Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das hat man davon...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Metaphorus, 15 Juni 2002.

  1. Metaphorus
    Gast
    0
    ..., wenn man sich auf seine Gefühle einläßt; in den letzten 25 Jahren hatte ich sie meist unter Kontrolle, jetzt gewährte ich ihnen einmal Auslauf, verliebte mich brutal, kam mit ihr zusammen - nur damit sie nach 4 Wochen feststellte, daß wir "wohl doch nicht richtig zueinander passen". Jetzt habe ich Angst für den Rest meiner Tage nicht mehr in den Genuß einer erfüllenden Beziehung zu kommen (die ich wirklich BRAUCHE, damit ich ein zufriedenes Leben führen kann).
    GEht wahrscheinlich vielen so hier, oder?
    Gruß META
     
    #1
    Metaphorus, 15 Juni 2002
  2. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Mir gings am Anfang des Jahres genauso. Ich war mit meinem jetztigen Ex zusammen und hab eigentlich auch von meiner Seite her ne Menge in die Beziehung gesteckt ... und nach knapp 8 Wochen, meinte er dann auch plötzlich, dass er sich nicht mehr sicher sei, ob er mich liebt ... er hat also Schluss gemacht.
    "Na super" hab ich mir gedacht ... war ja klar ... sowas passiert auch immer mir. Natürlich hatte ich erst mal absolut keine Lust mehr auf ne Beziehung ... hatte Angst, wieder so enttäuscht zu werden.
    Bis mein jetztiger Schatz kam. Eigentlich hatte ich den Männern nicht mehr so vertraut ... aber bei meinem Schatz war das anders. Obwohl ich ihn noch nie gesehen hatte, war da ne gewisse Vertrautheit da ... wir haben uns dann irgendwann getroffen und sind nun zusammmen ... und ich bin mehr als glücklich mit ihm :herz:

    Also gib die Hoffnung nich auf ... auch auf ne Enttäuschung folgt wieder was positives! :zwinker:
     
    #2
    User 1539, 15 Juni 2002
  3. Metaphorus
    Gast
    0
    Hi Juvia, danke für die liebe Antwort.
    Bei mir wars etwas anders: Zwischen ihr und mir WAR auch von Anfang an diese Vertrautheit dar und das es nicht geklappt hat liegt wohl primär an Beziehungsproblemen ihrerseits. Ich war vorher 7 Jahre lange Single (weil ich mich immer in mein Studium uä total reingehängt habe und Angst vor einer Beziehung hatte) - und mit dieser Erfahrung im Nacken habe ich schlicht Angst, daß ich jetzt wieder jahrelang warten kann, bis ich ein Frau treffe, bei der in mir wieder etwas ganz außergewöhnliches passiert :frown:.
    Alles Gute, META
     
    #3
    Metaphorus, 15 Juni 2002
  4. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Vielleicht solltest du einfach versuchen, dich nicht immer von dieser Angst 'lenken' zu lassen ... nicht hinter jeder Frau muss eine Enttäuschung stecken. Geh einfach mal etwas mehr Risiken ein ... gibt ja nicht umsonst das Sprichwort "No Risk - No Fun".
    Also denk positiv :zwinker2:
     
    #4
    User 1539, 15 Juni 2002
  5. Janina
    Janina (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich stimme Juvia zu. Das du jetzt Angst hast, ist verständlich.

    Aber wie gesagt, wenn du nicht wieder Jahre warten willst, bleibt dir nunmal nichts anderes übrig...wer nichts wagt, der nicht gewinnt.. :loch:
     
    #5
    Janina, 15 Juni 2002
  6. snot
    Gast
    0
    jaja, das hat man davon. wenn man nicht rechtzeitig lernt, auf die schnauze zu fallen, fühlt man sich immer vom leben benachteilig...
     
    #6
    snot, 16 Juni 2002
  7. Metaphorus
    Gast
    0
    Vorsicht, Snot. Nur weil ich es eben nicht mascho-mäßig halte mal kurz jede zweite Frau anzuquatschen, heißt das noch lange nicht, daß ich nicht "auf die Schnauze fallen" kann. Es kommt auf wohl am ehesten auf die Ansprüche an, die man an eine Beziehung stellt und wie ernst man das ganze nimmt.
    Das Hauptproblem ist für mich im Moment schlicht und einfach, daß ich Angst davor habe, niemanden zu finden, in den ich mich wieder so verliebe, wie ich mich in sie verliebt habe (nicht so sehr, daß ich nicht in der Lage wäre das zu artikulieren, sollte es dazu kommen).
    Gruß
    META
     
    #7
    Metaphorus, 16 Juni 2002
  8. mayantra
    Gast
    0
    ach was, wart einfach n paar monate/jahre...menschen die einmal lieben konnten ham auch ne gute chance es wieder zu erleben

    wahrscheinlich siehst du das im mom so negativ weil dir deine exfreundin noch in den knochen sitzt - das geht sicher jedem so, je länger die beziehung desto schlimmer

    konzentrier dich jetz am besten auf andere sachen und versuch nich verzweifelt die liebe zu suchen..dann kommst du auch drüber hinweg:smile2:

    ~maya~
     
    #8
    mayantra, 16 Juni 2002
  9. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich denk dass passiert jedem mal, dass er verlassen wird. Klar tut es weh und man ist verletzt. Aber du musst es so sehen: es ist eine Chance nach dieser Pleite dem Traumpartner ein Stückchen näher zu kommen. Manche haben das Glück und finden so einen Menschen ziemlich bald, andere müssen erst ein paar Beziehungen eingehen und treffen dann auf den richtigen Partner.
     
    #9
    Schnuckl20, 16 Juni 2002
  10. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Dazu muss ich sagen das nicht alle Frauen gleich sind, genauso wie nicht alle Männer gleich sind...
    Mein letzter Freund war das reine Arschloch und mein jetziger ist echt ein "Glückstreffer", das hab ich schon von vielen gehört und wir sind voll glücklich miteinander.
     
    #10
    Mieze, 16 Juni 2002
  11. snot
    Gast
    0
    nanana, ich weiß schon, was ich sage:

    "das hat man davon, wenn man sich auf seine gefühle einlässt"
    o-ton von dir.

    daraus lässt sich ableiten, daß du dich normalerweise NICHT auf deine gefühle einlässt. und warum lässt man sich nicht auf seine gefühle ein? weil man auf die schnauze fallen könnte, oder?

    schau dir die babies an. die lernen nur laufen, weil sie TAUSENDE MALE auf ihre baby-schnäuzchen fallen.

    das hat alles nix damit zu tun, "mal kurz jede zweite Frau anzuquatschen" ...
    das hat was damit zu tun, mit seinen gefühlen umgehen zu lernen, anstatt sie zu verdrängen. selbiges gilt auf für die ängste.
     
    #11
    snot, 18 Juni 2002
  12. Jocelyn
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das habe ich nach meiner letzten Beziehung auch gedacht. Überhaupt, nach jeder Beziehung hab ich gedacht, dass ich nie wieder einen Freund finde, dem ich vertrauen kann etc. Ist natürlich Unsinn :zwinker: Du wirst bestimmt auch wieder eine Freundin finden. Mach dir doch nicht so viele Gedanken, sondern lass einfach alles auf dich zu kommen!!!
     
    #12
    Jocelyn, 18 Juni 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hat man davon
lemmywings96
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 August 2016
17 Antworten
lululu
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 November 2015
22 Antworten
HausMaus
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Juni 2015
11 Antworten