Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Da gibt es noch einen anderen in meinem Leben

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von cinqueterre, 10 Februar 2004.

  1. cinqueterre
    0
    in der zeit wo ich meinen mann kennen gelernt habe, habe ich auch einen anderen kennen gelernt.

    aber ich liebte meinen mann und so entschied ich mich für ihn.....hatte aber noch weiter telefonischen kontakt mit dem anderen und einen kuss (sei waren beide kunden in dem geschäft wo ich sie kennen gelernt habe)

    als ich dem anderen sagte das es da schon jemanden in meinem leben gibt war er enttäuscht und traurig glaube ich.....er schrieb mir sehr vorwurfsvolle sms und bei einem weiteren sms entschuldigte er sich dafür und meinte das ich ihn ohnehin nicht wieder sehen werde weil er nicht mehr in das geschäft kommt.

    ich kündigte dort aus anderen gründen und so weiss ich bis heute nicht ob ich ihn wirklich nicht mehr wieder gesehen hätte.

    mein mann verlangte von mir das ich alle nummern von freunden lösche und da war er auch dabei........ :cry:
    das ist nun drei jahre her und mir geht der andere immer noch nicht aus dem kopf obwohl wir keinen kontakt mehr haben.......

    meinem mann habe ich vor einem jahr erzählt das ich in den anderen verliebt bin und ihn gerne mal wiedersehen würde......er war geschockt und ein wenig enttäuscht.......kümmerte sich aber danach eine zeitlang sehr intensiv um mich........warum?ihm war es bislang ja auch scheiss egal was ich fühle, mache und denke

    in der ehe krieselt es schon ene ganze weile wegen verschiedenen dingen........und heute habe ich von dem anderen geträumt.......es hat mich erschreckt.warum liegt mir noch so viel an ihm oder nur weil ich was vermisse?glaub ich ja ehrlich gesagt nicht weil wenn ich glücklich wäre würde ich auch an ihn denken weil ich ihn sehr mochte und ein wenig verleibt in ihn war/bin
    ___________
    bewusst stelle ich mir manchmal die frage "was wäre wenn ich mich anderes entschieden hätte" obwohl es keine entscheidung war da klar ist das ich mit meinem mann zusammen leben will und der andere kam halt so dazwischen.

    aber ich hätte noch zu gerne kontakt zu ihm.....er fehlt mir und er hat mir damals das ich ihm was bedeute und es immer so ist weil er nie zeit für die haben die ihm wichtig sind.....wie gerne würde ich ihm sagen das es nicht so kam weil ernicht so viel zeit hatte sondern wegen meinem mann.......zwickmühle.........

    wenn es möglich wäre, die zeit zurückdrehen könnte mit der erfahrung was ich gemacht habe weiss ich nicht ob ich mich nicht doch anders entscheiden würde.......

    es tut so weh das ich den anderen nicht mehr wieder sehen werde ich weiss nicht mal ob er noch in österreich.ich weiss ja nicht mal wie er heisst mit nachnamen :cry:

    ich vermisse einfach was in meinem leben und zwar liebe.mein mann ist nicht wirklich einer der liebe zulässt oder gar gibt. ich denke der andere ist da das gegenteil

    ich glaube auch nicht das er in so einem forum ist aber eine chance von -93 zu +100 besteht: ich habe dich nicht vergessen und noch ein tipp - aquarium wien


    was haltet ihr davon leuts :rolleyes2
     
    #1
    cinqueterre, 10 Februar 2004
  2. sunny2906
    sunny2906 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    318
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hmmm das ist natürlich bisschen verzwickt aber ich an deiner stelle würde mir keine vorwürfe machen und "was wäre wenn ..." denken ...

    denn ich denke irgendwie das nix ohne grund passiert, ok darüber kann man streiten aber vielleicht sollte es so sein das du dich für deinen mann entscheidest...

    mehr kann ich nicht dazu sagen, mir ist es nämlich ein rätsel warum du schon verheiratet bist ne Beziehung hätte es doch auch getan zu deinem jetzigen mann bist du dir sicher bist ...

    und falls du irgendwann mal die tel nr oder sonstiges von dem anderen raus bekommst mach dir keine all zu großen hoffnungen weil es könnte sein das er schon vergeben und glücklich ist und das würde dir wahrscheinlich das herz brechen ...

    und wenn du unbedingt die tel. nr rausfinden willst dann schau doch mal auf die rechnungen von deinem handy soweit du sie noch hast, denn wenn man ein vertrag hat bekommt eine detailierte rechnung glaub ich ...

    auf jeden fall wünsch ich dir viel glück und geduld
     
    #2
    sunny2906, 10 Februar 2004
  3. cinqueterre
    0
    ich würde es ihm gönnen wenn er eine frau gefunden hat mit der er glückich ist.....aber mich bedrücken die unausgesprochenne worte........ich habe ihn nicht ganz aufgeklärt weil ich ihm nicht unnötige hoffnungen machen

    die nummer von ihm.......hmmmmmmm.naja, rechnungen habe ich nicht mehr.


    warum verfolgt mich das nach so einer langen zeit noch.........sind die gefühle ihm gegenüber echt oder ist es nur die möglichkeit?
     
    #3
    cinqueterre, 10 Februar 2004
  4. Knöpfchen
    Knöpfchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    710
    101
    0
    Single
    Hast du dich erst in ihn verliebt,als es bei euch in der Ehe gekriselt habt,oder schon vorher?
    Nunja,ist doch ganz klar,dass sich dein Mann jetzt um dich kümmert.Scheint,als würde er dich behalten wollen...aufjedenfall solltest du mit ihm richtig reden!
    Nur warum hast du ihn geheiratet,wenn dein Mann unfähig ist Liebe und Zärtlichkeit zu geben?Allerdings finde ich es nicht fair von ihm,dass du alle deine Nummern löschen musstest.Warum hast du da nicht gleich blockiert?Das ist doch ein Zeichen,dass er dir misstraut!
     
    #4
    Knöpfchen, 10 Februar 2004
  5. cinqueterre
    0
    ich hatte von anfang an gefühle für den anderen aber ich habe meinen mann auch erst frisch kennengelernt und war verrückt nach ihm - da stand es nicht zur diskussion, ich wollte meinen mann ja auch wirklich...

    habe es ihm vor einem jahr gesagt, da hat er sich irre um mich gekümmert hat aber nach einer zeit wieder nachgelassen.


    ich habe ihn geheiratet weil ich ihn wirklich liebe aber mir fehlt zuneigung so sehr.......jetzt erst recht wo ich ohnehin probleme habe......aber er meint für ihn ist das lästig :cry:


    er hat sich damals mit mir hingesetzt und mich gefragt wer das ist und wie der oder die jenige zu mir steht.....wenn ihm die antwort nicht gepasst hat.....dann nummer weg.am nächsten tag gleich eine neue sim-karte und die alte wurde kaputt gemacht und weggeworfen.
    er war 39 und dachte so eine junge wie ich wird ihm nicht treu sein, schätze ich mal.um konkurenten auszuschalten.....!!!
    aber ich versteh ihn nicht, warum treibt er mich mit seiner unguten art immer weiter von sich weg?sagt das ich mir einen anderen zum f**** nehmen soll wenn ich der meinung bin das wir zu wenig sex haben, haben wir ja auch aber für mich ist das kein grund auf die pirsch zu gehen.
    ist überhaupt kalt geworden meistens. warumßweil er ich nun für sich alleine hat und nichts mehr zu befürchten hat?
    ich war 18 und naiv, draute mich nichts zu sagen, anlügen wollte ich ihn schon gar nicht......wollte die Beziehung nicht auf einer lüge aufbauen.........dumm eben, naja und jetzt sind natürlich alle freunde weg :rolleyes2

    ich denke ja nicht nur an den anderen wenn es mir schlecht geht, auch wenn's mir gut geht ist er oft begleiter in gedanken............

    hatte damals ein wertkarten-handy. denkt ihr wenn ich zum anbieter gehe kann er mir die liste meiner anrufe wieder hervorholen?es ist schon drei jahre her
    soll ich das überhaupt machen?hätte ein schlechtes gewissen meinem mann gegenüber.und der andere.......der wird sich wundern das ich nach drei jahren wieder was von mir hören lasse.

    help
     
    #5
    cinqueterre, 10 Februar 2004
  6. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Hallo cinqueterre,
    *waschbärkommtwiedermitdemholzhammer*
    Was willst Du eigentlich ? Liebst Du Deinen Mann ? Wenn nicht, lass Dich scheiden !
    Willst Du den "anderen" Mann ?
    Oder willst Du ganz einfach einen Mann, der Dich glücklich macht ?
    Dann sind beide nichts für Dich !
    Ich denke, Du hast Dich heiraten "lassen" und Du bist auch noch ziemlich jung. Aber willst Du diesen Fehler bis zum Ende Deines Lebens durchziehen ?
    Denk drüber nach .....
     
    #6
    waschbär2, 10 Februar 2004
  7. cinqueterre
    0

    ja, ich liebe ihn und will ihn auch aber nicht so.

    ich will den anderen als guten freund...er bedeutet mir jetzt noch sehr viel oder doch mehr?


    ich versuche pausenlos mit meinem glücklich zu werden, nur haut das nicht hin :cry:

    heiraten lassen jein.ich wollte mich schon vor kurzem von ihm getrennt- für ei paar stunden.........ich will ihn nicht verlieren. ich mache auch viele fehler, ganz klar.......aber ich möchte doch nur das er mich ernst nimmt und mich so liebt wie ich bin.
     
    #7
    cinqueterre, 10 Februar 2004
  8. Safirstein
    Gast
    0
    Hallo du (ich tu mich schwer mit Italienisch...)

    Ich gebe meinen Vorrednern, insbesondere dem Waschbaer 100% Recht.

    Ich meine es nicht boese, aber das, was du da schreibst, ist in meinen Augen ein wenig unreif. Da du nun aber mal verheiratet bist, kannst und solltest du auch versuchen, innerhalb dieser Ehe ein paar Sachen klar zu kriegen.

    Dazu gehoert m.E. vor allem, dass du einsiehst, dass dieser andere Typ, den du ja eigentlich auch nicht gekannt hast, inzwischen zu einer Variable geworden ist, die du mit alldem fuellst, was dir gerade fehlt. Du bist halt rotz-ungluecklich mit deinem Mann. Dass er sich zu solchen Spielchen herablaesst wie SMS-loeschen und Sim-Karte zerstoeren, spricht dafuer, dass ihr eigentlich noch keine richtige, gewissenhafte Verbindung zueinander habt.

    Ich glaube nicht, dass der andere IRGENDWAS mit der Sache zu tun hat. Nimm es als Zeichen, dass bei dir und deinem Mann etwas grundlegend falsch laeuft. Wie geht ihr miteinander um? Was sind eure Zukunftsplaene? Was willst du in deinem Leben erreichen - geht das mit ihm? Wenn nein - koennt ihr das zusammen erarbeiten?

    Es gibt tausend Fragen zu beantworten zwischen euch beiden, keine hat etwas mit einer geloeschten SMS zu tun.

    Safirstein

    *Waschbaer den Holzhammer wiedergeb*
     
    #8
    Safirstein, 10 Februar 2004
  9. cinqueterre
    0
    *mal danke für blaues auge sagt*

    hinkriegen schön und gut aber es gehören doch immer zwei dazu, er sagt das er so ok ist wie er ist und ich muss mich ändern um alles wieder ins lod zu bringen.

    dann reisse ich mich eine zeitlang zusammen und dann ....... i weil er mich nur ausnützt wenn ich mal versuche alles richtig zu machen was ihm nicht passt.
    zum beispiel, früher hat er sich fast immer selbst den kaffee gemacht - heute muss ich ihn machen und das schnell.

    ich arbeite an mir und bin dabei über-nett zu ihm............und er lässt sich von hinten bis vorne bedienen.

    zukunft.......auf die zukunft denke ich vorerst mal nicht.........ich muss erst das was jetzt alles schief geht wieder in den griff kriegen.......

    unreif...........vielleicht.........habe ich eher als bleidigung aufgefasst weil mir das meiner auch sehr gerne auf den kopf wirft.
     
    #9
    cinqueterre, 10 Februar 2004
  10. klarna
    Gast
    0
    HI,

    tut mir leid Dir sagen zu müsen, dass Du meiner Meinung nach viel zu früh ( schnell ) geheiratet hast. Aber dieser Fehler ist nun mal gemacht worden und nun ist zu klären, welche Lösung für DICH die Beste ist.
    Unabhängig von Gedanken oder Sehnsüchten an diesem anderen solltest Du erst einmal versuchen nüchtern Deine aktuelle Beziehung/Ehe zu analysieren, Pro und Kontra abzuwägen und dann konsequent zu reagieren. Denke daran, dass man einen Mann ( seinen Partner allgemein ) nicht erziehen kann und sollte ! Man nimmt/möchte ihn wie er ist und muss dann auch damit zurecht kommen oder eben nicht. Wichtig: diese Analyse wie gesagt ohne Gedanken an diesen anderen Mann !
    Wenn Du Deine Entscheidung dann getroffe hast ergibt sich der Rest von alleine. Solltst Du entscheiden bei Deinem Mann zu bleiben ( weil die Pro überwiegen und Dir wieder bewusst werden ) wird auch die Gewichtung der Gedanken an den anderen Mann nachlassen, oder Du entscheidest Dich zu trennen ( weil die Kontra überwiegen ) und Du kannst Dein Leben wieder neu aufbauen.
    Die Entscheidung liegt bei Dir !

    Klarna
     
    #10
    klarna, 10 Februar 2004
  11. Safirstein
    Gast
    0
    *Safirstein cinque terre ein Schnitzel reich*

    Ja, sorry, war ein bisschen hart, aber weisst du, ich finde das gar nicht schlimm! Es ist aber total normal, kein Mensch erwartet von dir, dass du das alles jetzt schon drauf hat. Was du uns ueber deinen Mann schreibst, klingt uebrigens auch nicht viel reifer, von daher soll er mal still sein!

    Es ging mir nicht darum, dir die Schuld zuzuschieben, das kann ich auch gar nicht beurteilen. Nur: eurer beider Entscheidung schien ein wenig unreif zu sein, ok? Aber wie Klarna und ich ja schon schrieben: das ist jetzt auch mal egal. Seht zu, dass ihr das momentane auf die Reihe bekommt - und haeng dich nicht an den Sehnsuechten in Bezug auf den anderen auf. Oder anders:

    Was glaubst du, bei dem anderen zu finden? Warum hast du das in deiner Ehe nicht? Kannst du es deinem Mann beibringen, dass dir das wichtig ist?

    Safirstein
     
    #11
    Safirstein, 10 Februar 2004
  12. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Hm, also erstmal muss ich sagen, dass ich es sehr fragwürdig finde, wenn Menschen mit 18, 19 oder 20 Jahren schon heiraten... in einem Alter, wo sich noch die Persönlichkeit entwickelt und man eigentlich noch gar nicht sicher sein kann, DEN Traummann neben sich zu haben.

    Hm... und zu deinem Problem... auch wenns blöd klingt, aber ich sag immer: Wenn meine Oma n Bus wäre, könnte sie hupen. Was geschehen ist, ist geschehen, und du hast dich damals für deinen Mann entschieden. Hinterher ist man vielleicht immer klüger. Oder trauerst du nur dem nach, was du vielleicht verpaßt hast?

    Entscheidungen tun weh. Aber ich glaube, du solltest dem einen nicht mehr nachweinen, sondern vielmehr mit deinem Mann an eurer Ehe arbeiten.
     
    #12
    User 13029, 10 Februar 2004
  13. cinqueterre
    0

    ich weiss nicht was ich bei dem anderen finden will........ich möchte ihn unter anderen wieder finden um das zu wissen...
    ich hätte so gerne eine freundschaft mit dem anderen aufgebaut und mein mann hat mir diese möglichkeit genommen.......

    es ist nichts sexuelles was mich zu dem anderen hinzieht.......ich habe mich in seiner anwesenheit wohl gefühlt..........auch wenn ich ihn nicht wirklich kannte


    in der ehe sind mehr machtkämpfe als echte freundschaft.......wir reden zwar über alles aber wenn ich mich zum beispiel bei ihm anlehnen will wenn es mir schlecht geht und es ist fürr ihn gerade ungünstig weil er am pc was macht......sagt er mir du suchst dir immer ungünstige zeiten aus.......dann vergeht es mir seine nähe zu suchen und fühle mich alleine........nur mal als beispiel
    er weiss das mir an dem anderen was liegt aber er weiss nicht das ich ihn jetzt wiedersehen will.......und ich sage auch nichts weil dann macht er auf beleidigten,eifersüchigen und wird ungut........verstehen wird er das nicht .er würde wohl denken das ich sex von dem anderen will, was aber nicht der wahrheit entspricht
     
    #13
    cinqueterre, 11 Februar 2004
  14. cinqueterre
    0
    das stimmt. ich habe mich für meinen mann entscheiden was aber nicht heisst das ich auf die bekanntschaft oder gar auf die freundschaft mit dem anderne verzichten wollte. ich habe den anderen einfach gerne......als freund..............den ich im moment sehr vermisse


    ja, ich trauere der bekanntschaft und der freundschaft mit dem anderen nach.........etwas verliebt bin ich schon in ihn.....aber das heisst doch noch lange nicht das man keine ehrliche freundschaft aufbauen könnte.

    jeder mensch braucht freunde....auch neben dem partner
     
    #14
    cinqueterre, 11 Februar 2004
  15. cinqueterre
    0
    hat gar keiner eine meinung dazu?

    ich möchte das sich das alles bessert was bei mir gerade schief läuft.......


    sos........
     
    #15
    cinqueterre, 12 Februar 2004
  16. cinqueterre
    0
    schade..........keiner sagt was......
     
    #16
    cinqueterre, 14 Februar 2004
  17. klarna
    Gast
    0
    Hi,
    mal grob und in Kurzfassung ausgedrückt :
    die Postings nach meiner 1. Antwort bestätigen mich in der Meinung, dass unabhängig von dem anderen deine Ehe so "scheisse" ist, dass Du Dich wohl besser trennen solltest.

    Klarna
     
    #17
    klarna, 14 Februar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - gibt noch anderen
Snax
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 November 2016
4 Antworten
Marisou
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 September 2016
10 Antworten
justwow
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Juli 2016
11 Antworten