Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Curriculum Vitae

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Tigerbaby20, 26 März 2007.

?

Ist euer CV europäisch oder amerikanisch bzgl der Daten?

  1. eu

    11 Stimme(n)
    78,6%
  2. am

    3 Stimme(n)
    21,4%
  1. Tigerbaby20
    Benutzer gesperrt
    41
    0
    1
    Single
    Hallo,

    habe bereits einige Muster von Lebensläufen im WWW gesehen auf Seiten, die einem jeweils immer ganz wichtige Tipps geben.

    Nun meine Fragen:

    * Sind diese Hinweise tatsächlich so sehr verbindend, dass die Unternehmen diese Reihenfolge der Datenauflistung wünschen (wie z b konkret vorgegebene Reihenfolge für die Sparten: Schulbesuche, sonstige Kenntnisse nud Berufserfahrungen, Sprachkenntnisse etc) oder ist das jedes mal nur ein beliebiges, übersichtliches Schema, das den ganz Unerfahrenen und Ahnungslosen nahe gelegt wird, damit sie wissen was sie tun sollen? Also kann ich meinen eigenen übersichtlichen und korrekten Stil beibehalten um auch meine Individualität zu wahren oder sind solche Muster extremst erwünscht?

    * Wenn ich bei meinem Steckbriefartigen Lebenslauf Tätigkeiten aufführe, die über einen gewissen Zeitraum gelaufen sind, sollte ich sie dann zum Startpunkt aufführen und vermerken, bis wann sie gelaufen sind oder sollte sich einen neuen Punkt anlagen, wenn sie beendet sind - also käme das mit dem neuen Punkt schlecht? Und wie siehts aus, wenn es Pausen gab - Neueinstieg neu vermerken oder alles unter den ersten Punkt schreiben?

    * Welches ist die kleinste "Einheit" die erwähnt werden sollte? Wochenendseminare, einwöchige Praktika, mehrmonatige Praktika?

    danke!

    edit: bitte in OT-verschieben, ist wohl was schief gegangen?
     
    #1
    Tigerbaby20, 26 März 2007
  2. Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    3
    nicht angegeben
    also jedes praktika, egal ob 2 tage oder 3 monate, solltest du erwähnen, ist immer positiv!

    und auch der CV soll möglichst genau sein, mit allen Tätigkeitsanganben, die du gemacht hast!

    das unternehmen bzw. der Mensch, der einen bewerber auswählen soll, möchte immer möglichst viel im Vorraus über die Person wissen! Darum sind genau und viele Angaben auch wichtig!

    allerdings im CV nur Stichpunktartig schreiben, keine Sätze!
     
    #2
    Chimaira, 26 März 2007
  3. Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    911
    101
    2
    nicht angegeben
    Sehe ich nicht so. Ich führe selber Einstellungsgespräche mit Bewerbern. Und leider sind immer mehr unsinnige Sachen dabei. Nicht jedes Praktikum ist erheblich für die Stelle, auf die du dich bewirbst. Nimm nur die Praktika mit rein, die für den Job notwendig bzw. von Vorteil sind. Deswegen sollst du ja deinen CV immer individuell anpassen, sowie auch das Bewerbungsschreiben. Also nicht alles reinknallen, sondern gut überdacht selektieren. Der Personalleiter soll ja nicht drei Stunden damit verbringen, deine Bewerbung zu lesen. Im übrigen sollte der CV nicht eine Seite überschreiten. Und nun viel Glück. :smile:
     
    #3
    Chimaira25w, 26 März 2007
  4. glashaus
    Gast
    0
    Ich hab die Erfahrung gemacht dass es am wichtigsten ist, dass die CV ordentlich ist und strukturiert aufgebaut.

    Ich sortiere dabei immer nach Beginndatum und nehme nur Praktika und Tätigkeiten mit hinein die für die Stelle wichtig sind. Mein Schulpraktikum von vor X Jahren also z.B. nicht. Dafür dann evtl. meine langjährige Nebentätgkeit.

    Wenn du dich fürs Ausland bewirbst solltest du noch darauf achten deine Vorzüge besonders zur Geltung zu bringen, denn da gibt es ja in manchen Ländern gar kein gesondertes Anschreiben.
     
    #4
    glashaus, 26 März 2007
  5. Tigerbaby20
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    41
    0
    1
    Single
    danke. das mit dem individuellen ist mir schon bewusst gewesen, nur ist mein CV leider recht kurz geraten und ich überlege, nicht lieber doch noch etwas reinzuschreiben. dabei fürchte ich jedoch eher, dass man es mir als negativ ankreiden wird, wenn ich ein relativ unwichtiges wochenendseminar erwähne - nach dem motto: wenn der sowas schon erwähnt, macht er sonst wohl gar nix.

    PS wie sieht es mit eher persönlichen angaben im CV aus, so z b umzüge oder hochzeit?

    danke!
     
    #5
    Tigerbaby20, 26 März 2007
  6. glashaus
    Gast
    0
    Umzüge oder Hochzeiten haben im CV nichts zu suchen. Was sollten sie auch?!

    Ich finde im Übrigen kurze und prägnante CVs sinnvoller als welche, die mit allem möglichen Scheiß vollgeproppt sind, die keinen mehr interessieren.
     
    #6
    glashaus, 26 März 2007
  7. Tigerbaby20
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    41
    0
    1
    Single
    also ich habe den "lebenslauf" unterteilt in einen steckbrief, der die persönlichen daten und meine besonderen fähigkeiten aufgelistet hat und separat einen echten CV hintendran, der stichpunktartig den werdegang schildert, also die schulbesuche und so. im steckbrief steht dann natürlich nur der aktuelle abschluss und nicht das davorige von der sparte. übersichtlich ist es auf jeden fall und m e auch gut gelungen, wollte aber auf jeden fall nochmal nachhaken wegen irgendwelchen "grundlegenden regeln", die man auf jeden fall beachten soll.

    p p s: was haltet ihr von einem foto auf separatem blatt?

    aber ein frühes ausziehen von zuhause beweist doch auch eine gewisse selbstständigkeit u ä, sonst dürfte man ja auch auf keinen fall hobbys erwähnen.

    PPPS: wieso bin ich der einzige mit amerikanischer datenfolge?
     
    #7
    Tigerbaby20, 26 März 2007
  8. glashaus
    Gast
    0
    Vielleicht konntest du dich aber auch nicht zu Hause integrieren und bist deswegen rausgeflogen. Man kann das alles auch verdrehen wenn man möchte. Wie ich schon sagte, so persönliche Dinge würde ich nicht dort reinschreiben.


    Was meinst du damit, dass du zwei Seiten hast? Normalerweise gehören persönliche Daten und Werdegang auf ein Blatt.
    Ich hab immer noch ein Foto auf dem Deckblatt aber auf jeden Fall auch immer eins aufm Lebenslauf.
     
    #8
    glashaus, 26 März 2007
  9. Tigerbaby20
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    41
    0
    1
    Single
    naja, eine seite als "steckbrief" mit höchstem abschluss, name, anschrift, foto, personendaten und qualifikationen wie sprachen und ähnliches und eine seite mit dem lebenslauf, also datierung der schulbesuche und so.
     
    #9
    Tigerbaby20, 26 März 2007
  10. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Im Ausland (z.B. England, USA, Italien etc.) sind ja Fotos nicht erwünscht (absolutes No-Go wenn es nicht ausdrücklich verlangt wird), was sich auch langsam in Deutschland durchsetzen wird!
     
    #10
    StolzesHerz, 26 März 2007
  11. Tigerbaby20
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    41
    0
    1
    Single
    wieso eigentlich?

    -> ist meine aufspaltung in steckbrief mit den wichtigsten daten und fähigkeiten und in lebenlslauf nun unbeliebt?
     
    #11
    Tigerbaby20, 26 März 2007
  12. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Um Diskriminierungen aufgrund des Aussehens zu vermeiden!
     
    #12
    StolzesHerz, 26 März 2007
  13. glashaus
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Hoffentlich. Diese ganze Geldschinderei mit schmodderigen Fotos geht mir eh auf den Zeiger.
     
    #13
    glashaus, 26 März 2007
  14. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Wo wir gerade bei Bewerbungen sind!

    Wie würdet ihr eher eure Bewerbung mit Arbeitsproben ins Ausland verschicken, wenn keine Angaben gemacht werden. Per E-Mail oder per Post?! *verzweifelt bin* :ratlos:
     
    #14
    StolzesHerz, 26 März 2007
  15. glashaus
    Gast
    0
    Ich glaube ich würde sie per Email schicken. Die Post wäre mir da glaube ich zu unsicher.
     
    #15
    glashaus, 26 März 2007
  16. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Ja das denke ich mir eigentlich auch! Habe aber Angst, dass es dann ein Ausschlußkriterium ist, wenn ich es per E-Mail schicke. Als Architekturstudentin sollte man ja Arbeitsprobem mitschicken! Und so ein Anhang hat dann eben mal insgesa,t mit allem drum und dran 6 MB! Kleiner gehts nicht! :ratlos:
     
    #16
    StolzesHerz, 26 März 2007
  17. Tigerbaby20
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    41
    0
    1
    Single
    wieso haben so viele die eu-reihenfolge angekreuzt?
    ami liegt doch ganz klar im trend... hat ja nix mit den ländern und deren politik zu tun ^^

    PS: kann nun jemand einen link zu einem optimalen CV posten? man fndet da ja immer unterschiedliches...

    und wie ist das nun mit meiner "zweiseitigen" version? da ich die amerikanische reihenfolge habe fände ich es doof, die sprachkenntnisse auf der seite erst nach dem grundschulbesuch zu erwähnen.
     
    #17
    Tigerbaby20, 26 März 2007
  18. glashaus
    Gast
    0
    Hm und wenn du vorher mal anfragst?
     
    #18
    glashaus, 26 März 2007
  19. Tigerbaby20
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    41
    0
    1
    Single
    es ist gar nix konkretes, ich will nur meinen CV immer up-to-date halten. hab momentan eine version mit allem krimskrams, die ich dann bei einer eventuellen bewerbung kopiere, alles unwichtige streiche und hobbys sowie zusatzqualifikationen anpasse.

    irgendwie wird mir gerade leider klar, dass meine invers-chronologische form doch nicht so angesagt zu sein scheint, wie ich dachte.

    habe alles eben schritt für schritt aufgelistet, so dass das neuste immer oben steht. überlege mir nun jedoch, ob ich das ganze nicht doch besser in die kategorien "ausbildung" mit schulischem und universitärem werdegang und "praktische arbeit" mit allen nebentätigkeiten (-jobs) aufteilen soll. bloß fällt mir kein guter titel für letzteres ein... diese tätigkeiten umfassen ja sowohl ehrenamtliche arbeiten als auch geldverdienerein und praktika. außerdem müsste ich dann später noch eine sparte mit dem richtigen "berufsweg" aufmachen.

    und irgendwie gefällt es mir nicht besonders, wenn ich dann mehrere zeitsprünge drin hab.... also z b ausbildung von geburt bis heute, nebentätigkeiten von geburt bis heute und so weiter. dann erkennt man ja gar keine verzahnung und kann das ganze nicht sonderlich gut einordnen.

    wie sieht es mit förderungen aus? sollte ich die dann bei der ausbildung erwähnen oder ist das nur angeberei?
     
    #19
    Tigerbaby20, 26 März 2007
  20. Tigerbaby20
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    41
    0
    1
    Single
    noch mehr fragen:

    muss ich bei nebentätigkeiten und praktika die firma angeben?

    oder reicht z b

    * gekellnert in einem restaurant
    * verkäufer in einem shop für badebekleidung
    * lehrer in einer nachhilfeschule
    * pförtner in einem schwimmbad
    * türsteher bei einer sicherheitsfirma
    * praktikum bei einem automobilhersteller etc?
     
    #20
    Tigerbaby20, 27 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test