Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Da bemüht man sich, und der Typ merkt das nicht mal!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Laja, 14 April 2007.

  1. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    Ich bin gerade ein bisschen beleidigt!

    29. Spieltag in der Fußball-Bundesliga, mein Süßer großer Fan, und durch ihn habe ich meine Sympathie für den FCS04, die an sich schon vor 9 Jahren durch meinen Stiefvater entstand, wiederentdeckt.
    Habe das Radio laufen und höre mir das Spiel an, schaue ein bisschen auf der offiziellen HP der Bundesliga herum, checke die Tabelle, den Abstand zu Werder und gegen wen die spielen, das alles nur, um ein bisschen was dazu sagen zu können und ihn zu zeigen, dass mich sein Hobby interessiert (ja, ein gewisses Grundinteresse für Fußball besteht schon).

    In der Halbzeitpause äußere ich meine Hoffnung, der BvB würde morgen gewinnen, damit Schalke den Abstand zu Bremen vergrößern kann.
    Und sein Kommentar?
    "Ja, mal schauen"
    :ratlos:
    Ich sage: "Och komm, da informiere ich mich ein bisschen, um dich zu beeindrucken, und du fängst nicht mal ein Fußballgespräch mit mir an :tongue: "
    Darauf hin sagt er: "Naja, weil du keine Ahnung vom Fußball hast? :tongue:
    Und informiert? hast dem Kommentator im Radio zugehört, hm? :tongue:"

    Boah, wie fies :kopfschue
    Hey, ich erwarte nicht, dass er mir abkauft, ich würde viel vom Fußball verstehen, aber er muss doch einsehen könne, dass ich mich ein bisschen bemühe, um ihm zu zeigen, dass mir nicht egal ist, was er macht und wofür er sich interessiert.

    Irgendwie fand ich das fies von ihm :geknickt:
    Oder war das echt so plump?
    Dabei ist das Interesse doch nicht mal wirklich geheuchelt, und das weiß er eigentlich auch; ich hab' einige Jahre fast jedes Wochenende selbst gespielt (zwar nicht im Verein, aber mit ein paar Leuten, die mir einiges auch erklärt haben), und an sich interessieren mich die Ergebnisse schon.

    Ist es wirklich so lächerlich, sich mit einer Frau über Fußball zu unterhalten? :kopfschue
     
    #1
    Laja, 14 April 2007
  2. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich finde, du nimmst das ein bißchen sehr ernst!

    Du wirfst ihm vor, daß er kein "Fußballgespräch" mit dir anfängt - dabei fand ich seine Antwort auf deinen Satz absolut normal. Du sagst, "hoffentlich gewinnen sie", er sagt "ja, mal schauen...". Ihm daraus dann gleich einen Vorwurf zu machen... na ja... :rolleyes_alt:

    Ich glaube auch nicht, daß er das irgendwie böse gemeint hat mit dem "weil du keine Ahnung von Fußball hast". Er schätzt es bestimmt, daß du dich auch dafür interessierst und dich auch mal selbst informierst, aber das ist für ihn eben nicht gleich ein Grund, mit dir stundenlang fachzusimpeln.

    Zumal zumindest ich die Erfahrung gemacht habe, daß es Männern absolut egal ist, wenn man das Interesse für ihr Hobby nicht teilt. Ich hatte auch schon was mit jemandem, der ein totaler Fußballfan ist, und ich hab nie ein Geheimnis daraus gemacht, daß mich das absolut NULL interessiert :-p, aber das war/ist ihm auch egal. Ich hätte da bestimmt keine "Pluspunkte" gesammelt, wenn ich mich seinetwegen darüber zu informieren versucht hätte.
     
    #2
    Sternschnuppe_x, 14 April 2007
  3. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    Hey Sternschnuppe!
    Danke für die Antwort.
    Ja, vielleicht hast du Recht; kann schon sein, dass die Antwort "ganz normal" war.
    Vielleicht hab ich mich auch ein bisschen künstlich aufgeregt :tongue:
    Naja, ich find's nur etwas schade, weil ich weiß, wie wichtig es ihm ist, und ich ihm halt gerne zeige, dass mich schon interessiert, was er mag.

    Naja.
    Zumindest war's ganz angenehm, mich hier mal ein bisschen auszustinken :grin:
     
    #3
    Laja, 14 April 2007
  4. gert1
    Verbringt hier viel Zeit
    672
    103
    1
    Single
    Na ja klingt eigentlich nicht schlimm so, hat er doch bestimmt nicht böse gemeint oder ?
     
    #4
    gert1, 14 April 2007
  5. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Ich muss leider sagen, du hast absolut keine Ahnung vom Fußball!:cry:

    Entscheidend ist (ja, auch aufm Platz), dass man sich über Fußball wunderbar streiten kann. Dabei kann der Streitpartner Anhänger des Hassklubs sein oder Fan der gleichen Mannschaft, es bedarf nur weniger ausgetauschter Sätze, bis man einen Streitgegenstand gefunden hat. -> Ist doch logisch, dass er da nicht möchte, dass du dich für Fußball interessierst...:tongue:
     
    #5
    Daucus-Zentrus, 14 April 2007
  6. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    Ach, das ist doch Quatsch!
    Ich meine, du hast bestimmt Recht, dass das ein wunderbares Streitthema ist, aber gerade WEIL ich keine Ahnung habe, würde ich kaum riskieren, einem lebenslangen Fußballfan zu widersprechen, und das wird er wissen.

    Aber absolut keine Ahnung habe ich auch nicht :angryfire
     
    #6
    Laja, 14 April 2007
  7. User 63483
    User 63483 (36)
    Sehr bekannt hier
    1.758
    198
    614
    vergeben und glücklich
    Ja, aber MANN merkt, wenn sich die Frau nur seinetwegen damit beschäftigen ("""muss""") und es nicht 100% aus eigenem Interesse oder Begeisterung tut.

    Das ist ja eine nette Geste von Dir, aber wahrscheinlich falsch angegangen, indem Du direkt mit ihm diskutieren wolltest, anstatt vielleicht mal Fragen zu Gesamtsituation seines Hobbies zu stellen.
    Hoffe, das ist einigermaßen verständlich ausgedrückt.
     
    #7
    User 63483, 15 April 2007
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    in meiner wg sind alle drei mitbewohner für verschiedene vereine :grin:.

    als der "neue" einzog, war das schon beim "vorstellen" ein gesprächsthema. er findet meinen verein unsympathisch, daraus machte er keinen hehl - das fand ich gut, dass er das gar nicht erst verbarg.

    ihm tuts trotzdem leid, wenn ich dann nach nem schlechten ergebnis leicht geknickt bin. und ich bedaure ihn auch ehrlich und nicht gespielt, wenns in "seinem" team nicht so vorangeht und trainerwechsel ansteht oder dergleichen. der dritte hat gut lachen, ist werderfan :zwinker:. alle drei sind wir wiederum gegen bestimmte andere vereine etwas ablehnend eingestellt, das verbindet uns...:engel:

    ein bisschen fachsimpelei ist dabei, wobei ich derzeit nicht so "drin" bin. und die jungs kennen sich in details besser aus. da ich aber gar nicht behaupte, mich wirklich AUSZUKENNEN, sondern eben interessiert bin und auch mal zu den entwicklungen in ihren vereinen was frage, läuft das ganz angenehm.

    männer können schon mit frauen über fußball reden und auch "streiten", ab und an ziehen wir uns da gegenseitig schon ordentlich auf. und wenn mein freund auch noch dabei ist, dann gehts rund. wir gehen auch demnächst zusammen ins stadion.

    laja, wenn du magst, dann bleib doch ein bisschen am ball ;-) - also wenn grundinteresse da ist und du das fußballgucken ab und an mit ihm teilen willst. mit "extra für dich mach ich das" würd ich allerdings nicht kommen, hat so was von aufopferung. bei fußball gehts aber um leidenschaft in anderer hinsicht...

    und son bisschen spöttelei ("informiert? radiokommentator zugehört, was?") muss doch wohl erlaubt sein, oder gehts bei euch immer sehr ernst und ironiefrei zu?
     
    #8
    User 20976, 16 April 2007
  9. User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    Ich versteh das nicht... Ich liebe Fußball und bisher hat auch noch niemand gesagt, daß Frauen nichts von Fußball verstehen können/dürfen. Vielleicht hat es deinen Freund genervt, daß dann ausgerechnet der BVB hätte gewinnen müssen?

    Aber ich bin wohl eh kein richtiger Fußballfan, bin diesbezüglich viel zu tolerant, hab ich bereits gesagt bekommen :kopfschue

    Mein Freund ist auch nicht Fan meines Vereines und trotzdem ist das nie! ein Problem bei uns, allenfalls mal ein harmloses necken. Kann aber auch daran liegen, daß unsere Vereine einiges verbindet.

    Laß dich nicht unterkriegen, aber sprich bitte auch nicht nur deshalb mit ihm über Fußball, weil du weißt, daß es ihn interessiert, sondern nur dann, wenn es auch dich interessiert :zwinker:
     
    #9
    User 15499, 16 April 2007
  10. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    Hey mosquito und tetris!
    Danke für die Antworten, die waren klasse :smile:

    Wie gesagt; Fußball gegenüber war ich nie abgeneigt, und wenn mir etwas richtig "am Arsch vorbei geht", dann würde ich's mir nicht mal für diesen tollen Mann antun *gg*
    Es war spannend, das Spiel zu hören und ich fiebere schon, dass der FCS04 gewinnt.

    Ich komme ihm auch nicht mit der "Aufopferungstour", das ist schon etwas daneben, da hast du Recht.

    Ich werd mal dran bleiben :smile:

    Danke ihr zwei, das waren schöne Beitrage :grin:
     
    #10
    Laja, 16 April 2007
  11. since.the.day
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    1) Generell ist man Frauen gegenüber halt von Fußballgesprächen abgeneigt, weil es dem männlichen Ego gut tut, hin und wieder ansatzweise über Dinge zu reden, von denen sie keine Ahnung hat ("Ich bin Insider und du weisst weniger als ich"). Demzufolge ist es geradezu eine Bedrohung für die stellung des Mannes und damit sein Selbstbewusstsein, wenn die Frau sich ernsthaft dafür zu interessieren beginnt, weshalb er das zu unterbinden versucht! Unauflösbare Situation für die Frau im Prinzip, denn er wird nicht aufhören, ihr zu erzählen, dass sie keine Ahnung hat. Daher: Bewunder ihn, wenn er über Fußball redet, und interessier' dich nicht zu sehr dafür, denn spätestens, wenn du argumentativ darlegen kannst, warum seine Taktikphilosophie völliger Unsinn ist, wird er tödlich gekränkt sein und nie mehr über Fußball reden wollen.

    1,5) Wenn mir meine "Fußballinteressierte Freundin" erzählen würde, wie sehr sie auf einen Sieg der Offenbacher Kickers hofft, nur weil mein Verein dann ein paar Punkte mehr Vorsprung hätte, würde ich's wahrscheinlich nicht bei einem "Mal sehen..." belassen. Argh!

    2) Informier dich über das Geschäftsgebaren des Hauptsponsors und rede mit ihm darüber! ;-)
     
    #11
    since.the.day, 16 April 2007
  12. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    Naja, hey.
    Ich werde sicherlich nie zum Fußballpro mutieren, aber nur, weil es MANNS Ehre kränken könnte, werde ich sicherlich nicht aufhören, mich ein wenig dafür zu interessieren.
    Außerdem ist er nicht der Typ für solche Ansichten :tongue:


    Geil, danke für den Tipp!! :grin:
     
    #12
    Laja, 16 April 2007
  13. since.the.day
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    War nur ein gutgemeinter Ratschlag ;-)

    ALLE Männer sind so!
     
    #13
    since.the.day, 17 April 2007
  14. GreenEyedSoul
    0
    Ja, es ist von dir vermutlich übertrieben...
    Aber ich wär auch beleidigt. :grin: :schuechte
     
    #14
    GreenEyedSoul, 17 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - bemüht man Typ
DannyMatty
Off-Topic-Location Forum
20 November 2013
3 Antworten
sylvi123
Off-Topic-Location Forum
14 Juni 2012
2 Antworten