Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das gefährlichste Tier für euch?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von thingcalledlove, 8 Juni 2007.

  1. Welches Tier auf dieser Welt ist eurer Meinung nach das gefährlichste?
    Mit Begründung bitte!
     
    #1
    thingcalledlove, 8 Juni 2007
  2. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Der Mensch.

    Er kann alle andere Lebewesen töten.
     
    #2
    waschbär2, 8 Juni 2007
  3. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Habe mal gehört, dass auch Ameisen (neben dem Menschen) die Welt zerstören könnten. :ratlos:
     
    #3
    Knalltüte, 8 Juni 2007
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ameisen sind mir auch sofort eingefallen.
     
    #4
    xoxo, 9 Juni 2007
  5. -JD-
    Gast
    0
    Spontan würden mir Heuschrecken einfallen. Wo die sind, bleibt ja echt gar nix mehr übrig. Wenn die mal weiträumig über die Erde herfallen würden wäre Feierabend.
     
    #5
    -JD-, 9 Juni 2007
  6. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Flusspferde, durch die sterben mehr Menschen als durch Raubtiere :ratlos:
     
    #6
    Asti, 9 Juni 2007
  7. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Der Homo sapiens (lat. für "der weise (vernunftbegabte) Mensch"). Wird als das gefählichste [Raub-] Tier gehandelt. Es vernichtet sogar die eigene Art mit hochentwickelten, hinterhältigen Methoden, die kein anderes Tier dieses Planeten auch nur ansatzweise nutzen würde...

    [​IMG]
     
    #7
    Dr-Love, 9 Juni 2007
  8. schmitka1308
    Benutzer gesperrt
    28
    0
    0
    Single
    Das Klistier :zwinker:

    *...und steckt fünf euro in die schlechte-wortwitz-kasse...*
     
    #8
    schmitka1308, 9 Juni 2007
  9. Diva
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    Klar, der Mensch!
    Aber wenn man davon ausgeht, durch welches Tier die meisten Menschen sterben, ist es die Anopheles-Mücke (und das glaube ich nicht, das ist Fakt).
     
    #9
    Diva, 9 Juni 2007
  10. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ja, der mensch wirds wohl sein. er steht ungefähr auf derselben stufe wie das aids-virus.
     
    #10
    CCFly, 9 Juni 2007
  11. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Ein Virus is aber ja kein Lebewesen. :grin:
     
    #11
    Numina, 9 Juni 2007
  12. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ja, weiß ich, aber ich hab den vergleich trotzdem mal gebracht. ist ein guter, wie ich finde. :zwinker:
     
    #12
    CCFly, 9 Juni 2007
  13. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Für den Menschen gefährlich sind wohl die wenigsten.

    Zecken würden mir da einfallen, die können einem u.U. ganz schön zusetzen und dagegen kann der Mensch auch so gut wie nichts machen.
    Ansonsten kann er sich ja so ziemlich gegen jedes Tier zur Wehr setzen und wenn Flusspferde eben Beute erlegen ist das nur ein natürlicher Prozess: Fressen und gefressen werden - ist eben so. Als megagefährlich würd ich sie deshalb nicht bezeichnen. Krokodile sind dann sicher genauso gefährlich, oder Giftschlangen, Piranhas etc.
     
    #13
    krava, 9 Juni 2007
  14. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Wenn man den Menschen ausklammert ist das (fast) vollkommen richtig.

    Es ist aber nicht die Mücke selbst, sondern die Krankheit, die sie übertragen.
     
    #14
    waschbär2, 9 Juni 2007
  15. KISSa
    KISSa (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    101
    0
    Single
    spinne -> : schwarze witwe :eek:
     
    #15
    KISSa, 9 Juni 2007
  16. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Falsch.
    *klugscheiss* :grin:
     
    #16
    waschbär2, 9 Juni 2007
  17. RobotChicken
    Verbringt hier viel Zeit
    414
    103
    1
    Verheiratet
    Boah, coole Frage eigentlich - und recht schwer zu beantworten... Man muß erstmal überlegen, wie man für sich "gefährlich" definiert. Nach Tödlichkeit? Nach ihrer "Killer-Quote"? Nach dem Schaden, den sie anrichten? Es gibt ne Menge echt tödlich giftiger Viecher (Schlangen, Spinnen, Quallen, Tintenfische, Skorpione etc), die aber im Regelfall eher den Rückzug antreten als anzugreifen. Umgekehrt ist z.B. ein Eisbär nicht giftig, aber verdammt aggressiv, groß und stark. Komodo-Waranen wird fast alles zugeschrieben: Giftigkeit, scharfe Krallen und Zähne und ein echt mieser Charakter. Haie, Barracudas und was sonst noch so an bissigen Getier im Meer rumschwimmt sind auch ein Kapitel für sich, diese Tiere dürften aber von der "Kiler-Quote" kaum groß ins Gewicht fallen. Dennoch dürften sie im falschem Moment für einen unglücklichen Schwimmer den Tod bedeuten. Ameisen, Heuschrecken, Parasiten... ich denke, daß da ne Menge Potential drin steckt. Meist sind es eingeschleppte Arten, die wirklich üble Auswirkungen auf Ernte und Lebensqualität haben können. Ameisen und Heuschrecken können die Ernte vernichten, Pharaonenameisen haben schon ganze Krankenhäuser lahmgelegt, Blattschneiderameisen müssen teilweise mit Insektiziden aus den Obstplantagen vertrieben werden. In der Ostsee ist letztes Jahr eine räuberische Rippenqualle aufgetaucht, die im Victoriasee das sowieso total instabile Ökosystem so stark dominiert hat, daß sie zeitweise über 90% der Biomasse dort stellte. Geht man nach der Killer-Quote und nimmt man Homo sapiens mal raus, tipp ich aber auch auf einen Krankheitsüberträger wie die Anopheles.

    Was? Wo hast du das denn her? Nach meinem letzten Stand werden Viren nicht als Lebewesen betrachtet bzw. die Diskussion ist noch in vollem Gange.
     
    #17
    RobotChicken, 9 Juni 2007
  18. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn man Parasiten wie Anopheles und Bakterien ausschließt (Viren sowieso), würde ich auf Spinnen oder Schlangen tippen.
     
    #18
    Trogdor, 9 Juni 2007
  19. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    #19
    DerKönig, 9 Juni 2007
  20. ExTrAzAhN
    ExTrAzAhN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    101
    0
    nicht angegeben
    Ganz meine Meinung.
     
    #20
    ExTrAzAhN, 9 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - gefährlichste Tier euch
BrooklynBridge
Umfrage-Forum Forum
24 Juni 2016
16 Antworten
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
6 November 2013
4 Antworten
LaLaL.A.
Umfrage-Forum Forum
9 Januar 2013
10 Antworten