Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das erste Mal im Puff...!

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von traffiQ, 25 Dezember 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fischergeiz
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Single
    freut mich, dass dir der puffbesuch geholfen hat
    pass aber auf:
    in diesen kreisen sagt man: "einmal freier, immer freier"
    schlepp also nicht dein ganzes geld in den puff und mach dich nicht abhängig.
     
    #61
    Fischergeiz, 1 Januar 2008
  2. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.992
    168
    453
    Verheiratet
    ich bin ein mann und mir ist das geld zu schade dafür. :grin:

    nein, eine prostituierte tut eben nicht alles für geld und das kann sie auch gar nicht.
    sie hält vielleicht ihren hintern (oder sonstwas) hin und lässt sich ficken, aber das frau echte geilheit empfindet ... DAS macht ... zumindest für mich ... guten sex aus.
    keine hure bekommt einen orgasmus, wenn ich mit ihr sex habe. :zwinker:

    @ts:
    also mein erstes mal war auch im puff. :zwinker:
    das mich das derart verändert hätte wie du das bei dir empfindest, kann ich überhaupt nicht bestätigen.

    aber so ist das halt ... der eine so ... die andere anders. :smile:
     
    #62
    User 38494, 1 Januar 2008
  3. traffiQ
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    Single
    @Die_Kleene: im puff gibts wesentlich weniger als bei der freundin. nicht umgekehrt. wenn man im puff ganz versaute sachen will, dann gibts das auch dort für nur sehr sehr viel geld. und da hängt es auch sehr von der frau dann noch ab. die eine mag des net, die andere des net usw...
    die frauen sind auch net sehr offen. im gegenteil. es sind teilweise normale menschen. eine z.b. war ne jura-studentin die damit ihren lebensunterhalt verdien hat. und mehr als ne normale nummer wollte sie nicht. da gibts wesentlich mehr bei der eigenen freundin.

    der puff ist bei mir in erster linie zum druck abbauen. und wenn ich da raus komme, dann einfach nur gut gelaunt und weniger gestresst. alleine deshalb lohnt es sich schon.

    haarefan: in punkto geilheit der frau gebe ich dir recht.

    und nochwas: einmal freier immer freier - richtig! ich werde auch zukünftig regelmäßig (solang keine freundin am start ist) in den puff gehen. :smile2:

    wie ich gedenke weiter zu machen? frauen ansprechen, ohne dabei die dumme f**kerei im hinterkopf zu haben.
     
    #63
    traffiQ, 1 Januar 2008
  4. angel_89
    angel_89 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Verlobt
    @ traffiQ: dir ist aber hoffentlich klar, dass die Frauen dir da nur was vorspielen?
    Außerdem, wie kannst du sicher sein, dass du keine Zwangsprostituierte bezahlst? (Nur so am Rande zum drüber nachdenken..)
     
    #64
    angel_89, 2 Januar 2008
  5. r.nuwieder
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    103
    1
    Single
    Natürlich ;o)
     
    #65
    r.nuwieder, 2 Januar 2008
  6. roli123
    roli123 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    350
    103
    3
    offene Beziehung
    Ich habe halt leider ein sehr großes Glied (24cm lang und fast 6cm dick). Mit wäre so 18x5 auch lieber. Mit hat das erste Mal mit der Prostituierten viel Selbstvertrauen gebracht.
    Wenn ich mal längere Zeit keine Freundin hätte, ich würde wieder hingehen, allerdings in kein Puff, sondern schauen das ich zu einer in eine Privatwohnung gehe.
     
    #66
    roli123, 2 Januar 2008
  7. traffiQ
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    Single
    ne, is mir nich klar. die spielen mir doch nix vor -.-
    mensch angel, um mal bissi klarheit da rein zu bringen:
    die spielen mir nix vor im puff. nein, ich bin nicht verpeilt :smile2:
    im puff wird tacheles geredet. es ist in keinster weise ein
    ersatz für die freundin. wenn ich so manche posts hier lese,
    wäre ich auch für einen tag der offenen tür für frauen. :smile:

    was die zwangsprosititon angeht: keine ahnung! ist aber auch nicht mein problem. darauf nehme ich keine rücksicht.

    ich habs ihr geglaubt. hab mich auf englisch mit ihr darüber unterhalten und die hat nen extrem gebildeten eindruck gemacht.
     
    #67
    traffiQ, 2 Januar 2008
  8. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.874
    0
    2
    Single
    Mir wäre das für auf die Dauer trotzdem entschieden zu teuer. Ich meine, Sex macht Spaß, schön und gut, aber über 100 Euro nur für einen Orgasmus?!

    Was man sich für 10x zur Prostituierten alles leisten könnte... ein uraltes, billiges Auto, locker einen Flug nach Amerika und zurück, 2 Wochen Urlaub auf irgendeiner kanarischen Insel, ein neues Notebook...

    Ich kann's irgendwie noch nachvollziehen, wenn jemand das EINMAL macht, um zu wissen, wie Sex ist, aber regelmäßig sein Geld dafür rausschmeißen?! Das kapiere ich nicht.
     
    #68
    Sternschnuppe_x, 2 Januar 2008
  9. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Wieso auf Englisch? Wolltest du ihre Englisch-Kenntnisse testen?

    Du redest auf einmal daher wie jemand, der schon seit drei Jahren Sex hat, alles gesehen hat, alles kennt, dabei bist du nur dreimal bei einer Prostituierten gewesen.
     
    #69
    LouisKL, 2 Januar 2008
  10. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.874
    0
    2
    Single
    Weil sie vermutlich kein Deutsch konnte. Dann frage ich mich, wie sie hier Jura studiert...

    Nach dreimal Sex hat man so ziemlich gar keine Erfahrung. :zwinker: Aber das merkt er vermutlich erst, wenn er mal eine Freundin hat... :engel:
     
    #70
    Sternschnuppe_x, 2 Januar 2008
  11. r.nuwieder
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    103
    1
    Single
    Och das ist doch glasklar, das war ne <beliebiges osteuropäisches Land hier einsetzen> Austauschstudentin! :tongue: :grin:
     
    #71
    r.nuwieder, 2 Januar 2008
  12. traffiQ
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    Single
    find ich ja fast schon annähernd arrogant was hier so geschrieben wird. ich wohne in einer großen, fast schon internationalen stadt. dort ist es nicht unüblich, dass viele studiengänge auch auf englisch angeboten werden. nur mal so zur info. der ruf der prostituierten ist echt ungerecht schlecht, denn das sind menschen wie alle anderen auch.

    ich rede ich nicht wie einer der riesen erfahrung hatte. ich kann aber behaupten, nach 3x sex wesentlich mehr erfahrung zu haben, als nach 0x sex, also sternschnuppe ist das bissl fraglich, ob man da von gar keiner fahrung reden kann. gar keine erfahrung war das vorher. ich denke von 0x zu 1x war für mich sehr sehr erfahrungsreich. und es gibt leute die haben 1000x sex gehabt, und wechseln dann den partner und haben nach 1001x sex plötzlich wieder viel mehr erfahrung, weil se mal was neues erlabt haben. alles eine sache, wie sehr man sich der sache hingibt. ich persönlich erhebe gar nicht den anspruch, ein sexperte zu sein, finde aber man sollte wieder auf den teppich kommen hier.
     
    #72
    traffiQ, 2 Januar 2008
  13. r.nuwieder
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    103
    1
    Single
    Niemand hat behauptet, dass Prostituierte doof oder ungebildet sind, aber das Klischee der Studentin die sich ein wenig Kohle nebenbei verdienen muss ist für meinen Geschmack dann doch etwas abgedroschen. Außerdem ist das ein hartes Geschäft aus Illusionen und Lügen - da sind sowas zwar nette Wunschträume, aber die Realität sieht oft sehr anders und unspektakulär aus.

    Wenn es arrogant rüberkam, dann tut es mir leid, aber deine Naivität war in Bezug auf diese Sache einfach eine Steilvorlage.
     
    #73
    r.nuwieder, 2 Januar 2008
  14. traffiQ
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    Single
    ich war kein stück naiv und bin es auch immer noch nicht :smile2:
    nur wenn man sich mit ner person unterhält dann kann man schon einschätzen was man da für ne person vor sich hat. und von "ein wenig kohle nebenbei" war nie die rede. von lebensunterhalt (existenz!) war die rede.
     
    #74
    traffiQ, 2 Januar 2008
  15. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.874
    0
    2
    Single
    Man kann deutsches Recht aber nicht auf Englisch studieren - wie sollte das auch gehen? Das Staatsexamen (und das ist der einzige Weg zum Volljurist in Deutschland) ist nunmal auf Deutsch.

    Was ich damit nur sagen will: Auch diese Geschichte ist unter Umständen Teil der Illusion - klar, man schläft ja lieber mit einer gebildeten Studentin, die das nur macht, um sich den das Studium zu finanzieren, als mit einer - entschuldige den Begriff - Profinutte, die seit ihrem 18. Geburtstag nichts anderes macht, weil sie keine andere Perspektive hat.

    Es sagt ja keiner, daß Prostituierte nicht Menschen sind wie andere auch. Nur - was du bei einer Prostituierten bekommst, wird niemals auch nur ansatzweise vergleichbar sein mit Sex in einer Beziehung.

    Klar, 3x ist mehr als 0x. Aber ich frage mich ehrlich trotzdem, inwieweit du mit diesem Plus an "Erfahrung" jetzt plötzlich "mitreden" können willst bei deinen Kumpels. Worüber redet ihr denn? Praktiken und Stellungen? Ich hab's ehrlich gesagt noch nie erlebt, daß man sich unter Freunden in einer größeren Runde darüber ausgetauscht hat, ob man lieber Reiter-, Doggy- oder Missionarsstellung hat. Und bei allem, was über das rein "technische" hinaus geht, so leid mir das tut, hast du NULL Erfahrung. Und jedenfalls nach MEINER Erfahrung ist gerade DAS das, worauf es beim Sex ankommt.
     
    #75
    Sternschnuppe_x, 2 Januar 2008
  16. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Ich würde mal schätzen dass Studentinnen, wenn sie sich wirklich was dazuverdienen wollen und mit Sex kein Problem haben, eher und überwiegend bei Escort-Servicen zu finden sind. Dort werden sie ja auch für ihr Wissen und ihre Allgemeinbildung bezahlt (was ja im Prostitutionsgewerbe keine Tugend ist, die gesondert entlohnt wird).

    Im Übrigen heißt das nicht, dass nicht-studierte Menschen nicht intelligent sein können. Ich kenne sehr intelligente Menschen ohne Studium genauso wie dumme Studenten. Aber eine Austausch-Studentin, die nur Englisch spricht, aber Jura in Deutschland studiert, halte ich für ... äh... nicht realistisch. Deutschland ist nebenbei gesagt bei Studiengängen für Ausländer auch überhaupt nicht gut ausgerüstet. Da gibt es nur in ganz bestimmten Fachbereichen adäquate Angebote in Fremdsprachen. Wer zum Studium nach Deutschland kommen will, der muss normalerweise bei der deutschen Botschaft Deutschkenntnisse nachweisen.
     
    #76
    LouisKL, 2 Januar 2008
  17. Q-Fireball
    Q-Fireball (36)
    Meistens hier zu finden
    1.561
    133
    86
    in einer Beziehung
    Hmm das verstehe ich nicht ganz, wie kann man mehr als nur technische Erfahrung bekommen, wenn man mit seiner Freundin Sex hat?! Außerdem worum geht es hier denn? Ich denke nicht das traffiQ mehr als sein Lust bei Prostituierten befrieden will, also wo ist das Problem? Für mich wäre das nix, nicht nur weil es teuer ist (denn eigentlich kann man sich den Urlaub sparen und dafür in den Puff gehen), sondern weil ich denke das ich Liebe und Sex nicht so sauber auseinander halten könnte. Daher nicht nur die Gefahr besteht, dass ich mir was vor mach bzw. vor machen lasse, sondern vielleicht sogar verliebe...
     
    #77
    Q-Fireball, 2 Januar 2008
  18. Ron15
    Verbringt hier viel Zeit
    459
    101
    0
    nicht angegeben
    Hast aber hoffentlich mit Kondom :grin:

    Sonst kannste dir gleich Medikamente kaufen, das wird nochmal teuer ;D

    Sry, musste sein, lol^^
     
    #78
    Ron15, 2 Januar 2008
  19. desert1981
    desert1981 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    88
    1
    Single
    Ich bin erschüttert, dass sich so viele Personen positiv zum Thema "Puffbesuch" äußern. Egal ob Jungfrau oder nicht, es ist einfach nur erbärmlich, einer Prostituierten für Sex Geld zu zahlen :wuerg: . Glaubt ihr, die machen das mit Freude? Das sind Frauen, denen nichts anderes übrig bleibt und die es aus einer Notsituation heraus machen müssen. Das ist wirklich gegen jede Menschenwürde. Und wer da mitmacht hat überhaupt nichts verstanden. Meine Meinung dazu. Nicht umsonst gibt es einige fortschrittliche Länder wie Schweden, wo einem Freier Strafen drohen und Prostitution verboten ist.

    traffiQ: Natürlich gefällt es dir, wenn endlich eine Frau das tut, was du willst, aber ich finde es einfach abscheulich, Frauen derart auszunutzen. Besorge dir lieber mal ein Buch über Prostitution, wo du lesen kannst, was diese Frauen wirklich so denken.

    Wenn man mal den Spieß umdreht: Was würdest du sagen, wenn deine spätere Freundin dir sagt, sie war eben öfter mal so geil und musste mit irgendwelchen Kerlen schlafen :wuerg: .

    Ich bin Anfang 26 und hatte auch noch nie eine Freundin. Na und? Soll kommen was wolle. Es gibt so viel Anderes im Leben. Man darf sich nicht so viel von der Gesellschaft beeinflussen lassen, dass man ab irgendeinem Alter Sex gehabt haben muss.
     
    #79
    desert1981, 3 Januar 2008
  20. r.nuwieder
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    103
    1
    Single
    Das "Anti-Prostitutionsgesetz" in Schweden ist ein zahnloser Tiger, seitdem es 1999 in Kraft getreten ist, wurde noch niemand zu irgendwas außer lächerlichen Geldstrafen verurteilt (der größte Teil der Verfahren wurde eingestellt).

    Im übrigens ist nicht jede Prostituierte gleich Zwangsprostituierte und man sollte den Damen, die freiwillig in diesem Gewerbe arbeiten auch zugute halten, dass es ohne sie (und ohne legale Prostitution) mit Sicherheit mehr Fälle von Vergewaltigung gäbe.
    Darüber hinaus hast du dir bestimmt auch mal Gedanken darüber gemacht, dass auch Menschen mit Behinderung die Dienste von Damen des Gewerbes in Anspruch nehmen - ohne die würden sie nämlich gar nicht zu Sex kommen.

    Also einfach mal über den Tellerrand schauen, ja?

    Wenn du das Alice Schwarzer Buch wieder aus der Hand gelegt hast, kannst du aufhören alles entweder Schwarz oder Weiß zu sehen, sondern einsehen, dass es auch Grautöne gibt.

    Gibts oft genug. Und? Solange sie nicht krank ist, kann es dir oder mir relativ egal sein was deine oder meine zukünftige Freundin in der Vergangenheit so getrieben hat. Wer das nicht einsieht, der kommt am Ende auch mit der Trennung nicht klar und wird zum stalkenden Ex-Freund.

    Sagt auch niemand, aber wenn er meint er muss jetzt Sex haben, dann ist das wohl in Ordnung und da bedarf es keinem Moralapostel.

    Gegenfrage: Mit wievielen Prostituierten hast du dich schonmal unterhalten? Mit welchem Wissen (effektives Wissen und kein Wissen aus dritter oder zehnter Hand) kannst du deine Thesen stützen?
     
    #80
    r.nuwieder, 3 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - erste Mal Puff
podbot
Das erste Mal Forum
27 Mai 2012
50 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.