Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Marlyn
    Gast
    0
    1 Dezember 2007
    #1

    Darmspülung

    Hallo,
    ich war seit langem, also seit bestimmt fast über eine Woche nicht mehr richtig auf Toilette. Und wenn was kommt, dann ist es fest und mein After reißt auf. Selbst ein Abführzäpfchen hat nichts gebracht. Ich leide unter Bauchschmerzen und mein Bauch ist dick und hart. Wenn nun Morgen kein Wunder geschieht, dann fahre ich Montag zm Arzt bzw. ins Krankenhaus und bekomme wahrscheinlich einen Einlauf.

    Tut das weh? Ich habe gehört es ist nur ein leicht komisches Gefühl, aber mein Poloch ist ja nun eingerissen. Wie ist es denn dann nun bei Einführen des Schlauches?

    Ich hoffe das ist das richtige Forum dafür!
     
  • Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    734
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Dezember 2007
    #2
    das tut nicht weh. dsa ist nur unangnehm. kann mir nicht vorstellen,dass es wehtut,dadurch das dein after leicht aufgerissen ist,denn soweit ich weiß,ist da fast nur wasser drin. und der schlauch an sich ist auch nicht schmerzhaft. es wird eine erlösung für dich sein:cool1:
     
  • sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    1 Dezember 2007
    #3
    .....
     
  • Numina
    Numina (30)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    1 Dezember 2007
    #4
    So lange willst du noch warten? Würde an deiner Stelle lieber gleich gehen... erst recht, wenns schon ne Woche so ist :ratlos:
    Gute Besserung auf jeden Fall! :jaa:
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.048
    168
    497
    Verheiratet
    1 Dezember 2007
    #5
    sehe ich auch so!!!!!!!!!

    @ts:
    eine woche keine darmentleerung?
    das würde ich mal als sehr bedenklich einsortieren.

    was hast denn gegessen?
    also wieviel?
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    1 Dezember 2007
    #6
    Ein Einlauf tut an sich nicht weh.. es sei denn die Schwester ist wenig zimperlich :grin:

    na ja ich hatte danach Bauchweh weil die da wohl ne Salzlösung?! oder so mit drunter gemixt hat.. und das Wasser zu "scheißen" ist auch nicht grad s beste.. aber es ist alles ertragbar :smile2:

    vana
     
  • Marlyn
    Gast
    0
    2 Dezember 2007
    #7
    Also Verstopfung hatte ja jeder schonmal, auch ich vor allem nach nem Schlag Schokolade! Aber so doll wie jetzt noch nie!
    Mittlerweile tut mir schon die Hüfte und der Rücken weh. Habe heute zum zweiten Mal ein Abführzäpfchen genommen und es hat wieder kaum etwas gebracht! :geknickt:


    Ich esse sehr gesund und ausgewogen, nicht zu viel und nicht zu wenig! Esse viel Obst und Gemüse, wenig Süßes und trinke möglichste viel (Möchte ein wenig abnehmen)! Also ich habe eigentlich die perfekte Ernährung!

    Morgen gehe ich zum Arzt! Oder sollte ich lieber ins Krankenhaus?
     
  • Diva
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Dezember 2007
    #8
    Wenn das eine ganz banale Verstopfung ist, brauchst du deswegen nicht ins Krankenhaus. Du kannst dir in der Apotheke auch selber einen Einlauf kaufen und den erstmal probieren. Trink dazu Pflaumensaft, um die Verdauung noch mehr anzuregen und iss viele Ballaststoffe.
    Solltest du dich allerdings übergeben (was ich nicht glaube), oder sollte keine Luft mehr kommen, geh bitte ins Krankenhaus.
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    2 Dezember 2007
    #9
    also ich rate dir von Abführmitteln ab!! ... ich musste das Zeug mal nehmen und das waren Schmerzen :geknickt:

    vana
     
  • sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    2 Dezember 2007
    #10
    .....
     
  • amaretta
    amaretta (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    542
    101
    1
    nicht angegeben
    3 Dezember 2007
    #11
    Vielleicht solltest du es in Zukunft mal mit Weizenkleie o.ä. probieren. Hat sehr viele Ballaststoffe und ist somit gut für die Verdauung.
     
  • Marlyn
    Gast
    0
    3 Dezember 2007
    #12
    Also ihr lieben,
    ich bin gestern noch ins Krankenhaus gefahren, weil meine Schmerzen immer heftiger wurden und mein Bauch komplett angeschwollen bzw aufgebläht war! Habe dann einen Einlauf oder ein Klustier (wie auch immer das geschrieben wird) bekommen, an die 20 min gewartet und hatte dann ein date :zwinker: :schuechte
    Jetzt gehts mir wieder besser, aber alles ist noch nicht raus! Hoffe das kommt jetzt noch nach! Habe mir eine Überweisung zum Internisten besorgt, dass der lieber mal nachschaut ob auch alles mit meinem Darm hinhaut. Nich, dass ich da noch nen Knick drin hab oder so!
    Aber an alle lieben Dank für die Unterstützung und Hilfe!
    Ihr habt mir wirklich geholfen!
     
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.824
    348
    3.914
    Verheiratet
    3 Dezember 2007
    #13
    Vorsicht: Da gibt es unterschiedliche Theorien. Ballaststoffe als Allheilmittel ist eine längst überholte Theorie. Sie sind in gewissem Maße wichtig um die Darmpassage zu erleichtern, bei übermäßigem Verzehr können sie aber auch Darmträgheit bedingen und wenn man immer nur drauf achtet, das etwas möglichst viel davon hat, rutscht man schnell in Mangelerscheinungen rein (Ballaststoffe haben schließlich keinerlei Nährwert und sind unverdaulich).
     
  • amaretta
    amaretta (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    542
    101
    1
    nicht angegeben
    4 Dezember 2007
    #14
    Oh, das wusste ich noch nicht. :schuechte
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    4 Dezember 2007
    #15
    Ich hatte in den letzten Monaten auch immer wieder mal Probleme, vor allem in Zeiten, in denen ich fast den ganzen Tag wegen meines Studiums nur gesessen bin. Ich hab's dann mit einer Kombination aus einem neuen Frühstücksmüsli mit etwas mehr Ballaststoffen, mehr Bewegung und mehr Trinken versucht, und das wirkt eigentlich ganz gut. Vielleicht wär das ja auch was für dich, zur Vorbeugung - vorausgesetzt natürlich, mit deinem Darm ist sonst alles ok und du bist nicht krank.
     
  • sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    4 Dezember 2007
    #16
    Die im Krankenhaus haben dir also noch keine Diagnose gegeben, oder wie? Wann hast du denn den Termin beim Internisten? Kannst ja dann mal schreiben, was es war - würde mich interessieren.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste