Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Darf man bei ebay nach Zuschlag einfach Porto erhöhen?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Henk2004, 2 Juli 2007.

  1. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ist das so rechtens? Sonst wühl ich mich nachher mal durch die ebay AGBs

    Ist mir nen bisschen suspekt, sonst könnt ja jeder einfach immer erst 50 cent Porto angeben und dann nachher 4€ nehmen...

    Gestern nen Zuschlag für nen Buch bekommen, erst war Versand 2.2€ angegeben, Gesamtpreis 4,7€

    Nun heute ne Email von der guten Frau bekommen, dass das Buch zu schwer wäre und sie 70 cent mehr Porto haben muss.

    Gesamtpreis also 5,4€

    Nun wollte ich aber nicht mehr als 5€ ausgeben.

    Hab ihr den Vorschlag gemacht, das als Büchersendung zu verschicken (identisches Buch (ok andere Auflage aber egal) wird bei ebay mit 1,5€ Versand angegeben)

    Weil wenn man das im Nachhinein schon ändern kann, dann wenigstens zu meinen Gunsten. :smile:

    Aber ob die drauf eingeht, weiß ich nich.

    Wie ist die Rechtslage?

    Kennt sich da jemand aus?
     
    #1
    Henk2004, 2 Juli 2007
  2. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Soweit ich das kenne, musst du dem nicht zustimmen. Außerdem soll die natürlich eine Büchersendung machen, alles andere wäre ja totale Geldverschwendung.
     
    #2
    User 18889, 2 Juli 2007
  3. gyurimo
    gyurimo (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    666
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nunja die angabe im gebot ist schon bindend. wenn sie falsch angibt dann ist es ihr verlust wenn es dann doch mehr kostet.

    allerdings würde ich die 70 cent freiwillig mehr zahlen. solange sich der verkäufer nicht daran bereichern möchte. und vorallem ob er mir freundlich entgegen kommt.
     
    #3
    gyurimo, 2 Juli 2007
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    2,20€ waren als Versand angegeben?
    Und jetzt will sie 70 Cent mehr, weil das Buch zu schwer ist?
    Welche Versandart wollte sie denn dann wählen? Mit den 70 Cent mehr?? :ratlos:

    Maxibrief ist doch schon das Maximum bei Briefsendungen und wenn das Buch dafür zu schwer ist, bleibt nur Päckchen und das kostet 3,90 €.
     
    #4
    krava, 2 Juli 2007
  5. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Büchersendung IST NUR wenn die Post den Umschlag öffnen kann und wieder verschließen ohne den Umschlag kaputt zu machen.. und die Umschläge sind eig so teuer dass es sich schon fast net mehr lohnt.. *g

    generell: ich würde die Portoerhöhung net zahlen.. hätte sie sich eben vorher erkundigen müssen! Mir ist das auch schon passiert-- hab die Cent mehr aber dann selbst getragen..

    vana
     
    #5
    [sAtAnIc]vana, 2 Juli 2007
  6. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hmm.

    Naja, die Tante kann ja sowieso froh sein, dass ich noch nich überwiesen habe, sonst wärs mir scheißegal.

    Wenn ich datt nu für 4€ bekomme, wär natürlich noch besser.

    Wenn die aber nu auf 5,4 besteht, kann ich datt dann platzen lassen?

    Oder 4,7 bezahlen und dann Rausgabe des Buches erklagen? :smile:

    Gilt eigentlich ne Rechtsschutzversicherung der Eltern auch für die Kinder?

    Bekomm noch Kindergeld, weil Student...

    Ok ok, reichlich übertrieben aber der Vorteil an unserem bis zum geht nicht mehr bürokratisiertem Staat ist ja, dass man Rechte hat auf die man sich berufen kann.

    EDIT:Gerade email bekommen:

    Hat meine Email zu ihr ja doch was gebracht...
     
    #6
    Henk2004, 2 Juli 2007
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    dann hat es sich ja geklärt. meine ansicht:
    es geht um grad mal siebzig cent mehr.
    da wäre es mir zum einen vor allem als verkäufer zu blöd, überhaupt den käufer deswegen anzuschreiben, hab ich halt pech gehabt mit dem niedrigen erlös und meiner dusseligkeit, nicht das korrekte porto anzugeben -
    und zum anderen wärs mir als käufer auch zu albern, noch hin und her zu veranstalten. :engel: dafür wär mir die zeit zu schade - betrag überweisen und fertig.
     
    #7
    User 20976, 2 Juli 2007
  8. hary_h
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    nicht angegeben
    richtig heir geht es um 70 cent aber bei mir waren mal ganz andere beträge!
    hab mal überlesen das versand nur innerhalb deutschland geht und musste für den versand nach österreich €20 nachüberweisen und einmal habe ich den versand für österreich überwiesen und danach hat sich der verkäufer gemeldet das sein paket immer zurück kommt weil zu wenig porto bezahlt wurde und musste auch hier nochmal ca. 10 euro nachüberweisen!
    wegen den 70 cent würd ich mich nicht so ins hemd machen
     
    #8
    hary_h, 3 Juli 2007
  9. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Türlich ist das irgendwie albern, wegen 70 cent son "Aufwand" (eine Email is doch kein Aufwand) zu machen, aber hier gehts ums Prinzip.

    Wenn ich an der Kasse vom Aldi stehe und die Verkäuferin nun plötzlich für jedes Teil 70 cent mehr verlangt als aufm Preisschild steht, kämt ihr euch doch auch verarscht vor oder nicht?
     
    #9
    Henk2004, 3 Juli 2007
  10. cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    103
    12
    nicht angegeben
    Ja, käme ich mir, aber das hier ist etwas Anderes.
    Ich stimme mit dem Insekt über mir überein und bin der Ansicht, dass 70 Cent kein Grund sind, wegen dem man Zeit verschwenden sollte.
    Prinzipien schön und gut, aber hier wirst du den Verkäufer nicht belehren und es ist deine Zeit, die du sinnlos vergeudest.
     
    #10
    cynthia_ann, 3 Juli 2007
  11. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    nein, du musst nicht mehr zahlen. das wär ja noch schöner wenn man hinterher den preis erhöhen könnte. ihr seid beide einen verbindlichen vertrag eingegangen. die gute frau kann ihn unter den umständen, dass sie sich in der berechnung des portos geirrt hat auch nicht rückgängig machen oder sonst irgendwie modifizieren.
    ich würd der frau mal gepflegt die meinung geigen irgendwie finde ich das ganz schön unverschämt. da geht es jetzt nicht um die 70cent aber was ist denn das für ne einstellung hinterher den preis zu "erhöhen".
     
    #11
    ericstar, 3 Juli 2007
  12. QueenOfSpades
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    101
    0
    vergeben und glücklich
    aber 0,70€ mehr Versand, wenn man vorher 2,20 gesagt hat ist doch ca. 1/4 mehr oder? (Mathe-Schwäche :schuechte )
    Man muss mal die Relation sehen, ich kann Henk's Verhalten gut nachvollziehen. Wenn man sich vorgenommen hat, nicht mehr als 5€ auszugeben, dann ist das halt ärgerlich. Es ist ja auch nicht so, dass er gleich einen riesen Aufstand gemacht hat.
     
    #12
    QueenOfSpades, 3 Juli 2007
  13. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Hast du den Thread bzw. meine Beiträge gelesen, bzw. das Gelesene verstanden?

    Hab doch gestern schon geschrieben, dass das mit den 4,70 so in Ordnung geht, und meine Email doch was gebracht hat...

    Weil du meinst Zeit sinnlos vergeuden...
     
    #13
    Henk2004, 3 Juli 2007
  14. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Hab schon einige eBay Erfahrung und einiges Böses erlebt.

    In deinem Fall denke ich so:

    Fehler passieren.
    Ich würde in diesem Fall die 70 Cent zahlen, weil es ja keine Willkür, sondern ein Fehler war.

    Aber: Wäre das nun schwere Ware oder Versand aus dem Ausland, und der Fehlbetrag z.B. 10 Euro, würde ich u.U. nicht begeistert sein.
    In diesem Fall (wenn Versehen des Verkäufers) würde ich auch nicht auf den Versand bestehen, sondern je nach Ware (Schnäppchen? :engel: ) den Kaufvertrag zur Stornierung anbieten.

    Denn manchmal ersteigern Leute für 1 Euro nen Drucker oder irgendein schwereres Gerätchen, und meckern dann noch über gerechtfertigtest Porto.
    Heißt: Manche ersteigern was für n Euro und würden bei Versehen des Verkäufers noch auf die angegebenen Portokosten bestehen, und der VErkäuger muß noch draufzahlen.

    Irgendwie hat alles seine Grenzen!

    Rein rechtlich könntest du auf den angegebenen Betrag bestehen.
    Aber:
    Ein solches Verfahren würde nie eröffnet werden (Geringfügigkeit).
    Also eigentlich nicht durchzusetzen, und evt. noch wegen Irrtums des Verkäufers anzufechten.
    Ergo Quatsch.
    Bliebe über eBay Druck zu machen.
    Hier lässt eBay einen aber relativ im Stich.
    Also Ansprechpartner dafür gibts nicht, die sich mit deinem Fall abgeben.
    Hier also nur der Weg über die üblichen HTML Formulare.

    Nun wird aber ein Verkäufer, so unter Druck gesetzt/genötigt, vielleicht wenig begeistert von der Art sein, und es kann verschiedene Gegenreaktionen geben (Ware kommt nie an, schlechte Bewertung).

    70 Cent ... :tongue:

    Auf seinem Grabstein stand: Er hatte Vorfahrt :clown_alt:
     
    #14
    emotion, 4 Juli 2007
  15. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Ja, die Rechtschutzversicherung würde auch für die Kinder bis zu einem gewissen Alter einspringen - sie sind in den meisten Fällen mitversichert.

    Nein - Du kannst diese Rechtschutz dafür nicht heranziehen – Geringfügigkeit. Sie wird es ablehnen sich damit zu beschäftigen.

    Mach den Vorschlag die Ware als Büchersendung zu verschicken – ist günstiger. Wenn sie nicht will, dann den Kauf platzen lassen und negative Bewertung abgeben. Man kann ebay über diese Machenschaften informieren – interessiert die aber nur sehr sehr selten.

    Wie schon mein Vorredner schrieb – theoretisch hast Du recht, in der Praxis lohnt es sich aber dafür nicht sich Magengeschwüre zu ärgern.


    ****hätte ich mal vorher meinen Vorreder gelesen und nicht nur sein Abschlußsatz, wäre mir aufgefallen, dass mein geschriebenes hier bereits steht ......********
     
    #15
    smithers, 4 Juli 2007
  16. cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    103
    12
    nicht angegeben
    Ich bin durchaus in der Lage zu lesen und das Gelesene zu verstehen, aber danke der Nachfrage:rolleyes:
    Mit meiner Antwort wollte ich nur zum Ausdruck bringen, dass ich es übertrieben finden, mir wegen 70 Cent überhaupt diese Gedanken zu machen. In deinem Eingangspost schriebst du, dass du dich evtl. durch die Ebay-AGBs wühlen würdest. Daraufhin frage ich mich: Wozu?! Das sind 70 Cent, wenn du bezahlt werden würdest hättest du das 10-fache verdient bis du mit dem Lesen fertig bist. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass du das 10-fache investiert hättest um zu deinen 70 Cent zu kommen (weit hergeholt, das ist mir klar).

    Dass dieses Thema bereits erledigt ist, ist mir nicht entgangen. Deshalb habe ich durchaus bewusst darauf verzichtet, dir Hinweise über die weitere Vorgehensweise zu geben.
     
    #16
    cynthia_ann, 4 Juli 2007
  17. elly
    elly (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    103
    2
    in einer Beziehung
    Also so Kleinnkariert und spiesig kann man doch gar nicht sein! Wahnsinn, aus dem Grund mache ich nichts mehr mit ebay. Wirklich! Wenn ich das lese geht mir die Hutschnur hoch! Wer solchee Käufer hat, der braucht keine Arbeit mehr!

    Wenn ich schon lese, es geht ums Prinzip und Rechtschutzversicherung...Bla Bala! Wer bistn du eigentlich, das du dich so wichtig machst? Du machst keine Fehler oder? -Ich wollte nich mehr als 5 Euro ausgeben- bei aller Liebe. Wenn man keine Probleme hat, dann macht man sich welche!

    Herzlichen Glückwunsch zu solchen Menschen! Den Rest spar ich mir jetzt!
     
    #17
    elly, 5 Juli 2007
  18. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich werd aber numal nicht bezahlt...:smile:

    Klar ist diese Summe nen Witz, die den Aufwand in keinster Weise rechtfertigen würde.

    Ruhig an....

    Es kann schon morgen um viel größere Summen gehen, von daher interessiert mich halt die Möglichkeit, was man da machen kann oder ob man sowas hinnehmen muss....

    Von daher kann man die 70 cent als nen Beispiel betrachten.

    Wenn da im Anfangspost ne Europallette als Beispiel gestanden hätte, deren Transport anstatt 40 nun 120€ kosten soll, hättet ihr bestimmt nicht son Theater gemacht, wenn man sich erkundigen will, was man dann für Möglichkeiten hat.

    BTW: Zu solchen Zwecken sind Foren nämlich da, dass man nicht selber alles nachlesen muss, sondern Leute fragen kann, die sich mit sowas auskennen...

    Und wenn ich nicht mehr als 5€ ausgeben will, dann tue ich das auch nicht, sonst hätt ichs nämlich gar nicht gekauft.
     
    #18
    Henk2004, 5 Juli 2007
  19. elly
    elly (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    103
    2
    in einer Beziehung
    Der "WENN" und der "HÄTTEN" sind zwei Deppen! Es geht hier um 70 cent...sollen wir spenden?
     
    #19
    elly, 5 Juli 2007
  20. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    grundsätzlich hat sich der verkäufer an das angegebene porto zu halten. das ist doch klar - was im angebot steht, gilt. sowohl zur art und menge des artikels wie zum versand.

    aber ich denke, dass ich nicht immer auf "das ist mein gutes recht" bestehen muss ;-) - gerade, wenn es sich um sehr geringfügige einmalige minimalkosten handelt. da finde ich, dass man auch als KÄUFER mal kulant sein kann. bei VERKÄUFERN wird permanent kulanz vorausgesetzt (von vielen menschen jedenfalls :zwinker:). ich fänds daher einfach ein zeichen von großzügigkeit zu sagen "okay, zdie siebzich cent zahl ich, aber es wär nicht verkehrt, wenn du das nächste mal beim portoberechnen besser aufpasst, erspart zeit und ärger - kulanter gruß, henk", oder aber ich überwiese einfach ohne weitere mail und schrieb meinen gruß in den verwendungszweck :zwinker:.
     
    #20
    User 20976, 5 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Darf man ebay
Mila900
Off-Topic-Location Forum
20 Mai 2016
58 Antworten
KokerKoler
Off-Topic-Location Forum
16 Dezember 2015
38 Antworten
Schattenkind
Off-Topic-Location Forum
22 September 2015
6 Antworten