Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das Ideal der Beziehung beansprucht mich

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von BerlinDance, 9 Juli 2009.

  1. BerlinDance
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    Single
    Hallo!

    Mich beschäftigt seit Jahren ein Thema, bei dem mir vielleicht jemand weiterhelfen kann. Und zwar renne ich ständig hinter einer liebevollen Beziehung her und weiß nicht einmal, warum.

    Ich versuche mich kurz zu fassen.
    Eigentlich brauche ich keine feste Beziehung. Ich möchte keine Kinder, komme in meiner Wohnung sehr gut alleine klar und habe ausreichend Angebote für Affären. Zum Reden hätte ich gute Freunde, meine Familie hält zu mir. Ich habe noch nie geklettet, habe viel alleine zu tun und gar keinen Bedarf, meine Partnerin jeden Tag zu sehen. Nur will mein Herz das nicht verstehen.

    Meine ganzen letzten Beziehungen sind daran gescheitert, dass sich meine Partnerin auch nach Monaten nicht voll zu mir bekennen wollte. Mich ihren Eltern vorstellen, den nächsten Urlaub planen, ihre Liebe gestehen. Ich war mit dieser Unsicherheit dermaßen unglücklich, dass ich mich von den Mädels getrennt habe.

    Momentan bin ich Single, und ich wünsche mir nichts mehr als eine Frau, mit der ich mehrmals pro Woche essen oder einschlafen kann. Hin und wieder habe ich Dates. Die Dates klappen gut, aber das Wiedersehen ist das Problem. Ich habe nur noch Angst, schon wieder nur zum Poppen und Ausgehen herhalten zu müssen und will die Frauen möglichst sofort als Beziehung festtackern, was ein riesen Krampf ist. Ich kann nicht einfach einen Ausritt oder so ausmachen, danach nett vögeln und gut ist. Lieber verzichte ich darauf, als anschließend wieder mit nichts dazustehen.

    Umgekehrt: Wenn ich zu einer Frau gehöre, bin ich für keine andere mehr empfänglich. Ich stehe absolut loyal zu ihr, auf mich kann man zählen.

    Könnt ihr mir einen Tipp geben, wie ich meine Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit bewahren und trotzdem mir nicht jede Frau so zu Herzen nehmen kann?

    Viele Grüße aus Tiergarten!
     
    #1
    BerlinDance, 9 Juli 2009
  2. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Es ist nunmal nicht jede Frau für eine Beziehung mit dir die Richtige. Man muss viele Fröschinnen küssen, bevor ne Prinzessin rausspringt. Vielleicht fühlst du dich auch vom falschen Typ Frau geradezu magisch angezogen, vielleiocht lässt du dir und ihnen auch zu wenig Zeit?

    Meine Zauberformel hat sich immer ganz gut bewährt: erst mit demjenigen ein wenig anfreunden, dann mehr.
     
    #2
    Piratin, 9 Juli 2009
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Finde heraus, ab welchem Zeitpunkt du zu intensiv für eine Frau empfindest, obwohl ihr in (noch) keiner Beziehung steckt. Vielleicht hilft es dir ja schon, nicht so schnell im Bett mit einem Date zu landen, sondern zu warten und zu sehen, ob ihr auch charakterlich zusammenpasst, ob sie mehr für dich empfindet.
     
    #3
    xoxo, 9 Juli 2009
  4. BerlinDance
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    Single
    Klar sind es immer die gleichen Frauen, bei denen mein Verstand aussetzt.
    Und ja, ich lasse uns zu wenig Zeit. Ihr meint, auch wenn ich eine Beziehung möchte, soll ich es erst einmal bei einer Runde Billard belassen?

    Bei manchen Mädels reichen ein Kuss und die richtige Körpersprache, und ich kann nicht mehr daran denken, einfach nur zusammen zu fotografieren oder eine Ausstellung zu besuchen. Das würde ich mit xoxos "zu intensiv" bezeichnen.
     
    #4
    BerlinDance, 9 Juli 2009
  5. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Kennst du den Spruch:" Man erntet, was man säht"?. Und du sähst nur Affären, du strahlst aus, dass du nicht mehr willst. Daher bist du auch nur für Frauen interessant, die nicht mehr als eine Affäre wollen.

    Ist völlig logisch. Du warst nie mehr als eine Affäre. Eine Affäre, stellt man nicht den Eltern vor.

    Für mich defniniert sich so eine Äffare: Mehrmals die Woche miteinander Essen und schlafen, nicht mehr. Wenn es wirklich das ist, was du willst, hast du nie mehr als nur eine Affäre gesucht.
    "Gesucht, gefunden" heißt es doch so schön.

    Hier liegt dein Fehler: Wenn du von Anfang an klammerst, verschreckst du ernsthafte intesentinnen. Zudem steht das was du hier schreibt in krassem Gegensatz zu deiner anfänglichen Behauptung.
    Und das du auf deine eigenen Bedürfnisse verzichtest, nur um ihr zu gefallen, ist schlecht, sehr schlecht. Es macht dich für sie unattraktiv.

    Dann tu das auch. Mach klar, dass mehr als eine Affäre willst, aber tu das ohne zu klammern. Wer klammert, verliert.

    Ja, höhr auf deine potentielle Partnerin über dich selbst zu stellen. Du bist der wichtigste Mensch in dieser Beziehung.

    ThirdKing
     
    #5
    ThirdKing, 9 Juli 2009
  6. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.622
    in einer Beziehung
    tja, lernen die eigenen gefühle im zaum zu halten. nicht besonders einfach, aber machbar... endet meist in selbstgesprächen und bewusstem verdrängen der gefühle, solange mein verstand sagt sie dürfen jetzt nicht so recht wie sie wollen.. :zwinker:

    was übrigens meiner meinung nach nichts damit zu tun hat, ob man am ersten abend schon im bett landet. bei mir heisst das immer "läuft am ersten abend nichts, läuft nie was" - und damit bin ich immer gut gefahren.
    klappt natürlich nicht mit jedem, aber ich hab auch charakterlich solche ansprüche, dass die, die ich dann für eine beziehung erwählen würde, keine sind die das ganze so locker sehen. und wenn man da offen drüber redet was man nun grade möchte, ist das auch klar - dann kann man ja immernoch entscheiden ob man grade lust auf unverbindlichen sex hat oder eben nicht.

    und die frage, ob der/die gegenüber überhaupt beziehungswillig ist, kann man ja nun wirklich von anfang an klären. heisst ja nicht zwangsläufig, dass es auf eine hinauslaufen muss wenn er/sie ansich gerne eine hätte, aber dann weiss man zumindest ob die möglichkeit besteht und kann es sich in ruhe entwickeln lassen.
     
    #6
    Nevery, 9 Juli 2009
  7. BerlinDance
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    Single
    @ThirdKing: Stimmt, von mir denkt jeder, ich würde querbeet alles vögeln, was da ist. Was nicht ganz falsch ist. Es liegt daran, dass ich mich immer so schnell verliebe. Viel lieber hätte ich eine Frau, bei der ich weiß, dass sie in ein paar Monaten immer noch meine Frau ist, die voll zu mir steht, und der ich vertrauen kann. Für mich ist das keine Affäre, sondern eine feste Bindung.

    Mit dem Klammern ist es so, dass ich selbst oft keine Zeit habe und in Gesellschaft nicht an meine Freundin hänge. Ich renne nie hinter einer Frau her. Von dem Geschehen her klammere ich also nicht. Ich klammere nur in dem Moment, in dem ich eine klare Aussage haben möchte, was die Beziehung zu bedeuten hat. Die Frauen merken sehr schnell, dass ich mich verliebt habe. Ich mag das auch nicht verbergen, weil mir das Thema zu ernst ist, um unnahbar zu scheinen und ein Spiel zu spielen.

    @Nevery: Du meinst, ich soll neue Bekanntschaften nicht so an mich heranlassen? Ist das Leben nicht langweilig ohne Gefühle? Ich werde es auf jeden Fall probieren.

    Die Frage, ob ein Mädel grundsätzlich an einer Beziehung interessiert ist, ist in Ordnung? Nimmt das nicht auch total die Spannung und wirkt verkrampft? Das ist genau der Punkt, wegen dem ich hier frage.
     
    #7
    BerlinDance, 9 Juli 2009
  8. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Das ist gut. Auf jeden fall so beibehalten.

    Und hier liegt dein Fehler. Die Frau kriegt in dem Moment kalte Füße, indem du eure Beziehung in Verbindlichkeiten zwingen willst.
    Auch wenn dir die Sache ernst ist, musst du das Spiel mitspielen. Das gehöhrt dazu. Es dauert etwas, bis sich eine wirklich stabile Beziehung entwickelt hat. Lass die Frage, ob ihr offiziell zusammen seid, oder nicht in Zukunft etwas länger offen.
    Wenn sie das bedürfnis hat dich ihren Eltern vorzustellen, wird sie von sich aus, auf dich zukommen. Mit soetwas die frau niemals bedrängen.

    Aus sicht einer Frau, sieht sowas nämlich in etwas so aus:
    http://www.annaprinzip.de/2009/04/no-use-for-a-name/
    (bei dem Zeugs, das ich so lese, wunderts mich echt, dass ich noch beide Eier in der Hose hab)

    ThirdKing
     
    #8
    ThirdKing, 9 Juli 2009
  9. sommerregen89
    Verbringt hier viel Zeit
    391
    103
    4
    Single
    Also ich glaub es gibt ne Menge Mädels, die sich genau so jemanden wünschen wie dich... Jemanden, der sich eben festlegen will und nicht einfach nur Spaß haben.

    Wie wärs, wenn du dir für die nächste Beziehung einfach mehr Zeit lässt, am Anfang? Einfach nicht sofort Sex hast, erstmal abwartest, wie sich eure Beziehung auf freundschaftlicher Ebene entwickelt und obs was Dauerhaftes werden kann?
     
    #9
    sommerregen89, 9 Juli 2009
  10. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.622
    in einer Beziehung
    hey, es spricht doch keiner davon, dass du keine gefühle haben sollst.
    die frage ist nur, gestattest du deinen gefühlen die kontrolle über den verstand (wie bisher) oder drehst du das einfach mal um. gefühle sind nach wie vor vorhanden, und ich weiss auch ganz genau, was sie eigentlich sprechen. aber solange ihre zeit nicht gekommen ist, müssen die sich eben ein wenig bedeckt halten. keineswegs verschwinden, aber auch keinesfalls die kontrolle übernehmen. verstehst du den unterschied den ich meine?

    und ja, ich zumindest finde die frage nicht nur in ordnung, sondern sogar notwendig. das entspannt alles ungemein, solange du ihr nicht das gefühl gibst wenn sie sagt sie ist grundsätzlich an einer beziehung interessiert ist sie auch verpflichtet dazu mit dir eine einzugehen.

    denn spannung ist ja nach wie vor da. nur, weil jemand an und für sich geneigt ist eine beziehung einzugehen, nimmt sie doch trotzdem nicht den erstbesten der sie fragt. diese frage vermeidet nur grundsätzliche missverständnisse, wenn einer nur an einer affaire (oder ons) interessiert ist, und der andere nur auf beziehungen aus ist. aber nach dieser frage muss sich das ja immernoch alles zwischen euch beiden entwickeln :zwinker:
     
    #10
    Nevery, 9 Juli 2009
  11. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Genau das, sagt eine Frau, zu ihrem besten Freund, der ihr seine Liebe gesteht. Es gibt bestimmt ne Menge Mädels, die sich jemanden wie dich wünschen. Gibt es aber nicht.

    NIEMALS! Genau dieses Verhalten führt dazu, dass eine Frau in einem Mann nicht mehr als nur den "besten freund" sieht.
    Keine Frau wünscht sich einen Mann, der seinen Sexualtrieb unterdrückt. Die Grundlage jeder Beziehung zwischen Mann und Frau, die über Freundschaft hinaus geht, beruht auf sexueller Anziehung.
    Wenn beide sich sicher sind, dass sie sofort Sex haben wollen, gibt es keinen Grund, weshalb er darauf verzichten sollte. Es wirkt sich nicht nahaltig negativ auf die Beziehung aus.
    Alles was sich von anfang an auf ausschließlich Freundschaftslicher Ebene entwickelt, hat auf sexueller Ebene kaum eine Zukunft.

    Ratschläge wie diese, sind der Grund weshalb viele Männer mit Frauen nicht klarkommen und immer nur auf der Freundschaftsschiene Landen.

    Und da sag mir mal einer Frauen wissen, was sie wollen.

    ThirdKing
     
    #11
    ThirdKing, 9 Juli 2009
  12. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.622
    in einer Beziehung
    ich weiss es - einen mann, der direkt am ersten abend mit mir ins bett geht, und zwar nicht weil ich ihn davon überzeuge dass er es will, sondern weil ER es so will und was dafür tut. und dann sollte er nebenbei auch noch - so er mir denn gefällt - was ernstes wollen. mich nicht direkt festlegen, aber sofort aufhören mit anderen frauen was anzufangen, damit sich das in ruhe entwickeln kann. mir nicht hinterherlaufen, aber sich auch von sich aus melden. unbedingt einen starken charakter haben, auf garkeinen fall zum schleimer mutieren, dominant und einfühlsam zugleich sein... das mal so als groben umriss :tongue:


    nein, ansonsten gebe ich dir da ziemlich recht. ich kannte zwar nahezu alle mit denen ich je was hatte schon längere zeit online, und teils schon jahre als freunde - aber wenn sich bei nem realen treffen nichts ergibt, dann wars das auch.


    wobei ich jetzt noch sagen muss: mir persönlich ist der TS von seiner einstellung her auch durchaus sympathisch. noch zu unsicher und käme mit mir sicher nicht klar, aber die grundeinstellung ist durchaus anziehend.


    aber diese eine satz von thirdking ist - leicht umformuliert - wahnsinnig wichtig: "wenn beide sex wollen, dann wird sich das niemals negativ auf eine potenzielle beziehung auswirken. negativ wäre dann nur, den sex aus irgendwelchem moralischen bedenken und hoffnungen sein zu lassen."
     
    #12
    Nevery, 9 Juli 2009
  13. sommerregen89
    Verbringt hier viel Zeit
    391
    103
    4
    Single
    Also ich sage nicht, dass man keine sexuelle Spannung aufbauen darf, sich nicht küssen, streicheln etc. sollte... Auf der Freundschaftsschiene muss man nicht landen. Aber einfach nicht gleich beim ersten Date ins Bett... Das zeigt der Frau, dass er es ernst meint, er steigt nicht gleich mit ihr ins Bett = Sex ist zweitrangig, Beziehung steht im Vordergrund...
     
    #13
    sommerregen89, 9 Juli 2009
  14. BerlinDance
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    Single
    Zur Klarstellung: Ich höre schon von Anfang an an der richtigen Stelle zu, ob die Frau eine Beziehung sucht. Aber nach einer Beziehung _mit mir_ frage ich nach zwei Monaten. Und wenn dann nichts kommt, hat sich das Thema für mich erledigt. Länger warte ich nicht.

    Nevery, du meinst, ich soll erst einmal beobachten, wie es läuft? Ihr nicht nach zwei Wochen anbieten, mich bei einem Shooting zu besuchen? Und dafür fährt sie nicht eine Woche später mit mir einen Tag an die Ostsee? Kann ich es da nicht gleich lassen? Welche Frau will schon mit Vorbehalt behandelt werden?

    Wenn du dich über Männer aufregst, die schleimen, rege ich mich über Frauen auf, die nicht in der Lage sind, ein Kompliment anzunehmen. Da gibt es genau so viele. ;-)

    Dass ich bei diesem Thema unsicher bin - klar, sonst würde ich mir nicht so einen Kopf machen und hier fragen. Sicher hat das etwas mit meinen vielen Reinfällen zu tun. Hoffentlich kommt mal ein Mädel, das mir die Angst wieder nimmt, und mit dem ich glücklich bin.
     
    #14
    BerlinDance, 9 Juli 2009
  15. sommerregen89
    Verbringt hier viel Zeit
    391
    103
    4
    Single
    Wie meinst du das, "wenn da nichts kommt"? Das kann man ja (leider...) nicht erzwingen.

    Meinst du, die Frauen wollen schon grundsätzlich eine Beziehung, aber dann nicht mit dir?

    Tolles Profilbild übrigens
     
    #15
    sommerregen89, 9 Juli 2009
  16. BerlinDance
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    Single
    Wenn mich ein Mädel nach Monaten hinhält und ich das Gefühl habe, dass ich bei ihm nicht voll dazugehöre, dann trenne ich mich. Spätestens nach drei Monaten habe ich bisher immer den Strich gezogen. Obwohl ich alles hatte, was ich wollte. Mir fehlte nur die uneingeschränkte Zuneigung. Irgendwie bescheuert, aber das hat mich völlig fertig gemacht.

    Es freut mich, dass dir mein Bild gefällt.
     
    #16
    BerlinDance, 9 Juli 2009
  17. sommerregen89
    Verbringt hier viel Zeit
    391
    103
    4
    Single
    Find ich gar nicht bescheuert sondern vernünftig... Vielleicht ist es zu früh, nach drei Monaten schon... Manche brauchen etwas länger, um sich sicher zu sein. Aber nur "halbe Zuneigung" zu bekommen ist wirklich nicht schön...

    Aber was willst du machen? Du hast nur die Wahl, es weiter so zu probieren bisher oder es auf eine andere Art zu probieren oder eben gar nicht...
     
    #17
    sommerregen89, 9 Juli 2009
  18. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Langsam fällt mir nicht wirklich mehr was ein, aber einen Tip hab ich noch für dich:
    Setz dir kein Ultimatum für eine Beziehung! Wenn du jedesmal blockst und die Sache beendest, weil sich nach zwei Monaten (mit intaktem Sexleben) sich die Fau, nicht sicher ist, ob es etwas ernsteres ist, schadest du dir nur selbst.
    Was wäre, wenn du eine Frau kennen lernst, die drei Monate brauchst, um sich wirklich sicher zu sein? Du würdest ihr niemals wirklich eine Chance geben. Nach zwei Monaten ist bei dir Ende.

    Mit meiner aktuellen Freundin bin ich jezt seid fast zwei Jahren zusammen. Darüber geredet, obs was ernstes ist nicht, haben wir noch nie.

    Wenn es mit einer Frau gut läuft und die Beziehung dabei ist, sich in die richtige Richtung zu entwickeln, ist reden überflüssig.

    ThirdKing
     
    #18
    ThirdKing, 9 Juli 2009
  19. BerlinDance
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    Single
    @sommerregen: Mit meinen Models (Kataloge, Zeitschriften und andere Mode) komme ich oft ins Gespräch. Viele sind glücklich ohne Beziehung und rammeln sich durch die Branche. Manche meinen, sie hätten mehrere solcher Typen wie mich parallel und würden sie nur verarschen. So eine Einstellung hätte ich auch gerne. Dann wäre mein Leben auf einen Schlag perfekt, ohne dass sich irgend etwas geändert hätte.

    @ThirdKing: Wenn ich jeden Tag unglücklicher bin, weil ich nicht weiß, ob ich meine Freundin noch mehr als dreimal sehe, kann ich nicht mehr warten. Ich würde mich völlig kaputt machen.
    Du hast vollkommen Recht. In meinen längeren Beziehungen kam die Diskussion über Beziehung ja/nein nicht auf. Da war es einfach klar und wir haben gespürt, dass wir zusammen sind. So eine Frau möchte ich endlich mal wieder treffen.
     
    #19
    BerlinDance, 9 Juli 2009
  20. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.622
    in einer Beziehung
    davon würde ich mich erpresst fühlen. das ist das, was frauen oft mit männern machen: willst du sex mit mir, fang ne beziehung mit mir an, selbst wenn wir uns erst ne woche kennen. horrorvorstellung.
    und warum? also ich könnte nach zwei monaten bekanntschaft auch noch nicht sagen, ob ich eine beziehung möchte. weil eine beziehung für mich bedeutet, dass ich der meinung bin mit diesem mann den rest meines lebens verbringen zu wollen - ob das so klappt ist ne andere sache - aber ich kann doch nach zwei monaten bekanntschaft nicht über den rest meines lebens entscheiden?

    edit: vielleicht sollte ich dazusagen, dass ich diese einstellung auch noch nicht sehr lange habe. die klare trennung zwischen beziehungen als jugendliche, und beziehungen als erwachsene. erstere geht man leichtfertig ein, bei letzteren überlegt man genauer. aber anhand deines alters wären letztere dir wohl auch angemessener - und das solltest du auch den frauen in deinem Alter zugestehen.
    solche sachen sind schön. aber nur, wenn sie unverbindlich sind. ist das so ne art tauschhandel (und so wirkt es grade auf mich) ich nehm dich mit und zeig dir deine welt, und dafür willst du eine beziehung mit mir - dann verzichte ich auf sowas freiwillig.
    darüber würde ich mich auch aufregen :zwinker:
    aber genaugenommen kenne ich mehr männer die mit komplimenten probleme haben als frauen - und ich selber ganz sicher nicht :tongue:
    *kopfschüttel* mit deiner angst musst DU fertig werden. erst beseitigen von angst und dem verzweifelten hinarbeiten auf eine beziehung, dann mädel.
    hinhalten... und wenn du nunmal nicht so ein einfacher mensch bist, den man nach nem monat in-und-auswendig kennt und vollkommen beurteilen kann?


    das ganze erweckt wirklich den eindruck, als wolltest du auf teufel komm raus eine beziehung. wie lange die dann hält, ob sie gut oder schlecht läuft, ob ihr damit glücklich seid, das scheint erstmal zweitrangig zu sein.

    du solltest dich darauf verlassen, dass, wenn es mit euch beiden passt, es früher oder später zu einer beziehung kommen wird. geduld haben ist in zwischenmenschlichen dingen eine ganz wichtige sache, sei es nun dass ein schüchternes junges mädel noch nicht bereit für sex ist - drängeln wäre nicht nett, oder? - oder dass eine frau in die du dich verliebt hast noch nicht bereit ist, sich endgültig auf eine beziehung festzulegen: da ist drängeln genausowenig nett und erreicht auch nur das gegenteil.


    und jetzt ausnahmsweise eine kleine schilderung meines lebens - mach ich hier eigentlich nicht gerne - aber vielleicht hilft es dir ja.
    ende letzten jahres hab ich mich ein wenig in einen mann verguckt, den ich schon einige jahre kenne, mit dem ich aber nie was hatte. das hab ich ihm mehr oder weniger mitgeteilt - und er sagte, er hat jetzt ein jahr lang keine zeit für eine beziehung.

    das war natürlich auch erstmal ein tiefschlag, seitdem ich 16 war bin ich von einer beziehung in die nächste in eine affaire in eine beziehung usw - die trennung von meinem ex war da auch grad erst ne woche her, auch wenn sie sich schon nen jahr lang abgezeichnet hat - und nun... ein ganzes jahr lang.
    da war dann die frage was tun... klar, ich hätte mich auch so lange anderweitig vergnügen können, die auswahl habe ich, und er hätte es mir nicht übel genommen. aber: ich hab mich in diesen mann verguckt. und er ist es mir wert, ein ganzes jahr lang eine... nun, affaire könnte mans wohl nennen... mit ihm zu haben. die gefühle solange flach zu halten, die wenigen momente zu geniessen die man miteinander hat, und von allen anderen kerlen die finger zu lassen. und das, obwohl ich keineswegs weiss, wie es danach weitergehen wird, ob das jemals eine beziehung wird... einfach nur für diese möglichkeit.
    und selbst wenn es nichts wird, kann ich immerhin sagen ich hab in dieser zeit verdammt viel über mich selber gelernt und an mir gearbeitet. geduld, vertrauen in einem masse das ich vorher nie geahnt hätte, all das, was eigentlich grundvoraussetzung einer beziehung sein sollte, hab ich jetzt in rekordzeit verinnerlicht. weil ich nur die wahl hatte zwischen sein lassen - und dazu ist er mir zu wichtig - und diese dinge lernen.

    und genau das solltest du auch tun: geduld, vertrauen in die zukunft, in sie, und vor allem auch in dich. dass DU es ihr wert sein wirst, dass DU anziehend genug bist dass sie irgendwann sagen wird "jap, genau das ist der mann mit dem ich für den rest meines lebens zusammen sein will". und das ist dann unendlich kostbarer, als eine frau die nach dem ersten sex sagt "wir sind jetz zusammen, ich stell dich morgen meiner familie vor". oder?

    mit diesem verhalten sortierst du meiner meinung nach alle die, die es wirklich ernst meinen könnten, die nicht leicht eine beziehung eingehen und sie genausoleicht auch wieder beenden, aus.
     
    #20
    Nevery, 9 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ideal Beziehung beansprucht
Venus4
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Januar 2013
43 Antworten
bogi
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Dezember 2002
8 Antworten
Test