Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Creatin???

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Ery, 25 August 2004.

  1. Ery
    Ery (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    1
    Single
    Hi, also ich hab mal von freunden gehört, dass creatin auch seine schlechten seiten haben soll,
    u.a. wenn man nicht mehr trainiert, soll die haut nicht mehr so gut zurückkgehen, sodass man hautfalten bekommt, weil die haut mal zu sehr gedehnt wurde.

    dann soll man wohl noch während der creatinkur blähungen und mundgeruch haben, weiß einer woher das kommt???
     
    #1
    Ery, 25 August 2004
  2. Ery
    Ery (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    435
    101
    1
    Single
    ja aber es ist doch nen unterschied ob das muskelwachstum natürlich oder unnatürlich zustande gekommen ist, und bei natürlichem stellt sich die haut ja auch mehr drauf ein und wächst mit, wobei sie durch unnatürliches wachstum mehr gedehnt wird...

    und das mit blähungen und mundgeruch wurde mir nur so gesagt, ich mein theoretisch kann es doch sein wegen dem eiweiß? also wenn ich nur eiweiß fresse is das bestimmt auch nicht gut für meine verdauung.

    also ich habs wie gesagt auch nur gehört!

    was kann man denn bei kreatin falsch machen? ernährung was umstellen, und max. dosis nicht überschreiten, is denn noch was zu beachten?
     
    #2
    Ery, 25 August 2004
  3. Beyce
    Gast
    0
    1. Die ganze Sache mit Creatin zu erklären ist mir jetzt hier zu viel Arbeit, das hier soll nur mal das aller wichtigste und notwendigste wissen sein.
    Weil ich das hier jetzt vereinfache ist es auch nicht zu 100% korrekt.


    Creatin ist ein körpereigener Stoff, produziert wird das ganze im Körper (in der Leber aus bestimmten Aminosäuren), hauptsächlich nimmt man Creatin aber über Fleisch oder Fisch auf.
    Der Körper braucht bei normalen Leuten die z.B. in der Schule rumhocken so ca. 3g pro Tag.

    Beim Training leert sich der ATP (Adenosintriphosphat) Speicher sehr schnell, aber aus genau diesem Speicher gewinnt der Körper Energie.
    Wenn dieser Speicher leer ist, muss der Körper auf Kohlenhydrate oder sogar Fette zum auffüllen des Speichers verwenden (duaert sehr lange).

    Leute mit größerem Muskelquerschnitt (hat man ja bekanntlicherweise, wenn man trainiert) können mehr Creatin speichern, der Körper kann diese Speicher selbst, bzw. durch Fleisch kaum auffüllen (für 1 g zugeführtes Creatin müsste man 250 g Fleisch essen). Durch die Einnahme von Creatin kann man genau an diesem Punkt nachhelfen.

    Das Wort "unnatürliches Wachstum" ist nicht das richtige Wort hierfür, bei Creatin wird vereinfacht gesagt, lediglich der "Energiespeicher" nachgefüllt.

    Das Creatin (am besten Creatinpulver) mit Traubensaft oder Traubenzucker einnehmen. Dadaurch wird die Insulinproduktion angeregt, das Creatin gelangt durch Insulin ins Blut.
    Man sollte auf jeden Fall sehr viel Wasser trinken, wenn man sich für Creatin entscheidet.
    5g pro Tag sind am Anfang genug, viele reden von einer "Aufladephase" (25g pro Tag, eine Woche lang), inzwischen haben Untersuchungen aber ergeben, dass diese nicht notwenidig ist (wird teilweise auf der Schachtel von den Herstellern noch so angegeben, weil der Verbrauch dadurch ja viel höher ist).
    Diese 5g nimmst du 6 Wochen täglich ein, dann werden 2 Wochen Pause gemacht. Diese Pause ist sehr wichtig, damit sich der Körper nicht an die Einnahme des Creatins gewöhnt. Wenn man die Pause nicht einhällt produziert der Körper kein eigenes Creatin mehr, wenn man aufhört Creatin einzunhemen.


    noch was:
    Zitat von Eric|Draven:
    "Und Creatin wird Dir auch nur dann etwas bringen, wenn Du viel trainierst, sonst nicht."
    Viel trainieren sollte man sowieso nie, wegen Übertraining.


    Wenn jemand für BB ungeeignete Erbanlagen hat, bringt jedoch auch Creatin nix

    Zu mir:
    Ich benutze seit längerem Creatin und bin zufrieden mit dem Ergebnis.
     
    #3
    Beyce, 26 August 2004
  4. shabba
    Gast
    0
    ich mach mir creatin immer auf dem gebogenen loeffel heiß, strecke es vorher noch mit etwas backpulver, ziehe es in die spritze und spritze es mir in den augapfel. das bringt am meisten.



    :grin:


    --
    zu den blaehungen: es waere in der tat sinnvoll, deinen eiweißkonsum parallel in die hoehe zu schrauben. damit's auch schoen waechst :zwinker:. daher kommen dann auch die netten blaehungen...:grin:
     
    #4
    shabba, 26 August 2004
  5. Beyce
    Gast
    0
    So, jetzt hatte ich da son ewigen Text geschrieben, damit er auch ja korrekt ist und dann kommt son scheiss error beim hochladenen, also hier kurzfassung:

    1. Du sagst: "Der eigentliche Effekt von Creatin ist, daß dadurch Wasser in den muskelzellen eingelagert wird und sich die Regenerationsgeschwindigkeit enorm erhöht."
    wo hast du das bitte her?


    2. Ich habe über Creatin und auch Steroids usw. mit dem Schularzt in Amerika gesprochen, der ist sozusagen offizieller Dopingexperte und hat Ahnung.

    Wenn der Muskel arbeitet, spaltet sich ATP in ADP und Phosphat und bei diesem Vorgang wird Energie freigesetzt. Die ATP-Vorräte sind bereits nach wenigen Sekunden verbraucht, deshalb stellt Creatinphosphat neues ATP her. Ist auch der Vorrat an Creatinphosphat erschöpft, muss der Muskel seine Energie aus Kohlenhydraten und Fetten gewinnen (und genau das dauert zu lange, deshlab wird der Speicher durch Einnahme von Creatin aufgefüllt). Beim Aufbau von ATP aus Creatinphosphat wird zusätzlich die bei intensiven Muskelanstrengungen gebildete Säure (weiß den Namen jetzt nicht, müsste anchschauen) abgebaut (deshlab auch bessere Regenration hinterher). Ein hoher Bestand an Creatinphosphat bedeutet also Schutz vor Übersäuerung und vorzeitiger Ermüdung.


    3. Das mit den Genen war ein Missverständnis.
    Ich sagte: Wenn du einer von denen bist die einfach kaum Muskeln bekommen egal was sie machen, bringt auch Creatin nichts.


    4. "Nach dem Training ist Dein Muskel wie eine Rosine. Nimmst Du Creatin ein, wird er schnell wieder zur Weintraube." quelle?


    das ist jetzt eine total kurze version, deshlab kann es sein das ich was vergessen bzw. unklar hingeschrieben habe.
     
    #5
    Beyce, 26 August 2004
  6. Beyce
    Gast
    0
    Du wolltest erklären, wie das Wasser bei der Regeneration hilft.


    "Nunja, wer von Doping Ahnung hat...."
    Willst du dich über den Arzt lustig machen?


    Bei deinem perfekten Wissen und deinen perfekten Nahrungsergänzungen vom in der Szene bekannten Dealer (nur er verkauft Topprodukte!) und dem Trainer als besten Freund sollte man doch selbst nach wenigen Wochen/Monaten Training deutlich anders aussehen?
     
    #6
    Beyce, 27 August 2004
  7. La Vita è bella
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich persönlich halte nicht viel von diesen Aufbaupräparaten.
    Vieleicht kannst du mehr Massen zulegen, doch ich bevorzuge eher Qualität als Quantität.
     
    #7
    La Vita è bella, 28 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test