Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Dürfen Ärzte nicht mehr länger krank schreiben?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von tigerlady, 18 Dezember 2007.

  1. Starla
    Gast
    0
    Das ist ja auch etwas ganz anderes und vollkommen in Ordnung. Nur ging es ja eben darum, dass der Arzt schon blöd geguckt hat, als sie um eine Verlängerung gebeten hat bzw. es bei einigen sicher vorkommt, dass sie eben _nicht_ verlängern :zwinker:
     
    #21
    Starla, 19 Dezember 2007
  2. User 64931
    User 64931 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    113
    81
    Verheiratet
    Natürlich gibt es auch Leute die gute Gründe haben sich morgens da anzustellen :zwinker:

    Und ich muss func rechtgeben, ein Arzt der "angemessen" krank schreibt (so kurz wie möglich aber so lang wie nötig) machts eigentlich richtig. Verlängern kann man aber immer noch.

    Was dabei wichtig ist:
    Wenn man jemanden nur 2 Tage (mal ganz pauschal) Krank schreibt, dann kommt der wenns nicht besser ist wieder, kann nochmal untersucht werden und ggf. nochmals krank geschrieben werden.
    Wenn jemand aber gleich mal für ne Woche krank geschrieben wird und nach 2 tagen wieder gesund ist, hat der den Rest der Woche "Urlaub". Und sowas sollte es möglichst nicht geben.

    Daher schreiben gescheite Ärzte nie so lange krank. Lieber soll der Patient bei nicht eintreten von Besserung nochmal kommen.
     
    #22
    User 64931, 19 Dezember 2007
  3. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.757
    398
    4.038
    vergeben und glücklich
    Ist krank schreiben denn reine Ermessenssache? Also beispielsweise schreib ein Art bei Erkältung eine Woche krank und ein anderer nur 3 Tage?
    Also länger als 2 Wochen geht ja sowieso nicht. Was ja auch gut ist. Macht ja schon Sinn, wenn der Arzt nochmal draufguckt.
    Mein Doc ist der Meinung "Lieber richtig auskurieren als irgendwas verschleppen" und macht lieber einen Tag länger.

    @Tinkerbell: Aber so lange du AU bist, darfst du doch gar nicht arbeiten gehen - versicherungstechnisch?!?
     
    #23
    User 34612, 19 Dezember 2007
  4. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #24
    Mìa Culpa, 20 Dezember 2007
  5. klärchen
    klärchen (36)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    mh, naja. mir wurde diesen april der wurmfortsatz per bauchspiegelung entnommen. ich war 2 wochen krankgeschrieben und muss sagen, dass das wirklich nötig war. ich bin ja nicht so der wehleidige mensch, aber nach drei tagen konnte ich mich noch nichtmal richtig bewegen, weil die narben so weh taten (waren aber nicht entzündet). ich bin nur gebückt gelaufen. auch allgemein war ich ziemlich abgeschlagen und konnte selbst nach den zwei wochen zu hause noch nicht ganz so mit voller kraft wie üblich loslegen.

    ich denke so von ohne ist auch ne bauchspiegelung wohl nicht. da werden immerhin mehrere schnitte in den bauch gemacht und es wird alles aufgeblasen und im bauch herumgefuhrwerkt.

    ts: wenn da wirklich was entzündet ist und es dir schlecht geht, dann verlange eine längere krankschreibung oder gehe zu einem anderen arzt. es nützt nichts, dich völlig zu verausgaben und vll zu riskieren, dass dein körper vor lauter schwäche noch andere krankheiten einfängt. mein arzt meinte jedenfalls, dass man sich nach sowas gut auskurieren muss, das könne sonst auch gefährlich werden. er hat mir sogar ne weitere woche angeboten, falls es nicht geht. so schlimm wars aber doch nicht mehr dann.

    nur nach drei tagen hätte ich unmöglich arbeiten könne, keine chance.
     
    #25
    klärchen, 20 Dezember 2007
  6. tigerlady
    tigerlady (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    252
    103
    1
    Verheiratet
    Hi, heute war mein Doc ganz nett. Er hat sich mich heute mal vernünftig angeguckt und mein Bauch ist innen alles entzündet wo die operiert haben. Er hat mir Antibiotika gegeben und mir Bettruhe angeordnet.
    Aber es gibt ja W-LAN, dann ists nicht so langweilig.:flennen:
     
    #26
    tigerlady, 20 Dezember 2007
  7. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.757
    398
    4.038
    vergeben und glücklich
    Weiß nicht, aber der Teilnehmer aus meiner Maßnahme, der Dauerkrank war, kam alle 2 Wochen mit nem Schein an. Ich denke, dass so Sachen nicht aufkommen wie "Der macht ja nur blau".
     
    #27
    User 34612, 20 Dezember 2007
  8. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #28
    Mìa Culpa, 20 Dezember 2007
  9. carbo84
    Benutzer gesperrt
    593
    0
    0
    nicht angegeben
    Es lebe die Vorverurteilung. Hat der Chef Medizin studiert und kann Menschen am Gesichtsausdruck den Gesundheitszustand ablesen ? WOW er muss ein Genie sein ! :engel: Manche Leute sind halt öfters krank und andere weniger oft. Wenn man Spaß dran hat das Betriebsklima zu vergiften, kann man ja als Chef den Kranken dann schön Druck machen. Wenn ich krank wäre und mir würde ein Chef Druck machen, könnte er mich mal, denn Gesundheit ist das Wichtigste. Trotzdem würde ich versuchen hinzugehen, soweit es geht. Wenns aber nicht geht, gehts halt nicht. Der Mensch ist keine simple Maschine, wo man schnell mal paar Schrauben wieder fest zieht.


    Wieso denn in die Kälte stellen ? Also bei den Ärzten zu denen ich gehe ist das Wartezimmer beheizt.
    Du bist echt ein Held, wenn du erkrankt arbeiten gehst. Was dich nicht umbringt, macht dich stark ??
    Du gehst bestimmt auch mit starker Erkältung Sport machen usw. Viel Spaß wenn du mal eine Herzmuskelentzündung oder Ähnliches bekommst.
    Was hast du davon dich kaputt zu machen ? Wenn man krank ist sollte man das ernst nehmen. Oder man scheisst halt auf seine Gesundheit.
    Vor allem wenn du dann mit ner schweren Infektion ins Krankenhaus kommst bist du auch wirtschaftlich gesehen ein vielleicht größerer Schaden, als wenn du mal 2 Tage Pause machst. Also da gewinnt keiner was, wenn hier einer den starken Matze spielt. Sorry, aber es ist doch so...
     
    #29
    carbo84, 22 Dezember 2007
  10. jasmin03
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hi tigerlady
    also wenn du dich so schlecht fühlst sag das dem arzt und wenn er darauf keine rücksicht nimmt, dann wechsel den arzt. leider nehmen nicht alle ärzte die schmerzen nach einer bauchspiegelgung so ernst, weil die wenigsten ahunung von endometriose haben. also ich habe auch endometriose und kann dir nur raten, das ops nur bedingt was bringen, aber weg geht es nie. mein frauenarzt hat mir empfohlen ein halbes jahr die pille ohne pause zu nehmen, die regel wurde ein halbes jahr unterdrückt- und so können die endometriose austrocknen. mir gehts jetzt besser- und ich hatte im ganzen nur eine bauchspiegelung im leben. und dein frauenarzt sollte deine wunde gut nachgucken, denn es hört sich bei dir so an, als ob das entzündet ist. ich habe schon öfter den frauenarzt gewechselt und glaub mir, jeder findet irgendwannc den arzt der zu einem passt. ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. :smile:
     
    #30
    jasmin03, 6 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Dürfen Ärzte mehr
Gyrotw1st
Off-Topic-Location Forum
21 Januar 2012
22 Antworten