Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das eine oder das andere...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Chocolate, 25 September 2003.

  1. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Was denkt ihr, hat mehr Vorteile, bzw. würde euch mehr bringen: eine dauerhafte Beziehung, mit einem Partner der euch wirklich liebt, der alles für euch tun würde und auf den ihr euch immer verlassen könnt oder ein unbeschwertes Single-Leben, bei dem ihr auf niemanden Rücksicht zu nehmen braucht und viel Zeit für euch und eure Freunde habt, wo ihr hingehen könnt wo ihr wollt und flirten könnt mit wem ihr wollt. ???

    Bitte postet doch auch noch euer Alter dazu, ich denke das spielt auch noch eine Rolle dabei.
     
    #1
    Chocolate, 25 September 2003
  2. kingkong
    Gast
    0
    wenn man jung ist sollte man möglichts viele erfahrungen sammeln...denn das tut man ja unbewusst fuer die zukunft.

    und der rest ist einstellungssache.

    ich bin jedenfalls soweit das ich meine wahre liebe gefunden habe und an meiner liebe fest halten werde.
     
    #2
    kingkong, 25 September 2003
  3. Hi,

    ich bin 21 und momentan seit einem halben Jahr in festen Händen. Also beides Seiten haben ihre Vorzüge. Solo sein ist speziell am Wochende einfach genial, mann braucht keine Rücksicht nehmen und kann saufen baggern etc. Aber auf Dauer ist das nix, da hab ich lieber ne super liebe und süße Freudin und geh dafür seltener mit meinen Kumpels weg und halt mich zurück.

    Und irgendwann wird das solo Sein auch recht beschissen, spätestens dann wenn man etwas älter wird, die Kollegen so ziemlich alle brav werden und Frau und Kinder haben.

    Fazit, lieber Vergeben als Single!
     
    #3
    TheBigLoveQuest, 25 September 2003
  4. Trinity1006
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin auch lieber vergeben als Single. Ich hatte das Singledasein echt satt und bin jetzt schon 4,5 Jahre (Auf den Tag heute genau) mit meinen Freund zusammen. Natürlich will man vielleicht mal wissen, wie es wäre wenn man mit jemand anders zusammen ist und andere Sachen macht, aber ich würd meine Partnerschaft dafür nicht aufgeben. Dafür ist sie mir viel zu wichtig!:gluecklic
     
    #4
    Trinity1006, 25 September 2003
  5. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    Ich denke, dass jeder mal beide Erfahrungen macht.
    Bei mir gab es so mit Anfang 20 ein Phase, wo ich nichts habe anbrennen lassen, da ging's mir echt nur um fun, sex und party und da habe ich es genossen, Single zu sein.
    Dann hatte ich eine 3-jährige Beziehung, die war auch sehr schön und danach war ich dann wieder lange alleine und habe mich teilweise überhaupt nicht für Männer interessiert. Da war mir dann die Karriere/ich selbst wichtiger.
    Mittlerweile bin ich glücklich vergeben und geniesse nichts mehr, als zu wissen, dass mein Süsser immer für mich da ist. Es ist soo schön, diese Vertrautheit und Liebe zum anderen zu spüren.
    Da habe ich absolut kein Bedürfniss nach Singledasein, rumflirten, ONS etc.
    Ich kann auch jetzt alles machen, was ich will, ist ja nicht so, dass einem eine Beziehung einschränkt. Ich habe auch jetzt soviel Zeit für mich/meine Freunde, wie ich haben will und kann tun und lassen was ich will.
    Das schöne an einer (guten) Beziehung ist, dass man eben trotzdem so sein kann, wie man ist und sich nicht eingeschränkt fühlt und irgendwelche (faulen) Kompromisse machen muss.

    Bin übrigens 32.
     
    #5
    madison, 25 September 2003
  6. supergirl_007
    0
    Ich für mich selbst kann das nun nicht so wirklich eindeutig sagen, was für mich nun besser wäre.
    Es ist so ich bin noch jung, 16, und geh gerne weg, bin gern auch von andren Jungs umgeben und flirte super gerne.
    Es gibt bei allem seine Vorteile und auch eben die Nachteile.
    Beim Single sein, die Vorteile meiner Meinung: man kann weggehen mit wem man möchte, tun was man möchte, man hat seeeeeehr viel Freiraum, braucht auf niemanden rücksicht nehmen.. Nachteile: keiner ist da wenn man z.b. heimkommt, man hat halt niemand besonderen mit dem man immer Zeit verbringen kann, den man nur für sich hat und so... yo.
    und bei Beziehug: im Moment bin ich in einer 7 Monate langen Beziehung und die möchte ich auch auf keinen Fall missen. Wobei ich auch ab und zu mehr Freiraum haben möchte, und tun möchte was ich so mir vorstell, aber dse geht halt dann nicht. Tja und die andren Jungs und flirtereien kommen auch n bissl zu kurz aber darauf kann ich auch verzichten weil ich ja einen hab der für mich da ist und yo.. Single sein kann ch immer noch *g*
     
    #6
    supergirl_007, 25 September 2003
  7. SunMoonStars
    0
    also ich bin 24 und seit 10 monaten in einer festen beziehung und auch glücklich damit (bis auf das sexthema, aber das haben ja einige hier schon lesen dürfen). davor hatte ich auch in kurzen abständen 2 beziehungen von jeweils 4 monaten...und davor war ich single... bestimmt 3 jahre lang und in der zeit gab es phasen in denen ich froh darüber war, weil ich tun und lassen konnte was ich wollte, feiern, freunde, und auch ab und an mal ein ons :engel: ... es gab aber auch ne zeit, dass war kurz vor ende des singleseins, da habe ich es gehasst und hätte gern jemanden zum kuscheln, anlehnen usw gehabt...klar geben einen freunde auch halt und ich kann auch ne freundin knuddeln, wenns mir schlecht geht, aber es ist eben nicht das gleiche....
     
    #7
    SunMoonStars, 25 September 2003
  8. Tropical_Night
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    1
    vergeben und glücklich
    ich werde im nov 20ig und war bis jetzt nur in ernsthafen beziehungen, welche alle länger wie 1 jahr dauerten. 1x hatte ich n ONS, den ich sch*** fand. jetzt bin ich wiedr seit bald 5 monaten total happy vergeben und muss sagen, ich brauch die beziehung. einen lieben menschen um mich, der mir jeden wusch von den augen abliest, mich verwöhnt, mich abgöttisch liebt, jemand den ich lieben kann, mit ihm alles unternehmen kann, etcetcetc. single hat sicher auch vorteile, aber ich sehe nur mehr nachteile und ich liebe meinen schatz über alles. könnt ihn nicht wiedr hergeben und möcht ich auch nicht :verknallt übrigens, mein schatz ist 26ig und siehts etwa gleich wie ich! bloss er hat sich ausgetobt und hat geruhiget :grin:
     
    #8
    Tropical_Night, 25 September 2003
  9. Miezerl
    Gast
    0
    denke es kommt drauf an was man möchte..denke es gibt zeiten wo man phasen hat wo man viel weg gehen möchte flirten und seinen spass haben will und sich austoben...
    Denk es gibt aber auch wiederum phasen wo man mehr fixe Beziehungen haben möchte wo man sich fallen lassen kann..da ich mehr zu den 2 Tendiere wäre mir das 1 auf lange Zeit zu wenig...weil ich einfach jemand bin der emotionale nähe braucht und nicht nur kurzlebige Abenteuer..außerdem denk ich solang man sich genügend Vertraut kann man auch mit anderen flirten solang man nicht die Grenze überschreitet,ist eben alles eine Vertrauensache.
     
    #9
    Miezerl, 25 September 2003
  10. [MK]
    [MK] (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    101
    0
    Single
    ommt drauf an was du willst, wilsste geborgenheit und viele kuschelabende oder so, dann wäre ne lange Beziehung schon net schlecht. willste noch en bissel party in deinem leben haben und du viel frauen kennst, dann bleib blos single. Versuche viele Frauen rumzukriegen um die Unterschiede zu sehn, bzw zu spüren. Wenn Dir Sex nicht wichtig ist, dann bleib bei einer normalen Beziehung, bzw wenn doch, dass such dir ne Nymphomanin, wenn nicht, dann nicht.

    22 Jahre
     
    #10
    [MK], 25 September 2003
  11. kimheng
    Gast
    0
    von MK:

    was soll das denn heissen ? meinst du etwa, du hast mehr Sex, wenn du dich mit ONS vergnügst ?
    Glaub ich kaum. Und ausserdem ist in ner Beziehung der Sex wohl qualitativ als auch qualitativ 10 Mal besser, würde ich jetzt mal sagen.
     
    #11
    kimheng, 25 September 2003
  12. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ich bin 21 und bevorzuge mittlerweile eindeutig eine Partnerschaft.
    Früher war das net so zwingend notwendig - also sicher bis ich so 19 war, hab ich einfach genommen, was so da war... One-Night-Stands, oberflächliche Sex-Beziehungen und Partnerschaften (kurze und lange) und war mit jedem eigentlich genauso zufrieden, wie mit dem anderen.
    Jetzt kann ich mir sowas irgendwie gar nicht mehr vorstellen - es ist einfach emotional und geisitg in keiner Weise befriedigend, nur von einem Bett zum anderen zu hupfen und sich um niemanden zu scheren. Man fühlt sich vielleicht anfangs und währenddessen ganz gut (jaja, das Ego freut sich)... aber früher oder später kommt der Moment, wo man sich ganz furchtbar alleine fühlt.
    Ich denke, eine Partnerschaft gibt einem soviel mehr, als Sex mit möglichst vielen Partnern und/oder oberflächliche Beziehungen zum anderen Geschlecht.
     
    #12
    Teufelsbraut, 25 September 2003
  13. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich hab die letzten (bald) 24 Jahre als Single verbracht und kann dem eigentlich nichts abgewinnen. Klar, man hat die "totale" Freiheit, nur bringt dir zumindest mir mal absolut nix weil ich damicht nichts anfangen kann.
    Daher fände ich es ganz nett wenn es mal zu einer Beziehung kommen würde, aber ob das dann besser ist - don't know.

    Finde ich absolut nicht. Das Wochenende ist das schlimmste - man hat nichts zu tun und hängt vor Langeweile den ganzen Tag nur rum. Glücklicherweise arbeite ich am WE meistens und kann mich so zumindest 8h-10h ablenken , ich glaub sonst wär ich schon total durchgedreht.
     
    #13
    Mr. Poldi, 25 September 2003
  14. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin seit über einem Jahr in einer Beziehung. One Night Stands gabs bei mir nie und ich glaube auch nicht, dass die Phase später nocheinmal kommt (ok ich kanns nicht ausschließen!), ich bin weniger der Typ für sowas..
     
    #14
    Yana, 25 September 2003
  15. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Ich bin in ein paar Tagen 19 - und schätze, das kommt auf die Lebensphase an.

    Im Moment habe ich eine Beziehung, glaube ich mal - ist etwas kompliziert. Wenn's jetzt doch keine ist, obwohl es sich schon so anfühlt, garantiere ich dafür, dass es in spätestens zwei Wochen eine ist. Ich bin ehrlich verliebt und so auch sehr glücklich.
    Allerdings führt Verliebtheit bei mir nicht zum Verlust des Realitätssinns (zumindest zum größten Teil :zwinker:), und ebendieser sagt mir, dass das nicht meine letzte Beziehung sein wird. Er sagt mir auch, dass ich es irgendwann vielleicht mal brauchen werde, ein paar One Night Stands zu haben (vielleicht schon allein, um zu merken, dass die Partnerschaft doch besser ist). Meine jetzige "Beziehung" hat mit etwas begonnen, was ich zunächst als One Night Stand eingeschätzt habe, bis mehr daraus wurde. Vorher hatte ich eine dreijährige Beziehung.
    Ehrlich gesagt hätte ich zwischendurch schon ganz gern ein bisschen Zeit gehabt, um mich auszutesten... aber dann habe ich mich verliebt, da kann ich dann auch nichts gegen tun *g*.

    Naja, ich hab noch Zeit genug, um irgendwann mal ein wenig durch die Gegend zu experimentieren. Es geht mir nicht darum, dass ich keine Partnerschaft haben will - ich möchte die Alternative nur wenigstens kennen. Jetzt im Augenblick will ich jedenfalls DEN Mann und sonst keinen.


    Mein großes Vorbild in Sachen Lebensstil ist meine Lehrerin... ich denke immer, dass ich so leben will, wenn ich vierzig bin. Ich will nun zwar nicht grad Lehrerin werden - aber die Frau lebt alleine in einer kleinen Altstadtwohnung, hat einen festen Freundeskreis (haben viele Menschen in dem Alter nicht mehr) und seit Jahren eine Beziehung mit einem anderen Lehrer von mir. (Sie könnte jeden haben, wenn sie wollte, da bin ich überzeugt von. Sogar ihre männlichen Schüler (und ich *g*) finden diese zwanzig Jahre ältere Frau sehr attraktiv.)
    Das wär ein Leben... einen festen Partner, aber trotzdem noch ein Leben nebenher... Verpflichtung, aber nicht im Übermaße... Hm...
     
    #15
    Liza, 25 September 2003
  16. Sugar
    Gast
    0
    definitiv das. bin 19.
     
    #16
    Sugar, 25 September 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test