Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das Ende einer ungewöhnlichen Beziehung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 56700, 5 August 2008.

  1. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Hallo Zusammen,

    ich brauche mal ein klein wenig Aufmunterung.... Wie viele von euch aus meinen Postings der letzten Zeit wissen, steckte ich die ganze Zeit in einer mehr oder weniger seltsamen Beziehung. Es hat nie so wirklich gepasst, aber trotzdem konnten wir es nie lassen. Es war eine lockere Beziehung, sie war nicht so richtig der Gefühlsmensch, und ich der Ansicht dass auch bei mir ein wenig die Liebe fehlt- sprich die große Liebe war es nicht.

    Nun hatte sie sich die ganze letzte Woche nicht mehr gemeldet- sie hatte um Bedenktzeit gebeten. Gestern kam dann der Anruf, es ist vorbei. Doch obwohl ich die ganze Zeit damit rechnete, macht mich das unendlich traurig.
    Besonders die Tatsache dass ich mich oft unfair ihr gegenüber verhalten habe. Ich Idiot habe oft an ihr rumkritisiert, und sie damit verletzt. Aber dennoch hat sie immer zu mir gehalten, war immer für mich da. Doch das ist nun vorbei....

    Eigentlich dachte ich die ganze Zeit dass es mir nichts ausmachen würde, wenn es vorbei wäre, aber das ist wieder erwarten anders. Ich habe ein unendlich schlechtes Gewissen, und könnte mich Ohrfeigen für mein Verhalten.

    Sie fehlt mir, obwohl ich das nicht erwartet hätte. Aber bekanntlich merkt man erst was man hatte, wenn man es nicht mehr hat!:geknickt: Und das ist nicht das erste mal so......

    Warum verdammt habe ich nicht aus früheren Fehlern gelernt, und mal wieder alles als viel zu selbstverständlich gesehen.
    Ich weiß, ich habe es nach allem was war nicht anders verdient....

    Es ist auch nicht die Einsamkeit die mich so traurig macht, sondern der Verlust. Meine Ex will was von mir, und ist am Wochenende als wir uns gesehen haben aufs ganze gegangen, aber ich konnte nicht. Ich habe ständig an SIE gedacht, ich kann nicht so einfach "umschalten"....:ratlos:

    Wenigstens haben wir uns am Telefon ohne Streit verabschiedet. Ich konnte mich so wenigstens noch für alles bedanken. Aber auch das ist kein Trost... Zudem bin ich ihr noch etwas schuldig. Ich habe ihr zum Geburtstag einen "Gutschein" geschenkt, und konnte ihn noch nicht einlösen.

    Ich dachte nun dass ich ihr einen Brief schreibe, nochmals meine Gedanken schildere, und ihr das Geld beilege. Haltet ihr das für eine gute Idee?
    Mich lässt es einfach nicht los, ihr etwas versprochen, und nicht gehalten zu haben. Vielleicht sieht sie so dass sie mir wichtiger war und ist, als sie und ich selbst dachte!?

    Kritik nehme ich gerne entgegen, auch wenn ich weiß was ich falsch gemacht habe. "Wer austeilt muss auch einstecken können!"

    Vielleicht hat ja dennoch jemand einen hilfreichen Tipp, oder etwas Aufmunterung für mich übrig...:smile:
     
    #1
    User 56700, 5 August 2008
  2. ^^amy^^
    ^^amy^^ (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    103
    0
    vergeben und glücklich
    hm ... also ich war in 'ner ähnlichen situation. ich vermute, sie wollte jetzt wirklich auf's ganze gehn, also das ganze fest machen. mit allen regeln &pflichten etc. einer Beziehung. wenn du ihr zu verstehen gegeben hast, dass sie eh nicht deine große liebe ist &ihr immer nur am wochenende etwas unternommen habt, dann ist es kein wunder, wenn sie das nicht mehr möchte, sondern eben erstmal frei für jm., der vllt. für genau das offen ist, was sie sich von dir evtl. gewünscht hat.

    um sie "zurückzugewinnen", halte ich einen brief für eine gute idee, allerdings ohne liebesschwüre. einfach erinnerungen etc. &dann i.was drunter wie: ich verstehe, dass du verletzt bist &auch wenn du keinen kontakt mehr willst. ich möchte dich nur wissen lassen, dass ich egal wie du dich entscheidest, immer für dich da sein werde, auch wenn es nur als freund ist.


    joar. lG
     
    #2
    ^^amy^^, 5 August 2008
  3. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Danke für deine lieben Worte!:smile: Aber ich hatte mich wohl falsch ausgedrückt, die Ex die "auf´s ganze" gehen wollte, ist eine andere- nicht diejenige, der dieser Thread gewidmet ist.
     
    #3
    User 56700, 5 August 2008
  4. ^^amy^^
    ^^amy^^ (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    103
    0
    vergeben und glücklich
    okay, da hab' ich nich so genau gelesen ^^ also geh' ich den text noch mal stück für stück durch.


    man kann nie wissen, ob sich die gefühle des anderen nicht doch plötzlich ändern. vielleicht wollte sie auf einmal mehr, nicht mehr das austauschbare, unkomplizierte wochenend-küken sein?

    was genau hast du vermisst? &warum war dir klar, dass sie nicht mehr will? ist akut was vorgefallen? oder "nur" das kritisieren? (warum haste das überhaupt gemacht? wolltest du sie unbewusst auf die probe stellen, wie viel sie mit sich machen lässt? oder ist sie dir als mensch egal?)


    nicht das erste mal bei ihr, oder kommt das immer wieder in deinen beziehungen vor?

    soll konkret heißen, dass du SIE bzw. eure "beziehung" als zu selbstverständlcih betrachtet hast? d.h. ihr nicht das gefühl gegeben, etwas besonderes für dich zu sein?


    jah - tu das ! aus den in meinem letzten beitrag genannten gründen.

    ABER wenn's dir nur um das versprochene geld geht, LASS ES. keinen kontakt etc., sonst kommt sie sich evtl. wie 'ne nutte vor. und überhaupt ist das gar keine gute idee. klingt eher so, als ob du endgültig mit ihr abschließen wollen würdest. &ich weiß nicht, ob sie das mit dem "schluss machen" erreichen wollte.
     
    #4
    ^^amy^^, 5 August 2008
  5. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo BMWler,

    eigentlich habe ich mir vorgenommen, mich zu deinen "Frauengeschichten" nicht mehr zu äußern, weil ich dich eigentlich eh nicht verstehe und du brauchst jetzt auch nicht meinen, dass du von mir den großen Zuspruch und die Mordsaufmunterung erhältst. :zwinker:

    Wieso merkst du meist erst hinterher, was dir eine Frau bedeutet? Ich kann es einfach nicht glauben, dass ein Anruf "So, ich sehe unsere Beziehung als beendet an, denn ich kann und will nicht mehr" bei dir den Schalter auf "Liebe" programmiert, obwohl du all die Monate aus den unterschiedlichsten Gründen (du führst ja u. a. ihre "Gefühlskälte" an, der Sex war angeblich auch nicht der Bringer) immer irgendwie unzufrieden warst.
    Plötzlich will die Dame -vielleicht durchaus verständlich- nicht mehr, obwohl ich denke, du hast indirekt sogar darauf "hingearbeitet", dass die Beziehung ein Ende findet und schwuppdiwupp wird sie auf einmal interessant und es war doch nicht alles so schlecht, wie du es oftmals gedacht hattest.
    Kann es vielleicht sein, dass du es nicht verkraftest, wenn du verlassen wirst?
    Bekommt dadurch dein Ego so einen Knacks, dass plötzlich dein Sportsgeist und Jagdtrieb erwacht, weil du all deine Damen und Exen eigentlich keinem anderen gönnst, denn immer wieder würdest du gerne auf deine abgelegten Spielzeuge zurückgreifen.


    Ja, eure Beziehung schien ziemlich "merkwürdig" zu sein...irgendwie hatte ich immer den Eindruck, es sei alles so unverbindlich und locker, keiner wusste eigentlich, was er an dem anderen hatte und du hast deine(n) Fühler immer wieder auch woanders ausgestreckt. (ich erinnere mich an deine Lügen bezüglich Treffen mit einer deiner Exen)
    Ehrlich gesagt weiß ich auch nicht, was deine Nunnichtmehrfreundin wirklich für dich empfunden hat, denn du warst ja immer der Meinung, sie zeige es dir zu wenig und du hast einfach nicht das Gefühl, sie wäre die Richtige.
    Interessant ist ja zu wissen, dass plötzlich eine Ex-Ex, der du ja wohl ebenfalls hinterher getrauert hast und deshalb auch immer wieder versucht hast, Kontakt herzustellen, nicht mehr dein Interesse findet, obwohl sie dir scheinbar am WE ziemlich deutlich ihre Gunst beweisen wollte.
    Komisch, jetzt wärst du am Ziel deiner Bemühungen und prompt lässt das Interesse schon wieder nach, was meine Theorie mit dem Jäger noch bekräftigt.

    Wenn du der Meinung bist, du müsstest deiner Exfreundin noch einiges erklären, dann schreibe ihr den Brief, aber sei verdammt noch mal endlich ehrlich und mache ihr nicht irgendwie falsche Hoffnungen. (und das mit dem Geldbeilegen lässt du mal bitte komplett bleiben...du kannst ihr ja sagen, dass der Gutschein noch Gültigkeit hat und du es gerne hättest, wenn sie ihn annimmt. Möchte sie das nicht, dann akzeptiere ihre Entscheidung)
    Ich denke nämlich, dass ihr beide überhaupt nicht zusammenpasst und du jetzt nur irgendwie ein schlechtes Gewissen hast und traurig bist, dass du sie als Mensch vielleicht nicht so behandelt hast, wie sie es "verdient" hätte und sie dich als A**** ansieht.
    Mach dir doch klar, dass es all die Zeit nicht funktioniert hat, denn sie wird sich nie so verändern, damit du endlich mal keine Kritikpunkte findest.

    Sonst kann ich dir nur einen Rat geben: Löse dich mal von all deinen Exen und rolle nicht immer die Vergangenheit auf...immer wieder suchst du zu ihnen Kontakt, aber letztendlich kommt nicht viel dabei raus, außer dass eine bestehende Beziehung zerbricht.
    Das kann doch nicht gut gehen und würde auch eine künftige Partnerschaft immer wieder belasten, denn wenn es aus unterschiedlichen Gründen nicht läuft oder dir etwas nicht passt, dann flüchtest du dich gerne mit all deinen Gedanken inkl. Ausreden und Lügen in die "ach so viel bessere und schönere Vergangenheit mit den Lieben deines Lebens".

    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen - auch wenn ich zum "Bauchpinseln" und Bemitleiden einfach keinen Grund sehe...aber ich denke, dafür hast du Verständnis und wenn ich dich wirklich als so schrecklich hoffnungslosen Fall einstufen würde, dann hätte ich dir nicht mal eine Sekunde von meiner Zeit geopfert.
    Deine Fehler kennst du ja eigentlich - jetzt solltest du nur endlich mal anfangen, sie auch zu beheben, denn sonst gönne ich dir nämich keine einzige weitere Frau mehr! :zwinker:
     
    #5
    munich-lion, 6 August 2008
  6. ...oleander...
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    17
    vergeben und glücklich
    Ja. Aber bekanntlich merkt man erst einige Zeit hinterher, wenn es vorbei ist und die "Trauer" überstanden ist, daß es so besser ist und die "Beziehung" in eine Sackgasse geführt hätte. In spätestens einem Jahr wird es Dir genauso gehen.

    Halte ich persönlich für keine gute Idee. Wenn "Gras über die Sache" gewachsen ist, kannst Du Dich nochmals melden, und den Gutschein (was immer der enthält) einlösen, falls sie das dann noch möchte.

    Meine Meinung.

    Gruß o.
     
    #6
    ...oleander..., 6 August 2008
  7. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Kann mich Munich Lion eigentlich in allen Punkten nur anschließen, inklusive der Aussage dass ich mich eigentlich auch nicht mehr zu deinen Frauengeschichten äußern wollte. Meine Meinung, dass du grundlegend an deiner Einstellung zu Beziehungen und Frauen und dir selbst arbeiten musst, sonst wirst du selber IMMER unglücklich bleiben, hat sich dadurch eigentlich nur mal wieder bestätigt.

    Ich sehe da folgende Ansatzpunkte:
    -überdenke die Kriterien nach denen du Frauen aussuchst
    -überdenke dein eigenes Verhalten in der Beziehung
    -überdenke deine Prioritäten in einer Beziehung
     
    #7
    Piratin, 6 August 2008
  8. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ich denke nicht, dass Du ehrlich zu Dir selber bist. Man hat von Anfang an gemerkt, dass sie für Dich nur ein Notnagel ist.

    Aber auch einen Notnagel will man manchmal nicht einfach so wieder hergeben...

    So etwas sollte man aber nicht mit echten Gefühlen verwechseln.

    Die Idee ihr Geld in einen Umschlag zu stecken halte ich für...ähm... nicht so toll.
     
    #8
    metamorphosen, 6 August 2008
  9. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ich glaub ich habs schonmal geschrieben, aber wenn ich es nicht besser wüsste- würde ich glatt behaupten dass du mich kennst!:smile:

    Es gibt eigentlich keinen einzigen Punkt in deinem Beitrag bei dem ich dir nicht zustimmen kann!:eek:

    Mir gehts auch heute schon besser. Ohne zu wissen dass du es schreibst habe ich mir schon die Tatsache zu Herzen genommen, dass es sowieso irgendwann vorbei gewesen wäre, wenn nicht vor ein paar Tagen, dann in ein paar Monaten.

    Grundsätzlich ärgert mich an der Sache am meisten dass ich den Fehler mit ständiger Kritik schon zum wiederholten mal mache. Eigentlich sollte man ja daraus lernen...

    Im Nachhinein wird dann all dies plötzlich unwichtig, es zählt nur noch der Verlust.
    Irgendwie bin ich auch drauf und dran mich so langsam als Beziehungsunfähig einzustufen- oder war einfach nicht die richtige dabei, und ich habe die ganze Zeit versucht sie mir "zurechtzukritisieren" (das ist doch mal ein Wort...:cool1: ).

    Wobei die richtige für mich wohl nicht zu finden ist. Dabei kann das doch nicht so schwer sein, wie man oft bei anderen sieht.

    Von der Idee ihr das Geld zu schicken habt ihr mich nun tatsächlich abgebracht, einen Brief schreibe ich dennoch, wenn auch nicht sofort.
     
    #9
    User 56700, 6 August 2008
  10. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Verbreite keine Gerüchte, mein Lieber! :zwinker:
    Ich "kenne" hier schon so einige Pappenheimer und denke, ich kann mich manchmal ganz gut in ihre Lage hineinversetzen.


    Ja, eure Beziehung war einfach nicht das Wahre und alleine, dass du diese Tatsache langsam, aber sicher akzeptierst, wird die Entscheidung, die sie dir abgenommen hat, untermauern.
    [und ich möchte nicht wissen, zu wievielen Damen du während eurer Beziehung zusätzlich Kontakt gesucht/aufgenommen hast...immer in der Hoffnung, etwas "Besseres" zu finden und einen Austausch vornehmen zu können. Stimmt's oder habe ich Recht?]


    Vielleicht gerätst du irgendwann an eine Frau, die dich auch ständig kritisiert...mal schauen, ob dir das dann gefällt. Wohl eher nicht, oder?
    Wenn ich jemanden wirklich gern hab', dann muss ich lernen, dass ich gewisse Dinge an ihm auch akzeptiere, denn der Mensch ist doch keine Marionette, an deren Fäden jemand einfach ziehen muss, damit sie sich so bewegt und verhält, wie es einen passt.

    Quatsch, du bist nicht beziehungsunfähig...du hast einfach zu hohe Ansprüche und lässt nur deine Maßstäbe in einer Beziehung gelten. Du gibst die Richtung vor und wehe da wird einfach eigenmächtig abgebogen...
    Außerdem meinst du auch, du kannst den Charakter und das ganze Wesen eines Menschen einfach zu deinen Gunsten manipulieren...das funktioniert aber nicht so...ganz zu schweigen, von all deinen optischen Ansprüchen, die obendrein recht hoch sind.
    So und jetzt suche mal die Frau, die allem gerecht wird...vergiss es: Auch deine große Liebe war nicht so...nur stellst du sie auf einen dermaßen hohen Sockel, das es nicht mehr feierlich ist.

    Doch, den oder die Richtige zu finden ist gar nicht so leicht...noch schwerer wird es, zu erkennen obs dann wirklich die Richtige ist und am allerschwersten ist es, sie festzuhalten mit all ihren großen und kleinen Fehlern, wobei du scheinbar oftmals nur regelrecht darauf aus bist, Fehler zu suchen und dir gar nicht mehr die Zeit und die Mühe machst, auch die liebenswerten und guten Seiten zu sehen.

    Es ist gut, dass du ein wenig Zeit vergehen lassen willst, bevor du ihr den Brief schreibst. Mit Abstand wirst du die Dinge anders sehen und vielleicht nicht mehr gar so emotional reagieren, weil dich zwar der Verlust schmerzt, da du wieder etwas hergeben musstest, aber nicht das eigentliche Ende der Beziehung.
     
    #10
    munich-lion, 6 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ende ungewöhnlichen Beziehung
navy-girl91
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 November 2016
13 Antworten
Kiss22
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2016
5 Antworten
Mr.Bombastic
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juli 2014
1 Antworten