Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

darf ich zu viel??

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von starlight.fire, 11 Oktober 2004.

  1. starlight.fire
    Verbringt hier viel Zeit
    778
    103
    1
    Single
    Oh Gott, Hilfe, Stress....
    Mein Dad bringt mich nochmal um... argh. Also. Ich wollte eigentlich mit meinem Freund in den Herbstferien ein paar tage wegfahren, nicht weit, einfach irgendwo eine süße klein epnsion, evtl in den bergen und einfach zeit für uns beide weils in der letzten zeit voll stress gegeben hat weil wir nicht viel zeit füreinander hatten.
    von meiner ma aus alles kein proble, die würde mir des sofort erlauben. aber mein dad... ich hab ihn grad gefragt und er hat voll den anfall gekriegt, hat mich angeschrien "was glaubst du denn, was ich dir alles erlaube, du darfst eh schon so viel für deine 16 jahre, andere dürfen ned halb so viel wie du!!!" und blablabla...
    jetz wollt ich mal fragen, darf ich wirklich zu viel??? dürfen andere mädels in meinem Alter nicht so viel oder mehr?? ich hatte nämlich nie da gefühl, dass man mir soooo viel erlaubt und so viel freiraum lässt. gut, ich muss zuhause im haushalt und so nicht viel mithelfen, des schon. aber unter der woche muss ich um 10 zuhause sein wenn ich bei meinem freund bin, bzw muss er um 10 fahren wenn er bei mir ist, wenn ich allein mit dem rad unterwegs bin muss ich um 8 daheim sein. und am wochenende um 11. wenn mal irgendwo ne party is muss ich spätestens um 12 zuhause sein, und ich darf max einmal im monat auf partys.
    also, ich reg mich ja ned auf dass ich irgendwie zu wenig weggehen darf, find des gerade okay, aber zu viel ist es bestimmt ned! andere mädls in meim alter sind bis um 3 in da früh auf irgendwelchen partys, übernachten jedes wochenende bei ihrem freund (darf ich übrigens auch nicht, er auch nicht bei mir)
    okay, wir waren in den sommerferien eine woche zusammen im urlaub in ungarn, hat mich schon sehr gewundert dass mein dad mir das erlaubt hat, fand ich auch echt cool von ihm. aber ich finde, ein bisschen mehr könnte es schon sein, seis am we länger weggehen, bei meinem freund übernachten oder jetzt auch der urlaub... also ich beschwer mich echt ned, ich frag mich nur warum er meint ich darf zu viel, ich empfinde das nämlich nicht so!!!
    was meint ihr dazu??
     
    #1
    starlight.fire, 11 Oktober 2004
  2. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    hmm, mal sehen. du bist 16, meine tochter ist 15, hat aber noch keinen freund. meine tochter darf in der woche bis 20:30 wegbleiben, zu bett gehen entscheidte sie selbst. wenn ne freundin da ist, gilt das gleiche: um 20:30 ist schicht. am we darf sie bei ihrer freundin schlafen, auch schon mal unter der woche. wann sie da ins bett geht entscheidet die mutter bzw. die mädels allein.

    mit freundin in urlaub war erst einmal thema, sie wollte irgendwo hin zu bekannten der freundin, ne woche zelten. ich hab nicht erlaubt.

    wenn ich lese, was du darfst, scheint mir, dass dein dad sehr verantwortungsbewußt ist und dir schon genügend freiräume lässt. das andere mehr dürfen, hat mich früher auch genervt. aber ANDERE sind nicht der maßstab.

    ich würde meine tochter mit 16 jedenfalls nicht allein nach ungarn oder sonstwohin fahren lassen. und dies nicht, weil ich nicht will, dass sie mit ihrem freund zusammen wäre (könnt ich eh nicht die hand zwischen halten), sondern, weil wir eltern in dem Alter noch voll für euch verantwortlich sind. viele eltern vergessen das aber.

    dirk
     
    #2
    ninja, 11 Oktober 2004
  3. starlight.fire
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    778
    103
    1
    Single
    des mit ungarn war was anderes, ich hab da unten ne freundin und meine eltern kennen die ganze familie und wissen, dass die auf uns "aufpassen" wir waren praktisch nur auf der fahrt alleine... und ich hab ja auch geschrieben dass ich des total super von meinem dad fand...
    und überhaupt find ich jetzt ehrlichgesagt, dass sich des ganze n bisschen vorwurfsvoll anhört. ich hab mich ja nicht beschwert, ich wollte nur wissen, wie das bei anderen so ist. aber danke!
     
    #3
    starlight.fire, 11 Oktober 2004
  4. illina
    illina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    mhh ich versuch mcih die ganze ziet daran zu erinnerin was ich mit 16 durfte .. ich glaube ich musste auch so wie du um die urzeit zuhause sein und im dunkeln nicht mit dem fahhard wegbleiben auf partys bis 11 .. war bei mri auch so oder ich hab mal bei ner freundin übernachtet aber bei meinem freund durfte ich auch nicht übernachten in dem Alter ... mh ja ich denke das war ähnlich und ich hatte immer das gefühl das die anderen mehr dürfen was auch meinst so war .. aber ich dneke eltern machen sich eben einfach nur sorgen .. hab ich aber auch erst verstanden seit ich etwas älter bin .. naja und drüber nach denke das ich mcih auch sorgen düwrde wenn ich kinder hätte
     
    #4
    illina, 11 Oktober 2004
  5. chefpilot
    Verbringt hier viel Zeit
    686
    113
    52
    Single
    Ich kenn das auch von nem Kumpel von mir. Bei ihm is es das gleiche- er muss auch immer früh von Partys und anderen Sachen nach Hause abhauen. Meist is für ihn um allerspätestens 1 Uhr Schicht. Und das obwohl er in 2 Monaten 18 wird.

    Ich kann Dir nur den Tipp geben Dich mit Deinem Vater oder Eltern zusammenzusetzen und das alles in Ruhe (!!) nochmal gemeinsam auszudiskutiern und evtl kommt ihr ja auf n gleichen Nenner raus oder ihr geht auf n Kompromiss ein. Irgendwas in der Richtung wird sich schon finden.

    Bei Euch Mädels is das aber auch schon wieder was anderes - da würd ich als Vater auch mehr Acht drauf geben.!

    Aber ich muss auch sagen, dass dein Dad echt (zu?) sehr verantwortungsbewusst ist. Is nich bei jedem so.

    Hoffe konnte helfen

    MfG Chefpilot :bier:
     
    #5
    chefpilot, 11 Oktober 2004
  6. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    so war das nicht gemeint. ich wollte dir nur zeigen, dass du eigentlich dinge darfst, die für dein alter ok sind. ich finde mit 16 allein in urlaub zu fahren schon ein wenig früh, sorry. deshalb der hinweis, dass andere kein maßstab sind.

    dirk
     
    #6
    ninja, 11 Oktober 2004
  7. Sevenay
    Sevenay (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    808
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Soweit ich mich erinnere (lang ists her :zwinker:) war es bei mir ähnlich als ich 16 war. Ich glaub nicht, dass meine Eltern mir erlaubt hätten, in dem Alter ein paar Tage alleine mit meinem Freund zu verreisen. Im Nachhinein finde ich das auch richtig so, da man mit 16 doch noch nicht so unabhängig und reif ist, wie man das vielleicht denkt. Die Eltern machen sich auch einfach Sorgen und sind für einen verantwortlich, auch wenn man schon fast erwachsen ist.
    Ok, als ich 13 war durfte ich sogar allein nach GB fliegen, aber nur weil ich da ne gute Freundin von mir besucht hab und ihre Eltern meine Eltern bequatscht haben und mich natürlich auch vom Flughafen abgeholt haben usw. Mit 13/14 war ich auch ein paar Mal mit Freundinnen jeweils für 1 oder 2 Wochen auf nem Reiterhof. :smile: Aber ich denk das ist auch ein bisschen was anderes als mit dem Freund allein mal eben ein paar Tage zu verreisen.
     
    #7
    Sevenay, 11 Oktober 2004
  8. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Also ich bin jetzt 17 und ich würde sagen ich darf schon ziemlich viel. Also ich darf jedes weekend bei meinem Freund schlafen und da merken meine Eltern eh nicht wie lange ich weg bin. Wenn ich irgendwo hinfahre Disko oder so geben dir mir gar keine Uhrzeit mit weil ich eh nicht draufhören würde, solange ich nicht alleine nachhause fahre sagen meine Eltern da nichts gegen...
     
    #8
    stella2002, 11 Oktober 2004
  9. starlight.fire
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    778
    103
    1
    Single
    okay gut, ihr habt mich überzeugt :zwinker:
    aber da is noch was, ich hatte als ich 13/14 war, so ne phase, in der ich mein zimmer einfach nciht aufgeräumt habe. naja, ich habs versucht, an einem tag war alles blitzblank aber 2 tage später hats halt wieder voll ausgeschaut. ich war irgendwie zu faul, des zeug wegzuräumen. des war für meinen dad auch n grund mir immer alles zu verbieten... ich wollte zb schon immer ein meerschweinchen haben, mein dad meint immer wie ich das denn schaffen will wenn ich nicht mal mein eigenes zimmer auf die reihe kriege. oder wenn ich weggehen wollte: erst, wenn dein zimmer aufgeräumt ist. wenn ich dann aufgeräumt hab, dann durfte ich trotzdem nicht weggehen.. aber egal. was mich nervt, ist dass mein dad mir das heute noch vorhält. er findet in m einem zimmer immer irgendwas, was ihm nicht passt, auch wenn es blitzblank ist... ich mein, ist doch MEIN zimmer, damit kann ich doch machen was ich will! und er meint immer noch zu mir wenn du dein zimmernicht aufräumst darfst du nicht weggehen. das find ich irgendwie total übertrieben... ich habs ihm auch schon öfters gesagt, aber ich kann mit ihm einfach nicht reden. wenn ich mal was sage, was ihm nicht passt, rutscht ihm auch shcon mal leicht die hand aus... wenn ich frech bin, fang ich halt eine, egal, aber ich hab keine große lust mehr mit ihm darüber zu reden, mich nervts einfach nur noch!!! kann ich da was dagegen machen?? m eine ma unterstützt mich eh, soweit sie kann..... mehr kann ich nicht von ihr verlangen, aber irgendwas muss ich unternehmen gegen keinen dad!!

    passt jetz zwar nicht zu meinem toppic aber ich hoffe ihr habt trotzdem nen rat für mich. danke
     
    #9
    starlight.fire, 11 Oktober 2004
  10. ichhalt
    Gast
    0
    Wenn ich das hier so durchlese, bin ich ja seeeehr großzügig erzogen worden :grin: ...

    Also mit 16 durft ich so lang weg wie ich wollte ... aber bei Typen ist das sowieso immer anders.

    Hab ne Schwester die is auch 16, hat nen Freund der pennt mal ne Woche da in den Ferien, sie bei ihm ... kein Prob ....

    Meine kleinere Schwester die 14 ist fährt fast jedes WE von Nürnberg nach Berlin zu ihrem Freund. Meine Eltern sind da etwas lokkerer, war aber auch net immer so ...

    Wenn du meine Meinung hören willst: Ich denke du hast kaum Freiheiten, kann aber auch sein das ich's net anders kenn, auch net von meinen ganzen Freunden, die durften dasselbe und genauso "lang" ...

    Naja, wollt nur mein Senf dazu geben ;D ...


    Greetz
     
    #10
    ichhalt, 11 Oktober 2004
  11. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    ich durfte mit 14 alleine auf n chatter treffen afhrn und da übernachten,das sagt alles!aber naja meine mutter vertraute mir da und wenn nich wärs mir ehrlich gesgat wohl auch egal gewesen!!
     
    #11
    Sonata Arctica, 11 Oktober 2004
  12. ichhalt
    Gast
    0
    Meine Eltern ham' mich mit 14 Nachts um 4 Uhr Stock besoffen von der Polizei abgeholt :grin: ... kaum war ich daheim bin ich zum Fenster raus und hab weiter gesoffen lol

    Jaja, die guten alten Zeit ... schön war's :tongue:
     
    #12
    ichhalt, 11 Oktober 2004
  13. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Oh Gott.. ich glaube ich muss mich mal mbei meinen Eltern bedanken was ich alles darf *g*.

    Ich fahre in allen Ferien (auch Sommer zu meinem Freund und dessen Kumpels wo wir immer unterwegs sind (auch Nachts) da kriegen meine Eltern nich mit was ich tue.

    Im Winter fahre ich mit meinem Freund alleine nach Berlin.. und nächsten Sommer wahrscheinl. wenns Geld reicht in Urlaub.. meine Eltern haben mit alledem kein Problem.

    War diesen Somemr auf 3 Tage auf 'nem Rockfestival.. alles mit Freund.

    ABER

    Nur, denke ich wegen meinem Freund. Der ist 18 und wir sind fast 2 Jahre zusammen.
    Sie kennen ihn inzwischen gut, er ist jedes 2. Wochenende hier und wenn ich dann Freitags in der Schule bin (er kommt schon Do) unterhält er sich auch sehr viel mit meinen Eltern und alles. Sie wissen auch dass er sehr verantwortungsbewusst ist und gut auf mich aufpasst :gluecklic
    Also ich behaupte mal sie würden mir das sicher nicht erlauben wenn sie meinen Freund nicht so gut kennen würden und ihm vertrauen bzw. wenn ich gar keinen Freund hätte.

    Meine Mutte rmacht sich zwar manchmal Gedanken und will dass ich ab und zu Bescheid sage dass ich noch lebe *g* zb. auf dem Festival war das so, oder wenn ich Zug fahre.. aber mein Vater hatte nie Probleme damit...


    Vielleicht sollten deine Eltern deinen Freund auch erstmal richtig gut kennen lernen und dann haben sie auch wenige rein Problem wenn du mit ihm alleine bist?
     
    #13
    User 12616, 11 Oktober 2004
  14. LOVLY
    Gast
    0
    ohhhja , die anderen dürften immer mehr als ich.
    Naja ich dachte anfangs mmer ich hätte relativ viele Freiheiten, bis ich dann am Wochenende anfing mir freunden wegzugehen, so mit 14, da bin ich dann auf wiederstand gestossen. Es lag, so weiß ich heute, überwiegend daran das meine eltern meine Freunde nicht kannten, sie nicht wussten wo ich war und mit wem. Es gab einen dicken Knall, kurz vor meinem 16. Wir haben 1 Woche gar nicht geredet und dann haben wir so zimelich über alles geredet.
    Seitdem gibt es eigentlich nur eine Regel.
    Wo bist du ? und Wie kommst du nach Hause ?

    Über alles andere wird geredet und Kompromisse geschlossen....

    Also ich finde auch nicht das du sonderlich viele Freiheiten hast.
     
    #14
    LOVLY, 11 Oktober 2004
  15. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    hier muss ich DIR absolut recht geben. dein vater vermischt äpfel mit birnen. ich weiß das aus eigener erfahrung. den fehler habe ich bei meiner tochter auch gemacht. das nicht aufgeräumte zimmer musste immer als grund für ein verbot herhalten.

    als tipp kann ich dir nur raten, hol dir externe hilfe. im direkten gespräch -hasz du ja auch angedeutet- wirst du deinen vater nie umstimmen oder überzeugen können. gibt es eine tante oder einen onkel, die sich "einmischen" können? bedenke, dein vater muss ein "fehlverhalten" eingestehen, man sollte hier also behutsam vorgehen.

    dirk
     
    #15
    ninja, 12 Oktober 2004
  16. Malicia
    Malicia (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    Single
    Hallo,
    bei mir war es mit 16 genauso gewesen.
    In der Woche bis 22 Uhr und am Wochenende bis 24 Uhr.
    Es hat sich jetzt geändert, seitdem ich wieder mit meinem Freund fest zusammen bin(war für einen Weile aus)
    Ich wünsche Dir, dass es bei Dir auch bald besser wird, denn irgendwann müssen die eltern ja mal erkennen, dass man kein Kind mehr ist.
    Liebe Grüße
    Malicia
     
    #16
    Malicia, 12 Oktober 2004
  17. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Also als ich 16 war(knapp 2 Jahre) hatte ich mehr Stress mit meiner Mutter,als mit meinem Vater. Musste auf Parties teilweise um 9(!) wieder nach hause, d.h. ich war vielleiht ne knapp Stunde da oder konnte nicht einmal hingehen. Ich wurde von meiner Mutter komplett eingekleidet. Von meinem Taschengeld gekaufte Sachen wurden weggeschmissen,basta. Und ich musste Sachen natürlich in XL anziehen, damit man ja nicht sieht,dass ich vielleicht Brüste hätte. In der woche sah's so aus. Mit freunden treffen gegen 15°° ,dann um 18°° wieder abgeholt.Bei meinem freund durfte ich nicht schlafen, er durfte mich auch nicht zu hause besuchen.es war schlimm!!!! Mein Vater und ich sind dann vor 1,5 Jahren ausgezogen,mein vater lässt mir mehr freirraum. Ich darf abends weg, ich soll unter der Woche so zu Hause sein,dass ich fit für die Schule bin, ich darf auc bei meinem freund schlafen/er bei mir,alles kein ding.bin letztes und dieses jahr in den urlaub gefahren,einmal mit fruenden,einmal mit dem festen freund. und wir führen ein richtig gutes vater/tochter-verhältniss. er kommt super mit meinen freunden und mit meinem fruend aus. und es läuft alles klasse. er meinte irgendwann mal, es gibt dinge, die er mir grundsätzlich verbietet, aber die "normalen" dinge lässt er so stehen,weil er auch mal jung war. er erlaubt mir UNGLAUBLICH viel, aber ich denke, solange man damit umgehen kann,sollte es keine probleme geben.
     
    #17
    SexySellerie, 12 Oktober 2004
  18. Engelchen1985
    0
    ....
     
    #18
    Engelchen1985, 12 Oktober 2004
  19. User 15156
    Meistens hier zu finden
    3.387
    148
    170
    vergeben und glücklich
    also wenn ich teilweise lese wie wenig manche dürfen...
    ich bin jetzt 18 und darf so lange weggehen wie ich,auch übernachten bei meinem freund is gar keine frage. ich hatte aber mit 17 schon die gleichen rechte. mit 16 durft ich auch jedes wochenende weggehen und mal woanders übernachten....und ich habe nie scheiss gebaut und war froh über das vertrauen meiner eltern in der hinsicht. man kann doch nicht einfach regeln verhängen,schließlich muss man ja auch in betracht ziehen,wie reif die person ist!
    und über solche nebensächlichen dinge wie zimmer aufräumen haben sich meine eltern (außer als wirklich noch ein kind war) nie eingemischt und ich bin froh darum,weil das doch wirklich meine sache ist. auch bei meiner schwester (13) wird so gehandhabt und es gab nie probleme.
    mit 19 den kindern noch alles zu verbieten finde ich einfach lächerlich,schließlich muss doch jeder ab einem gewissen alter selber wissen was für ihn das beste ist!
     
    #19
    User 15156, 12 Oktober 2004
  20. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich muss Erzteufelchen da völlig Recht geben.
    Sicher kann man das nicht verallgemeinern, aber ich halte es nicht für ratsam, dass man seinen Kindern etwas verbietet nur mit der Begründung, dass es in dem Alter eben noch zu früh ist. Manche sind früher reif, andere später.
    Ich hab mit 15 angefangen abends wegzugehen, und ich kann mich an keine Schranken durch meine Eltern erinnern. Wenns mal welche gab, hab ich mich immer dran gehalten -> dadurch haben meine Eltern gesehen, dass sie mir vertrauen können, und mir immer mehr Freiheiten gegeben. Natürlich gabs gewisse Regeln (z.B. nicht besoffen nach Hause kommen), und an die hab ich mich auch gehalten. Ich durfte immer irgendwo anders übernachten (wäre anders auch schwierig gewesen, da ich sehr außerhalb wohn) und wann ich da ins Bett bin konnte meine Mutter schlecht kontrollieren.
    Mit 16 war ich mit meinem Freund in Berlin, mit 17 in Südfrankreich...
    wenn ich mich richtig erinnere, treff ich seit ich 16 bin alle Entscheidungen bez. Urlaub etc. selber. Und es spricht ja auch gar nichts dagegen.
     
    #20
    Olga, 12 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - darf viel
Stormy
Kummerkasten Forum
25 April 2015
23 Antworten
rob0000
Kummerkasten Forum
3 Februar 2015
5 Antworten