Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

>?darf ich weinen?<

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Minny, 24 August 2005.

  1. Minny
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich hatte vor ca. 3 Tagen ein Thema eröffnet zum Thema Verhütung da ich die Pille vergessen hatte. Ich habe sehr viel Hilfe bekommen. Doch leider ist mir auch durch dieses Thema klar geworden das das nicht das eigentliche Problem war das ich hatte. :cry: . Es ist eines das aus vielen problemen in meinem Leben entstanden ist. Ein paar Leute haben mir jetzt geraten mich einfach mal hir auszuheulen. Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie weiter helfen. :ratlos: . Ich erzähle einfach mal alles was mich so sehr belastet. Mit 13 Jahren habe ich mich in einen Jungen verliebt. Damals fand ich mich hübsch und andere haben das auch gesagt. Ich hatte viele Freunde, war Klassensprecherin und bei jedem beliebt in meiner neuen Schule. Ich war verrückt nach diesem Jungen er war viel älter und hat immer mit mir geflirtet aber dann meinte er es wird nichts aus uns. Ich war am Boden zerstört und mein Selbstbewusst sein auch hinüber. Ich habe meine erste Diät gemacht. Die scheiterte. Ich fing an mich nicht mehr wohl zu fühlen in meiner Haut. Mit 14 Jahren habe ich meinen Ex Freund kennen gelernt. Er war so in mich verliebt und ich "anfangs"auch. Er war nicht hübsch aber das war mir egal er hatte viele Pickel aber es war mir egal. Er liebte mich so wie ich war und das fand ich sehr schön. Im Laufe dieser Beziehung gab es viele hochs und Tiefs. Ich war mir meinen Gefühlen ihm gegenüber nicht mehr sicher. Doch da waren wir schon 1 Jahr zusammen und ich merkte das ich alle Freunde verloren hatte. Mein Freund wollte nicht mit mir weg gehen da man mit mir keinen Spaß haben kann da ich so Jung aussehe. Er wollte immer zuhause sein und ich war sein Mädchen. Als ich dann 17 wurde wollte er immer alleine weg gehen. Ich war zuhause da ich keine Freunde mehr hatte. Ich war alleine doch jetzt wars auch schon zu spät. Ich war in den 2 1/2 jahren beziehung vielleicht 10 mal weg gegangen und davon 3 mal mit freunden. Ich habe panische Angst bekommen irgendwas zu verpassen das ich die schönste Zeit meines Lebens verpasse als Teeny. Ich habe mit ihm auch nie schlafen können es tat so weh das ich heulen musste und er weiter gemacht hat. Wir haben vielleicht 10 mal miteinander geschlafen er war mein erster und ich seine erste. Ich wollte nicht mehr das er mich anfasst oder küsst. Ich fand mich hässlich er sollte nicht meinen bauch berühren da er fett ist ich wollte nicht das er meinte beine berührte da sie wiederlich waren. Ich machte Schluss. Ich versuchte mich an eine Klassenkammeradin zu klammern. Sie war so nett und irgendwie wurden wir sau gute Freundinnen haben kerle verteufelt und sie gab mir einbischen selbstbewusst sein. Wir gingen zusammen weg und ich war in richtigen diskotheken doch es war alles zu viel auf einmal ich betrank mich sogar untertaks und musste mich übergeben. Ich lernte noch einen Menschen kennen "mein einziger bester Freund" souzusagen. Ich verliebte mich in einen Kerl und dachte der is es total naive... Aber ich dachte so ist das Leben ich habe doch 3 Jahre nicht gelbet. Er hat mich fallen lassen wie ein Stück Müll. Ich verschloss mnich zuhause wurde stark depressiv und rutschte von einer Diät in die nächsten erbroch einiges. Aber reden konnte ich nur mit meinem besten Freund doch der verliebte sich in mich. Aber ich wollte nicht mehr lieben ich hatte Angst vor den Schmerzen die dadurch entstehen. Ich bin hässlich und Fett. ich bin nur 155 groß und wiege 56 kg. Ich habe die Schule geschwänzt obwohl ich in dem Jahr abschlussmachen wollte. Sogar meine Lehrerin hat mich angesprochen ob es mir nicht gut geht. Aber was sollte ich sagen? Das ich mich hasse das ich keine Freunde habe? Ich die Schülersprecherin Klassensprecherin streitschlichterin klassenbeste? Nein habe ich gesagt... ICh habe mich dann selbst wieder am riemen gerissen bin alleine zuhause geblieben habe gelernt und mir geschworen so schnell verlieb ich mich nicht mehr ich will erst mal freunde haben.. ich möchte erst mal wieder mich selber lieben lernen bevor ich jemanden anderen das lasse. Ich habe noch nie mit jemanden über diese Gefühle gesprochen. Meinen Abschluss habe ich mit 1,4 Abgeschlossen als Klassenbeste mit Auszeichnung habe eine schöne Rede gehalten auf die mich heute noch Leute ansprechen . Ich war fertig mit der Schule. Und da lernte ich ihn kennen meinen Freund. Er war so lieb und so anders er hörte mir zu. Und brachte mich unter Menschen er war in meinem Verein. Ér war so lieb und kahm auch einfach mal mitten in der nacht weil er mich vermisste. Ich habe zu ihm gesagt ob er sich wirklich Sicher sei das er eine beziehung will weil ich tierisch angst hatte das ich wieder verletzt werde. er meinte ja er sei sich sicher und dann kahmen wir zusammen. Als wir zwei wochen zusammen waren ist er in den urlaub gefahren mit seinen Freunden. Er sagte mir er würde nie Fremd gehen ich hatte so Angst weil ich hässlich bin und er tausenmal schönere haben kann ich habe ihm das gesagt und er meinte er würde nie fremd gehen er hat so eine hübsche frau zuhause und so eine tolle und das würde gar nicht gehen. Er hat mich oft angerufen und mir das immer wieder gesagt aber ich hatte trotzdem angst. als er wieder da war war es so schön. Aber schon nach zwei tagen wollte er ohne mich was machen. Ich wusste nicht was los ist er war immer so nett dann wieder voll komisch und dann wieder lieb aber dann haben wir uns gestritten weil ich mehr zuneigung und so hätteund ich immer so eiversüchtig bin usw. Naja dann sagte er mir er war nicht ganz ehrlich er hatte was im urlaub gehabt mit einer anderen.... Scheiße warum denn ich bin hässlich und ich mag nicht mehr raus gehen warum tut er mir das an. Wir sind trotzdem noch zusammen aber ich kann nicht mit ihm reden. Ich kann das einfach nicht ich bin so verletzt. Ich liebe diesen Kerl verdammt nochmal und iwr machen auch wieder mehr zusammen aber er hat mir noch nie gesagt das er mich liebt er hat sich nicht mal bei mir entschuldigt das er fremd gegangen ist und gesagt das es ihm leíd tut das er es bereut und das er mich nicht verlieren will aber nicht mal das hat er gesagt. Ich bin so kaputt ich könnte nur noch Heulen:frown: Ich fühle mich wieder hässlich und alleine und äüberhaupt.- Ich liebe meinen Schatz aber manchmal kommt es mir so vor als würden wir nur kumpel sein die mal miteinander schlafen. (Mit ihm kann ich das). Ich liebe ihn scheiße warum...Seine freunde meinen auch das er mich liebt aber hat es noch nicht mal irgendwie angedeutet oder mir in irgendeiner geste gezeigt ich fühl mich so alleine:frown: warum bin ich nur so wie ich bin+
    es tut mir leid das ihr das lesen musstet
     
    #1
    Minny, 24 August 2005
  2. Aurora Sun
    Gast
    0
    Fühl dich geknuddelt :knuddel: :knuddel:

    Is echt nicht leicht, was du so alles erlebt hast, aber ich glaube nicht, dass es das richtige ist bei deinem Freund zu bleiben. Je länger das mit euch zweien geht, desto mehr wirst du verletzt. Mach dir klar, dass er sich nicht alles erlauben kann. Es ist schwer, aber du darfst dich nicht unnötig quälen...
     
    #2
    Aurora Sun, 24 August 2005
  3. sinclair
    sinclair (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    Single
    *FühlDichGedrückt*
    Ich glaube du verrennst dich in etwas. Ich weiß zwar nicht wie du aussieht, aber meiner erfahrung nach, denken alle Mädels, dass irgendetwas an ihnen nicht gut aussieht,obwohl es bei mehr als 80% NICHT stimmt.
    Ich weiß aber auch nicht, ob ich noch mit deinem Freund weiterhin zusammen seien wollte. Denn für mich ist vertrauen das wichtigste in einer Beziehung und wenn ich dieser Person nicht mehr vertrauen kann, weiß ich nicht ob ich es aushalten würde.
    Ich glaube du solltest auch mal wieder mehr rausgehen und wie du schon gesagt hast, dein Leben genießen, du bist nur einmal jung und es viele Mütter haben gutaussehende und nette Söhhne.
    Ich hoffe ich konnte dich trotzdem etwas aufheitern. Denn ich glaube nicht, dass es an dir liegt, dass er fremdgegangen ist!!!
    Gruß und umarmung
    Sinclair
     
    #3
    sinclair, 24 August 2005
  4. Dilara-Zoé
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Oh jee, das hört sich ja alles schrecklich an.

    Was ist denn eigentlich mit deiner Familie? Steht denn niemand hinter dir?

    Ich weiß gar nicht, was ich dir raten soll. Für mich hört sich das so an, als ob du ein wenig psychisch krank bist. Das mein ich jetzt nicht im Sinne von geistesgestört oder sonstwie negativ oder böse...Nein, ich meine es einfach neutral. Du hast ein gestörtes Verhältnis zu dir selbst und zu deinem Körper. Du klammerst dich an (die erstbesten?) Personen. Ich weiß nicht, wie du dich denen gegenüber gibst, ob du vor ihnen so tust, als sei alles in ordnung, als seist du glücklich und mit dir selbst im Reinen. Oder ob du sie vielleicht "vollheulst" und dich unterwirfst. Auf jedenfall scheint ja dein Freund mit dir machen zu können, was er will. Du bleibst bei ihm, obwohl er dich betrogen hat und sich nicht mal entschuldigt. Du bleibst bei ihm, kannst aber nicht mit ihm reden.
    Was ist das für eine Beziehung?

    Vielleicht würde dir ein Neuanfang irgendwo helfen? Mir hat er das. Ich war vorher sehr verschlossen, hatte keine Freunde und hab mich an meinen Exfreund geklammert, obwohl die Beziehung nur noch schlecht war. Ich hab mich zuhause eingesperrt und war depressiv. Mein Aussehen war mir aber egal, ich fühlte mich wie ein graues Mäuschen, aber nicht hässlich.
    Jedenfalls machte ich Schluss, wechselte die Schule und fand sofort nette Leute. Ich war richtig glücklich, habe einen Job angefangen und alles war besser, als vorher.

    Vielleicht würde dir das ja auch mal gut tun? Ansonsten würd ich dir empfehlen, psychologische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Dein Verhältnis zu deinem Körper und die Tatsache, dass du dein gesamtes Wohlbefinden und Selbstbewusstsein darauf zurückführst, ist nicht normal. So wie du leidest, hört sich das wirklich ernst an.

    Und auch wenns schwer ist, aber rede mit deinem Freund! Hab ein bisschen Stolz.

    Gruß, Zoé
     
    #4
    Dilara-Zoé, 24 August 2005
  5. BOSCO
    Gast
    0
    :knuddel:
     
    #5
    BOSCO, 25 August 2005
  6. Minny
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    nicht angegeben
    :cry: hallo danke für die Antowrsten. Ich tue so nach aussen hin als gehe es mir gut aber am liebsten würde ich nur noch weinen. aber ich kann nicht über meine Gefühle sprechen und schon gar nicht mit meiner Mutter. Die sagt dann mach halt Sport usw. Aber umso unwohler ich mich in meinem eigenen Körper finde umso weniger möchte ich unter Menschen gehen. Manchmal mache ich mich richtig hünsch zuhause um mit meinem Freund weg zu gehen. Sobald ich dann unter Menschen bin fühle ich mich wieder abgrundtief hässlich und möchte mich am liebsten verstecken. Ich bin froh wenn es regnet damit ich nicht unter Menschen muss. Damals als ich diese Essprobleme entwickelt habe habe ich mich mit E mails an eine Beratungsstelle gewannt und die meinten das ich eine Essstörung habe und haben mit mir ein Beratungsgespräch ausgemacht. Zu dem ich nie erschienen bin. Ich lebe irgendwie nur von einem Tag zum nächsten und warte das jeder Tag schnell vorrüber geht. Ich würde so gerne ein ganz neues Leben anfanggen neue Leute kennen lernen und ich wünschte ich hätte nie mit diesem Diäten scheiß angefangen.... Wenn ich fotos von damals anschaue denke ich jetzt das ich da eigentlich recht dünn war. Aber insgesammt habe ich durch den Diäten scheiß nur 10 kg angefressen und sehe aus wie ein schwein... Aber man soll ja nicht in selbstmitleid versinken. Ich würde gerne in ein Fitnessstudio gehen doch wir haben sehr wenig Geld und können uns das nicht leisten. Ab September werde ich auf eine neue Schule gehen um mein Abitur zu machen die ist weit weg. Vielleicht ist das ein Neuanfang. Aber ohne Selbstbewusstsein ws soll ich nur machen.. Und das er Fremd gegangen ist bringt mir nicht gerade mehr Selbstbewusstsein. Ich hätte doch so gerne einfach nur ein bischen mehr liebe..... ... ... Ich weiß nicht mehr was ich mit mir machen soll. Ich hasse mich immer mehr.
     
    #6
    Minny, 25 August 2005
  7. Xenana
    Xenana (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ups.. ich glaube, ich habe da was verwechselt... mom ... edit...

    Hast ne PN...

    Ich kann nur sagen, dass du dich selbst so hässlich machst, weil du dich nicht liebst, lieben kannst und geschweigedenn lieben willst !
    Nicht dein Körper ist dein problem, sondern du, und alles, was du bisher erfahren hast, schiebst du nun auf deinen Körper, weil du den verletzen kannst.

    Dein Körper kann vor dir nicht weglaufen - bis du irgendwann zusammenbrichst. Aber die anderen, die dich verletzen und schlecht behandeln, die können einfach gehen, wann immer sie es wollen. Dann geh ihnen hinterher - oder schließe mit ihnen ab. Aber lass es nicht deinen Körper und dich selbst ausbaden. Denn dein Körper kann nichts dafür.


    Du musst lernen, auf eigenen Beinen zu stehen, solange sie dich noch kräftemäßig tragen können. Das geht schneller als du denkst. Willst du dich denn wirklich selbst zerstören? Warum?

    Nach welchem Grundsatz lebst du:
    Man lebt, um zu sterben oder Man lebt nur einmal - also nutze das Leben

    Welchen Grundsatz du anstreben solltest weißt du selbst, oder?

    Und du musst auch lernen, dass das Leben nicht nur negativ zu betrachten ist. Klar, momentan läufts nicht gut... aber du weißt sicherlich auch, dass Menschen, die Angst davor haben, wieder an solche Menschen zu geraten, die einen kaputt machen, immer wieder an eben diese Menschen geraten !

    Es ist ein ungeschriebenes Gesetz des Menschlichen, dass man immer wieder auf dieselben Typen Mensch hereinfällt ! Bis man aufhöt, sich zu bemitleiden und sein Leben nun selbst in die Hand nimmt...

    Und genau das solltest du beachten und befolgen.

    Keiner hat das Recht, so mit dir umzugehen, dich unterzubuttern oder zu versuchen, dir fälschlicherweise klar zu machen, dass man alles mit dir machen kann, was man will. Hab etwas Stolz und gehe endlich DEINEN Weg, nicht den der anderen!
     
    #7
    Xenana, 25 August 2005
  8. keks007
    keks007 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    2
    nicht angegeben
    das hört sich ja alles recht heftig an.
    weiß gar nicht genau was man dir da raten kann... das mit der neuen schule und so klingt doch schon mal ganz gut. mach am besten davor mit deinem freund schluss und such dir da neue freunde mit denen du mal wieder raus gehen kannst. und warte erstmal mit ner neuen beziehung.
    außerdem würd ich sagen, dir fehlt ein ziel. irgendwas was du erreichen möchtest und worauf du dich konzentrieren kannst. das abitur ist doch mal nen ganz guter anfang. oder vielleicht willst du danach was machen? nen jahr ins ausland oder so?
    aussehen ist schließlich nicht alles, auch wenn ich persönlich genauso denke wie die anderen, dass du dich da reinsteigerst und eigentlich ganz hübsch bist.

    was ist eigentlich mit der einen freundin von der du schreibst? was ist aus der geworden?
     
    #8
    keks007, 25 August 2005
  9. Minny
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich würd echt gern wieder viel Spaß habe. ICh versuche es ja immer. Aber dann falle ich wieder zurück und dann wird es immer nur noch schlimmer. MEine Freundin wohnt etwas weiter weg von mir sie ist eine liebe aber hat jetzt seit einem halben Jahr einen freund und nicht mehr viel Zeit. Und jetzt sehen wir uns auch gar nicht mehr da wir nicht mehr in die gleiche Schule gehen und jeder seinen Weg. Ich habe eigentlich keine Ziele. Irgendwie komisch. Ich hatte Ziele. Früher wollte ich immer irgendetwas. Aber jetzt ist mir alles egal. Ich lass das Leben einfach so an mir vorbeilaufen und schaue was sich ergibt. Klar möchte ich das Abitur schaffen und auch meinen Führerschein. Aber das sind alles so banale Dinge. Ich würde aber am liebsten einfach mal mit Freunden durch die Gegend mit dem Auto fahren und Spaß haben einfach mal Zelten fahren mit Freunden oder einen Mädchen Abend bei mir zuhause machen. Aber mit wem soll ich das machen.... Am liebsten würde ich mich mal gerne wohl in meinem Körper fühlen. Aber alles so Unrealistische Dinge für mich... ... ... ... ... ... ... ... :cry:
     
    #9
    Minny, 25 August 2005
  10. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Huii.....
    Also zum einen : ich kann heulende Frauen auf den Tod nicht ausstehen. Und wenn ich den Verdacht habe, daß sie aus taktischen Gründen den Tränenhahn aufgedreht hat, lache ich laut darüber. Ist bei Dir aber nicht der Fall. Ich kann gut verstehen, wie Du Dich fühlst. :knuddel:
    Dein Selbstwertgefühl ist am Boden und das tut Dir nicht gut, weder mit noch ohne Freund. Aber daß Dein Freund fremdgeht und es nicht einmal für nötig hält, dafür vor Dir auf die Knie zu gehen und um Vergebung zu bitten geht zu weit. Ich würd ihm stecken, daß es Dich tief verletzt hat, daß Du ihm nie fremdgehen würdest (stimmt doch, oder .... ?) und daß Du erwartest, daß er sich nicht nur entschuldigt sondern auch wirklich zeigt daß es ihm leid tut. Ansonsten sollte es ihm leid tun, denn dann würd ich Schluß machen. Ohne Wenn und Aber. Mein Partner liebt mich wie ich bin und geht nicht fremd - das ist ein Grundprinzip, für das ich niemals Kompromisse zulassen würde ; es sei denn ich kann ihr glauben, daß das nur ein Ausrutscher war.
    Potentielle Partner gibt es wie Sand am Meer, aber mich gibt es nur einmal. Diesen Satz solltest Du Dir selbst auch sagen, so zehn-, fünfzehn Mal am Morgen und vor dem Einschlafen.
    Und Du solltest an Deinem Selbstwergefühl arbeiten. Das bedeutet : Dinge tun, die Dir ein Erfolgserlebnis bescheren. Du bist nicht häßlich. Es gibt keine häßlichen Frauen, nur Faule.
    Für Dein Körpergefühl würd ich Dir den Anfängerkurs einer Tanzschule sehr empfehlen. Ich tanz selbst seit vielen Jahren im Verein und es hat mir ein sehr gutes Körpergefühl eingebracht, auch wenn ich ein furchtbar schüchterner und wirklich sehr tollpatschiger Mensch bin (oder lange Zeit war und das Talent, immer direkt das größtmögliche Fettnäppchen zu finden, immer noch nicht ganz verlernt hat *g*).
     
    #10
    Grinsekater1968, 25 August 2005
  11. zwieselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.306
    121
    0
    vergeben und glücklich
    hey, is ja echt traurig :cry:
    aber :knuddel:

    hey is schwer aber erst wenn du dich akzeptierst , dich liebst kann es besser werden...
    mach das was du gut kannst, das was dir spaß macht
    du schaffst das :jaa:

    vlg zwieselmaus :engel:
     
    #11
    zwieselmaus, 25 August 2005
  12. Minny
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    nicht angegeben
    Danke Grinsekater1968

    Ich weine nicht mehr vor gar niemadem mehr ich weine nur wenn ich alleine bin. Mir würde ein ich liebe dich ich will dich nicht verlieren und es war dumm von mir reichen. Dann wäre ich zufrieden. Aber soetwas kommt nicht über seine Lippen. Ich würde nie fremd gehen egal was wäre. Ich könnte das nicht wenn ich einen anderen Menschen doch liebe. Mir kreisen die ganze Zeit im Kopf diese Gedanken herum über ihn. Wie er im Urlaub das gemacht hat. Vielleicht erzähl ich einfach mal was dazu:

    Als wir zusammen gekommen sind hat er von seiner ex erfahren das sie im urlaub mit einem anderen geschlafen hatte. Er war irgendwie fertig und ist noch in der Nacht zu mir gekommen er hat nur über sie geschimpft das sie eine schlampe sei und er sowas nie machen könnte. Seine Freunde haben mir erzählt das er den ganzen Abend nur von mir gesprochen hat uind das ich so eine tolle Frau bin und er so froh ist mich zuhaben. Als wir das erste mal versuchten miteinader zu schlafen hat es nicht geklappt und er hat mir dann erzählt das es für ihn so komisch war weil er noch so an seine ex gewöhnt war und es für ihn einfach noch nicht ging. Als wir ca zwei Wochen zusammen waren, ist er dann in den Urlaub gefahren. Ich hatte so schiss das er fremd geht habe ihm das auch geschrieben er hat mich sofort angerufen und gesagt das könnte er nicht er würde so was nie machen. Er sagte er hat mich lieb und das ginge gar nicht da er nur mich will und er so eine tolle frau zuhause hat auch seine freunde meinten der macht nichts. Es war schlimm die zwei wochen. Als er dann wieder da war war es so schön. Doch dann bekommt er öfter sms von anderen mädels und schreibt ihnen immer zurück. Ich habe auch seine Fotos angeschaut wo ein Mädel auf seinem schos hockt. Das hatt meinen verdacht wieder geweckt aber er meinte da war nichts. Was konnte ich anderes machen als ihm zu glauben. Doch als wir uns mal gestritten haben sagte er mir er war nicht ganz ehrlich da war was im urlaub ich habe ihn gefragt warum er so über seine ex geschimpft hat und er meinte das war ja nicht so wie sie es gemacht hatte (also keinen Sex?) Und ich fragte ihn warum er mich so oft angelogen hatte... aber nichts keine antwort nur immer keine ahnung usw. Gestern habe ich dann mit seinem freund gesmst und der meinte er hat die ganze zeit nichts im urlaub gemacht er meinte er freut sich schon wieder voll auf mich zuhause und er will heim. Er meinte auch da waren echt viele mädels die auf ihn standen aber er hat nichts gemacht.er hat ihn auch angefleht ihm geld zu geben um mich anrufen zu können. Aber am letzten Abend hat er dann mit dem Mädel geschlafen er war voll betrunken... ... ... ...

    Und so stehe ich jetzt da immernoch nicht die volle Warheit aus seinem Mund erfahren und noch kein es tut ihm leid ...
     
    #12
    Minny, 25 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - darf weinen
Brillenpizza
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 September 2016
21 Antworten
L1n@
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juli 2016
36 Antworten
Aleni19
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Februar 2016
10 Antworten
Test