Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

das Gefühl "etwas zu verpassen" - bei Männern und Frauen unterschiedlich?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Silverbell, 17 August 2006.

  1. Silverbell
    Silverbell (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    669
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Hi,

    ich hab zwei Threads gelesen in denen es darum ging, daß die Freundin des Threadstellers oder die Threadstellerin selbst plötzlich das Gefühl hat in ihrer Beziehung "etwas zu verpassen" und ihre Beziehung in Frage stellt.

    Die Reaktionen waren erstaunlich. Während einige Mädels schrieben, daß es ihnen ähnlich geht oder daß sie es irgendwie verstehen könnten, zeigten die meisten männlichen Poster wenig Verständnis.

    Das bewegte mich zu der Frage: sind es wirklich nur Frauen, die sich über sowas Gedanken machen?

    Ich behaupte: Nein, es passiert bei Männern und Frauen nur in unterschiedlichen Lebensabschnitten.

    Frauen machen sich darüber ziemlich früh Gedanken (20-25). Und Männer verspüren erst in der Midlife Crisis (schätze mal 45 -50) die Sorge etwas im Leben verpaßt zu haben. Bestes Beispiel sind die vielen Familienväter, die sich nach 20 Jahren Ehe trennen und eine jüngere Frau "zulegen".

    Jetzt bin ich mal gespannt was ihr davon haltet. Könnt ihr dem zustimmen oder eher nicht? Wie seht ihr das?
     
    #1
    Silverbell, 17 August 2006
  2. AshtrayGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    991
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich denke, dass man das nicht vom Geschlecht abhängig machen sollte und es von Mensch zu Mensch verschieden ist.
     
    #2
    AshtrayGirl, 17 August 2006
  3. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich denke schon, dass da etwas dran ist, jedenfalls von der Tendenz her. Es liegt sicher daran, dass Frauen früher Panik bekommen, nicht mehr attraktiv genug zu sein, keinen mehr abzubekommen, weil sie schon so "alt" sind. Männern ist Älterwerden eher "gestattet", macht sie teilweise *angeblich* sogar interessanter. Natürlich ist das letztlich ein Klischee, ich finde die meisten älteren Männer äusserlich keineswegs attraktiver als jüngere, aber so steckt es eben in vielen Köpfen drin.
     
    #3
    Britt, 17 August 2006
  4. haschmisch
    haschmisch (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    101
    0
    Single
    Deine These vertrete ich überhaupt nicht!

    Es trennen sich genausoviele Frauen von Männern wie umgekehrt.

    Ich bin single und stolz drauf, dass ich nicht auf der Suche bin nach Gelegenheits-Sex oder dergleichen. Ich habe keine Angst etwas sexuelles zu verpassen. Ich habe Angst es zu verpassen lange mit einer Frau zusammen zu sein, bei der ich sagen kann, dass sie mehr als nur eine Lebensabschnittsgefährtin ist.
     
    #4
    haschmisch, 17 August 2006
  5. AshtrayGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    991
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Schön geschrieben :smile:
     
    #5
    AshtrayGirl, 17 August 2006
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Also mein Freund hatte früher ziemlich oft solche Phasen, kommt also meiner Erfahrung nach auch bei Männern vor.
    Aus Angst, was zu verpassen, hat er mich dann auch mal verlassen und was mit einer Anderen angefangen (und ist damit auf die Schnauze gefallen :zwinker:).
    Ich selber hatte noch nie ernsthafte Gedanken in dieser Richtung.
     
    #6
    krava, 17 August 2006
  7. chrith
    Verbringt hier viel Zeit
    451
    101
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #7
    chrith, 17 August 2006
  8. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Von der midlife crisis bin ich wohl noch ein Stückchen entfernt, kann also nicht aus eigener Erfahrung sprechen.

    Ich gehöre ja auch zu den Leuten, die die Geschichte mit dem "etwas verpassen" überhaupt nicht nachvollziehen können. Mir erscheint das ehrlich gesagt gänzlich unlogisch.

    Angenommen ich muss länger arbeiten weil irgendetwas in der Firma nicht klappt. Ich verpasse eine Vernissage auf die ich eigentlich gerne wollte. Ok, soweit ganz logisch, da kann man von verpassen reden.

    Angenommen es kommt ein Film nur noch einen Abend im Kino, andererseits wollen ein paar Freunde über das Wochenende segeln fahren. Wenn ich mitfahre, werde ich mich doch nicht ärgern, dass ich den Film verpasse. Ich habe ja die Wahl.

    Klar kann man jetzt unbedingt alles haben wollen und den Hals nie voll genug kriegen. Aber man wird früher oder später einsehen müssen, dass es sowas nur in der schönen bunten Werbewelt gibt.
     
    #8
    metamorphosen, 17 August 2006
  9. GreenEyedSoul
    0
    Denke ich auch.

    Wobei ich das von Männern ehrlichgesagt noch nie gehört habe.
    Bisher waren es immer die Frauen die mit ihren Freunden schlussgemacht haben, aus Angst etwas zu verpassen.
     
    #9
    GreenEyedSoul, 17 August 2006
  10. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denk das ist unterschiedlich von Mensch zu Mensch. Ich würd auch eher den MÄnnern unterstellen, dass sie Angst haben etwas zu verpassen. Siehe Midlife Crisis, neue Frau und neues Auto.
     
    #10
    birdie, 17 August 2006
  11. GreenEyedSoul
    0
    Wieso Midlife crisis?
    Das haben Frauen auch oft genug.
    Ich möchte die Männer auf keinen Fall in Schutz nehmen :smile:D), aber es gibt genügend Frauen die sich mit Mitte 30 an einen jungen Mann ab Anfang 20 ranmachen.
    Nur, dass es da komischerweise niemanden stört.
    Da wird meistens nicht aus Sicht der Frau gesprochen, sondern aus Sicht des Mannes "Oh Gott, der hat so eine alte Freundin! Das könnte seine Mutter sein!".
     
    #11
    GreenEyedSoul, 17 August 2006
  12. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Richtig. Mir ist dieses Gefühl zum Beispiel völlig fremd.
     
    #12
    Numina, 17 August 2006
  13. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    ich hatte mit 17 mal das gefuehl was zu verpassen.
    seit dem lebe ich alle meine phantasien aus.
    und ich habe garantiert nix verpasst :grin:
     
    #13
    xoxo, 17 August 2006
  14. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich hab das Gefühl nicht. Weder früher noch jetzt mit 25 sind mir viele Erfahrungen wichtig und es wäre für mich auch nicht schlimm gewesen, wenn es bei einem einzigen Mann geblieben wäre - solange ich glücklich mit ihm gewesen wäre. "Austoben" musste ich mich nie.
    Ich glaube auch nicht, dass jeder zwingend diese Gedanken mal bekommt.
     
    #14
    Ginny, 17 August 2006
  15. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich denke auch, dass das von anderen Faktoren abhängig ist als von Geschlecht und Alter.
     
    #15
    Olga, 17 August 2006
  16. Duddits
    Duddits (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Vielleicht ist das biologisch bedingt.
    Männer können halt in der Theorie beliebig viele Frauen schwängern, Frauen aber nur ein Kind gleichzeitig austragen.
    Deshalb kommt es bei Frauen eher vor, dass sie das Gefühl ham etwas "zu verpassen", um zu gucken, ob da nich doch "was Besseres"ist, in das man die 9 Monate investieren kann.
     
    #16
    Duddits, 17 August 2006
  17. GreenThunder
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Dem schließ ich mich an, ist wie bei fast allem im Leben. Es ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.
     
    #17
    GreenThunder, 18 August 2006
  18. Anonymous0815
    Verbringt hier viel Zeit
    933
    103
    19
    Single
    Also das Gefühla haben bestimmt beide Geschlechter. Ich denke auch, dass das durchaus zur gleichen Zeit (Anfang 20, oder so) auftreten kann. Ich denke, das man diesen Spruch eher von Frauen hört, liegt daran, dass Frauen vielleicht ehrlicher sind als wir Männer (oder sie denken, dass sie uns damit weniger verletzen, als wenn sie uns unsere Fehler vorhalten :tongue:)
     
    #18
    Anonymous0815, 18 August 2006
  19. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Angst, dass ich was verpasst haben könnte, habe ich nicht direkt. Ich stelle mir eher die Frage, ob das alles gewesen ist?

    Bin auf jeden Fall der Meinung, dass es nicht geschlechtsspezifisch auftritt, sondern die Lebensumstände und vielleicht auch ein bisschen das Alter "Schuld" daran sind.
     
    #19
    munich-lion, 18 August 2006
  20. AshtrayGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    991
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Geht mir genauso. :jaa:
     
    #20
    AshtrayGirl, 18 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gefühl etwas verpassen
Aladyn
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 August 2013
15 Antworten
*Biene*
Liebe & Sex Umfragen Forum
12 Dezember 2009
43 Antworten
Asti
Liebe & Sex Umfragen Forum
25 September 2008
33 Antworten
Test