Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das Erste Mal, verhütet mit Pille - ohne Kondom :"Schlimm"?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von kleineHeldin**, 1 Januar 2005.

  1. Hallo brauch ma euren Rat.
    Und zwar folgendes. Habe mit meinem Freund geschlafen. War mein 1.mal.
    Ich nehm die Pille regelmäßig. haben aber ohne Kondom GV gehabt.
    1.Jeder erzählt und überall liest man es.. bla bla Verhüten mit Pille und Kondom. Hm... Nunja in meinem Fall wars jetzt ohne. Könnte das zu nem Problem führen ?
    Die Frage ist voll wichtig für mich. Weil okay ja, ich habe mir auch immer geschworen wenn dann dann richtig verhüten... aber es kam wie es kommen musste, es war schön und dann wars schon im Gange.

    hm 2. Ich hatte irgendwie anfangs voll Probleme das ER in mich eindringt. Wollte mal wissen ob das normal ist. Und ist es wirklich so wie man sagt.. mit der Übung kommt das schon?

    3. Als er in mir drin war hats ab und an ma wehgetan, immer dann wenn er sich bewegt hat oder ich eben. ist auch das normal ? oder vielleicht normal fürs erste mal ? Weil ... hm naja ich würde zwar schon gerne jetzt öfters Sex haben aber wenn das jedesmal so bissi schmerzt. Dachte das ist hamma geil und ist ein geniales Gefühl - ohne Schmerzen?
    -Ist sein Penis vielleicht zu groß und passt nicht so wirklich in mich ?

    4. und letzte Angelegenheit...
    Jetzt nach dem GV kommt es mir so vor als wäre ich "unten" offen. Voll komisch das Gefühl. Beim sitzen tuts ein bißchen weh. voll komsich halt. Es ist kein jucken und auch kein brennen beim Toilettengang. Aber eben seltsam.

    Ist all das normal und typisch fürs Erste Mal - Ist es Gewöhnungssache und wirds die nächsten Male besser...


    Ich habe nächste Woche einen Termin beim FA. Irgendwie habe ich ein wenig schies vor der Untersuchung jetzt, weil die ja jetzt richtig durchgeführt werden kann als wenn ich noch nie GV gehabt hätte. Was wird da jetzt genau gemacht?

    könnt ihr mir aus Erfahrung meine Fragen beantworten. Ist eben alles total neu und ich kann damit noch nicht so richtig umgehen und nicht weiß was in mir vorgeht oder wieso weshalb warum...
    Wäre lieb wenn ich ne Antwort bekäme.

    kleineHeldin**
     
    #1
    kleineHeldin**, 1 Januar 2005
  2. datsteinchen
    0
    Also ich glaub das is alles relativ normal.

    Wenn du nur mit Pille verhütest is das sicher vor Schwangerschaft, allerdings net vor Geschlechtskrankheiten. Wenn du deinem Freund vertraust musst du nicht unbedingt mit Kondom zusätzlich verhüten. Aber es is halt sicherer.

    Das es am Anfang weh tut und auch dann noch wenn er in dir drin ist, ist glaub ich auch normal. war bei mir auch so aber das wird mit der Zeit immer besser bei mir hats beim zweiten und dritten mal auch noch weh getan aber danach überhaupt net mehr.

    Ich denk net das der Frauenarztbesuch anders wird als vorher. Ich kanns mir zumindest net vorstellen. kann dir das aber net sagen, weil ich meinen nächsten besuch beim FA noch vor mir habe.

    Liebe Grüße Steinchen
     
    #2
    datsteinchen, 2 Januar 2005
  3. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Sicherer in Bezug auf Infektionskrankheiten - ja.
    Sicherer in Bezug auf Verhütung - nein. Zumindest dann nicht, wenn Du die Pille regelmäßig und ohne Einnahmefehler (darunter fallen auch Erbrechen und Durchfall in den ersten vier Stunden nach der Pilleneinnahme und die Einnahme von Antibiotika) genommen hast.

    Was die Schmerzen angeht: Gerade beim ersten Mal ist es absolut normal, dass es sich nicht gleich "genial" anfühlt. Je nachdem, wie ausgeprägt Dein Hymen ist und ob es vorher schon beschädigt war, muss es eben erst gedehnt werden bzw. reißen. Außerdem (und danach klingt Deine Beschreibung) ist es garnicht so leicht, sich beim ersten mal wirklich zu entspannen. Wenn Du Dich (unbewusst) verkrampfst, sind Schmerzen oder zumindest ein unangenehmes Gefühl vorprogrammiert. Das Problem ist, dass es dadurch beim nächsten mal natürlich nicht gerade leichter wird, sich besser zu entspannen. Aber mit der Zeit, etwas Gewöhnung und Vertrauen zum Partner wird das schon.
     
    #3
    bjoern, 2 Januar 2005
  4. SüßeMaus
    SüßeMaus (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    101
    0
    vergeben und glücklich
    So... deine Fragen wurden ja eigentlich schon alle beantworten! Kann da nur zu stimmen ! Ich nehm auch die Pille und bei mir klappt´s super :tongue:

    Mein 1. Mal war ziemlich schmerzhaft... Er konnte auch nicht richtig in mich eindringen und wir mussten es öfter´s versuchen! Also, keine Gedanken machen ! Mit der Zeit wird das immer besser ! Bei mir tut´s jetzt gar nicht mehr weh. Und selbst wenn´s ab und zu am Anfang ein bisschen weh tut, ist das kein Grund zu Sorge! Das kann dann dran liegen, dass deine Scheide am Anfang noch nicht feucht genug ist etc.
    Einfach schön entspannen und den Kopf frei machen, dann ist es auch wunderschön :cool1:

    Auch beim Frauenarzt ist nicht´s anders. Zumindest war´s bei mir nicht so. Er hat mich genauso abgetastet etc. wie vorher (als ich noch Jungfrau war)!

    Liebe Grüße :zwinker:
     
    #4
    SüßeMaus, 2 Januar 2005
  5. Rika
    Gast
    0
    Leichter gesagt als getan... :rolleyes: :zwinker:

    Und bzgl. "Feuchtsein", da kann man ja mit Gleitmittel nachhelfen. :schuechte
     
    #5
    Rika, 3 Januar 2005
  6. also am Feuchtsein kanns schonma net liegen.
    Das kann ich ausschließen.
     
    #6
    kleineHeldin**, 3 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Erste Mal verhütet
Gobi
Aufklärung & Verhütung Forum
31 März 2016
22 Antworten
cuber98
Aufklärung & Verhütung Forum
7 März 2016
4 Antworten
Schmetterling1996
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Februar 2016
6 Antworten