Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Darf man sich um Frauen bemühen, die in einer Beziehung sind?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von 0815, 3 Dezember 2003.

  1. 0815
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Verliebt
    Hallo Forum,

    wozu ich eure Meinung hören will: Ich habe schon oft sehr interessante Frauen kennengelernt, die allerdings schon in einer festen Beziehung sind. In den meisten Fällen kenne ich die Partner nicht persönlich. Sobald ich weiß, dass diese Frau einen Partner hat, verzichte ich vollkommen darauf, sie anzubaggern/anzuflirten etc. Ich versuche also gar nicht, diese Beziehung auf eine romantische Ader zu lenken, sondern bleibe schon von mir aus strikt auf der Freundschaftsschiene. Ich frage mich nur, ob das richtig ist? Wenn ich den Partner besser kennen würde, wäre die Sache für mich klar: Die Freundin von einem Kollegen anbaggern ist absolutes Tabu. Aber was ist bei den Frauen, die nicht mal ihre Partner mitbringen, wenn ich sie mit einlade oder nie über ihn reden bzw. oft davon sprechen, dass es in der Beziehung kriselt. Ich denke mir dann immer: Wenn ich eine Freundin hätte, will ich ja auch nicht, dass sie angebaggert wird. Das hat einfach was mit Anstand zu tun. Aber durch diese Einstellung sind mir schon einige tolle Frauen durch die Lappen gegangen (weiß man natürlich nicht, weil ich es ja bei denen nie versucht habe). Was denkt ihr darüber? Darf man sich um eine Frau bemühen, von der man weiß, dass sie in einer Partnerschaft ist?

    Über Antworten und Gedanken freut sich

    0815
     
    #1
    0815, 3 Dezember 2003
  2. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also meiner Meinung nach ist jemand der in einer festen Beziehung lebt absolut tabu, unabhängig davon ob man den Partner nun näher kennt oder nicht.
    Klar mag die "Hemmschwelle" niedriger sein wenn man den Partner nie zu Gesicht kriegt oder die betreffende Person nie über ihren Partner redet, aber dennoch existiert dieser und es würde ihm sicherlich nicht gefallen wenn man sich da jemand anderes in seine Beziehung "reindrängt".
    Versetzt dich doch mal in seine Lage, wie würdest du da empfinden?
     
    #2
    Mr. Poldi, 3 Dezember 2003
  3. nachtmensch
    0
    wenn ich an einer frau interessiert bin ist es mir erstmal ziemlich egal ob sie nen partner hat, solange ich ihn nicht näher kenne... die meisten attraktiven frauen sind nunmal in einer Beziehung...

    man merkt ja dann recht schnell ob sie mitflirtet oder nicht. wenn sie in ihrer beziehung glücklich ist, dann wird sie nicht weiter drauf eingehen, in dem fall ziehe ich mich dann auch zurück, aber andernfalls sehe ich keinen grund mich zurückzuhalten. wenn sich eine frau ausspannen lässt, dann war ihre beziehung sowieso nicht in ordnung. meine freundinnen hatten fast alle einen freund als ich sie kennenlernte, waren aber nicht mehr wirklich glücklich, sondern nur noch aus gewohnheit oder angst alleine zu sein mit ihm zusammen. ich habe also keine beziehung kaputtgemacht, sondern ihnen nur geholfen den absprung aus einer bereits kaputten beziehung zu wagen... ich sehe darin nichts verwerfliches...

    ich finde es nur ausgesprochen daneben, wenn männer eine frau immer weiter angraben, obwohl sie ihnen zu verstehen gegeben hat, dass sie vergeben ist und kein interesse hat...

    edit:

    @ kirby: wenn ich mich in die lage des partners versetze, dann ist es für ihn auch besser wenn die beziehung zuende ist und er wieder für eine frau frei ist die ihn wirklich liebt, anstatt weiterhin mit einer zusammen zu sein die nur noch aus gewohnheit bei ihm ist, aber nichts mehr für ihn empfindet, denn wie schon gesagt: wenn eine frau mit ihrem partner glücklich ist und ihn liebt, dann lässt sie sich auch nicht ausspannen :zwinker:
     
    #3
    nachtmensch, 3 Dezember 2003
  4. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    > wenn eine frau mit ihrem partner glücklich ist und ihn liebt, dann lässt sie sich auch nicht ausspannen :zwinker:
    Und mit so jemandem der sich ausspannen lässt würdest du dann eine Beziehung eingehen? Ich nicht. Wenn man jemanden nicht mehr liebt sollte man von sich aus die Beziehung beenden und nicht erst warten bis einem jemand anderes schöne Augen macht (d.h. den jetzigen Partner "warmhalten").
     
    #4
    Mr. Poldi, 3 Dezember 2003
  5. Beckyvi
    Gast
    0
    Ich finde, man sollte sich nicht an eine Frau ranmachen, die in einer Beziehung ist. Ich lebe 100 km von meinem Freund entefernt und es gibt jemanden, der sich an mich ranmacht. Und jedes Mal, wenn er es macht fühle ich mich, als würde ich meinen Freund betrügen, obwohl ich meinen Freund liebe und den anderen nur als Freund sehen. Bevor sich jemand an eine vergebene Frau ranmacht, sollte er sich finde ich erstmal überlegen, wie sich die Frau dabei vielleicht fühlt.
     
    #5
    Beckyvi, 3 Dezember 2003
  6. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Sehe es ähnlich wie nachtmensch - flirte auch ab uns zu, aber wenns zu weit geht blocke ich ab. Es gibt keine Handynummer, keine weiteren Treffen und die klare Aussage, dass ich einen Freund habe.... Wenn man dann darüber spricht, wie glücklich man doch ist und dass man denjenigen nicht mehr hergeben will, zieht sich der "Interessent" meist von selbst zurück und wenn nicht gibt es halt eine ganz klare Aussage! Eine Frau, die sich "ausspannen" lässt ist nicht glücklich gewesen... heißt nicht, dass sie sich nun immer ausspannen lassen wird... Wenn der Richtige kommt...

    lg
    cel
     
    #6
    Celina83, 3 Dezember 2003
  7. rennsau
    rennsau (38)
    Benutzer gesperrt
    59
    0
    0
    nicht angegeben
    ich kenne es aus der eigenen Beziehung wie "schön" es ist wenn die
    eigene Freundin von "Freunden" angebaggert wird ...

    Die Freundinen meiner Freunde würde ich nicht anflirten, da sind mir die
    Freundschaften wichtiger als vielleicht eine kurze Beziehung oder sonst was.
    Anders sieht das für mich aber aus wenn ich die Partner der Frauen nicht kenne.

    Letzendlich gehören immer zwei dazu. Eine Frau die sich trotz Beziehung
    anbaggern lässt möchte dies wahrscheinlich auch. Wenn man in einer glücklichen
    Beziehung ist dann schaft man da sowieso schnell Klarheit und gibt dem
    Gegenüber zu verstehen das nichts sein wird.

    Ausserdem sind die meisten hübschen und netten Frauen eh meistens vergeben.
     
    #7
    rennsau, 3 Dezember 2003
  8. biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    800
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich schließ mich celina83 und nachtmensch an....

    wie bereits gesagt wurde muss die frau ja, nur weil mann ihr schöne augen macht, nicht "mitspielen"... und nur weil sie sich hat ausspannen lassen bedeutet das ja nicht gleich, dass sie ständig von einer beziehung in die nächste wechselt.

    doof fände ich wenn jemand über längere zeit zweigleisig fährt. ich finde, man sollte dann auch konsequent sein und das eine schnell beenden ehe aus dem anderen (noch) mehr wird.

    beziehungen von freunden sind da natürlich tabu.
     
    #8
    biker-luder, 3 Dezember 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Darf man Frauen
Trine
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 August 2006
76 Antworten