Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

danke

Dieses Thema im Forum "Stammkneipe" wurde erstellt von multibella, 27 Juni 2010.

  1. multibella
    multibella (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    176
    43
    1
    Es ist kompliziert
    Hy,ich bins mal wieder.
    Ich wollte euch für die Hilfe danken.Vor 2 wochen habe ich eine Therapie angefangen und mir geht es schon etwas besser.
    Das dunkle Loch wird langsam kleiner.Wollte euch einfach mal für eure Hilfe danken.Natürlich vermisse ich ihn wahnsinnig und das wird immer so bleiben,aber in der Therapie lerne ich damit umzugehen.
    Jetzt schreibe ich ihm jeden Tag einen Brief und lasse so meine Gefühle raus.:jaa::jaa::jaa:
     
    #1
    multibella, 27 Juni 2010
  2. kinkyvanilla
    0
    Ich hab deinen Fall nicht ganz mitverfolgt. Um was für eine Therapie handelt es sich denn konkret? Aber vorab schon mal schön wenn es dir besser geht. :smile:
     
    #2
    kinkyvanilla, 27 Juni 2010
  3. multibella
    multibella (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    176
    43
    1
    Es ist kompliziert
    na ja,mein Freund starb anfang April und ich bin einfach nicht damit klargekommen,deshalb hab ich auf euren rat hinn mit einer Trauertherapie angefangen.
    Und ich merke das die riesige wunde in meinem herzen langsam verheilt.
    Ich werde ihn niemals vergessen!!!!!!!!
     
    #3
    multibella, 27 Juni 2010
  4. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Freut mich, dass es dir ein bisschen besser geht. Sowas verkraftet man eben nicht so schnell, und ich finde es sehr gut und sinnvoll, dass du dir Hilfe geholt hast!

    Ich wünsche dir weiterhin alles Gute und dass du irgendwann lernst, damit umzugehen! :smile:

    Vergessen sollst du ihn ja auch nicht!
     
    #4
    User 12900, 27 Juni 2010
  5. kinkyvanilla
    0
    Oh das tut mir leid. Aber ich sehe es auch als einen positiven Schritt an dass du eine Therapie angefangen hast und nun lernst damit umzugehen. Das ist wirklich ein riesen Fortschritt und das freut mich für dich :smile:

    Off-Topic:
    Tut mir leid, ich hätte wohl in deinen Beiträgen krammen sollen anstatt das du es hier hinschreiben musstest.


    Wünsch dir noch alles gute und kann nur RiotGirl zustimmen, du sollst ihn nicht vergessen.
     
    #5
    kinkyvanilla, 27 Juni 2010
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Hey das freut mich wirklich!
    Das mit den Briefen finde ich sehr gut und würde ich wohl ganz genauso machen. :smile:
     
    #6
    krava, 27 Juni 2010
  7. multibella
    multibella (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    176
    43
    1
    Es ist kompliziert
    hy leute.
    heute ist wieder mal ein richtiger scheißtag.war gestern bei seinen eltern,könnt euch ja sicherlich vorstellen,wie ich mich gefühlt hab.oder????????????
    hab die nacht geträumt,ich würde ihn heiraten,aber das geht ja nicht mehr.
    naja, bin halt heute voll depri und dachte es würde mir helfen mal mit jemanden zu reden.
    hab mich vorhin schon wieder geritzt.ich weiß,es ist nicht richtig aber ich konnte einfach nicht anderst.Dadurch vergesse ich zumindest eine zeitlang die schmerzen über den verlust.
     
    #7
    multibella, 4 Juli 2010
  8. kismet
    kismet (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    88
    1
    Single
    ich kann mir nicht vorstellen wie du dich gefühlt hast. ich kann mir nicht mal ansatzweise ausmalen wie es sich anfühlt wenn zwei so extrem starke emotionen aufeinandertreffen, tod und heiraten.
    deswegen hast du wohl allen grund dazu depri zu sein.
    das mit dem ritzen ist gelinde gesagt scheiße, aber dafür verurteilen würd ich dich nicht. du weißt selbst dass es nicht richtig ist und das ist schonmal was wert. noch dazu bist du in ner therapie, also hast du ja jemanden parat mit dem du das bei nächster gelegenheit besprechen kannst. da findet sich vielleicht ne möglichkeit beim nächsten stimmungstief besser damit umzugehen. für den moment hat es geholfen. das soll das ritzen nicht rechtfertigen, aber irgendwo mussten die emotionen hin. ist n schlechter weg, aber es ist ein weg. vergiss nur NIEMALS, dass ritzen egal unter welchen umständen ne schlechte idee ist.
    (ich weiß nicht wie ich diesen zwiespalt in worte fassen soll, ritzen = IMMER schlecht aber es gibt momente in denen man kaum was dagegen machen kann/sollte)

    darüber hinaus muss ich sagen, ich les grad das erste mal von dir und du verdienst wirklich meinen größten respekt. ich hab beim lesen regelrecht angst davor in so ner situation sein zu können, aber du gehst soweit ich das beurteilen kann einen echt guten weg.
    ich wünsch dir wirklich alles gute für die zukunft, denn wenn jemand es verdient hat dann du
     
    #8
    kismet, 5 Juli 2010
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Warum genau zieht es dich denn so runter, seine Eltern zu sehen?
    Ihr hattet doch ein gutes Verhältnis und sie empfinden letztlich das gleiche wie du, also sollte es dir doch eigentlich helfen, dich mit ihnen auszutauschen?

    Sorry wenn ich so dumm frag, aber ich kanns grade nicht ganz nachempfinden.
     
    #9
    krava, 5 Juli 2010
  10. Lily87
    Gast
    0
    Gut, dass du ne Therapie machst. :knuddel:

    Naja, seine Eltern werden mindestens genauso traurig sein wie sie, und da kann ich mir schon vorstellen, dass es sie runterzieht, wenn sie sie so sieht. Außerdem wird sie dann noch stärker an ihn erinnert.

    Vl ist sie noch nicht bereit, seine Eltern zu sehen? Das braucht einfach alles Zeit, und wenn es ihr nicht gut tut, sollte sie die Besuche vl fürs Erste sein lassen.
     
    #10
    Lily87, 5 Juli 2010
  11. Ich kann sie verstehen, ich war damals in einer ähnlichen Lage und kann sagen, dass es nich so ganz einfach ist, mit Leuten zu reden, die gleichermaßen betroffen sind.
    Das würde nur klappen, wenn sie stark genug ist, eventuell jemanden Kraft geben zu können, der noch nicht soweit ist.
    Wie sich wohl herausgestellt hat, war sies noch nicht.

    Die Konfrontation mit der Vergangenheit sollte möglichst schrittweise erfolgen und nicht in so großen Portionen. Womöglich brach alles bei ihnen über sie zusammen. Es kann an der Umgebung liegen (z.B. Räumlichkeit, die noch sehr an ihn erinnert). Ich hab z.B. damals die Möbel völlig umgestellt, um wieder eine Art Neubeginn zu schaffen. Es kann aber auch an dem Verhalten der Eltern selbst liegen, die vl auch noch nicht soweit waren.
    Wichtig ist, dass sie ihre Therapie nicht aufgibt und eventuell beim nächsten Besuch einen Therapeuten mitnimmt, der die Begegnung ein wenig besser leitet. Besser wäre auch, einen Therapeuten in Bereitschaft haben zu können, der ihr genau in solchen Anfällen hilft.
     
    #11
    JustASweetDream, 5 Juli 2010
  12. multibella
    multibella (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    176
    43
    1
    Es ist kompliziert
    mich zieht vielmehr die umgebung runter,sein zimmer usw.
    außerdem wollen sie darüber reden,und ihr wisst ja mittlerweile,das ich das nicht kann.
     
    #12
    multibella, 5 Juli 2010
  13. Das dachte ich mir. Ich kenne das Gefühl sehr gut, wenn alles noch so aussieht wie früher. Man hat das Gefühl, dass es wie früher ist, aber dass etwas entscheidendes fehlt, etwas lebenswichtiges.
    Du musst dir klarwerden, dass du dir das, was du jetzt siehst, nicht auf deine Vergangenheit projezierst. Das was früher war, war früher so und es war gut so, mit ihm.
    Heute ist es anders und wenn du dich in solche Räumlichkeiten wieder reinmusst, rate ich dir, sie umzuräumen. Dieses Umräumen hilft dir, glaub mir. Es ist ein Symbol, dass etwas sich verändert hat, ganz neu angeordnet wird, ein neuer Abschnitt beginnt.
    Vergangenes sollte (erstmal) nur in deiner Erinnerung abgelegt werden. Gegenwart in das was man sieht und anfassen kann.

    Ich selbst habe es etwas spiritueller verarbeitet. Ich fühle meine Verlobte immer noch, aber auf eine ganz andere Weise, eben nicht mehr real. Es ist die Energie von den Menschen, die mir was bedeuten und bedeutet haben (bereits gestorben sind), die mich am Leben hält und die mich immer wieder an meine Bestimmung erinnert. Mein Leben ist noch nicht vorbei und ich kann meinen Lebenstraum zu Ende führen. Nicht so, wie ich es real damals geplant hatte, aber auf ähnlichem Wege, auf einem neuen Wege, mit bekannten Menschen und mit neuen Menschen, die ich später noch kennenlernen werde. Allen Menschen, denen ich begegne, kann ich aber auch was Gutes tun, sofern sie es wollen und sofern sie es verdient haben.

    Genau das gleiche kannst du aus deinem Leben auch machen, du bist auf einem guten Wege dahin :smile: Schaue auf das Positive im Leben, richte dein Schiff wieder auf Kurs und in den Wind.
    Der Wind sind all die Leute, die dir helfen, ob in deinen Gedanken oder real. Sie tragen dich dorthin wo du willst, du musst nur den richtigen Kurs wählen.
    Atme tief ein, stelle dir eine Gegend vor, wo du am liebsten bist (es ist hilfreicher, wenn du auch real dort bist, die Gerüche/Geräusche verinnerlichen kannst), atme tief ein, fühle die Kraft in dir und wie alles in dir circuliert. Du bist frei, frei von jeder Gefangenschaft der Vergangenheit (nicht falsch verstehen, ich will damit nicht sagen, dass du die Vergangenheit als Last angesehen hast, sondern viel mehr, dass sie jetzt so wie sie ist, eine Last ist, denn sie ist NICHT die Gegenwart). Sei bereit für Veränderungen, positive Veränderungen. Eventuell pflanzt du Blumen im Garten, setzt sie um, pflanzt einen Baum, irgendwas, was dein Umfeld (real und in Gedanken) verändert.
    Es mag vl jetzt kompliziert erscheinen oder zu viel sein. Mach dir aber darüber keine Sorgen, Zeit spielt keine Rolle. Du hast genug Zeit. Du hast keinen Druck.

    Wenn du noch nicht über die Sache reden kannst, ist das auch nicht schlimm. Es braucht Zeit alles zu verarbeiten und dazu drängen lassen solltest du dich auch nicht. Wenn sie dich also danach fragen und du noch nicht bereit bist, darüber zu reden, so solltest du ihnen das sagen. Du musst dich nicht dazu zwingen.
     
    #13
    JustASweetDream, 5 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - danke
girl_next_door
Stammkneipe Forum
24 September 2016
18 Antworten
howtnted
Stammkneipe Forum
23 November 2011
7 Antworten
Tokala
Stammkneipe Forum
20 Juli 2012
75 Antworten
Test