Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

das ewige thema: antibiotika

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Immortality, 22 Juli 2008.

  1. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Hallo,

    hab mal wieder Fragen zu Antibiotika bei gleichzeitiger Pilleneinnahme im Langzeitzyklus. Nehme seit Samstag und bis morgen (5 Tage lang) ein Antibiotikum. Vor dem AB hab ich schon mindestens einen Blister lang die Pille durchgenommen (da ja Langzeitzyklus). Allerdings hatte ich am Freitag noch Sex. Muss ich mir Sorgen machen, dass da theoretisch was passiert sein könnte? Rückwirkend??

    Und noch eine Frage: Wie gehe ich jetzt am besten vor? Wie gesagt, morgen muss ich die AB nochmal nehmen. Wann bin ich wieder geschützt? Die Pille hab ich übrigens weiter genommen die ganze Zeit.

    Danke schonmal.
     
    #1
    Immortality, 22 Juli 2008
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Rückwirkend: keine Probleme, die gibts nur wenn du in der ersten Einnahmewoche wärst.

    Jetzt: Pille einfach weiternehmen. 7 Pillen nach dem AB bist du wieder geschützt!
     
    #2
    User 48246, 22 Juli 2008
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Nein.
    Schutz hast du wieder nach 7 korrekt am Stück genommenen Pillen.
     
    #3
    krava, 22 Juli 2008
  4. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.782
    123
    2
    Single
    Aber warum nur 7? Ich dachte, erst nach 14 Tagen wäre der Schutz wieder da (Oder warum kann man, wenn man nicht im Langzeitzyklus ist, erst nach 14 Einnahmetagen frühestens in die Pause gehen?).

    Und muss ich Nachwirkzeit einberechnen, die sich dann zu den 7 Tagen dazurechnet?
     
    #4
    Immortality, 22 Juli 2008
  5. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Nein, es gibt keine "richtige" Nachwirkzeit.

    7 Pillen braucht der Körper einfach um den Schutz wieder aufzubauen.

    Man sollte normal trotzdem 14 bis zur Pause nehmen, weil man auch normalerweise erst nach 14 korrekt genommenen Pillen in die Pause gehen kann. Durch das AB ist der Schutz weg, wenn man dann nach 7 Pillen (wo sich der Hormonspiegel grad wieder aufgebaut hat) schon wieder Pause macht, ist der Schutz nicht wirklich gewährleistet.


    Nach 7 Pillen bist du auf jeden Fall wieder geschützt!


    Kannst du auch hier nachlesen :zwinker:
     
    #5
    User 48246, 22 Juli 2008
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Die 7 Tage sind die Nachwirkzeit bzw. eben der Wiederaufbau des Schutzes.

    Da du LZZ machst, wäre sogar zu bedenken, ob du überhaupt ungeschützt bist, denn eine 7tägige Einnahmepause überstehtst du ja auch geschützt. Und 5 Tage AB wären kürzer als 7 Tage Pause.
    Vorsichtshalber würde ich aber die ganz normale Variante wählen: Kein Schutz während der AB-Einnahme plus 7 Tage danach.
     
    #6
    krava, 22 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test