Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Darf der (dann ex-)Vermieter so etwas?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Félin, 2 Juli 2008.

  1. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Ich hab mal eine Frage.

    Im Moment kündigen relativ viele WG's in meinem Haus. Nun habe ich von mehreren gehört, dass der Vermieter sie quasi dazu gezwungen hat, ein Schriftstück zu unterschreiben, wo drinsteht, dass sie nichts Schlechtes über ihn verbreiten dürfen. Da man ja rauswill und die Kaution wiederhaben will vor allem (und sich nicht noch mehr Stress antun will), haben die auch unterschrieben.

    Aber ist das rechtsgültig? Ich mein, Verleumdnung ist doch eh strafbar, aber die Wahrheit, die nunmal in diesem Fall schlecht für ihn ausfällt, das weiß er auch genau, darf man doch weitererzählen, oder?
     
    #1
    Félin, 2 Juli 2008
  2. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Nein, darf er nicht.

    Aber wo kein Kläger, da kein Richter ...
     
    #2
    waschbär2, 2 Juli 2008
  3. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Klar, wenn man nicht dagegen vorgeht. Aber mich hat das so vom Rechtlichen einfach mal interessiert (wenn ich dann kündige, wird das eh über den Anwalt laufen, wenn das so weitergeht)
     
    #3
    Félin, 2 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Darf dann Vermieter
Mila900
Off-Topic-Location Forum
20 Mai 2016
58 Antworten
KokerKoler
Off-Topic-Location Forum
16 Dezember 2015
38 Antworten
dieliebe89
Off-Topic-Location Forum
25 März 2012
2 Antworten