Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das ganze Leben auf den Kopf stellen??

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Inferno, 29 August 2005.

  1. Inferno
    Inferno (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    Single
    Hallo!

    Ich habe da so ein problem , und bräuchte einfach mal einige objektive meinung von leuten die mich nicht kennen! Ich glaube nämlich, dass mir bei diesem Problem/Entscheidung keiner von meinen Freunden weiter helfen könnte...

    Aber ich fange jetzt erstmal ganz von vorne an damit die ganze situation erstmal klar wird!

    Ich habe vor einpaar monaten auf einem "Gilden treffen" eine Frau kennengelernt. Naja, kennengelernt kann man nicht sagen wir haben uns da aufjedenfall das erste und einzige mal Persönlich gesehen! Und fanden uns beide gleich sehr sympatisch.
    Haben dann nach dem Treffen sehr viel über Msn gechattet und einiges mehr über den andern erfahren! Was dazu führte das wir auch mal Telefonierten und dann auch uns mal Treffen wollten! Was ich damals aber dann doch abgesagt hatte weil ich mir der sache nicht sicher war und auch ziemlich viele probleme zu der zeit hatte!

    Aber ürgendwie ist der kontakt nie ganz abgebrochen auch wenn es eine zeit lang nur über Msn war! Soweit so gut , bis zur letzten Woche wo wir aus zufall mal abends wieder telefonierten. Es war einfach nur wunderschön mit ihr zutelefonieren wir haben viel gelacht und es hat einfach nur spaß gemacht mit ihr zureden! Wir haben seit diesem Abend bis gestern jeden Abend telefoniert und auch immer sehr lange.

    Um ehrlich zusein ich bin hin und weg von dieser Frau! Ich meine , so wie sie über das Telefon rüberkommt liegt sie genau auf meiner Wellenlänge habe sowas vorher wiklich noch nie erlebt.
    Ich werde auch das nächste We zur ihr Fahren um sie endlich mal persönlich kennen zu lernen.

    Aber jetzt zu meinem Problemen an der ganze sache .... :frown:

    Wir wohnen ca. 150 km auseinander was eigentlich nicht das Problem an der sache ist da wir beide über 20 sind und auch über Auto,Geld etc verfügen!
    Ich hatte aber in meinem Leben noch nie eine Fernbeziehung und weis auch nicht so ganz wie ich mit dieser sitaution klar kommen werde sie vielleicht nur am We zusehen!? Auf was muss ich mich da einstellen gibt doch bestimmt leute hier die mit sowas erfahrungen haben ....

    Ich werde jetzt bald auch mein Studium anfangen was wieso erstmal mein ganzes Leben auf den Kopf stellen wird! Ich meine , dass wir eine ganz neue Welt für mich! Ich habe einfach Angst davor , dass ich der ganzen sache nicht gewachsen bin...
    Und dann vielleicht auch nicht mehr die Zeit für sie hätte die ich gerne mit ihr verbringen möchte!

    Was noch hinzu kommt ist das ich meinen jetzigen Freundenskreis durch Arbeit,Uni etc fast nur am We sehe. Was bedeuten würde , dass ich meine Freunde vielleicht nochweniger sehen würde als ich sie jetzt schon sehe. Ich weis auch nicht wie die darauf Reagieren würden!?

    Ich hatte wieso vor in meinem Leben einwenig was zuändern aber das wäre von einem extrem ins andere...
    Ich habe einfach riesig Angst davor einen Fehler zumachen

    Lohnt sich dieser schritt für eine Frau? Sie hat mir gesagt , dass sie genauso fühlt wie ich! Ich gehe auch mal davon aus, dass sich nach unserm Treffen nicht viel daran ändern wird. Wird wohl eher noch intensiver werden!

    Im moment bin ich auf dem Standpunkt erstmal das We abwarten und schauen wie die sache sich da entwickeld wenn wir uns 3 Tage am stück sehen.
    Habe aber trozdem die ganzen Gedanken im Kopf und würde gerne mal eure Meinung dazu hören ....

    Danke
     
    #1
    Inferno, 29 August 2005
  2. Terrortussi
    Verbringt hier viel Zeit
    237
    101
    0
    Verlobt
    hallo inferno, :smile:

    also, grundsätzlich haben fernbeziehungen natürlich ihre vor- und nachteile.

    ich habe es als von vorteil empfunden, dass man trotz Beziehung sehr viel zeit für sich hat und jeder auch weiterhin sein eigenes leben führen kann. du kannst während der woche ganz normal, wie bis jetzt auch, deinen hobbies nachgehen oder was du halt so treibst. :zwinker:

    natürlich heißt das auch, dass du deine freundin während der woche nicht sehen kannst und sie nicht 100%-ig für dich da sein können wird, wenn´s dir scheiße geht und du dich gern an sie kuscheln und den rest der welt vergessen würdest. du weißt sicher, was ich meine. ich finde, man fühlt sich - auch wenn man natürlich jeden abend telefonieren kann o.ä. - immer ein bisschen alleine, gerade in situationen, wo man sich z.b. gern beim partner ausheulen oder etwas unterstützung holen würde.

    ein umzug wg studienbeginn ist natürlich ein riesiger einschnitt und neubeginn in deinem leben. da kann keiner sagen, wie´s weitergehen wird.
    aber ich glaub, eine fernbeziehung eignet sich gut für studenten. :zwinker: wie schon gesagt, du hast reichlich zeit für dich. du kannst während der woche ohne probleme lernen und deine freundin fühlt sich deswegen auch bestimmt nicht vernachlässigt.

    du siehst schon, hat durchaus vorteile, aber auch riesige nachteile.
    ich finde, über einen gewissen zeitraum kann man fern- oder wochenendbeziehungen auf jeden fall führen aber als dauerzustand würd ich mir das nicht wünschen.
    inwieweit du das dann mit deinen freunden vereinbaren könntest, musst du halt sehen.
    jetzt wart erstmal ab, wie sich das mit dem studium etc. alles entwickelt und ob es mit dem mädel und dir klappt.

    ich seh auf jeden fall keinen grund, warum du´s nicht mit ihr probieren solltest - auch, wenn´s zumindest vorerst wohl eine fernbeziehung wäre. :smile:

    ich drück dir und euch die daumen,
    liebe grüße,
    terrortussi
     
    #2
    Terrortussi, 29 August 2005
  3. zwieselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.306
    121
    0
    vergeben und glücklich
    hey du, kann mich nur in jedem punkt terrortussi anschließen...

    ich glaub grad als student ist die optimalste lösung eine fernbeziehung.. und ja ich würd an deiner stelle auch erstmal sehn was am we passiert.. ich denke du ahst nix zu verlieren nur zu gewinnen, also viel spaß
    lg zwieselmaus
     
    #3
    zwieselmaus, 29 August 2005
  4. black shark
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    Single
    hallo inferno,

    ich führe zurzeit auch eine Fernbeziehung (10 Monate; 150 km), und mir wärs natürlich lieber wenn ich sie jeden Tag sehen könnte.

    Wie Terrortussi (lustiger Name :zwinker: ) schon sagte hat es natürlich auch Vorteile. Wie z.B. dass du während der Woche lernen kannst. Weißt du schon wo du studieren willst? Vielleicht kommst du dadurch ja auch in ihre Nähe, wenn du nicht in der Stadt bleibst, wo du jetzt bist.

    Ich würde es einfach mal auf mich zukommen lassen. Wenn es ne Beziehung wird, würd ich es einfach mal probieren, wenns nix wird, oder eine Fernbeziehung nix für dich is dann kannst ja immer noch schluss machen.

    Für was auch immer du dich entscheidest: Viel Glück!

    lg
    black shark
     
    #4
    black shark, 29 August 2005
  5. Inferno
    Inferno (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    Single
    Erstmal DANKE für eure Antworten!!!


    Mit dem schluss machen ist so eine sache würde ich mal sagen! Sobald gefühle im spiel sind denke ich mal , dass es nicht so leicht wird einfach schluss zumachen und sie dann zuvergessen!
    Desweitern hatte ich noch nie so eine fernbeziehung und bin mir einfach ziemlich unsicher ob das alles was werden könnte! Wurde die letzte Zeit schon genug enttäuscht wo es keine Fernbeziehungen waren.

    Zur Uni ....
    Sehe da auch was postives daran das ich mich die woche über auf das studium konzentrieren kann! Aber gerade am Anfang könnte es sehr schwer werden wenn man am We auch mal die neuen mitstudenten kennen lernen will!
    Und dann in dem "Konflikt" steht sie sehen zu wollen oder eben auf jene "Partys" zugehen um auch nicht den anschluss zuverlieren!

    Sicher sehe ich auch sehr viele Positive aspekte besonders in hinsicht auf uns beide! Aber leider habe ich immer noch so meine Zweifel und vielleicht auch Ängste das ich mir da zuviel auflaste ...
    Mein Leben würde sich echt um 100% drehen!!!!!

    Im moment ist es so das ich mein Singel leben schon seit über 2 Jahren voll auskoste! Da ich auch nicht schlecht aussehe habe ich auch dem entsprechend erfolg bei Frauen....
    Versteht das jetzt nicht falsch ich suche schon eine Beziehung und ich wünsche mir auch wieder das gefühl zuhaben zu wissen "da gehör ich hin"!

    Aber es wäre eben eine komplett neue welt für mich mit der Uni+Fernbeziehung!
    Oder mache ich mir einfach zuviele gedanken?
     
    #5
    Inferno, 30 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ganze Leben Kopf
sweetgirl11
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Juni 2009
17 Antworten
herzlos87
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Januar 2009
50 Antworten
keenacat
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Oktober 2006
3 Antworten