Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • simpsonsfan
    0
    2 Februar 2005
    #1

    Das erste Mal Sex ohne Kondom - Fragen dazu

    Hallo Forum!

    Ich hab mal eine Frage zum Thema Sex ohne Kondom. In erster Linie ist das Kondom ja zur Verhütung da, dass keine Schwangerschaft eintreten kann, und so weiter.
    Meine Freundin und ich hatten vor einem Monat zusammen unser erstes Mal und nun nimmt unser Sexleben seinen Lauf. Wir haben auch schon ein wenig darüber gesprochen und sie lässt sich bald die Pille verschreiben (dauert etwas weil sie erst zur Untersuchung muss, usw).
    Wenn sie jetzt die Pille nimmt brauchen wir ja eigentlich kein Kondom mehr. Oder würdet ihr einen Aidstest vorher empfehlen? Aber da wir beide vorher nie Sex hatten ist die wahrscheinlichkeit sich mit Aids gegenseitig zu infizieren doch recht gering, sodass man das machen könnte, oder?
     
  • Lhuna
    Lhuna (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    Verlobt
    2 Februar 2005
    #2
    Ich gehe auch davon aus, dass die Wahrscheinlichkeit das einer von euch AIDS hat sehr gering ist, wenn nicht sogar gleich null. Untersuchung kann man eigentlich trotzdem machen. ich empfehle einmal zur Blutspende zu gehen, da untersuchen die das Blut auf mehrere Faktoren. Du musst ja nicht spenden, sondern nur untersuchen lassen. Kostet nichts, und du kriegst einen hübschen gelben Pass, der im Notfall dein Leben retten kann.
     
  • toemack
    toemack (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Februar 2005
    #3
    ich würde dir schon raten einen test zu machen, da es viele möglichkeiten ausser GV gibt sich mir aids zu infizieren...und wenn man sich keine sorgen machen muss ist doch euer erstes mal ohne kondom viel entspannender und man kann sich fallen lassen...
     
  • User 12370
    User 12370 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.103
    123
    7
    nicht angegeben
    2 Februar 2005
    #4
    Das Risiko sich mich HIV zu infizieren, ist nich sehr hoch, aber dennoch da. Blutspenden ist immer eine gute Lösung.

    Der Hauptgrund, dass ich euch empfehlen würde, das Kondom noch ein bisschen mit zu benutzen ist aber ein anderer. Wenn sie mit der Pilleneinnahme neu anfängt, würd ich erstmal abwarten, wie sie damit klar kommt. Am Anfang ist das oft ungewohnt. Und man vergisst... (Manche lernen es nie, manche sofort - kommt auf den Typ an)
     
  • Lhuna
    Lhuna (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    Verlobt
    2 Februar 2005
    #5
    Aurelie hat recht. Da ich auch so unheimlich vergesslich bin, lass ich meinen Handywecker jeden Tag zur selben Uhrzeit klingeln, damit ich ja an die Einnahme denke.
     
  • User 20345
    User 20345 (38)
    Meistens hier zu finden
    1.653
    133
    48
    nicht angegeben
    2 Februar 2005
    #6
    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Ein Aidstest ist immer sinnvoll, zumal es auch andere Möglichkeiten gibt, sich mit HIV anzustecken.
    Das über die Blutspende laufen zu lassen, erspart euch beiden Kosten.

    Ich würde auch davon abraten, gleich auf das Kondom zu verzichten. Die Pille wirkt meist erst nach einem vollständigen Zyklus (sprich einem Monat Einnahme) wirklich sicher. Alles andere wäre ein Spiel mit dem Feuer.

    Und es hat noch niemanden geschadet, auf Nummer sicher zu gehen.


    Bella
     
  • Mysven
    Mysven (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    in einer Beziehung
    3 Februar 2005
    #7
    Hi, meine Freundin und ich haben auch erst eine ziemlich lange zeit noch mit kondom verhuetet, obwohl es auch fuer uns unser erstes mal war. Als wir uns dann jedoch sicher waren, dass die pille wirkt, ham wir das kondom dann wegg gelassen.

    Meine freundin hat uebrigens ne pille, die sie bis 8 stunden noch nachnehmen kann und das war bisher 2 mal auch von noeten, weil sie da den termin fuer die einnahme verpasst hat.

    und die 2 male haben wir dann doch ein kondom benutzt bis die neue packung angefangen hat (war zum glueck am ende des zykluses). Sicher ist eben sicher....

    Gruss,
    MySven
     
  • Engelchen2301
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    101
    0
    Verlobt
    3 Februar 2005
    #8
    Ja, ich würde auch erst mal warten wie sie die Pille verträgt. Hatte im ersten Zyklus ziemliche Probleme damit (Blutungen usw.). Muss ja bei ihr nich so sein, aber würde dann trotzdem noch mit nem Gummi verhüten.
    N Test is sicher nie falsch. Vertrauen is gut, Kontrolle is besser. Kann euch im Zweifelsfall das Leben retten. Außerdem isser beim Blutspenden umsonst und man weiß auch seine Blutgruppe, was im Notfall sicher von Vorteil is.
    Grüßle :engel:
     
  • simpsonsfan
    0
    3 Februar 2005
    #9
    Hey Leute.

    Danke für die vielen Antworten. Das ich das Kondom erst einmal weiter benutze war für mich klar. Mich würde nur mal Sex ohne reizen :zwinker:

    Also kann man einfach zur Blutspende gehen und sagen, dass man sich nur testen lassen aber nicht spenden will? Muss man dafür 18 sein? Meine Freundin ist das nämlich noch nicht. Blutspenden darf man ja erst wenn man volljährig ist, oder?
     
  • Lhuna
    Lhuna (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    Verlobt
    3 Februar 2005
    #10
    Also, du musst für eine Blutspende volljährig sein. Getestet wird das Blut jedes Mal, egal wie oft du schon da warst.

    Das läuft so ab, dass man dir einmal in Ohr oder Finger pieckst um den Gehalt an Blutfarbstoff zu messen und einmal wird deine Temperatur gemessen. Dann gehst du zum zuständigen Arzt, der erklärt dir alles was du willst. Wenn du dann zur nächsten Station gehst, bekommst du diese kleinen Röhrchen und ein Spendebeutel. Aber sag dann einfach, dass du das erste Mal da bist und nur die Proben machen willst. Zum richtigen Spenden kann dich keiner zwingen!

    Man kann die Blutsachen auch über den Arzt machen lassen, ich weiß nur nicht ob das was kostet. Es gibt sicher auch tellen und Orte, wo man kostenlos und noch nicht volljährig AIDS-Tests machen lassen kann.
     
  • toemack
    toemack (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    101
    0
    nicht angegeben
    3 Februar 2005
    #11
    mich würde es ehrlichgesagt auch brennend interessieren, wo man kosetenlos einen aidstest machen kann, ohne zum blutspenden zu gehen...

    weiss da jemand was?
     
  • Lhuna
    Lhuna (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    Verlobt
    3 Februar 2005
    #12
    Vielleicht mal in einer AIDS-Beratungsstelle oder beim Hausarzt/ FA oder Urologen nachfragen. Die kennen sicher eine Adresse. Vielleicht mal im Krankenhaus vorbeischauen.
     
  • User 12370
    User 12370 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.103
    123
    7
    nicht angegeben
    3 Februar 2005
    #13
    Habt ihr alle so Angst vorm Blutspenden, oder was ist hier los???
     
  • User 28016
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    nicht angegeben
    3 Februar 2005
    #14
    Beim Gesundheitsamt geht sowas auch. Ich habe dafür letztens 7,50 Euro bezahlt, es kann aber auch kostenlos sein. Zumindest umsonst ist es nicht :zwinker:.

    Diapolo
     
  • Reeva
    Gast
    0
    4 Februar 2005
    #15
    ----
     
  • Alvae
    Alvae (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.732
    121
    2
    vergeben und glücklich
    5 Februar 2005
    #16
    wahrscheinlichkeit hin, wahrscheinlichkeit her. ich habe IMMER mit meinen freunden nen test vorher gemacht. ohne test kein petting bei mir... da kann man sich zwar normalerweise nicht infizieren bei, aber pannen passieren immer und das ist mir zu unsicher.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste