Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das große Promi-Pilgern "Top oder Flop"

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Schmusekatze05, 15 Oktober 2007.

  1. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ich finde diese Serie nicht gut, da ich es generell nicht gut finde solche Sachen so zu vermarkten.

    Ich denke, dass viel Menschen den Weg wirklich aus religiöser Überzeugung pilgern oder, wenn es aus sportlichen Gesichtspunkten erfolgt, wenigstens den Respekt vor der Sache haben. Bei Hape Kerkeling fand ich es okay, dass er gepilgert ist, ohne sich zu erkennen zu geben und eigentlich ja auch ohne den Vorsatz das als Buch herauszubringen. Das er danach seine Geschichte als Buch herausgebracht hat finde ich nicht schlimm, das haben andere auch schon gemacht, und er hat ja auf dem Weg damit niemanden belästigt.

    Aber, den Weg zu gehen, nur um eine TV-Serie zu machen, das finde ich respektlos gegenüber den anderen "richtigen" Pilgern. Auch wenn ich selber nicht religiös bin geht das bei mir absolut an die Grenze des guten Geschmacks und ich glaube, ich würde mich von so einem Kamera-Team gestört fühlen, wenn ich gerade den Weg gehen würde.

    Mich würde jetzt mal interessiere: Wie seht ihr das?
     
    #1
    Schmusekatze05, 15 Oktober 2007
  2. User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    Das sehe ich ganz genauso. Als ich die Werbung für diese Sendung gesehen habe, dachte ich mir, was das soll. Da wollen sie auf den Zug aufspringen, denn das Buch vom Kerkeling verkauft sich ja sehr gut. Nur vergessen sie, was bei ihm die Beweggründe waren und daß das der Grund ist, warum sich das Buch so gut verkauft. Weil es ihm, als er sein Tagebuchgeschrieben hat, eben nicht darauf ankam, das zu vermarkten.
    Ich finde es irgendwie geschmacklos und läßt den nötigen Respekt vor dieser Pilgerreise vermissen. Entweder macht man das aus Überzeugung, zur Selbstfindung oder man läßt es sein.
     
    #2
    User 15499, 15 Oktober 2007
  3. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich finde das alles albern. Die B-Promis, das Vorhaben, alles. Als Kerkeling (schreibt man den so?) das gemacht hat, fand ich es schon hohl. Warum tut man sowas? Meine Zeit wäre mir zu schade.
     
    #3
    User 18889, 15 Oktober 2007
  4. milchfee
    Gast
    0
    Interessiert mich absolut gar nicht.
    Unspektakuläre Leute, uninteressante Story.
     
    #4
    milchfee, 15 Oktober 2007
  5. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Meinst du das pilgern an sich oder das darüber schreiben?
    Das pilgern an sich finde ich eine geniale Sache. Auch, wenn ich nicht religiös bin, so bin ich doch gläubig und kann mir vorstellen, dass man auf so einer Pilgerreise sehr eins mit sich wird, wenn man diese alleine unternimmt. Wenn ich nicht solche Angst hätte unterwegs zusammenzuklappen, da ich mir das körperlich nicht zutraue, dann wäre ich schon lange gepilgert.
    Gerade deswegen finde ich diese Serie umso schlimmer. Pilgern sollte man, weil man an die Sache glaubt und nicht um Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.
     
    #5
    Schmusekatze05, 15 Oktober 2007
  6. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich finde beides albern. In meinen Augen sind solche Wanderungen Zeitverschwendung. Sind die Leute auf der Arbeit nicht ausgefüllt oder in ihrem Privatleben? Ne, ich finde es halt total unsinnig. Ich bin auch so eins mit mir. :grin:
     
    #6
    User 18889, 15 Oktober 2007
  7. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ist ja auch dein gutes Recht ;-)
    Ich glaube nur, dass man auf so einer Wanderung noch eine Menge über sich erfahren kann, wenn man sich darauf einlässt.
    Von daher finde ich es halt einen Schlag ins Gesicht eines jeden wirklichen Pilgers das jetzt so zu vermarkten und auch irgendwie ein bisschen ins Lächerliche zu ziehen.
     
    #7
    Schmusekatze05, 15 Oktober 2007
  8. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Ich fand das Buch von Hape interessant/lustig, wobei ich dieser ernsthaften Pilgerei auch nichts abgewinnen kann.

    Als ich diese neue Show gesehen hab, dachte ich, was für eine billige Nachmache ist das denn bitte... Die wandern da ja echt nur damit sie Geld kriegen :kopfschue
     
    #8
    *Gelini*, 16 Oktober 2007
  9. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich finde es albern und echt traurig!
     
    #9
    Klinchen, 16 Oktober 2007
  10. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Bis jetzt habe ich nur die Vorschau gesehen und dachte mir Oh mein Gott was soll der Mist? :tongue: Werd mir das also nicht ansehen.
     
    #10
    capricorn84, 16 Oktober 2007
  11. Standbye
    Standbye (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    Verheiratet
    Ziemlicher Mist finde ich.

    Der Weg ist eigentlich dazu da, Zeit für sich selbst zu haben um über Sachen in RUHE nachdenken zu können usw.

    Das wird durch ein Kamerateam das hinter einem herrennt und gespielte "OH EINE ERLEUCHTUNG"´s Szenen sicher nicht unterstützt.
     
    #11
    Standbye, 16 Oktober 2007
  12. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Danke für eure Antworten. Es beruhigt mich, dass ich mit der Einstellung nicht alleine da stehe. An der FH finden die Serie viele lustig, und ich dachte schon, ich wäre zu engstirnig.
     
    #12
    Schmusekatze05, 16 Oktober 2007
  13. *PennyLane*
    0
    Ich halte die Sendung für eine Frechheit den Pilgern gegenüber, die den Weg wirklich aus religiösen Gründen gehen. Die Menschen die wirklich glauben und sich etwas anderes davon versprechen als als Helden gesehen zu werden, weil sie einen langen, anstrengenden Weg gelaufen sind, müssen sich doch furchtbar verarscht vorkommen.
    Nee, also ich gucke ja wirklich viel Schund, aber das ist sogar für mich zu geschmacklos.
     
    #13
    *PennyLane*, 16 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - große Promi Pilgern
Lui
Umfrage-Forum Forum
13 Mai 2016
19 Antworten
celi12345
Umfrage-Forum Forum
1 Juni 2016
7 Antworten
Noir Désir
Umfrage-Forum Forum
15 August 2015
22 Antworten
Test