Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Moni1812
    Moni1812 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    268
    101
    0
    nicht angegeben
    25 Oktober 2006
    #1

    Dünn oder Dick

    Hey ihr,

    ich hab mal ne Frage...
    Jeder definiert es sicherlich anders, wie tuts ihr?

    Was bedeutet dünn?
    Ab wann ist man dick?
    Ab wann mollig?
    Ab wann fett???
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    25 Oktober 2006
    #2
    diese begriffe definiert jeder mensch anders und es lässt sich auch net an irgendwelchen kilozahlen festmachen!
     
  • 25 Oktober 2006
    #3
    genau da spielen noch faktoren wie, knochen, grösse usw eine sehr wichtige rolle
     
  • strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    Single
    25 Oktober 2006
    #4
    Wenn man in eine Speckfalte greifen kann und eine ganze(!) Hand voll Speck in der Hand hat, ist man in meinen Augen dick. Zwischen dick, mollig und fett unterscheide ich nicht weiter, ich finde alles uninteressant.
    Aber wie die Vorgänger bereits sagten, ist es Ansichtssache.
     
  • laura19at
    laura19at (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.370
    123
    4
    vergeben und glücklich
    25 Oktober 2006
    #5
    Da spielen viele Faktoren mit.
    Aber ganz schwammig gesagt:

    dünn: Wenn man die Knochen richtig sieht und sehr schmal und zerbrechlich ist (geht auch, ohne das man die Knochen zu sehr sieht- is halt unterschiedlich) Aber dünn heisst für mich eher kindliche Figur, schmal

    dick: Wenn man die Körperkonturen nicht mehr richtig sieht, man kann sie aber noch erahnen.

    mollig: kurvig, stabil, trotzdem Taille und nette Brüste, gibt auch viele mollige mit straffer Haut, ist halt alles etwas "stabiler"

    fett: alles unförmig und schwabbelig, Körper ist eher eine Masse ohne Form
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    25 Oktober 2006
    #6
    Hängt immer vom jeweiligen Menschen und der Verteilung ab, aber grundsätzlich:

    Dünn bedeutet für mich, dass die Knochen etwas hervortreten und sich abzeichnen (dürr, wenn sie sehr deutlich hervortreten), man insgesamt sehr schmal/kindlich gebaut ist.
    Schlank heißt, dass man keine oder nur ganz wenige Pölsterchen hat, aber sich keine oder kaum Knochen abzeichnen.
    Mollig ab dann, wenn an bestimmten Körperstellen wie Bauch, Hüften Fettpölsterchen zu sehen sind.
    Dick, wenn man am ganzen Körper etwas zuviel hat uns insgesamt eine rundliche Erscheinung abgibt.
    Fett bezeichne ich nur ganz wenige Menschen - das sind dann die richtig krankhaft Dicken, die sich kaum noch bewegen können.
     
  • Quaki
    Quaki (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    vergeben und glücklich
    25 Oktober 2006
    #7
    Ist doch reine Definitionssache. Und geschmackssache. Ich würde mich zum Beispiel als "normal" einstufen :zwinker: Auch BMI oder so find ich nicht sooooo super aussagekräftig
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    25 Oktober 2006
    #8
    Genau deswegen fragt sie vermutlich nach unseren eigenen Defintionen. :-D
     
  • Christiane83
    Benutzer gesperrt
    10
    0
    0
    nicht angegeben
    30 Oktober 2006
    #9
    Das ist sicher nicht einheitlich zu definieren. Kommt auf den Körperbau an. Bodybuilder können sehr schwer sein, extrem unsportliche Leute mit zu hohem Fettanteil liegen gewichtsmäßig hingegen manchmal sogar noch fast im Normalrahmen. Der Body Mass Index hilft da nur beschränkt weiter. Ich bin mit einem sehr guten Stoffwechel gesegnet, lege also nicht so schnell zu, bin sportlich, und habe einen relativ leichten Knochenbau. Bringe deshalb erstaunlich wenig auf die Waage, bin aber trotzdem nicht knochig, siehe mein Profilbild und erweitertes Profil.
     
  • Andre85
    Andre85 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    Single
    1 November 2006
    #10

    So

    Dünn bedeutet für mich wenn jemand kaum was isst und den drang zur magersucht hat.

    Den beriff mollig verwende ich eigendlich garnicht.

    Dick ist man eigendlich wenn man einen Bauch hat etwas übergewicht hat.

    Die Bezeichnumg Fett ist für mich wenn jemand absichtlich ohne ende essen in sich hinein stopft und deswegen ausschaut wie einen Tonne.
     
  • Dillinja
    Dillinja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.183
    123
    5
    nicht angegeben
    1 November 2006
    #11
    bei kerlen könnte man sagen, dass sie fett sind, wenn sie beim runterschauen den eigenen schwanz nicht mehr sehen können
     
  • whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    1 November 2006
    #12
    Ich versuchs mal mit einem Beispiel.
    Ich denke, man kann die einzelnen Stadien gut an der koerperlichen Entwicklung dieser jungen Frau festmachen.

    Am Anfang:

    [​IMG]duenn


    [​IMG]schlank


    [​IMG]normal


    [​IMG]pummelig


    [​IMG]mollig


    Ich weiss nicht, wie es danach weitergegangen ist, da sie sich aus dem Internet verabschiedet hat. Aber diese praechtige Entfaltung innerhalb von ca. 2.5 Jahren ist schon bemerkenswert.
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    1 November 2006
    #13
    War diese Veränderung absichtlich?
     
  • bergfan
    Verbringt hier viel Zeit
    316
    101
    0
    Single
    1 November 2006
    #14
    Würd mich auch interessieren
    :eek:
     
  • Osna1976m
    Osna1976m (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    103
    1
    vergeben und glücklich
    1 November 2006
    #15
    Was mich viel mehr interessiern würde.. fände sie das in Ordnung (wenn sie es wüsste) das Du einfach so ihre Fotos hier veröffentlichst?? Ich weiss ja nicht.....

    Ansonsten würde mir die Normal/Pummelig-Variante bei ihr am besten gefallen.. :zwinker:
     
  • whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    1 November 2006
    #16
    Meinen spaerlichen Informationen zufolge: Nein!

    Sie war ein deutsches Maedel, das auf einer amerkanische Seite fuer ca. 3 Jahre ihre Bilder veroeffentlicht hat.

    Naja, ihr Fotograph (der normalerweise professionell Autorennen fotografiert) hatte ein aehnliches Faible fuer weiche weibliche Baeuche wie ich (Frag mich keiner, wie ich das herausgefunden habe.)) Das sieht man auch an den den Bildern.

    Tja, dann ist sie irgendwann verschwunden.

    Sie hatte eine Internetseite (paysite), die mittlerweile nicht mehr exististiert. Die Bilder stammen ausschliesslich aus der damals freien Preview Section. Sicherlich kann man da jetzt auch noch drueber diskutieren, aber dann muesste man auch fast jedes Bild, das hier verlinkt wird, geanauer unter die Lupe nehmen.
     
  • Osna1976m
    Osna1976m (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    103
    1
    vergeben und glücklich
    1 November 2006
    #17

    War auch jetzt nicht als Angriff gemeint oder so :zwinker: hab mir halt nur vorgestellt wie ich das finden würde, wenn jemand Bilder von mir einfach so in nem Forum veröffentlicht. :zwinker: Das die öffentlich auf ner Website wahren wusste ich ja nicht. :zwinker: Nix für ungut :grin:
     
  • Kexi
    Kexi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    921
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 November 2006
    #18
    Ich würde das ganze genau um eins verschieben:
    D.h. 1. Schlank
    2.Normal
    3. Pummelig
    4. Mollig
    5. Dick

    Dünn ist für mich noch weniger als auf dem ersten Bild...
    Fett ist dann wiederum noch ein wenig mehr als auf dem fünften Bild...aber viel fehlt ihr dafür nicht mehr...
     
  • *Luna*
    *Luna* (35)
    Meistens hier zu finden
    2.692
    133
    14
    in einer Beziehung
    1 November 2006
    #19
    Dem kann ich mich nur anschließen
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste