Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

darf das eine lehrerin?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von -Coco-, 11 August 2005.

  1. -Coco-
    Gast
    0
    vielleicht ist der beitrag hier mehr oder weniger sinnlos, muss das aber mal erzählen und würde mich auch interessieren was ihr davon haltet, was DAS soll und ob die das darf:
    meine freundin und ich redetet darüber dass wir uns schon sehr früh selbstbefriedigt haben, und dann erzählte sie mir, in der 6. Klasse habe ihre Lehrerin die ganze Klasse gefragt : "Wer von euch macht Selbstbefriedigung?" darauf folgte natürlich Stille, sie dann noch " Gut, das ist ja auch absolut ekelhaft ! "
    ist das nicht unglaublich...
     
    #1
    -Coco-, 11 August 2005
  2. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Naja - korrekt ist das wohl nicht, aber ob man ihr das verbieten kann ist recht zweifelhaft. In welchem Rahmen hat sie das denn gefragt? War das beim Sexualkunde-Unterricht oder einfach so?
     
    #2
    Touchdown, 11 August 2005
  3. -Coco-
    Gast
    0
    kein exualkundeunterricht. sie is einfach so ne spießige lehrerin, hat auch viel mit Kirche zu tun, es war evtl sogar Religion, oder eben sowas wie Sachkunde.... ich meine ja auch nicht obs verboten werden solle oder so... ich war aber ehrlichgesagt total erschrocken, bin aus allen wolken gefallen so einen schwachsinn zu hören.,.kann nur drüber lachen über diese aussage von der..
     
    #3
    -Coco-, 11 August 2005
  4. sad_girl
    sad_girl (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    dann hätte ich auf diesen spruch hin extra aufgezeigt. wenn ich sowas höre (wenn menschen sich unberechtigterweise in das leben anderer einmischen), dann muss man einfach provozieren. es geht sie nichts an.
     
    #4
    sad_girl, 11 August 2005
  5. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    ich hätte wohl gefragt "was geht Sie das an?" oder "und wie ist Ihr sexleben so?", je nach boshaftigkeit an diesem tag. vermutlich hätt ich das auch zuhause erzählt...oder doch nicht?

    hätte ich eine tochter oder einen sohn, die/der mir so etwas erzählt, nähm ich nach etwas überlegung vielleicht schon kontakt zu dem lehrer auf und würd nachfragen, was das soll. vermutlich erst mit andern eltern sprechen. oder wär das zu sehr aufbauscherei?

    finds halt daneben, wenn "autoritätspersonen" ihren schülern dummes zeug einreden. da werd ich aufmüpfig.
     
    #5
    User 20976, 11 August 2005
  6. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    ich hätte der so richtig die meinung gesagt und wäre damit zum klassenlehrer gegangen... kann ja wohl nicht sein!

    aber wo kein kläger, da kein richter... grmbl
     
    #6
    Alvae, 11 August 2005
  7. -Coco-
    Gast
    0
    ja ich finde das auch echt unglaublich... es gibt so viele kinder die sich selbstbefriedigen, und über das thema ist ja auch genug zu erzählen, was ihr ja selber wisst, heutzutage weis man wie das alles ist und das es einfach GUT ist, und nicht "ekelhaft" . ich möchte wirklich mal wissen, wie die so lebt..ob sie sich das immer verbeißt, mit ihrem spießigen lippenstift und ihrem verbissenen gesicht... das ist schon länger her, und ich war nicht in dieser klasse, zum Glück kann ich nur sagen. ich wäre total getroffen gewesen und hätte vielleicht voll den schaden bekommen :eek4: das ist doch überhaupt so wiederlich und so erschreckend wenn man sich vorstellt wie die die kleine kinder fragt, -wer von euch macht SB, gut, ist ja auch ekelhaft-... das hätte echt mal jemand hören sollen. aber wer von den wahrscheinlich beschämten 6.-klässlern hätte da schon was gesagt... bestimmt haben da viele noch oft dran gedacht und sich wohl auch noch schlecht gefühlt..was soll man machen, soll sie ruhig weiterhin NIX machen und alles verpassen.nur ob sie as noch weiterhin macht :kotz: und was soll man da schon machen?! :frown:
     
    #7
    -Coco-, 11 August 2005
  8. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    Ganz klar daneben! Das geht in die gleiche Richtung, wie die Noten einer Prüfung mit Namen vorlesen oder so. Das ist nicht statthaft.

    Aber ich weiss auch nicht, ob man in der 6. Klasse bereits den Mum hat, so entschieden seiner Lehrerin entgegen zutreten. Wohl eher nicht. Zumal es ein Thema ist, bei dem man in dem Alter meist noch eher gehemmt ist.
     
    #8
    q:, 12 August 2005
  9. ..hhhmmm, das ist in der Tat ziemlich ungewöhnlich, mich hätte es nicht nur empört, sondern eher angeekelt.. ..witzig ist fast schon ihre Naivität: zu glauben, sie könne mit ihrem Verhalten Jugendliche vom Onanieren abhalten.., ob sie das in der Form auch am Elternsprechtag wiederholen würde? :rolleyes2

    ..Gruss..
    ..René..
     
    #9
    Berlin-Lankw.26, 12 August 2005
  10. Kuscheltier
    Verbringt hier viel Zeit
    357
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde, die bringt die Kinder dadurch ganz schön in Bedrängnis.
    Ich möchte nicht wissen, wie sich die Kinder gefühlt haben, die in der Klasse zu dem Zeitpunkt schon SB gemacht haben. Einerseits können sie drüber stehen über der Aussage der Lehrerin, aber andererseits können sie denken: "Meine Lehrerin findet SB ekelhaft... Darf ich es dann überhaupt noch machen?"
    Ich finde sowas eine Sauerei :madgo:
     
    #10
    Kuscheltier, 12 August 2005
  11. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.537
    398
    2.015
    Verlobt
    Ich finde vor Allem schon die Frage toll. "Wer von euch macht Selbstbefriedigung"
    Bitte Hand hoch!

    @-Coco-, frag mal nach, wie reagierte die Klasse? Ich meine nachher?

    Der Zusatz "das ist ja auch absolut ekelhaft" wäre bei uns im Gelächter untergegangen.

    Ein kleiner pädagogischer Super-GAU.
    Ich finde es nur deshalb nicht so schlimm, weil es sich nicht an Einzelne richtet und (ausser der Lehrkraft) niemand bloss gestellt wird.

    Ungut ist es für Kinder, die mit keinem Menschen über solche Sachen reden können. Also zum Schluss würde ich sagen, die Lehrerin darf das nicht. Es geht sie rein gar nichts an und die Frage führt nicht weiter und ihre Ansicht ist für die Klasse ohne Belang.
     
    #11
    simon1986, 12 August 2005
  12. Kuscheltier
    Verbringt hier viel Zeit
    357
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mich würde nur mal interessieren, was sie überhaupt mit der ganzen Sache erreichen wollte und ob sie das auch in anderen Klassen gefragt hat... :ratlos:
     
    #12
    Kuscheltier, 12 August 2005
  13. User 8333
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    103
    2
    Es ist kompliziert
    Naja, also ich find das auch nen bisschen unverschämt. Nur, weil SIE es nicht mag, müssen die "Kleinen" 6.klässler das noch lange nicht ekelhaft finden. Ich find, dass sie wenn sie schon sowas sagt genauso gut sagen hätte können: Sex ist besser. Solche Lehrer hasse ich!
     
    #13
    User 8333, 12 August 2005
  14. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Ich glaube eher nicht, dass ihr da alle "voll den Aufstand gemacht hättet", da stimme ich q:steps zu...
    Ich fand es in dem Alter - ehrlich gesagt - auch sehr ekelhaft, was meine Mitschüler darüber erzählt haben. Aber es hat mich nicht davon abgehalten es irgendwann selbst zu tun. Genauso denke ich, dass es die meisten Kinder auch nicht davon abhalten wird sich selbstzubefriedigen, wenn sie es entdecken. Als Lehrer würde ich so eine Aussage sowieso nicht tätigen, weil man den Umgang mit Sexualität nicht in dieser Weise diskutieren kann, da bedarfs es schon einer richtigen Diskussion... :grrr:
     
    #14
    Daucus-Zentrus, 12 August 2005
  15. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    bei uns werden die noten immer vorgelesen (nach abstimmung in der klasse). da hat keiner was dagegen und wenn doch dann sagt man kurz wenn man an der reihe ist dass man es nicht möchte und dann bekommt man die note eben später vom lehrer mitgeteilt. da sehe ich kein problem drin, finde das ist was ganz anderes.
     
    #15
    Alvae, 12 August 2005
  16. *chicken*
    Gast
    0
    ich finde es grenzenlos beschissen, was diese frau gesagt hat..... es geht sie einen feuchten dreck an, das ist eine private frage, die die intimsphäre der schüler verletzt, was sicher nicht in ordnung geht!
    außerdem ist die aussage, sb sei ekelhaft, eine persönliche empfindung und keine tatsache, die man 6.-klässlern (oder sonst wem) aufzwängen darf!

    nur so nebenbei... bin auch ein gläubiger mensch und habe nichts gegen Selbstbefriedigung oder sex vor der ehe, da zu diesen themen auch NICHTS EINDEUTIGES in der bibel steht......

    lg chicken
     
    #16
    *chicken*, 12 August 2005
  17. zwieselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.306
    121
    0
    vergeben und glücklich
    sowas gibts?
    ich glaub das hat recht wenig mit religion zu tun, den alle die davon nur halbwegs ahnung haben reden entweder agr ni drüber oder ordentlich und ni so primitiv und nee ich glaub es geht ni mehr...
    manche lehrer sind schon *argh*
     
    #17
    zwieselmaus, 12 August 2005
  18. -Coco-
    Gast
    0
    Alvae , darum geht es doch gar nicht, q-steps wollte damit nur das peinigende oder bloßstellende gefühl ausdrücken das man hat wenn man so vor der klasse bewertet wird. oder wie findest du das nette gefühl, dass der lehrer deinen namen und dann ne 6 vorließt und dann noch blöd kuckt oder so..
     
    #18
    -Coco-, 12 August 2005
  19. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Irgendwie hab ich ein Händchen für peinliche Situationen. Ich habe mal ein albernes Liebesgedicht geschrieben über die Katze meines Lehrers und wie sie von dessen Nachbarn überfahren wird, und mein Lehrer hat sich das gekrallt und dann laut vorgelesen. Fand er sehr witzig - da war ich in der *überleg* fünften oder sechsten Klasse. Mir war das unendlich peinlich und ich bin noch Monate später deswegen gehänselt worden.

    So Aktionen wie die jetzt von dieser Lehrerin kommen besonders häufig vor bei Kindern, die sich nicht dagegen wehren können ; und da zählt Menschenwürde und Respekt nicht mehr viel. Das ist einfach nur feige und schäbig. Wenn man dann älter wird, trauen sich die Lehrer das nicht mehr.
     
    #19
    Grinsekater1968, 13 August 2005
  20. Nur-Lag
    Gast
    0
    LOL

    Also ich glaube da müsste ein Schüler gleich nach so ner Aussage hingehen und sagen: "Ich muss mal auf die Toilette und bisschen was machen ... naja sie wissen ja jetzt schon was" :zwinker:
     
    #20
    Nur-Lag, 13 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - darf lehrerin
Swat
Aufklärung & Verhütung Forum
14 Oktober 2016
14 Antworten
babymausii
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Januar 2016
9 Antworten
zink.eva
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Mai 2014
6 Antworten