Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Rennschnecke2
    0
    15 Februar 2009
    #1

    Das 2. Mal

    Hallo liebes Forum :smile:
    Vor etwa 2 Wochen hatte ich mit meiner Freundin zum ersten Mal "Sex", sie war noch Jungfrau.
    Als das Häutchen vermutlich geplatzt(sagt man das so?) ist, hat es tierisch geblutet und sie hatte höllische Schmerzen, wir haben auch direkt danach aufgehört.
    Nur gestern ist uns beiden aufgefallen, dass der Bereich direkt hinter dem Vaginaeingang beinahe genauso eng ist wie mit dem Häutchen und dass auch noch irgendetwas vorhanden ist, etwas Häutchenähnliches, allerdings nicht so dünn.
    Beim Eindringen beim 1. Mal habe ich gespürt wie es geplatzt ist und das ganze Blut(war wirklich ne große Menge) weist ja auch darauf hin, dass es nicht mehr vorhanden ist.
    Kann es einfach sein, dass sich dieser Eingang erst einmal weiten muss?
    Nur tut ihr das Eindringen mit 2 Fingern schon weh, genau wie vor der Entjungferung.
    Dieses Jungfernhäutchen kann sich nicht wieder zusammensetzen oder ? :ratlos:
     
  • Mausi 17
    Mausi 17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2009
    #2
    Meiner Ansicht nach kann sich das Häutchen nicht wieder zusammen setzen. Einmal gerissen und gut.
    Aber das mit den Schmerzen kann auch daher kommen, jetzt noch, das sie nicht Feucht genug ist.
    Oder sie hat irgendwo eine Wunde, die noch nicht zugeheilt ist, was die Schmerzen auslöst (durch das starke Bluten vom letzten mal).
    Wenn sie noch durch etwas anderes Schmerzen bekommt, sollte sie sich das vllt. auch mal von einem Frauenarzt anschaun lassen, ob alles in Ordnung ist....
    So würde ich es machen.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    16 Februar 2009
    #3
    Das Jungfernhäutchen reißt. Wenn es erst einmal gerissen ist, dann wächst es nicht mehr zusammen. Euch mag es so vorkommen, als wäre ihre Pussy immer noch eng, aber sie kann sie beim Sex enorm der Penisgröße anpassen und weiten. Vielleicht hat deine Freundin nun Angst vor Schmerzen, weil das erste Mal weh tat (sprich sie darauf an!) und verkrampft. Oder sie war nicht feucht genug, nicht richtig erregt. Möglicherweise solltet ihr es mal Gleitgel versuchen.
     
  • Chikima
    Chikima (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    vergeben und glücklich
    17 Februar 2009
    #4
    Hey!

    Macht euch deshalb keine allzu großen Sorgen. Bei mir war es ähnlich. Das 2. Mal und auch noch das 3. haben mehr weh getan als das eigentliche erste Mal obwohl es bei der Entjungferung ebenfalls stark geblutet hat. Die Blutung war beim 2. Mal (ja bei mir hats 2 mal geblutet) sogar schlimmer.

    Macht eine Pause. Lasst die entstandene Wunde in Ruhe heilen. Vorallem in dem Bereich braucht das Zeit. War bei mir auch so. Nach einer Pause von ca 2 Wochen konnte ich das "erste Mal" ohne Schmerzen mit meinem Freund schlafen. :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste