Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

das Ende einer wunderschönen Beziehung...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LostSoul83, 11 Februar 2006.

  1. LostSoul83
    Gast
    0
    Hallo zusammen

    Es kostet mich ziemliche Überwindung hier darüber zu sprechen. Habe es bislang in mich hineingefressen, wollte mit niemanden drüber reden, doch meine Freunde haben es mir auf den ersten Blick schon angesehen.

    Vor drei Tagen hat sich meine Freundin von mir getrennt. :cry:
    Wir waren ziemlich genau 28 Monate zusammen. Meine mit Abstand längste Beziehung.

    Haupttrennungsgrund war wohl, dass sie nicht mehr genug Gefühle für mich hat. Vielleicht haben wir uns auseinander gelebt (sie hat viel zu tun und auch ich hab eine ziemlich zeitraubende Ausbildung). Sie meinte außerdem das sie mir nicht mehr weh tun möchte, weil es in der Vergangenheit Dinge gab, die mich schon verletzten (nein sie ist in keinster Weise fremdgegangen!).
    Gerade in der letzten Zeit gab es oft auch wegen blöden Kleinigkeiten Streit, was mich im nachhinein total ärgert. Ich weiss nicht woran es lag, vielleicht habe ich einfach vergessen wie wichtig sie für mich ist und ihr zuletzt nicht mehr genug Zeit gewidmet. Ich kann euch nur sagen, dass ich sie immernoch über alles auf der Welt liebe und ich nicht mehr weiter weiss.

    Sie hat mir über schwere Zeiten hinweggeholfen, gerade auch als wir uns kennengelernt haben war ich in einem riesigen emotionalem Loch und sie hat mich zu sich gezogen und heraus kam eine in meinen Augen wunderschöne und unheimlich gefühlvolle Beziehung.

    Die Beziehung hatte einfach alles was ich mir vorstellen kann.

    Viele Dinge haben wir zusammen erlebt, Höhen und Tiefen durchgemacht. Genaueres möchte ich hier auch nicht erläutern, aber glaubt mir, ich habe immernoch eine starke bindung zu ihr.
    Wir waren über Silvester zuletzt in Paris, und es lief noch richtig gut. (auch wenn die vielen kleinen Streits schon vorher da waren).

    verdammt nochmal! ich will sie nicht verlieren! Könnt meinen ganzen Schmerz herausschreien... Die vorstellung sie nicht mehr in die arme nehmen zu können, zu küssen... einfach alles wird mir fehlen.

    Es war einfach was spezielles zwischen uns und es ist ein richtig niederschmetterndes, erbärmliches Gefühl jemanden von ganzem Herzen zu lieben und diese Liebe kann nicht erwidert werden.

    Es gibt so viele Dinge die ich ihr noch sagen möchte... und obwohl ich es ihr nicht unnötig schwer machen möchte, werde ich ihr noch ein paar dinge sagen.

    Warum ich euch das jetzt alles schreibe?
    Keine Ahnung, vielleicht um den Kopf frei zu bekommen.
    Tipps könnt ihr mir keine geben, glaube ich zumindest.

    Wir sind freundschaftlich auseinander gegangen, aber eben das macht es mir so unheimlich schwer. Mit Hass, Aggression oder Wut lässt sich sowas einfacher verarbeiten... stattdessen empfinde ich Enttäuschung, tiefe Trauer, Einsamkeit und immernoch starke Gefühle für sie...

    Gott, entschuldigt bitte, dass ich so unstrukturiert, verwirrt und mit Fehlern gespickt hier schreibe, aber ich bekomm meinen Kopf nicht frei... Es tut so verdammt weh... kanns nicht fassen das ich hier alleine sitze und...
     
    #1
    LostSoul83, 11 Februar 2006
  2. Metal-Fox`
    Metal-Fox` (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    in einer Beziehung
    das tut mir schrecklich leid für dich, aber wenn keine liebe mehr auf ihrer seite da ist, kann sie nicht mehr mit dir zusammen sein. sowas passiert halt :frown:

    aus mitleid bei dir zu bleiben wäre ja auch keine lösung. du darfst jetzt auf keinen fall dich verkriechen, auch wenn es am anfang schwer fällt.

    das du das hier schreibst hat nen guten grund. es ist immer gut, wenn man mit jemanden darüber redet. aber besser wäre es, wenn du mit einem guten freund oder freundin über die trennung redest. wir koennen dir nur sachen schreiben, dir Tipps geben, aber wenn du persönlich mit jemandem redest, kann die person dich in den arm nehmen und dich trösten.

    natürlich ist es schwer einen menschen zu verlieren, den man liebt. ihr ist es bestimmt auch nicht leicht gefallen und die entscheidung kam auch nicht von heut' auf morgen.

    lass den kopf nicht hängen, auch wenn die anfangszeit schwer wird.
    du darfst dich selber nicht dafür schuldig machen, dass sie dich nicht mehr liebt und dich jetzt mit gedanken quälen.
     
    #2
    Metal-Fox`, 11 Februar 2006
  3. multipler.org
    Benutzer gesperrt
    32
    0
    0
    in einer Beziehung
    toll wie du deine Beziehung in so wenig sätze unterbringen konntest. ich würde dir ja gerne helfen, aber das dauert mir zu lang.
     
    #3
    multipler.org, 11 Februar 2006
  4. crazyart
    crazyart (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    kann mir votrstellen wie du dich fühlst und wünsch dir mal alles gute.
    es ist vielleicht ein bisschen spät aber was ist gegen folgende methode einzuwenden:
    wenn das interesse an einander zu neige geht, sei es die abneigung gegen dieses alltagsleben und die routine oder einfach, dass man sich nicht mehr viel zu sagen hat und auseinander lebt => wie wär es mit ein paar wochen "urlaub".
    also bei mir haben die ferien immer die Beziehung in schwung gebracht - 6 wochen ohne eine geliebte person ist seeehr schwer und umso mehr freut man sich nach der zeit.
    man sagt ja auch, dass man erst merkt wie viel einem etwas bedeutet wenn es nicht mehr da ist!

    ich kann nur hoffen, dass sie auch so denkt und vielleicht genauso traurig ist wie du und ihr euch noc eine chance gebt!
     
    #4
    crazyart, 11 Februar 2006
  5. LostSoul83
    Gast
    0
    @ multipler
    war das jetzt sarkastisch gemeint?
    Wenn es so ist, unterlass bitte weitere Kommentare. Das letzte was ich jetzt gebrauchen kann, sind eben solche Statements.
    Und wenn dir es zu lange dauert, warum schreibst du überhaupt was in das Thema?

    Ich könnte euch jetzt tausende Dinge erzählen, doch mich weiterbringen würde es eben nicht.

    @ metal-fox
    danke für die Worte!
    Ist leicht gesagt, dass ich mich nicht mehr quälen soll.
    es wird noch Monate brauchen, bis ich das verdaut habe, das kann ich garantieren.
    Momentan ist es für mich unmöglich loszulassen, die Bilder wegzustellen oder sie einfach mal für einen Moment zu vergessen.

    Ich habe mir öfters Gedanken über unsere Zukunft gemacht, wie es in fünf oder zehn Jahren aussieht. Aber ehrlch gesagt, habe ich nie mit ner Trennung gerechnet. Umso härter triffts mich jetzt.

    Sie meinte, dass sie selbst nicht weiss, ob ihre Entscheidung die richtige ist. Die Gefühle sind anscheinend durchaus noch da, nur reichen sie nicht für eine Beziehung.

    edit:

    @ crazyart
    ja ich habe ihr eine Pause vorgeschlagen,
    sie war sich aber nicht sicher, ob es was bringt.
    Von daher haben wir dann einen Schlussstrich gezogen.
    Wie sie sich fühlt momentan, kann ich dir nicht sagen.
    Sicher wäre es schön wenn ihre Gefühle wiederkommen würden,
    doch ich will mir hier nichts vormachen.
     
    #5
    LostSoul83, 11 Februar 2006
  6. crazyart
    crazyart (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ich weiß ja nichts weiter über euch, aber wenn man 28 monate mit einander verbringt, hat die beziehung schon einen gewissen wert.
    mir persönlich wäre diese zeit viel zu lange um sie (die freundin) einfach loszulassen.

    meine beziehung dauert jetzt 22 monate und als es bei uns vor kurzem fast zu einer trennung gekommen wäre haben wir festgestellt, dass einfach zu viel in der beziehung steckt!

    schlechter tip am rande: schonmal mit eifersucht probiert?
    also hier gibts grade nen thread über deinem, wo jemand (w) berichtet, wie ihre gefühle wieder kamen als sie ihren freund zufällig wieder gesehen hat, mehr oder weniger mit einer anderen, die natüröich viel hässlicher ist als er :zwinker:
     
    #6
    crazyart, 11 Februar 2006
  7. LostSoul83
    Gast
    0
    @ crazyart
    hehe, ist sicher ne verrückte idee

    Sicher hat unsere Beziehung einen hohen Wert, für mich jedenfalls enorm hohen Wert (wie ihr vllt schon an dem Thema hier gemerkt habt). Ich weiss nicht, wahrscheinlich sind die Gefühle die für einen Neuaufbau gebraucht werden bei Ihr auch schon nicht mehr da.

    Kann jetzt nur von meiner Seite reden.

    Muss jetzt irgendwie damit fertig werden (keine ahnung wie).

    :cry:
     
    #7
    LostSoul83, 11 Februar 2006
  8. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Mein Tipp wäre ein anderer: Streich sie komplett aus deinen Leben. So Trennungen in Freundschaft sind doch weicheiig, sowas zieht dich nur noch weiter runter. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende, und den wirst du haben, wenn du noch was für sie empfindest. Schliess ab mit ihr. Die Trennungsgründe hören sich auch nicht so an, als sei da noch irgendwas zu retten.
     
    #8
    DerKönig, 11 Februar 2006
  9. r.nuwieder
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    103
    1
    Single
    Wenn ich das so lese, dann geht mir eigentlich wieder der Hut hoch :zwinker: Wieso ist die holde Weiblichkeit immer zu feige mal Klartext zu sprechen? Der Satz "Ich habe nicht mehr genug Gefühle für dich." kann man gleich neben "Lass uns doch Freunde bleiben." in eine Kiste packen und vergraben.

    Jetzt aber zum eigentlichen Thema:
    Ich kann deine Situation sehr gut nachvollziehen, aber im Endeffekt wird die Zeit deine Wunden heilen ... der wohl blödste Spruch den mir gegenüber jemand in der Situation gebracht hat war: Andere Mütter haben auch schöne Töchter. Aber im Nachhinein hat er sich bewahrheitet :zwinker:

    Du solltest, sofern ihr wirklich noch etwas wie eine Freunschaft aufbauen wollt, erstmal ne ganze Zeit Abstand zu deiner Ex halten - alles andere hat keinen Zweck und wird dir noch mehr Qualen bereiten, als du jetzt wohl eh schon hast.
    Ich würde jetzt einfach irgendwie versuchen auf andere Gedanken zu kommen ... eventuell irgendwelchen Hobbies nachgehen, ordentlich mit Freunden weggehen etc. pp

    Es gibt leider für diese Situation keine Musterlösung, aber als Ansatz taugt das schonmal was, aber das wirst du ja selber nur zu gut kennen.

    Naja, ich wünsche dir jedenfalls, dass das alles gut verläuft und dich die ganze Geschichte nicht noch zu lange "verfolgt". Und wer weiss was die Zukunft so bringt.
     
    #9
    r.nuwieder, 11 Februar 2006
  10. LostSoul83
    Gast
    0
    Danke für eure Antworten!
    das weiss ich sehr zu schätzen...

    Und ja ich werde versuchen auf meine Art mit Ihr abzuschließen.
    Das mag eine Zeit dauern, aber dann habe ich es hoffentlich in einigen Monaten hinter mir.

    Ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass es vielleicht noch was wird zwischen uns... doch auf sie warten werde ich nicht. Dafür tut dieser Zustand momentan einfach viel zu weh. :geknickt:

    Und wenn ich ehrlich zu mir selbst bin, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie wirklich nochmal zurückkommt.

    Wir haben unsere Beziehung gemeinsam und friedlich zu Grabe getragen. Ich hoffe nur, dass auch für sie die Beziehung in positiver Erinnerung bleibt und sie ab und an auch an mich denken muss...:cry:
     
    #10
    LostSoul83, 12 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ende wunderschönen Beziehung
navy-girl91
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 November 2016 um 00:30
13 Antworten
Kiss22
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2016
5 Antworten
GearX
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 August 2016
17 Antworten
Test