Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das eigene Leben riskieren?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Lt. Cmdr. Data, 29 März 2005.

  1. Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    Single
    Einmal angenommen ein enger Freund befindet sich in einer lebensgefährlichen Situation (z.B. jemand bedroht ihn mit einer Waffe).

    Würdet ihr eingreifen/dazwischengehen und so ggf. euer eigenes Leben riskieren oder geht die Freundschaft dann doch nicht so weit?
     
    #1
    Lt. Cmdr. Data, 29 März 2005
  2. Kann ich schlecht beurteilen, aber ich denke, dass ich für gute Freunde mein Leben riskieren würde!
    Wenn Ihnen was passieren würde und ich hätte nichts gemacht, dann würde ich meines Lebens nicht mehr froh werden!
     
    #2
    Harry S.Stamper, 29 März 2005
  3. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Nein würde ich nicht, ich bin ehrlich, in so einem Fall wäre ich Memme und würde wegrennen...
     
    #3
    Honeybee, 29 März 2005
  4. Galotta
    Galotta (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    Verliebt
    hmm, ob Freund oder nicht Freund.
    Das macht bei mir keinen unterschied. In dem moment in dem Zivilcourage gefragt ist, und ich mir die Frage stelle, Helfen oder nicht.
    Erinnert mich mein Gewissen daran, die frage runter zuschlucken und helfend einzuschreiten.
    Ab dann handele ich Situations bedingt, so das es sicherlich auch vorkommen kann das ein "instich" lassen möglich ist, was bisher allerdings noch nicht vorkam.

    mfg ß
     
    #4
    Galotta, 29 März 2005
  5. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    ich glaub schon!!
     
    #5
    Sonata Arctica, 29 März 2005
  6. Shad-afk
    Shad-afk (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    hmm, kleine gegenfrage: angenommen es liegt jemand in ner brennenden bude, ziehst du/ holst du ihn da raus, wenn du weist allein schafft er es nicht? auch wenn du dabei umkommen könntest? (haus stürzt ein, es explodiert ne gasflasche die man nicht gesehen hat, etc)

    und wenn ich mich schon für wildfremde "opfern" würde ist es für mich glaub ne selbstverständlichkeit nem kumpel zu helfen, egeal wie es endet ...

    btw: ich weis, dass der vergleich hinkt, aber das ist mir als erstes eingefallen, als ich deine frage gelesen hab
     
    #6
    Shad-afk, 29 März 2005
  7. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Na klar, für ein gutes Foto von ihm mach ich doch fast alles ........ :grin:

    ... nee, das läßt sich wohl nur im Moment der Wahrheit zeigen
     
    #7
    Grinsekater1968, 29 März 2005
  8. ExTrAzAhN
    ExTrAzAhN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    101
    0
    nicht angegeben
    ja, definitiv
     
    #8
    ExTrAzAhN, 29 März 2005
  9. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #9
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 29 März 2005
  10. killerzelle
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    103
    6
    nicht angegeben
    Ich hab immer eine 9mm Pistole dabei :link:
     
    #10
    killerzelle, 29 März 2005
  11. Jack80
    Jack80 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    810
    101
    1
    nicht angegeben
    Ich werf mich vor Sie "Bodyguard" ^^
     
    #11
    Jack80, 29 März 2005
  12. Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    591
    101
    0
    Single
    Die nützt dir aber nicht allzuviel wenn z.B. Er/Sie ins Eis eingebrochen ist, o.ä. ...
     
    #12
    Lt. Cmdr. Data, 29 März 2005
  13. the_Mistress
    Verbringt hier viel Zeit
    301
    101
    0
    in einer Beziehung
    ich schau bei fremden auch nicht weg, sicher würde ich für freunde mein leben riskieren!
    ich bin überzeugt, sie würden es für mich auch tun!
     
    #13
    the_Mistress, 29 März 2005
  14. Emrys
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja. Definitiv. Wenn eine realistische Chance besteht zu helfen, dann werde ich das tun.

    ... Wir seh'n uns im Sonnenschein ...
    Der Emrys :bandit:
     
    #14
    Emrys, 29 März 2005
  15. Badenser
    Gast
    0
    naja, bis vor nem knappen Jahr hätte ich auch gesagt 'ja'...

    dann wurde ich von 2 Typen überfallen, die mir ne Waffe direkt an den Kopf gehalten haben... seitdem, muss ich zugeben, habe ich Respekt vor diesen Dingern...

    aber vielleicht kommt es auch auf die Situation an...
     
    #15
    Badenser, 29 März 2005
  16. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Hmm, kommt drauf an.

    Wenn jemand mit einer Pistole vor meinem Freund stehen würd, würde ich mich wohl kaum heldenhaft dazwischen werfen. Z.B. auf den Menschen einreden und riskieren, dass er deswegen auf mich zielt - ja. Polizei rufen - sicher. Aber dazwischen werfen wär sinnlos, im Zweifel sind wir dann beide überm Jordan.

    Beim brennenden Haus würde ich vermutlich reinrennen - es sei denn ich seh schon von außen, dass es sich z.B. um eine unvollständige Verbrennung handelt, bei der sich Kohlenmonoxid bildet. Dann wäre ich tot bevor ich jemanden erreicht habe. War lange genug bei der Feuerwehr um die Gefahren zu kennen.

    Wo ich sicherlich nicht zögern würde einzugreifen wäre z.B. wenn jemand vor meinen Augen verprügelt würde (wobei ich da auch erst mal die Herren in grün anrufen würd)


    Heldentum ist schön und gut, aber nicht ohne den nötigen Schuss Realismus. Dieses Denken wurde bei mir eben durch Feuerwehr, DLRG und Rettungsdienst geprägt: Eigenschutz geht vor. Es nützt niemandem, wenn man plötzlich daneben liegt. Dafür mache ich allerdings auch keinen Unterschied zwischen Freund und fremden.
     
    #16
    User 505, 29 März 2005
  17. Shad-afk
    Shad-afk (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    dann weist du ja hoffentlich auch, dass bei einem einsatz auch immer was schiefgehen KANN, und dann weilt man eben doch mal nicht mehr unter den lebenden
    klar rennt man nicht blind überall rein oder meint den helden spielen zu müssen, da geb ich dir recht, wie auch beim rest von deinem post :bier:
     
    #17
    Shad-afk, 29 März 2005
  18. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Nein, den Mut hätte ich kaum.
    Nicht bei Waffen, in anderen Situationen eventuell... Aber so sicher sagen kann ich das nicht, stand nie vor so ner Entscheidung...
     
    #18
    Dawn13, 29 März 2005
  19. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Selbstschutz würde bei mir vorgehen, außer es wäre eines meiner Kinder in Gefahr, da würde ich mein Leben instinktiv riskieren.
    Könnte nicht mit dem Gedanken leben, nicht alles versucht zu haben mein Fleisch und Blut wobei auch immer zu retten....
     
    #19
    Luxia, 29 März 2005
  20. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Sicher kann immer was schief gehen, aber das ist der Punkt:
    Man muss kein unnötiges Risiko eingehen. Ich bin auch schon hinter dem suizidalen Mädel hergerannt, dass mir beim Aufmachen der Tür mit dem Messer in der Hand entgegen kam - aber eben nicht ohne
    a)Abschätzung autoaggressiv - oder geht sie mir gleich an die Gurgel
    b)ordentlicher sicherheitsabstand
    c)freier Fluchtweg
    d)Trachengruppe im Anmarsch
    e)Assistent in greifbarer Nähe

    Ich würde einige Risiken eingehen um eine andere Person zu schützen - aber ich bin nicht lebensmüde.
     
    #20
    User 505, 29 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - eigene Leben riskieren
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
4 November 2015
48 Antworten
solarfighter
Umfrage-Forum Forum
31 März 2005
13 Antworten
Test