Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Crocket
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2006
    #1

    Das erste mal - kam sie?

    Hi!

    Ich hatte vor kurzem mit meiner Freundin das erste mal. Es war wunderschön, ich weiss aber nicht ob es das für sie auch war.
    Ich habe sie zwar danach gefragt wie es ihr gefallen hat worauf sie gesagt hat das es schön war. Weiss nicht wie lange es gedauert hat, nehme an ne ca. eine Dreiviertelstunde, dabei haben wir mehrmals die Stellung gewechselt und ich bin dreimal gekommen.
    Ich hoffe sie sit auch gekommen. Sie hat sich jedenfalls nicht viel anmerken lassen, sie hat nur sehr schwer und tief zweitweise geatmet und wurde schneller.
    Wie merke ich das sie kommt?

    MFG Crocket
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Erste Mal mit Kamasutra
    2. Bin ich daran Schuld, das er so schnell kam??
  • Maskierte
    Gast
    0
    2 Februar 2006
    #2
    Wenn du's genau wissen willst, dann frage sie.
    Peinlich sein muss dir das nicht, und wenn doch - oder wenn es ihr peinlich ist - dann müsst ihr da halt durch. Je länger man damit wartet Dinge offen anzusprechenm desto schwieriger wird es mit der Zeit. :zwinker:
    Erklär ihr halt einfach, wenn sie komisch oder verlegen reagiert, dass du eben ihre Reaktionen besser kennenlernen möchtest, damit du weißt, was ihr gefällt.
    Und dass es wichtig für dich ist, dass es auch ihr gefällt. Aber vorsicht, hierbei nicht unter Druck setzen. Auch Mädchen können nicht immer (kommen), und wenn man weiß, dass es dem Freund wichtig ist, dann kann es schnell passieren, dass man sich unter Druck gesetzt fühlt -> "er möchte so gerne, dass ich komme, also muss ich; ich will ihn ja nicht enttäuschen" und dann geht gar nix mehr, und dann täuscht man vor :kopfschue
    (Nicht weil es schlecht wäre, sondern weil man möchte, dass der Sex dem Partner gefällt. :zwinker: )

    Wenn ihr länger zusammen seid, dann wirst du irgendwann schon "verstehen" wann sie kommt.
    Genauso wie man lernt die Zeichen zu deuten, wenn der andere schlecht drauf ist oder so.
    Allerdings hat mein Freund nach nun eineinhalb Jahren Beziehung noch immer machmal Probleme, weil es manchmal recht lange dauert und ich immer mal wieder lauter und schneller und dann wieder leiser werde.
    Er fragt mich dann einfach, aber ich kann mir vorstellen, dass das für andere - wenn man mitten dabei ist - nicht so prickelt.
    "Eh, bist du gekommen?" :zwinker:
    Sowas muss man dann irgendwie verpacken oder sich absprechen sich ein Zeichen zu geben.

    Für den Anfang: Rede mit ihr.

    Alles Gute :smile:
     
  • auti
    Gast
    0
    2 Februar 2006
    #3
    hmm ja, mein mädel gab letztens, als wir das 3. mal miteinander schliefen beim fingern und dann auch beim GV ein leichtes stöhnen und so von sich, das hatte sie bisher noch nicht gemacht, sonst immer nur sehr schnell geatmet und so...aber getraut hab ich mich dann auch nich zu fragen ob sie gekommen ist:cry: sie meinte nur, ich werde immer besser :grin:

    hmm wegen schneller atmen und schnaufen und so...bei mir kommt das nur von der anstrengung, nich von erregung ^^
     
  • User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.314
    148
    169
    in einer Beziehung
    2 Februar 2006
    #4
    Mein Freund hats anfangs auch net gemerkt..da musste ich ihn immer anstoßen..:grin: Na ja..aber irgendwann merkt man das...wenn das schnelle Atmen abebbt, dann spätestens..
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    293
    nicht angegeben
    2 Februar 2006
    #5
    du bist in einer 3/4 stunde dreimal gekommen? naja solls auch geben.
    Deiner Beschreibung nach, würde ich sagen deine Freundin ist nicht gekommen. Aber die Frage wird dir hier keiner beantworten können, frag sie doch einfach.
     
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    2 Februar 2006
    #6
    Genau kann ichs nicht sagen, aber ich nehme stark an, dass sie nicht gekommen ist. Viele Frauen müssen erst mal etwas Erfahrung sammeln und zusammen mit dem Partner rausfinden, was ihnen gefällt. Auch dann gibt es keine Orgasmusgarantie... wobei dabei auch recht viele Frauen nur durch Kitzlerstimulation kommen (sprich, nicht beim reinen GV). Zudem kann das erste Mal für die Frau mit starken Schmerzen verbunden sein, muss nicht, ist aber möglich. Außerdem seid ihr (beide?) unerfahren. Und nun rechne dir mal die Wahrscheinlichkeit aus, dass deine Freundin beim allerersten Mal Sex in ihrem Leben gekommen ist :zwinker:
    Das ist nicht böse gemeint, aber es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und bei den wenigsten ist es so, dass das erste Mal automatisch Lust bedeutet. Man muss sich doch erst mal an das neue Gefühl gewöhnen, das ist alles noch ungewohnt und aufregend. Vielleicht braucht man auch erst die Gewöhnung, bis man sich wirklich fallen lassen kann. Ich denke auch nicht, dass das Ziel deiner Freundin beim ersten Mal war, gleich einen Orgasmus zu erleben (für den Fall, dass sie durch SB kommt oder ihr OV hattet oder so). Aber nur, weil sie keinen Orgasmus hatte, heißt das nicht, dass es ihr nicht gefallen hat! Wenn sie schwer geatmet hat und ihr das eine 3/4 Stunde lang durchgezogen habt, dann wird sie wohl auch Gefallen daran gefunden werden. Ich denke, diese Zweifel werden sich mit der Zeit auch verflüchtigen, wenn ihr öfters Sex gehabt habt und sie ihrer Lust dann möglicherweise auch mehr Ausdruck verleihen kann. (Wie gesagt, alles neu und ungewohnt...) Außerdem sagt sie ja, es war schön, also kannst du ihr das ruhig glauben. Auch wenn sie in Zukunft noch nicht gleich kommen sollte: Mach dir da erst mal keinen Kopf, verwöhn sie... natürlich ist ein Orgasmus toll, aber nur, weil man beim Sex keinen hat, heißt das nicht gleich, dass es nicht schön ist und keinen Spaß macht. Merk dir das, denn sonst bist du ziemlich schnell frustriert, wenn es nicht gleich klappt.
    Keine Ahnung, woran du merkst, dass sie kommt. Jede Frau reagiert da anders, daher musst du herausfinden, wie sich das bei deiner Freundin bemerkbar macht. Es gibt aber schon gewisse körperliche Anzeichen... man zuckt wie wild, beim Orgasmus selbst ziehen sich die Scheidenmuskeln zusammen und wieder auseinander... wenn du mal dabei einen Finger in ihr drin hast, wirst du merken, dass es sehr eng wird. Kann auch sein, dass sie dann sehr laut stöhnt, aber auch das ist kein Muss, da das von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist und nicht jeder "laut" ist. Demnach gibt es kein genaues Maß dafür. Möglicherweise sagt sie dann (so wie ich :zwinker: ) "Mach weiter", "Hör nicht auf", und ziemlich wahrscheinlich erscheint sie sehr wehrlos, falls du sie gerade leckst und die Macht über sie hast :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste