Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sebbo
    Gast
    0
    23 März 2004
    #1

    Cremiger Orgasmus ?? Frage an die Frauen

    Ich habe mal gehört das Frauen auch ein sehr starken Orgasmus Bekommen können und auch einen sogenanten Cremigen Oragasmus haben können das ist so wie der man seine Sperma Abstritzt nur bei ner frau ist es halt intensiever und wie ist es für euch frauen würde mich echt mal interessieren
     
  • 23 März 2004
    #2
    Ja, sowas gibt es. Habe ich leider bei noch keiner Frau miterlebt, aber wenn ich mal das Vergnügen haben sollte, würde ich mir Ihre "Creme" wohl auf der Zunge zergehen lassen.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    23 März 2004
    #3
    Ist eher Wasser als Creme!! Total flüssig!
     
  • Pure_Poison
    0
    23 März 2004
    #4
    Also,

    ich bin auch mal ziemlich heftig gekommen und da liefs auch ziemlich raus, weis nicht ob das das ist was du meinst, aber ich hatte es eigentlich sonst nicht mehr... :mad:


    strange_girl
     
  • Wetterhexe
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 März 2004
    #5
    das ist keine cremige flüssigkeit oder so wie schleim.

    das ist eher wie wasser.
     
  • MademoiselleKarma
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    113
    23
    Single
    23 März 2004
    #6
    Ohje, das hatte ich auch schon...is richtig getropft...aber bei mir wars eher Cremig...so Spermaartig...
    War irgentwie seltsam...
     
  • mellie
    Gast
    0
    23 März 2004
    #7
    mir is das irgendwie peinlich, wenn ich ejakuliere...ich hab immer angst ich würde pinkeln...aber jaja ich weiß, das is keine harnflüssigkeit.
     
  • Sandra1990NRW
    0
    23 März 2004
    #8
    wenn ich sehr erregt bin, dann bin ich zwar feuchter als sonst, was man auch fühlt und vor allem hört :link: aber "abgespritzt" habe ich noch nie.
     
  • Lei-Charatin
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    nicht angegeben
    23 März 2004
    #9
    hier kommt der physikus:

    wenn sich die vagina sehr stark zusammenzieht und das mehr oder weniger zufällig in einer art wellenbewegung von innen nach außen tut, kann es vorkommen, dass, wenn die vagina innen sehr feucht ist, eine art welle von flüssigkeit aus dem inneren herausgepresst wird - was sich als starkes tropfen und im extremfall sogar "spritzen" äußert.
    die konsistenz ist dabei eher zweitrangig...
     
  • 24 März 2004
    #10
    ja, also ich ahbe das als "feuchten orgasmus" oder so zum ersten mal gehört, is aber schon länger her. soll aber eh nur bei ganz wenigen frauen ganz selten vorkommen, wenns ganz toll ist :smile2:
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    24 März 2004
    #11
    Die weibliche Ejakulation kommt aber nicht aus der Pussy!
     
  • Lei-Charatin
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    nicht angegeben
    24 März 2004
    #12
    na dann klär mich mal auf!
    woher denn dann?
     
  • werweiss
    Gast
    0
    24 März 2004
    #13
    Die weibliche Ejakulation kommt aus einer Öffnung neben dem Harnröhrenausgang.
     
  • Carnage80
    Carnage80 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    24 März 2004
    #14
    Interrssant :smile:
    Ich wusste garnicht, dass Frau da unten drei Löcher hat *g*

    Nein, die weibliche Ejakulation kommt aus der Harnröhre, in der sich Drüsen befinden, die u.U. diese Flüssigkeit absondern.
     
  • Lei-Charatin
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    nicht angegeben
    24 März 2004
    #15
    in der harnröhre befinden sich zwar ebenso wenig irgendwelche drüsen, wie es "da unten" außer harnröhre, vagina und darmausgang ein weiteres loch gibt, aber macht ja nix... :angryfire

    könnte mal jmd eine realistische antwort dazu abgeben? hatte ich recht oder nicht? :rolleyes2
     
  • kLIOpatra
    Gast
    0
    24 März 2004
    #16
    Würde eher sagen nein (auch wenn ich mich da nicht persönlich auskenne :zwinker: ), denn

    ... die Flüssigkeit, die bei der weiblichen Ejakulation austritt, hat mit Urin absolut nichts zu tun. Sie wird zwar in Blasennähe - in den Drüsen, die in die Harnröhre münden - gebildet, doch wird die Blase beim Orgasmus verschlossen, so dass kein Urin austreten kann.
    ~ in einem der vielen anderen Beiträge zu diesem Thema gefunden ~
     
  • Lei-Charatin
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    nicht angegeben
    24 März 2004
    #17
    na gut, vielleicht haste ja recht - vielleicht aber auch nicht. ich kenne da unten nur die sog. cowper'schen drüsen, die ich aber geographisch NICHT nahe der harnröhre einordnen würde...

    MEDIZINSTUDENTEN VOR!!!! Ich weiß nicht mehr weiter!
     
  • kLIOpatra
    Gast
    0
    24 März 2004
    #18
    Also im Bio-LK hatten wir's net... noch net, aber vllt. bin ich in'nen paar Tagen schlauer. :link:
     
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    24 März 2004
    #19
    Es soll sowas geben, aber ich selber habe nie solche Erfahrungen gemacht und kann es mir nicht wirklich vorstellen.
     
  • R1 Andy
    R1 Andy (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    Single
    25 März 2004
    #20
    hmm hab sowas noch nie persöhnlich erlebt.
    Aber ich stelle das mir erregend vor.. :zwinker: so eine Art von "Selbstbestätigung" gelle? :gluecklic
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste