Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das erste Mal ohne Verhütung

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Subwoofer, 5 Juni 2010.

  1. Subwoofer
    Subwoofer (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    nicht angegeben
    Hi, Ja ich hatte am 30.5 das erste mal mit meiner freundin und wir beide waren zu dumm um zu verhüten. Wir konnten nicht warten. Wir haben es mehrmals gemacht. Wir beide waren noch Jungfrau.
    Ja sie hat noch nicht Pille genommen und bei uns war das Kondom zu klein dan haben wir es ohne gemacht am Tag danach (also der tag nach dem ersten mal) haben wir es nochmals gemacht mehrmals.
    Ich bin gekommen hab aber immer davor rausgezogen es ist nie Sperma an die Scheide gekommen. Ich hab jedes mal immer so 5 sekunden davor rausgezogen, dass nichts hin kommt.
    Aber ich hab jetzt trotzdem schiss dass was passiert sein könnte.
    Wir machen es niemehr ohne Verhütung eindeutig.
    Sie bekommt erst ihre Tage in diesen Monat aber manchmal entfallen sie für 1 bis 2 Monate was sollen wir tuhen???
    Sollen wir die Pille danach holen?
    Oder ka hilft mir!
    Danke
     
    #1
    Subwoofer, 5 Juni 2010
  2. User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.810
    88
    204
    vergeben und glücklich
    Für die Pille danach dürfte es zu spät sein, glaube nach 72 Stunden (?) wirkt sie nicht mehr. Ihr könnt euch also nur einen Schwangerschaftstest holen, sobald ihre Tage ausbleiben.
     
    #2
    User 88899, 5 Juni 2010
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.915
    898
    9.083
    Verliebt
    Reichlich spät für Angst.
    Heute ist der 5., der 30. ist also 5 Tage her. :ratlos:
    Es gibt neuerdings eine Pille danach, die man auch länger als 72 Stunden nach dem GV noch nehmen kann... Da müsstet ihr euch mal beim Gyn erkundigen.

    Eigentlich sollte man euch beiden den Kopf abreißen!!!
    Ich kann nicht fassen wie man so dumm (sorry, aber anders kann man das nicht bezeichnen) und leichtsinnig sein kann!! :kopfwand:
    Kondom zu klein?! :eek:
    Wie wäre es mit vorher probieren und passende kaufen?
    Sex kann man vorbereiten und Verhütung muss man sogar vorbereiten!

    Einen Test kann deine Freundin 3 Wochen nach dem GV machen, wenn ihre BLutung so unregelmäßig ist und dann schickt jetzt bitte beide ganz viele Stoßgebete zum Himmel, damit der negativ ausfällt. Denn dass ihr beide in keinster Weise bereit seid, Verantwortung für ein Kind oder selbst für eine ungewollte SS und evtl. eine Entscheidung in Richtung Abtreibung zu treffen, das wird hier ja mehr als deutlich. :ratlos:
    Dass ihr draus gelernt habt, mag sein, aber ihr hattet mehrmals Sex ohne Verhütung!! Und an die Pille danach denkt ihr 5 Tage später?! :eek:
    Also viel gelernt könnt ihr dann doch nicht haben...
     
    #3
    krava, 5 Juni 2010
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.915
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich hab meinen Senf im Aufklärungsforum abgegeben.

    Ich kann nicht nachvollziehen wie man in eurem Alter mehrmals Sex ohne Verhütung haben kann und sich erst 5 Tage später Gedanken darüber macht, ob die PD nötig sein könnte. :ratlos:

    Was sagt denn deine Freundin? Hat die auch erstmal 5 Tage geschlafen?

    Hast du schon mal was vom Lusttropfen gehört?
     
    #4
    krava, 5 Juni 2010
  5. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Die "Verhütungstechnik", die du angewendet hast, nennt sich coitus interruptus. Sie ist nicht wirkungsvoll, da auch vor dem Orgasmus genug Spermaflüssigkeit austritt.

    Mit anderen Worten: ihr habt quasi gar nicht verhütet. Die Wahrscheinlichkeit auf Schwangerschaft unter Verhütung mit CI beträgt PI (Pearl-Index) ca. 18, glaube ich. Das bedeutet, wenn 100 Frauen ein Jahr lang mit coitus interruptus verhüten, werden 18 schwanger
    Klingt nicht viel, bedeutet aber: fast jede Fünfte ist dran. Und ihr habt ja schlauerweise auch noch mehr als einmal Sexauf diese Weise gehabt...

    Und Pille danach: da beträgt die Frist 3 bis 5 Tage. Da ist der Zug für euch abgefahren.

    Mit anderen Worten: behaltet ihre Tage im Auge und besorgt gegebenenfalls Schwangerschaftstests. Eure Chancen stehen nicht schlecht.
     
    #5
    many--, 5 Juni 2010
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.915
    898
    9.083
    Verliebt
    Sogar über 30. Also ein knappes Drittel wird schwanger!
     
    #6
    krava, 5 Juni 2010
  7. gossip_girL95
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    Single
    Lieber Subwoofer!
    Ich denke es ist jetzt schon zu spät zum Pille nehmen. Aber wenn es so ist das du bevor du gekommen bist immer den Penis rausgesteckt hast, dann sollte eig. nix passiert sein und sie sollte nicht schwanger sein. Dennoch sollte sie einen Schwangerschaftstest machen, damit ihr euch vollkommen sicher seit.
    lg sarah
     
    #7
    gossip_girL95, 5 Juni 2010
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    gossip girl, ich empfehle Dir, den Beitrag von many zu lesen:
     
    #8
    User 20976, 5 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  9. SchwarzeFee
    0
    Dass ist leider ein Irrtum... auch vor dem eigentlichen Orgasmus verliert der Mann Spermaflüssigkeit (sogegannte "Lusttröpfchen")... das heißt, du kannst auch schwanger werden, wenn der Mann nicht in dir gekommen ist, weil er ihn vorher rauszieht...
     
    #9
    SchwarzeFee, 5 Juni 2010
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.915
    898
    9.083
    Verliebt
    Für die Pille sowieso. Hier gehts wenn dann um die Pille danach.
    Eigentlich?!
    Wirklich wird aber eben 1/3 der Frauen, die diese "Verhütungsmethode" anwenden pro Jahr schwanger!!!!
     
    #10
    krava, 5 Juni 2010
  11. User 43919
    User 43919 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    103
    9
    Single
    Das ist in dem Sinne leider auch ein Irrtum. In dem Lusttröpfchen selber sind eigentlich keine Spermien enthalten, aber es können Spermien von einer vorhergegangenen ejakulation noch im harnleiter vorhanden sein, die dann mit dem lusttröpfchen nach außen gelangen und für eine schwangerschaft sorgen können.

    Hier der Artikel dazu


    Das soll nicht heißen, das diese Verhütungsmethode etc sicher sein soll oder nichts passiert sein kann.
     
    #11
    User 43919, 5 Juni 2010
  12. Sensibler
    Sensibler (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    15
    26
    0
    Verliebt
    Ich kann mich den Vorschreibern nur anschließen.

    Es war ziemlich unverantwortlich und eure Chancen stehen nicht schlecht, dass sie schwanger ist.

    Das nächste Mal erst nachdenken und dann handeln.
     
    #12
    Sensibler, 6 Juni 2010
  13. Darlene
    Meistens hier zu finden
    478
    128
    105
    nicht angegeben
    Ich möchte eigentlich nur den Kopf schütteln, wenn ich so viel Dummheit lese... sorry, aber wenn man ficken will, dann sollte man VORHER den Kopf einschalten und sich über die Verhütung Gedanken machen. Da zählt auch kein 'Wir konnten nicht warten'! Und wenn ich dann von einem 13-jährigen Mädel lese, daß ja eigentlich nichts passieren kann, wenn er vor dem Orgamsus den Schwanz rauszieht, da möchte ich meinen Kopf auf die Tischplatte hauen.
     
    #13
    Darlene, 6 Juni 2010
  14. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    jop.
    da sind dann die, die morgen einen thread aufmachen... hilfe ich bin schwanger, was soll ich tun... und noch behaupten alles richtig gemacht zu haben...
     
    #14
    kessy88, 6 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - erste Mal ohne
Gobi
Aufklärung & Verhütung Forum
31 März 2016
22 Antworten
cuber98
Aufklärung & Verhütung Forum
7 März 2016
4 Antworten
Schmetterling1996
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Februar 2016
6 Antworten