Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Danke Baby ..

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von AngelEyes69, 27 Februar 2006.

  1. AngelEyes69
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Eigentlich hat alles damit angefangen, dass ich mit einem Typen zusammen war, den ich wirklich aus ganzem Herzen liebte. Nur leider war das eher eine einseitige Lieb, wie sich im laufe der Zeit heraus stellete.
    Es fing zwar alles total traumhaft an, doch diesen "Traum" durfte ich nur 2 Monate träumen .. danach war alles einfach nur noch scheiße. Er lästerte über mich bei seiner Ex, gestand dieser auch seine Liebe. Als ich das heraus bekam gab er alles zu - war für ca. 2 Wochen wieder total lieb zu mir, doch dann behandelte er mich nur noch wie Dreck.

    In dieser Zeit kam ich mit einem früheren Kollegen- Chris wieder durch zufall in Kontakt. Wir trafen uns manchmal, hatten auch viel Spaß miteinander. Und er war im Gegensatz zu meinem Freund wirklich immer für mich da und hörte mir immer zu und baute mich auf so gut er nur konnte - er war zu dieser Zeit wirklich der einzige Mensch der mich glücklich machte.

    Naja, es kam wie es kommen musst - nach 5 Monaten - davon 3 Monate nur Leid und Tränen, machte ich mit meinem Freund, eigentlich viel zu spät schluss. Denn für mich war er zu dieser Zeit die Liebe meines Lebens - wirklich, noch nie habe ich jemanden so sehr geliebt und er nutzte mich nur von hinten bis vorne aus.

    Natürlich brauchte ich erstmal von ihm Abstand und unternahm dann auch immer mehr mit Chris.
    Irgendwann gestand er mir (im Rausch) seine Liebe .. natürlich nahm ich das nicht wirklich ernst. Erst als er mir das im nüchternen Zustand sagte, machte ich mir wirklich gedanken darüber. Denn ich wusste, dass er eine Freundin hatte und meine "Narben" waren auch noch lange nicht verheilt.

    So kam es dazu, dass wir über seine Gfühle redeten und ich gestand ihm auch, dass ich zur Zeit einfach nicht so genau weiß wo mir der Kopf steht. Er verstand es -trängte mich nicht.
    Am gleichen Abend standen wir noch einige Zeit da und sagten eigentlich nicht wirklich viel .. wir standen einfach nur da.
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir beide nicht wussten, was richtig und was falsch ist.
    Aber irgendwann sah ich ihn an und ich musste ihn einfach küssen. Mir war in diesem Moment alles egal .. wir standen da im Regen und die Zeit ist für mich in diesem Moment still gestanden. -Ich glaub es war der schönste (&kitschigste) Kuss den ich je hatte :smile:

    Naja, wir waren dann auch für zwei Wochen zusammen - bis ich eben dahinter kam, dass er mit seiner anderen Freundin nicht Schluss gemacht hatte &er mir dann auch noch schrieb,dass er sie immer noch liebt.
    Ihr könnts mir glauben - ich bin mir dermasen verarscht vor gekommen.. der einzige Mensch dem ich noch vertraute hatte mich einfach auch betrogen. Ich hasste mich dafür, dass ich diese Kollegschaft durch diesen Kuss kaputt machte, doch ich konnte es nicht mehr rückgängig machen.

    Zu meinem Erstaunen kämpfte Chris aber um diese Kollegschaft und nebenbei gesagt war er dann auch nicht mehr mit seiner Freundin zusammen.
    Es war wieder wie früher - nur, dass diese Gefühle zwischen uns waren. Kurz gesagt: Irgendwann kamen wir ein zweites Mal zusammen. Danach waren wir dann noch mal kurz auseinander, was auch zugegeben mein Fehler war, weil ich einfach nicht genug für die Beziehung tat - einfach auch deswegen, weil ich angst davor hatte mich wieder richtig zu verlieben und dann wieder verletzt zu werden.

    Doch: Alle guten Dinge sind 3 .. so kamen wir ein 3. Mal zusammen. Ich weiß, jeder wird sich denken - mit der Vorgeschichte -die Beziehung kann nicht gut gehn. Ganz ehrlich vor ein paar Monaten hab ich mir das auch noch gedacht.
    Doch ganz, ganz langsam entwickelte sich diese Beziehung zu etwas Wunderbaren. Er trängte mich nicht-in keiner Hinsicht. Er gab mir immer mehr das Gefühl, dass ich ihm vertrauen kann und so verliebte ich mich in ihn.
    Ich hab ihm wirklich viel zu verdanken.. Er hat mir gezeigt, dass ich doch noch an die Liebe glauben darf.

    Jetzt sind wir ein halbes Jahr zusammen und ich bereue keine Sekunde ihm diese 2. Chance gegeben zu haben. Es wird noch lange brauchen bis diese Unsicherheit und die Angst verletzt zu werden weck geht. Doch ich weiß auch, dass er es wert ist diese Angst zu überwinden ..!
     
    #1
    AngelEyes69, 27 Februar 2006
  2. petite
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    Single
    herzlichen glückwunsch!:herz: :smile:
     
    #2
    petite, 27 Februar 2006
  3. Mallika
    Gast
    0
    ohw schön :smile: ich kanns durchaus verstehn dass du anfangs nichmehr so Vertrauen fassen konntest, mir gings mal ähnlich..
    Es ist kaum zu glauben wiesehr man sich in Menschen täuschen kann - und je naiver und glücklicher man mit demjenigen ist, umso mehr tuts weh wenn alles nur Fake ist. :geknickt:
    ich wünsch dir/euch alles Gute, wenn beide Zeit, Ehrlichkeit und Liebe in die Beziehung stecken, habt ihr sicher noch lange eine schöne Zeit mitnander :smile2:
     
    #3
    Mallika, 27 Februar 2006
  4. AngelEyes69
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    :smile: :herz: DANKE :herz: :smile:
     
    #4
    AngelEyes69, 1 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Danke Baby
Blueberry
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
27 August 2013
3 Antworten
^^amy^^
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
18 Dezember 2006
8 Antworten