Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Darf ich Schlußmachen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Tilly, 15 April 2005.

  1. Tilly
    Tilly (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    Schon seit einiger Zeit zweifel ich an der Beziehung zu meinem Freund und an meinen Gefühlen zu ihm. Ich weiß, dass er mir immer noch sehr wichtig ist und ich ihn als Freund nicht verlieren möchte, aber ich liebe ihn nicht mehr. Denke ich.
    Seit Wochen hab ich ein Gespräch mit ihm vor mir her geschoben, da es ihm momentan auch so schon schlecht genug geht. Letzte Woche ist sein Vater gestorben. Das war auch ein Grund dass ich nicht mit ihm sprechen konnte, da wir wussten, dass es demnächst passieren wird und ich für ihn dasein wollte.

    Heute haben wir telefoniert und er hat mich, da er die letzten Wochen schon gemerkt hat, dass etwas nicht stimmt gefragt was los ist und ob ich ihn noch liebe. Eigentlich wollte ich jetzt noch einige Zeit warten, bis er sich wegen der Sache mit seinem Vater wieder gefangen hat, aber ich konnte ihn nicht einfach so anlügen. Also sagte ich ihm, dass ich mir nicht mehr sicher bin ob ich ihn noch liebe und wie´s mit uns weiter gehen soll.
    Darauf hin ist er ziemlich ausgeflppt, meinte, dass das das Schlimmst für ihn wäre, wenn er mich verlieren würde, dass er dann nicht mehr wisse wie´s weiter gehen soll und dass er dann am liebsten von der nächsten Brücke springen würde.
    Jetzt ist er auf dem Weg zu mir, da ich mir Sorgen um ihn mache und ihn gern hier hätte um mich zu vergewissern, dass keinen Mist macht oder so.

    Was soll ich denn jetzt machen? Ich wollte ja eigentlich warten, aber jetzt ist´s ja schon so weit gekommen. Kann ich Schlußmachen oder wäre das in dieser Situation unverantwortlich und egoistisch?

    Ich weiß grad echt nicht, was ich jetzt machen soll...
     
    #1
    Tilly, 15 April 2005
  2. Timmy581
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    NAja ich würde erstmal mit ihm reden wo dran das liegt was du u er für vorstellungen hat wie die Beziehung laufen soll und wie es weiter geht.Wie wärs mal mit ner kleinen "Auszeit" wo ihr euch mal nicht seht und du dann merkst ob du ihn noch liebst.
    Viel Glück
     
    #2
    Timmy581, 16 April 2005
  3. Teac
    Teac (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    721
    103
    4
    nicht angegeben
    Das Timing is beschissen, weisst du ja selber. Aber wenn da keine Gefühle mehr sind?! Ich würds vorziehen nicht belogen zu werden an seiner stelle, auch wenns ne sauschwere Zeit wird für ihn.
     
    #3
    Teac, 16 April 2005
  4. morea
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    101
    0
    Single
    Gefühle vortäuschen, wenn sie nicht vorhanden sind, ist nicht fair.

    Da dein Freund aber gerade eine sehr schwierige Phase hat würde ich ihn vorsichtig -ausnahmsweise- .....also vielleicht ergibt sich die Möglichkeit........... um etwas Abstand bitten, als Bedenkzeit, damit er sich nicht ganz alleine fühlt, statt sofort Schluß zu machen?
     
    #4
    morea, 16 April 2005
  5. Tilly
    Tilly (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    An ne "Auszeit" hab ich auch schon gedacht aber da ist ja eigentlich klar, dass ich einfach nur zu feide bin um´s wirklich zu beenden. Das ist doch auch nicht wirklich fair, oder?

    Ich fänds am Besten, wenn wir uns richtig trennen würden und noch freundschaftlich Kontakt haben könnten. Aber mir ist schon klar, dass das für ihn nicht so einfach ist. Irgendwie kommt mir momentan alles falsch vor.
    Nur ich wäre natürlich grad jetzt trotzdem gern für ihn da!
     
    #5
    Tilly, 16 April 2005
  6. Timmy581
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Oh man das hört sich ja nicht gut an in eurer Haut möcht ich nicht stecken.
    Wie lange seit ihr denn schon zusammen? ist von deiner seit denn keine Liebe mehr da? Was fühlst du denn wenn du ihn siehst o denkst
    Ist er schon da
     
    #6
    Timmy581, 16 April 2005
  7. Tilly
    Tilly (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    Wir sind seit 13 Monaten zusammen.
    Dass gar keine Liebe mehr da ist kann ich nicht sagen aber ich denke, dass es momentan nicht mehr für ne Beziehung reicht. Es ist mir halt auf eine freundschaftlich Art sehr wichtig und ich weiß, dass es auch für micht sehr hart wäre den Kontakt vollkommen abzubrachen.
    Mir ist es aber eigentlich am wichtigsten ,dass es ihm in dieser Situation einigermaßen gut geht. Meine Gefühle sind mir da nicht so wichtig aber ich möchte ihm nichts vorspielen, dass ist einfach nicht meine Art.
     
    #7
    Tilly, 16 April 2005
  8. Timmy581
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Find ich schon mal gut das du dir mehr gedanken um ihn machst als deine eigene u du ihm nichst vorspielen möchtest aber wenn deine Liebe nicht mehr für ne Beziehung reichen wird es wohl das beste sein es zu beenden, auch wenn es schwer fällt besonders bestimmt für ihn was so ihn letzer zeit passiert ist. Wenn etwas zeit vergangen ist vielleicht findet ihr ja wieder zueinander.Viel Glück
     
    #8
    Timmy581, 16 April 2005
  9. Tilly
    Tilly (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    Gestern Nacht um eins war er bei mir. Wir haben aber nicht mehr wirklich geredet, sondern sind nur schnell ins Bett, weil wir beide so fertig waren.

    Dafür haben wir das heute nachgeholt. Wir haben viel geweint, besonders er, haben uns im Arm gehalten und geredet. Ich wollte eigentlich ne Pause, er meinte er erträgt das nicht und er braucht mich im moment so sehr. Er könne und wolle nicht ohne mich.
    Irgendwie hat er mich dann dazu überredet die Beziehung erstmal so weiterzuführen wie bisher, obwohl er weiß wie sehr ich an meinen Gefühlen zweifel.

    Ich denke nur, dass das nicht richtig war und dass ich hätte konsequent bleiben müssen. Aber ich wollt ihn nicht allein lassen in dieser Situation.

    Nur ist es jetzt ja nur eine Frage der Zeit, bis wir wieder vor diesem Problem stehen. Ich habe zumindest nicht vor jahrelang ne beziehung zu führen, an die ich nicht glaube...

    Ist es einfacher für ihn, wenn ich jetzt schon langsam den Kontakt verringere, oder soll ich erst mal alles bein alten belassen und später nen klaren Schlussstrich ziehen?
     
    #9
    Tilly, 16 April 2005
  10. morea
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    101
    0
    Single
    Überredet klingt nicht gut!
    Und eine Beziehung bedeutet für mich nicht nur Vertrauen und Nähe, sondern auch Zärtlichkeiten, etc.
    Wie soll das also funktionieren?

    Wie es für ihn einfacher ist, kann ich nicht wissen.
    Schade, dass ihr das nicht zusammen besprechen konntet :geknickt:
     
    #10
    morea, 16 April 2005
  11. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    ich glaub, dass es für euch beide nicht so schön sein wird.
    schließlich weiß er ja dann, dass deine gefühle für ihn nicht mehr so stark sind. und du wirst dich wahrscheinlich auch nicht mehr wohl fühlen können, weil du dich lieber trennen möchtest.

    ist eine schwere situation für euch beide, aber ich denke trotzdem, dass es besser für euch beide wäre, wenn du dich doch von ihm trennen würdest.
    denn besser ein schrecken mit ende als ein ende ohne schrecken. :frown:

    du könntest ihm ja dann immer noch deine freundschaft anbieten, damit er nicht ganz so allein ist.
     
    #11
    Schätzchen84, 16 April 2005
  12. Tilly
    Tilly (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    Das ist ja das, was mir am liebsten wäre. Ich könnte für ihn da sein, wenn er mich braucht. Und trotzdem muss ich ihm nichts mehr "vorspielen", was ich aber bestimmt nicht machen werde. Bringt ja eh nichts.

    Aber er sagt, er kann nicht mit mir befreundet sein, wenn er nicht mehr mit mir zusammen sein darf.

    Ich hatte also die Wahl zwischen gar keinem Kontakt, nicht wissen wie´s ihm geht, und ner so-tu-als-ob-Beziehung. Für mich wäre es aber ganz ohne ihn auch nicht leicht. Dafür ist er mir zu wichtig!
     
    #12
    Tilly, 16 April 2005
  13. HaveABreak
    Gast
    0
    Das versteh ich aber nicht. Du wärst doch für ihn da, auch wenn ihr nur Freunde wärt. Der einzige Unterschied wäre doch, daß ihr nicht mehr miteinander ins Bett geht. Ansonsten wäre doch alles gleich. Dann müsstest Du nix vorspielen und könntest trotzdem für ihn da sein. Da versteh ich ihn nicht. Irgendwie klingt das ein bißchen so, als will er Dich dazu bringen seine feste Freundin zu bleiben, indem er Dir sagt, er würde jeden Kontakt abbrechen, wenn Du nur seine gute Freundin wärst. Sicher, er will Dich halt nicht aufgeben, aber ich denke es wäre falsch, wenn Du ihm jetzt Liebe vorspielst, die eigentlich nicht da ist. Du kannst für ihn da sein, auch wenn ihr nicht mehr in einer festen Beziehung steckt.
     
    #13
    HaveABreak, 17 April 2005
  14. Tilly
    Tilly (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    Aber genau das ist ja das Problem. Er will keine Freundschaft. Entweder Beziehung mit allem drum und dran oder halt gar nichts mehr. Da er aber weiß, dass er mir trotzdem wichtig ist und ich für ihn da sein möchte kann er micht damit momentan halt auch "erpressen".

    Wobei ich das halt auch nicht verstehe. Ich mein ICH wär definitv zu stolz als dass ich jemanden auf diese Art und Weise dazu bringe mit mir zusammen zu bleiben...
     
    #14
    Tilly, 17 April 2005
  15. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    was lässt du dich auch erpressen?..er hat ganz klar seinen standpunkt erklärt..sprich, entweder beziehung oder gar nix...DU möchtest aber weiterhin eine freundschaft... somit liegt die entscheidung bei dir....schließlich kannst du nicht von ihm verlangen, daß er mit einer freundschaft einverstanden ist nur weil DU es so möchtest...
     
    #15
    Speedy5530, 17 April 2005
  16. Royal TS
    Gast
    0
    ich glaub damit will er auch druck auf dich ausüben, dass du dir es nochmal überlegst.

    Sowas hab ich auch schon von mir gegeben. *schäm* :grin:

    Klar er kann es ernst meinen, aber ich finde wenn ihm etwas an dir liegt und der Beziehung und du ihn nicht einfach im Stich lässt wenns aus ist, könnte daraus auch (wieder) ne freundschaft entstehen.

    achja wegen diesem gerede vin wegen sterben wollen.
    auch das hab ich schon von mir gegeben *wiederschäm* :grin:
    ganz ehrlich wenn der net grad so drauf ist (also allgemein suizid gefährdet) will er dir damit nur ausdrücken wie weh ihm das tut!

    so wars zumindest bei mir.
     
    #16
    Royal TS, 17 April 2005
  17. mrc247
    Gast
    0
    Was hab ich bloß falsch gemacht???

    @ Mausi / Tilly

    Es macht mich gerade so was von traurig über deine heute vorgespielten Gefühle und Bemühungen unsere Beziehung noch zuretten hier zu lesen.
    Ich war so blöd den ganzen Tag zuhoffen das sich doch noch alles zum guten wendet.
    Ich habe seit dem ich vorhin um 16:00 Uhr bei dir los gefahren bin bis jetzt ununterbrochen an dich gedacht. Ich habe über alles nachgedacht was du gesagt hast und wollte dir morgen früh ein E-Mail schreiben, da es uns ja schon einmal sehr geholfen hat ein Problem schriftlich zu besprechen um hinterher besser unter 4 Augen noch mal darüber zusprechen zu können.
    Aber das kann ich mir wohl jetzt sparen..
    Da ich ja eben irgendwie auf die Idee gekommen bin hier mal reinzuschauen.

    Du schreibst, das du schon seit einiger Zeit an unser Beziehung und an deinen Gefühlen zu mir zweifelst.. zu mir hast du gesagt das es erst in den letzten 2-3 Wochen so war.. ich frag mich wirklich ob das stimmt.. da ich irgendwie nicht ganz glauben kann das sich deine Gefühle für mich in so kurzer Zeit so schnell ändern.
    Was hab ich bloß getan oder auch nicht, das du mich nicht mehr liebst?
    Ich kann es nicht fassen und bin so traurig wie in meinem ganzen Leben noch nicht.
    Meine Hände zittern und mein Herz flackert, so das ich kaum tippen kann.
    Du warst/bist das wichtigste in meinem Leben geworden. Du bist die einzige Frau die ich je in meinem Leben geliebt hab. Die einzige Frau zu der ich je „Ich liebe dich“ gesagt hab.
    Ich war so naive zu glauben dass wir für einander bestimmt sind.
    Du warst für mich „Die Eine“ aus dem Lied von Tatwaffe/Die Firma.
    Du warst für mich die Frau fürs Leben. Ich dachte wir bleiben für immer zusammen.
    Ich hatte schon sooft an unsere Zukunft gedacht.
    Das wir irgendwann zusammen ziehen.. das wir uns verloben.. das wir Heiraten.. zusammen Kinder bekommen..
    Ich weiß, ich hab es nicht oft oder fast nie zu dir gesagt.. leider..
    Ich hatte auch immer Angst, dass ich es finanziell nicht hinbekomme uns so ein Leben zu ermöglichen, da ich ja im Moment arbeitslos bin.
    Aber ich habe die ganze Zeit gehofft dass ich es hinbekomme um uns so eine Zukunft zu ermöglichen wie ich sie mir erhofft habe.
    Die du dir doch auch erhofft hast oder nicht? Du hast so oft gesagt das du für immer mit mir zusammen sein willst.. und du hast auch so oft von Kinder gesprochen..
    Wo ist das alles hin??? Das kann doch nicht alles von heute auf Morgen verschwunden sein??? Mausiiiiii was ist bloß los??? Was hab ich falsch gemacht?
    Du hast immer gesagt das du mich so sehr liebst.. und das hab ich auch gefühlt.. ich wusste das du mich liebst.. wo ist das nur hin… :,-(
    Ich mein, Gefühle bauen sich langsam auf.. dann können sie doch nicht auf einmal verschwinden.. und vor ein paar Monaten hast du noch zu mir gesagt, dass deine Gefühle zu mir täglich größer werden.

    Das ich am Freitag so ausgeflippt bin am Telefon, liegt daran das das es wirklich das schlimmste wäre wenn ich dich verlieren würde. Und ich weiß auch wirklich nicht wie es in meinem Leben weiter gehen soll.. Es ist total im Arsch.. mein Vater ist tot… ich bin arbeitslos… und jetzt verlässt mich auch noch der wichtigste Mensch in meinem Leben, der mir immer soviel halt in dieser Welt gegeben hat. Mein leben war immer schon sehr deprimierend.. bis ich dich letztes Jahr kennen gelernt hab.. auf einmal hatte ich Freude am leben und hab ich auf den nächsten Tag gefreut an dem ich dich wieder sehen konnte.
    Ich hab seit dem auch mal wieder positiv in die Zukunft geblickt und hab mich an dem Leben erfreut. Ich meine, z.B. mein Vater war jetzt schon seit 2 Jahren an Krebs erklangt und wir wussten das er nicht mehr lange leben wird.. Die Zeit war für meine Familie und mich sehr schwer. Aber du hast mir geholfen den ganzen Mist zu vergessen und mich mit dir zusammen am Leben zu erfreuen. Auch als Ende letzten Jahres die Nachricht kam, dass der Krebs zurück ist und man nichts mehr tun kann hat deine Liebe mir so sehr geholfen das ganze durchzustehen.
    Klar, wir hatten am Anfang auch viel Streit und musst uns erstmal zusammen raufen..
    Aber so entsteht auch eine gute Beziehung.
    Ja, wir hatten auch noch schwerwiegendere Probleme, aber wir konnten immer über alles Reden und es meisten auch klären…
    Wieso bloß jetzt nicht??? Wieso diskutierst du jetzt hier im Forum mit Leuten die du gar nicht kennst wie du am besten mit mir Schluss machen sollst?

    Das ich zu dir Freitag am Telefon gesagt hab das ich am liebsten von der nächsten Brücke springen würde tut mir jetzt wahnsinnig leid..
    Ich wollte dich damit nicht erpressen das du trotzdem mit mir zusammen bleibst.
    Nur das war das was ich in dem Moment gefühlt habe..
    Ich konnte nicht fassen.. das einzige woran ich mich geklammert hab und mich noch am leben gehalten hat bei der ganzen scheiße war die Liebe von und zu dir.
    Ohne dich macht mein Leben einfach gar keinen Sinn mehr..
    Aber ich würde mich nicht selber umbringen, das ich kann ich meiner Mutter und meiner Schwester nicht auch noch antun.
    Ich dachte ich bin Freitagnacht noch zu dir gefahren um zu versuchen unsere Beziehung zuretten. Ich hatte das Gefühl das du das irgendwie auch wolltest dass du dich im Bett dann an mich gekuschelt hast.. aber leider hab ich mich da wohl getäuscht.

    Du schreibst das du eigentlich noch warten wolltest mit dem Schluss machen.. aber dir hätte dich klar sein müssen das ich schon seit Tagen gemerkt habe das irgendwas nicht ok ist weil du so kalt in der Woche zu mir warst. Irgendwie finde ich es ja auch sehr lieb von dir, das du auf die Situation mit meinem Vater Rücksicht nehmen wolltest.. und da zu erst an mich denkst und deine Gefühle hinten anstellst..
    Aber irgendwie frag ich mich die ganze Zeit, was wäre wenn du gleich mit mir gesprochen hättest.. dann wäre vielleicht noch was zuretten gewesen.. jetzt schein ja schon alles zu spät zu sein.

    Als wir dann gestern Mittag über alles gesprochen haben und du das die „Auszeit“ vorgeschlagen hast, hätte mir ja eigentlich schon alles klar sein müssen..
    Das kennt man doch aus jeder Vorabend Serie ala GZSZ, das so was nicht gut geht und zum Ende der Beziehung führt.
    Auch deine Aussage, dass wir nur eine Pause der Beziehung machen und du mich trotzdem sehen und mit mir telefonieren willst kam mir merkwürdig vor. Weil entweder man macht ganz eine Pause oder nicht.. ich hab ja auch zu dir gesagt das du eine Pause dann ja das Ziel haben muss das man hinterher wieder zusammen kommt.. dem hast du ja auch zugestimmt, aber scheinbar wolltest du damit ja nur bezwecken das der schmerz für mich noch etwas herausgezögert wird.
    Versteh mich bitte nicht falsch, ich finde es ja schön das du mit mir im freundschaftlichen Kontakt bleiben willst und in der schweren Zeit für mich da sein..
    Aber irgendwie fühle ich mich natürlich jetzt etwas verarscht, da du diese Pause nur aus einem Zweck vorgeschlagen hast.. und der war nicht das wir hinter wieder zusammen kommen.
    Du schreibst das so was eigentlich nicht deine Art ist.. was auch stimmt.. aber trotzdem hast du es dann getan und mir was vorgespielt.
    Wie gesagt, ich finde es sehr lieb das dir deine Gefühle im Moment nicht so wichtig sind und du Rücksicht auf meine Situation machen wolltest..
    Aber ich glaube das wäre in einem Monat genauso schlimm für mich gewesen, weil ich dich einfach so unwahrscheinlich doll liebe und brauche.
    Aber das ich die Wahrheit jetzt hier durchs Forum erfahre macht glaube ich alles noch schlimmer.. Ich bin regelrecht geschockt und konnte nicht fassen was ich hier lesen musste.
    Du hast zu mir gesagt das du dir erstmal klar machen müsstest was du willst..
    Dabei stand das ja scheinbar die ganze Zeit schon fest.

    Als meine Mutter, meine Schwester und ich zu dem Sterbebett von meinem Vater wieder nach Hause gefahren sind hat sie zu N. und mir gesagt das sie so froh ist das sie sich mit meinem Vater damals doch noch entschieden hat Kinder zubekommen und uns jetzt hat die ihr zur Seite stehen. Da durch wurde mir wieder bewusst das Gesundheit und Familie das wichtigste im Leben ist.. und dabei hab ich an dich gedacht und war so Glücklich dich zuhaben.. und ich hab mir fest vorgenommen alles dafür zutun mit dir eine Familie zugründen.

    Du schreibst, das du nicht sagen kannst das gar keine Liebe mehr vorhanden ist..
    Aber meinst du denn nicht dass wir dann noch eine Chance haben???
    Willst du die 13 schönen Monate einfach so wegwerfen???
    Du schreibst das du denkst das die Gefühle nicht mehr für eine Beziehung reichen..
    Woher kommt das auf einmal??? Meinst du nicht wir können das irgendwie wieder ändern???
    Bisher haben wir doch noch alle Probleme lösen können.. vielleicht ist das nur eine Phase die bei dir durch den ganzen Stress mit der Uni ausgelöst wurde..?

    Du schreibst dass du mit mir eine Freundschaftlichbeziehung weiter führen willst und es für dich hart wäre den Kontakt vollkommen abzubrechen..
    Und ich weiß nicht ob ich dich weiterhin sehen kann mit dem Hintergedanken wie sehr ich dich liebe und wie sehr du mich mal geliebt hast und wie glücklich wir waren.

    Noch mal zu dem Gespräch von gestern Mittag:
    Ich hab dich in keinem Fall überredet die Beziehung so weiter zuführen wie bisher obwohl du an deinen Gefühlen zweifelst.. du hast mich vor die Wahl gestellt und wolltest eine Entscheidung von mir. Ich hab dann gesagt, das es 3 Möglichkeiten gibt: eine Pause, die nur in Frage kommt wenn wir uns dann nicht sehen, sonst wäre es ja auch keine Pause. Das wir Schluss machen oder das wir versuchen die Beziehung weiter zuführen.
    Ich hab gesagt dass ich dich liebe und natürlich die Beziehung weiter führen will.
    Dann hast du gesagt, wahrscheinlich weil du den Kontakt wie erwähnt nicht vollkommen abbrechen willst, das wir die Beziehung weiter führen sollten und beide versuchen sich Mühe zugeben das wieder alles ok wird.
    Danach hast du mich in den Arm genommen und mich geküsst und gesagt dass du das schon seit gestern Abend willst. Damit hattest du mich aufgemuntert und mir das Gefühl gegeben das noch nicht alles verloren war.
    Dass du danach noch mit mir nett Frühstücken und Schuhe kaufen gegangen bist, obwohl die niemals vorhattest zu versuchen dass es mit unserer Beziehung weiter geht macht mich so wütend und enttäuscht mich zutiefst.
    Ich weiß jetzt hier durch den Thread zwar das du mich in meiner momentanen Lage nur schützen wolltest, aber das ist doch wirklich etwas hart mir dann noch Hoffung zumachen.
    Mir dann noch an der Tür nach zugucken als ich gegangen bin als wärest du guter dinge und dann als erstes hier ins Forum zugehen und so was zuposten:

    Es macht mich alles so traurig das kannst du dir gar nicht vorstellen.
    Mein Magen fühlt sich gerade an als müsste ich gleich kotzen.

    Aber ich hab mich vorhin als ich dir sie SMS geschrieben hab schon gewundert, das du angeblich mit einer Freundin telefonierst mit der du eigentlich gar nichts mehr zutun hast und als einziges von dir kam: „ich wünsch dir einen schönen Abend, bis dann“
    Hatte ich wieder die Angst das du mich verlassen wirst.. die sich ja leider scheinbar auch bewahrheitet.

    Was soll ich dazu noch sagen?
    Wie oben schon erwähnt weiß ich nicht ob ich das kann..
    Ich wäre auf der einen Seite natürlich trotzdem froh wenn du weiterhin für mich da bist und mir hilfst diese schwere Zeit durch zustehen..
    Aber auf der anderen Seite weiß ich nicht ob ich mit dir befreundet sein kann ohne die ganze Zeit der vergangen schönen Zeit nachzutrauern.

    Ich erpresse dich damit auf keinen Fall… dafür hab auch zuviel stolz...
    Finde es auch sehr traurig das du mich so einschätzt..
    Nur musst du auch verstehen, das ich das wichtigste in meinem leben nicht ohne alles dagegen zutun aufgebe.



    da hat es hier mal einer erfasst…




    Mausi, du hast schon mal gesagt das du nicht füllst das ich dich liebe, obwohl ich dir sooft gesagt hab das ich dich mehr als alles andere Liebe. Ich mein ich hab vor 4 1/2 Monaten für dich das Rauchen aufgeben und das beim ersten Versuch durch gehalten.. ist das kein Liebes Beweis gewesen..!?

    Mausi, ich weiß gar nicht nicht mehr das ich zuerst schreiben soll… mir geht soviel im Kopf herrum.. woran liegt es bloß das das passieren musste..?

    Ich hätte dich vorhin auch angerufen, aber es war schon 3 Uhr als ich das ihr gelesen hab.. und wenn ich dich dann geweckt hätte, hätte ich dir wohl niemals das hier alles so sagen können, deswegen hab ich es lieber aufgeschrieben. Mittlerweile ich es auch schon 6:30 Uhr.

    Mausi, ich hab noch so viele fragen und so viele Sachen die ich sagen möchte, ich hoffe wir können trotzdem dem hier da morgen oder so noch mal in Ruhe drüber sprechen.

    Du hattes in dem Liebesbuch, was du mir zu unserem Einjährigen geschenkt hast so viele liebe Dinge geschrieben, die mir beim durchlesen Freude Tränen in die Augen schossen lass.
    Was ist damit? Zählt das alles nicht mehr?

    Heute ist mit abstand der traurigste Tag in meinem bisherigen Leben.
    So geweint wie Freitag am Telefon hab ich nicht mal beider Trauerfreier für meinen Vater am Mittwoch.

    Mein Schatzi Mausi, willst du wirklich die schönen Monate gleich wegwerfen? Wenn du mehr Freiraum oder so brauchst, das sind doch alles dinge worüber man reden kann.
    Weil du z.B. gesagt hast, das dir unsere Beziehung im Moment zu anstrengend ist.

    Ich bitte dich vom ganzen Herzen, wenn da in deinem noch einwenig Liebe für mich ist, dann komm bitte zu mir zurück und gib unser Beziehung noch eine 2te Chance.
    Vielleicht ist das ganze bei dir ja nur temporär und du lernst mich wieder zulieben.

    Ich liebe dich wirklich über alles, und werde dich auch immer lieben!

    Dein Schatzi Bärchen
     
    #17
    mrc247, 17 April 2005
  18. Tilly
    Tilly (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    @ mrc247
    Seit 2 Stunden lese ich nun immer wieder was du geschrieben hast... das zu lesen macht mich sehr traurig.
    Warum kannst du mir so etwas nicht sagen, wenn wir uns sehen? Warum zeigst du mir so selten dass du mich liebst? Natürlich weiß ich das aber das reicht mir nicht. Ich will es auch fühlen!
    Und ich habe dir das schon so oft gesagt. Dann hast du dir für einige Zeit wirklich mühe gegeben und dann war alles wieder bein alten!

    Du weißt, dass du mir versprochen hast nicht hier im Forum meine Beiträge zu lesen und dem entsprechend bin ich grad auch ziemlich entsetzt und wütend, dass du auf diese Art versuchst mein Gefühle "auszuspionieren"... aber ich kanns auch verstehne. Hätte vermutlich das gleiche getan.

    Du hast sehr vieles geschrieben über das wir bestimmt noch mal reden müssen. Das ist mir auch sehr wichtig, egal wie´s weiter geht. Allerdings weiß ich nicht welcher Weg für und der richtige ist... wirklich gut haben wir unsere Probleme doch eigentlich nur per E-Mail oder am telefon gelöst aber in einer solchen Situation finde ich ein persönliches Gespräch besser, das dann aber wohl frühestens in ner Woche stattfinden würde... ach ich weiß auch nicht!

    Ich weiß, dass ich in letzter Zeit einiges falsch gemacht habe. Auch dieser Thread war wohl ein Fehler. Aber nach unserem Telefonat wusste ich einfach nicht weiter und die 3 Stunden, die ich dann auf dich warten musste waren so schwer... ich musste das einfach mal loswerden!

    Ich weiß momentan nicht wie´s weiter gehen soll. Ich weiß nicht was wir machen sollen und was richtig wäre. Ich weiß nur, dass diese Situation sehr schwer für uns beide ist!

    Ich möchte mich entschuldigen dafür, dass ich dich so verletzt habe. Genau das wollte ich nicht!
    Natürlich will ich das letzte Jahr nicht einfach wegwerfen! Du bist immer noch der wichtigste Mensch in meinem Leben! Auch wenn ich momentan nicht weiß ob meine Liebe zur Zeit für eine Beziehung ausreicht. Aber ich möchte dich auf keine Fall verlieren!

    Ich habe Angst vor den Gesprächen die folgen werden, folgen müssen. Aber ich hoffe, dass sie uns beiden helfen werden und dass wir einen Weg finden aus deiser Situation heraus zu kommen, der für uns beide gut ist!
     
    #18
    Tilly, 17 April 2005
  19. mrc247
    Gast
    0
    @ Tilly

    Es tut mir sehr leid das dich das zu lesen so traurig macht.
    Ich verstehe es auch nicht warum ich dir so was nicht sagen kann wenn wir uns sehen und dir öfters zu zeigen das ich dich über alles liebe.
    Ich weiß aber 100%ig dass es so ist. Mir fällt das so oft auf, z.B. wenn ich dich einfach nur ansehe. Aber leider bekomme ich dann meinen Mund nicht auf.. ich will es dir immer sagen, ich verstehe auch nicht warum ich das dann nicht mache.
    Klar verstehe ich dass es dir nicht reicht das nur zu wissen und dass du das auch fühlen möchtest. Ja, du hast es wirklich schon öfters gesagt.. und ich hab auch immer versucht mir Mühe zugeben um es dir mehr zuzeigen. Aber z.B. dass ich das Rauchen für dich aufgegeben hab, hat doch solche eine Willensstärke meinerseits vorausgesetzt, das für dich/uns zutun, das war doch ein großer Beweiß. Klar reicht so was nicht..
    Die Ironie dabei ist, das ich gestern (wo wir uns ja eigentlich nicht sehen wollten) mir vorgenommen hatte für dich auch so was wie die 50 Gründe warum du mich liebst (wie aus dem Liebesbuch das du mir zum Einjährigen geschenkt hat) aufzuschreiben. Die Idee wohl leider etwas zu spät.
    Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll.. Ich würde dir gerne sagen das ich mit aller mir zur Verfügung stehenden Kraft versuchen werde dir öfters zu zeigen wie sehr ich dich liebe und das auch das ich das nicht irgendwann wieder vernachlässige sondern das für immer anstrebe.
    Sprich, ich würde dir gerne bei allem was mir wichtig ist versprechen dass ich an mir arbeiten werde. Allerdings habe ich leider das Gefühle dass jetzt etwas zu spät kommt.
    Aber es gibt so ein Sprichwort: „Der Mensch weiß immer erst dann etwas zuschätzen wenn er es verloren hat.“
    So ist es auch gerade bei mir, ich könnte mich gerade selber schlagen dafür wie doof ich sein kann. Ich hab eine Klasse Freundin die ich über alles liebe und dich ich auch liebt und ich vergraule sie weil ich es nicht hinbekomme ihr meine Gefühle auch zuzeigen.
    Daher bitte ich dich eingehend:

    Gib mit bitte noch eine zweite Chance wenn du sie irgendwo siehst, ich schöre dir bei allem was mir heilig ist, das ich mein möglichstes tun werde damit du wieder mit mir glücklich wirst.

    Auf der anderen Seite weiß ich aber auch nicht genau was du erwartest.. das ich dir alle 5 Min sage wie lieb ich dich hab, das kann es doch auch nicht sein oder?
    Ich habe einbischen das Gefühl das deine Erwartungen etwas zu hoch sind.
    Kein Mensch ist perfekt und hat seine Macken. Es gibt nicht den perfekten Traummann aus dem Fernsehen. Vielleicht setzt du deine Erwartungen an mich einfach zu hoch an, so dass ich sie gar nicht erfüllen kann. Man muss doch auch mal damit zu frieden sein was man hat.
    Ich hab vielleicht hier und da meine Macken, aber dafür hab ich woanders Vorteile, die andere nicht haben, wie du ja auch.
    Du hast gesagt dass du glaubst dass die anderen alle Glücklicher sind als wir.
    Das glaube ich nicht. Unser Glück ist unser Glück. Es kommt ja wie gesagt auch immer darauf an womit man zufrieden ist. Man denkt immer wenn man die Versade an guckt das die anderen glücklicher sind. Aber hinter der Versade haben die anderen genauso ihre Probleme. Die sagen, das sie sie nicht haben, machen sich was vor.
    Und wenn man sich nie streitet ist das auch nicht gesund. Denn ohne Streit keine Harmonie.
    Aber scheinbar reicht es dir ja nicht aus und du bist unzufrieden damit wie oft ich dir sage und zeige dass ich dich liebe. Aber können wir da nicht noch mal in Ruhe drüber sprechen?
    Ich hätte wirklich gerne eine zweite Chance von dir um zu versuchen alles besser zumachen.

    Ich muss die ganze Zeit nur an dich denken. Nach dem ich heute Nacht als es schon hell draußen war versucht hab zu schlafen wäre ich fast verzweifelt vor Trauer und der Fassungslosigkeit dich verlohen zuhaben. Ich glaub ich hab von 8:30 – 10 geschlafen.
    Seit dem lag ich zitternd im Bett fest gekrallt an meiner Bettdecke und traurig auf deine leere Seite vom bett guckend. Dabei hab ich auch die ganze Zeit an dich gedacht.
    Um kurz nach 12 hab ich es dann geschafft mich zutrauen und den PC anzumachen.

    Ich hoffe wirklich noch immer dass unsere Beziehung noch zu retten ist und dass die verloren gegangene Liebe zu mir, die durch die mangelnden Liebesbekundungen meinerseits und vielleicht auch durch den Stress mit deiner Examensarbeit, hervorgerufen wurde irgendwie wieder zurückkommen kann. Dafür ist die Beziehung und du mir einfach zu wichtig, als das ich jetzt ohne alles zu probieren die Hoffnung aufgebe.
    Es wäre allerdings sehr nett von dir, das falls es 100%ig keine Chance mehr gibt, das du dann so ehrlich bist und mir das sagst, damit ich versuchen kann mich irgendwie damit abzufinden.


    Ja, ich hab dir versprochen hier im Forum nie deine Beiträge zu lesen.
    Dieses Versprechen hab ich auch nie gebrochen.
    Auch weil ich wusste das du nie so etwas machen würdest.
    Aber als ich gestern Nacht um 3 von Jonathans Geb. wieder da war, hatte ich ja den ganzen Abend, die Rückfahrt und den Fußmarsch vom Bus über uns nach gedacht und da schoss mir irgendwie die Idee in den Kopf doch hier im Forum mal nach deinen Beiträgen zusuchen.
    Und als das erste Topic dann „darf ich Schluss machen“ war und ich die heftigen Kommentare von dir gelesen hab ist mir echt das Herz in die Hose gerutscht und mir wurde ganz anders.
    Ich kann verstehen dass du jetzt entsetzt und wütend bist das ich so deine Gefühle ausspioniert hab. Aber du kannst sicher auch verstehen wie entsetzt und wütend ich war als ich diesen Thread hier entdeckt hab. Nicht nur das du unsere Probleme mit wildfremden Menschen besprichst, sondern auch das Ende unserer Beziehung schon länger geplant war.
    Und das du gestern nur aus Mitleid gesagt hast das wir erstmal zusammen bleiben, obwohl ich dich explizit gefragt hab: „Aber nicht das du das jetzt aus mitleid machst“ und deine Antwort nein war, obwohl dir klar war das du es nur deswegen tust.
    Ich finde es aber auch sehr schön, das du so ehrlich bist uns zugibst, das du das auch gemacht hättest. Im Nachhinein finde ich es aber gut was ich getan hab. Sonst hätte ich wahrscheinlich nie erfahren was du wirklich denkst und hätte weiter gedacht das es noch eine Chance gibt wenn wir so weiter machen, obwohl du das nur aus mitleid gemacht hast.


    Das sehe ich auch so, das wir noch viel haben worüber wir sprechen müssen.
    Es ist mir genauso wichtig, egal wie es weiter geht.
    Was der richtige weg ist darüber zureden weiß ich auch nicht genau, aber eines weiß ich, der hier im Forum ist sicher nicht der richtige.
    Manchmal ist es ja auch gut und ok wenn man Probleme per E-Mail oder Telefon besprechen kann. Ich erinnere mich nur zu sehr an „Die Antwort“ E-Mail und meine Antwort darauf (die du ja auch in das Liebesbuch gemacht hast) die uns so unwahrscheinlich geholfen haben, den weiteren Verlauf unserer Beziehung so einschlägig geprägt haben, uns so viele Probleme die darauf folgen hätten können abgenommen hat und uns letztlich sehr viele schöne stunden beschert hat.
    Ich finde aber auch dass in solchen Situationen ein persönliches Gespräch besser ist.
    Wie eben per SMS geschrieben können wir gerne nachher in ruhe telefonieren oder ich fahre zu dir wenn du das möchtest.
    Vielleicht lernen wir, bei eventuellem positivem Ausgang, dadurch ja auch mal endlich unsere Probleme auch anzusprechen wenn wir uns persönlich gegenübersitzen.


    In gewisser Hinsicht denke ich dass der Thread ein Fehler war. Das du mit jemandem darüber sprechen musst ist klar, aber du hättest vielleicht lieber z.B. Nina anrufen sollen um mit ihr darüber zureden. Allerdings hätte ich dann auch nie raus gefunden was du genau denkst.
    Du schreibst das du in letzter Zeit einiges falsch gemacht hast..
    Das hört sich einwenig so an, als würdest du dir auch einwenig mit die schuld geben, das es jetzt soweit gekommen ist. Oder was meinst du damit?


    Ich weiß im Moment auch nicht wie es weiter gehen soll und was das richtige ist.
    Aber eines weiß ich genau. Ich liebe dich über alles. Und wen es irgendwie eine Möglichkeit gibt das du mich auch wieder liebst wie früher würde ich alles auf mich nehmen um es noch einmal zu versuchen.
    Dass es für dich auch nicht leicht ist zeigt mir aber dass da noch eine kleine Chance besteht.
    Wenn aber natürlich gar nichts mehr geht möchte ich auch nicht das wir auf krampf zusammen bleiben und uns kaputt machen.
    Ich möchte dich auch nicht überreden, aber vielleicht weißt du ja nicht genau was du willst, und ich kann dich wie gesagt nicht so einfach aufgeben, dafür liebe ich dich zu sehr.


    Ja, verletzt hast du mich wirklich sehr.
    Aber ich wollte dich auch nie verletzten oder dir das Gefühl geben nicht von mir geliebt zuwerden.
    Ich möchte dich auch auf keinen Fall verlieren!


    Ich hab auch angst vor den Gesprächen die folgen werden / müssen.
    Ich hoffe auch das sie uns helfen einen Weg zu finden aus dieser Situation heraus zukommen, der für uns beide gut ist.
    Auch wenn ich höllische Angst davor hab, das dieser Weg so aussieht, das wir uns trennen.
    Ich hoffe natürlich das deine Liebe zu mir wieder größer wird und so stark wie noch vor einem halben Jahr z.B. in unserem gemeinsamen Urlaub.


    Ich liebe dich über alles mein Mausi.
     
    #19
    mrc247, 17 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Darf Schlußmachen
Brillenpizza
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 September 2016
21 Antworten
L1n@
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juli 2016
36 Antworten
Aleni19
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Februar 2016
10 Antworten
Test