Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das Gegenteil von dem was Frauen sagen ist die Wahrheit?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von -Sha0lin-, 9 November 2003.

  1. -Sha0lin-
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    Hiho ihr

    Ich habe in einem anderen Thread gelesen dass Frauen meistens sachen sagen bei denen aber genau das Gegenteil die Wahrheit ist.

    Jetzt, in wie fern ist das gemeint und stimmt das wirklich @girls?
    Wenn ja, aus welchem grund macht ihr das? Macht ihr das ganz unbewusst und plözlich wird euch das klar oder wollt ihr die Person der ihr das sagt einfach bissl leiden lassen oder ihr einfach nicht die Wahrheit sagen?

    MfG -Sha0lin-
     
    #1
    -Sha0lin-, 9 November 2003
  2. Marian
    Marian (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich hoffe unbeschreiblich arg, dass es stimmt, dass sie das gegenteil meinen :frown:
     
    #2
    Marian, 9 November 2003
  3. Knöpfchen
    Knöpfchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    710
    101
    0
    Single
    Naja,es kommt darauf an,worum es geht.Wenn frau mal wieder mit dem Kopf durch die Wand will,dann ja!
    Marian,du baust ja in fast jeden Satz "arg"ein! *g*
     
    #3
    Knöpfchen, 9 November 2003
  4. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Ich wüsste net, wieso ich das tun sollte. Wenn ich sage z.B. "Nein" sagen, dann mein ich das auch so. Und wenn ich sage, dass mir jemand gefällt, dann meine ich das auch so.
    Es kann höchstens mal sein, dass ich zum Beispiel gefragt werde, was los ist, und ich dann sage "Nichts" ... nicht, um denjenigen, der fragt, anzulügen, sondern weil es entweder was unwichtiges ist, oder ich in dem Moment einfach nicht drüber reden will.
    Ansonsten steh ich zu dem, was ich sage ... seh da auch keinen besonderen Sinn drin, irgendwas zu sagen, obwohl man was anderes meint.

    Juvia
     
    #4
    User 1539, 9 November 2003
  5. Marian
    Marian (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    sorry, aber ich bin durcheinander
     
    #5
    Marian, 9 November 2003
  6. PIMP Basti
    PIMP Basti (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ja ich hab auch sau oft das gefühl, dass meine Freundin das totale gegenteil meint... keine ahnung! mhm schon geheimnisvoll *g*
     
    #6
    PIMP Basti, 9 November 2003
  7. Knöpfchen
    Knöpfchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    710
    101
    0
    Single
    @ Marian
    Meint ich ja nicht böse :smile:
    Ja,ich weiß!

    Gut,ich muss mich verbessern.Ich sag auch nicht immer das Gegenteil.Ich nenne mal ein Beispiel:wenn sich Mann und Frau streiten und sie am Ende sagt,ihr ist jetzt alles egal,dann denkt sie 5 min drüber nach und stimmt dann nochmal um!

    Joa,habt ihr das jetzt verstanden?Ich hoffe mal :zwinker:
     
    #7
    Knöpfchen, 9 November 2003
  8. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Streit ist ja wiederum ein ganz anderes Thema ... im Streit sagen sowohl Mann als auch Frau öfter mal was, was sie eigentlich gar nicht so meinen ... das kann man aber (meiner Meinung nach) nicht mit 'alltäglichen' Situationen vergleichen :zwinker:

    Juvia
     
    #8
    User 1539, 9 November 2003
  9. Knöpfchen
    Knöpfchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    710
    101
    0
    Single
    Ich habe absolute Ausdrucksprobleme :flennen:
     
    #9
    Knöpfchen, 9 November 2003
  10. |Coding
    Gast
    0
    hi,

    sorry, aber ich kriege gerade einen anfall von "was-soll-man-dazu-noch-sagen!". es gibt normalerweise keine dumme oder sinnlose frage, doch die ausnahme bestätigt die regel. ich finde - bei allem respekt vor der neugier und dem wissensdurst des threadstarters - sowas hier ist doch nun wirklich keine frage die es zu klären gilt.

    es gibt frauen die nicht immer die wahrheit sprechen, eben so gibt es männer die so etwas machen. zwischen dem was man von sich gibt und dem was man meint oder denkt, liegen wahrlich welten. das kann man doch nicht allgemein beantworten, jeder mensch geht eigens mit seinen gedanken und taten um!

    gibt es denn keine wichtigeren themen die man durch diskutieren könnte?
    das hier ist ein "gehirnfurz-thread" wie er im buche steht.

    wollte ich jetzt nur mal los werden...
     
    #10
    |Coding, 9 November 2003
  11. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Das ist bei mir ganz genauso.
    Warum sollte ich auch das Gegenteil von dem sagen, was ich meine?? Ne ne, ich sage, was ich denke.
     
    #11
    User 7157, 9 November 2003
  12. -Sha0lin-
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    Ja eben genau und genau das können sie ja hier posten, weil mich das interessiert.
    Ist ein reiner neugier Thread bei dem ich die Meinung anderer User wissen wollte.
    Ist nicht böse gemeint aber wenn du schon ein Thread suchst bei dem du was auszusetzen hast dann bei denen die Fragen stellen die schon 1000 mal gestellt wurden. Aber naja, ist wie gesagt nicht böse gemeint, und ich will mich hier auch keinenfalls streiten, wollte das nur loswerden.

    Jeder hat schliesslich mal ein bad day :clown:

    MfG -Sha0lin-
     
    #12
    -Sha0lin-, 9 November 2003
  13. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Ich denke, dass das bei Frauen situationsabhängig ist. Frauen streben von Natur aus nach Harmonie, das wurde ihnen von der Evolution so mitgegeben, um in Gefahrensituationen zu überleben.

    Bsp.: Ein schlecht gelaunter, angriffslustiger männlicher Höhlenmensch wütet umher und schlägt alles nieder, was ihm in den Weg kommt, also auch Frauen und Kinder. Das muss die Höhlenfrau schon frühzeitig an der Mimik erkennen und harmonisierend entgegenwirken und jede kleinste Dissonanz vermeiden, auch dann, wenn der Typ ihr zuwieder ist und sie am liebsten opponieren würde. WIrd dann als "emotionale Intelligenz" bezeichnet.

    Deshalb sagen Frauen manchmal das Gegenteil, von dem was sie meinen. Als Lügen würde ich das nicht bezeichnen eher als Veranlagung.

    Dann gibt es ja noch die berühmte Situation, in der Frau verführt werden möchte und eigentlich auch Lust auf Sex hat, aber zunächst bei Anfrage oder Andeutung alles verneint. Das Interessante an diesem Spiel ist ja schließlich, was der Mann alles unternehmen muss, um sie "rumzukriegen".
    Frauen möchten öfters mal gerne vom anderen Geschlecht vom Gegenteil "überzeugt" werden, daher sagen sie zunächst was Gegenteiliges.
     
    #13
    manager, 9 November 2003
  14. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Das ist wohl ziemlich weit hergeholt!
    Und wie gesagt auf mich (und ich denke mal auch auf viele andere) trifft diese Theorie nicht zu.
     
    #14
    User 7157, 9 November 2003
  15. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Wenn das so weit hergeholt ist, frage ich mich, warum ich das in einer Wissenschaftssendung gesehen habe :rolleyes2
     
    #15
    manager, 9 November 2003
  16. -Sha0lin-
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    @manager: *mund offen steh* ...das ist ja....wow.....bis du....Wissenschaftler....Lehrer... :ratlos: *hehe*
    Hast du das irgentwo ausem net kopiert oder ausm Kopf geschriben?
    Hört sich jedenfalls ganz interesannt an....obwohl die Ladys andere Meinung sind :zwinker:
    Take it izi girlz....waren bestimmt irgentwelche verrückte Wissenschaftler :engel:
     
    #16
    -Sha0lin-, 9 November 2003
  17. Miezerl
    Gast
    0
    nun mal halblang du lernst einen typen kennen redest mit ihm normal und es stellt sich raus er ist nur freundlich weil er dich in de kiste kriegen will..und tut so als suche er ne Beziehung..von daher denk ich deine Anschuldigung von wegen frauen wollen männer leiden lassen blödsinnig ist..Weils auf beiden seiten immer wieder vor kommt nicht nur bei Frauen..
     
    #17
    Miezerl, 9 November 2003
  18. Wurstsemmel
    0
    Also ehrlich gesagt, liegen bei mir nicht Welten zwischen dem was ich meine und sage...würde ja bedeuten das wir alle (man) lügen.

    Hier war wohl eher das bekannte Klischee gemeint das Frauen Nein sagen und Ja meinen.Und warum soll die Frage sinnlos sein?
    Haste noch keine Frau kennengelernt die mit ihrem "Opfer" etwas spielt?
    Im Sinne von "Nein, ich möchte nicht mit Dir ausgehen",aber eigentlich kann sie es kaum noch erwarten?
    Ich denke die Frage war so gemeint...oder?
    Stellt sich die Frage was die Mädels zu sowas bewegt...Angst? Unsicherheit?
    Pures Vergnügen? nicht gleich alles von sich preisgeben wollen? (Interesse)
     
    #18
    Wurstsemmel, 9 November 2003
  19. sunny2906
    sunny2906 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    318
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also ich mach es manchmal bewusst um ihn zu "testen" wenn er zb fragt ob ich ne massage haben will sag ich nein dabei will ich eine und warte darauf das er es einfach macht...

    naja kompliziert ich weiss... :engel:
     
    #19
    sunny2906, 9 November 2003
  20. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Also, das einzige, wo ich das tue, ist, wenn ich Spaß mache, also in der Art: "Das Wetter ist aber schööhhhn heute", wenn es richtig stark regnet. Und dann mache ich eine passende Intonation dazu, so dass es ironisch klingt. Aber Männer haben wohl kein besonders feinfühliges Gehör. :clown:
     
    #20
    ogelique, 9 November 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test