Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Inquisor
    Gast
    0
    17 April 2006
    #1

    DAS ist der "ab-jetzt-sind-wir-zusammen" Zeitpunkt

    Hallo,

    neue Fragestellung direkt aus der vorigen sich ergebend: Ab wann ist bei Euch der "ab-jetzt-sind-wir-zusammen" Zeitpunkt?

    Redet ihr mit ihm/ihr darüber? :blablabla Ist es für Euch "eh klar"?:ichstehim

    Wie hält ihr das so?

    1.) Küßt (Zungenkuß gemeint) Ihr gerne, ohne "festen" Hintergedanken?:engel:

    2.) Habt Ihr gerne Sex, ohne "festen" Hintergedanken?:zwinker:

    damit wären wir beim Thema
    3.) Ab wann ist bei Euch der "deffinierte Zeitpunkt" einer Beziehung?:verknallt

    Hintergrund meiner Fragestellung: ich bin dabei schon oft eingefahren:clown: zum einen, daß ich einen ONS :kopf-wand als Beziehungswunsch augefasst :ratlos: hatte und mit zunehmenden Alter dann die umgekehrte Erfahrung, also daß sie es war, die nach einer "kuscheligen Nacht" :knuddel: sich "mehr" erwartert...

    hoffe, ich krieg die Umfrage diesmal richtig hin...:schuechte

    :anbeten: DANKE :anbeten: schon im Vorhinein an alle, die hier einen Beitrag leisten!
     
  • blade_m
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    1
    vergeben und glücklich
    17 April 2006
    #2
    Ich würde sagen wenn man drüber redet, aber so richtig wenn das ganze dann noch mit dem ersten Zungenkuss besiegelt wurde :drool:
     
  • büschel
    Gast
    0
    17 April 2006
    #3
    hm.. ich würde es über das gefühl.. die blicke.. die körpersprache .. wo bewusstsein und unterbewusstsein gemeinsam kommunizieren festemachen :zwinker: spätestens bei einem ernstgemeinten zungenkuss :zwinker:
     
  • Nudelchen78
    Verbringt hier viel Zeit
    258
    103
    4
    Verheiratet
    17 April 2006
    #4
    Wenn man drüber redet, ganz klar.
    Man kennt ja die heutigen Zeiten und man kann da schon mal an Menschen geraten, die nur auf ein schnelles Abendteuer aus sind.... viele sehen Sex, rumgefummel und Knutschen nicht als Bestätigung für eine Beziehung. Heutzutage ist das doch oft nur ein Ausleben seiner Sexualität und nicht im SInne der Beziehungsebene.

    Auf Deutsch: Hauptsache poppen, bloß ohne Folgen :zwinker:

    Klar gibts auch Ausnahmen, aber daher finde ich das Reden sehr wichtig damit man sieht auf welchem Standpunkt mein Gegenüber ist.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    17 April 2006
    #5
    neue Fragestellung direkt aus der vorigen sich ergebend: Ab wann ist bei Euch der "ab-jetzt-sind-wir-zusammen" Zeitpunkt?
    bei uns hat sich das so ergeben, als er mich zum ersten mal besuchte
    Redet ihr mit ihm/ihr darüber? :blablabla Ist es für Euch "eh klar"?:ichstehim
    wir haben drüber geredet

    1.) Küßt (Zungenkuß gemeint) Ihr gerne, ohne "festen" Hintergedanken?:engel:
    ich hab bisher eigtl nur in der beziehung geküsst
    2.) Habt Ihr gerne Sex, ohne "festen" Hintergedanken?:zwinker:
    siehe 1.)
    damit wären wir beim Thema
    3.) Ab wann ist bei Euch der "deffinierte Zeitpunkt" einer Beziehung?:verknallt
    das kommt immer drauf an
     
  • SchwarzerEngel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.163
    121
    0
    Single
    17 April 2006
    #6
    1.) Küßt (Zungenkuß gemeint) Ihr gerne, ohne "festen" Hintergedanken?:engel:
    - nöö, bis jetzt noch nie
    2.) Habt Ihr gerne Sex, ohne "festen" Hintergedanken?:zwinker:
    - gibt kein sex ohne beziehung.
    3.) Ab wann ist bei Euch der "deffinierte Zeitpunkt" einer Beziehung?:verknallt
    - kommt drauf an... bei manchen hat man das gefühl schon beim ersten kuss bei manchen erst später und bei andren wiederum is man sich nie sicher und muss erst "nachfragen"
     
  • Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    1
    offene Beziehung
    17 April 2006
    #7
    Ich stelle es mir komisch vor, mit jemandem zusammen zu sein, den ich noch nicht geküsst habe. Zumindest so offiziell.

    Mit meinem letzten Freund haben wir etwa zwei Wochen später mal drüber geredet und uns dann für einen Tag entschieden, als er bis ganz spät bei mir war und wir uns zum Abschied endlich geküsst hatten. Im Prinzip war die ganze Zeit klar gewesen, "dass da was läuft".

    Ein Kuss an sich muss keine Beziehung beginnen (ich denke da so an Partyknutschereien) aber der Kuss kann eben so der befreiende Knoten sein- wenn man vorher schon als rumgeturtelt hat und jetzt sicher ist, dass der andere einen auch liebt.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    17 April 2006
    #8
    Hmm... ich hab das eigentlich immer im Gefühl, ab wann ich mit jemandem zusammen bin.

    In meinen Beziehungen war es bisher so, dass es ab dem ersten Zungenkuss war.
    Ich habe allerdings schon mit zig Kerlen rumgeknutscht und daraus ist keine Beziehung entstanden.
    ... im Endeffekt entscheidet also auch das ganze Drumherum, wie man sich verhält usw.
     
  • Dillinja
    Dillinja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.183
    123
    5
    nicht angegeben
    17 April 2006
    #9
    :cry: ich wüsste es auch gern
     
  • Starla
    Gast
    0
    17 April 2006
    #10
    Ich bin früher auch oftmals ganz schön auf die Nase gefallen. Von daher glaube ich an nix mehr, bis ich es durch Worte bestätigt bekomme :grin:
     
  • BamBam026
    BamBam026 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.101
    123
    2
    vergeben und glücklich
    17 April 2006
    #11
    Ich lasse mal meine letzten zwei Beziehungen revuepassieren, denn da kann ich defenitiv sagen, das es Beziehungen waren...vorher nur Spielerei und nix richtiges...

    Wir haben und nicht unterhalten und habne festgestellt "jetzt sind wir zusammen"...das ergab sich einfach so...

    Wir haben einfach die Anziehungskraft gemerkt und wir haben nur noch aneinander gedacht...und wollten uns unbedingt wieder sehen...der erste Zungenkuss hat aber immer ein wenig auf sich warten lassen...aber wir waren schon zusammen
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    17 April 2006
    #12
    1.) Küßt (Zungenkuß gemeint) Ihr gerne, ohne "festen" Hintergedanken?:engel:

    Gerne ist das falsche Wort, aber das kam früher öfters vor und mittlerweile immer noch ab und zu mal.


    2.) Habt Ihr gerne Sex, ohne "festen" Hintergedanken?:zwinker:

    Nein


    3.) Ab wann ist bei Euch der "deffinierte Zeitpunkt" einer Beziehung?:verknallt

    Unterschiedlich. Das war bisher immer irgendwie klar. Ich habe meine Freunde immer schon ne ganze Weile vor der Beziehung gekannt und dann kams irgendwann zu einer Art offiziellem Date oder eindeutige Annäherungsversuchen und dann wars ohne weitere Diskussionen sowieso klar. Der erste Kuss war bisher aber selten ausschlaggebend, sondern wenn, dann war es das ganze "Drumherum"
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    17 April 2006
    #13
    Bei meinem Ex war's ab dem ersten Kuß klar (wobei das nichtmal ein Zungenkuß war). Soweit ich mich erinnere, haben wir nie eindeutig darüber geredet, trotzdem sind wir beide immer ganz automatisch davon ausgegangen, daß wir ab diesem Tag zusammen waren. :smile:

    Bei meinem jetzigen Freund haben wir darüber geredet. Geküßt hatten wir uns drei Monate vorher schonmal recht ausgiebig, da wollte er aber noch nicht bzw. es wär wohl auch einfach zu früh gewesen. Vorm Fernseher Kuscheln und Händchenhalten gab's fast fünf Monate lang, da war aber klar, daß wir noch nicht zusammen waren. Er war sich sehr lange unsicher, ich hab ihm irgendwann klargemacht, daß er sich entscheiden muß, was er will. Und er wollte letztendlich doch eine Beziehung. :verknall_alt: Den "zweiten ersten" Kuß gab's dann irgendwie merkwürdigerweise erst vier Wochen oder so später... :schuechte_alt:

    Nein... ich hab noch nie jemanden "einfach so" geküßt. Wenn, dann war ich zumindest verliebt (na ja, waren auch erst 3 Männer...), und ich denke, ganz ohne Gefühle würd's mir wohl auch keinen Spaß machen.

    Nein, das schonmal gar nicht. Keinen Bedarf, selbst in der Zeit, als ich single war, hat mir da nichts gefehlt. Dafür brauche ich erst recht Gefühle. :schuechte_alt:

    Sternschnuppe
     
  • Ört
    Ört (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    879
    103
    7
    nicht angegeben
    17 April 2006
    #14
    ich finde das kommt auf die situation an, in vielen fällen ist der erste kuss/sex auch nicht der anfang einer beziehung.... deshalb : entweder man redet darüber oder aber beide gehen einfach davon aus und stellen sich gegenseitig ihren eltern als "den neuen freund" bzw "die neue freundin" vor. :zwinker:
     
  • glashaus
    Gast
    0
    17 April 2006
    #15
    Inzwischen bespreche ich das lieber. Sonst führt es nur zu Missverständnissen und einer schaut blöd aus der Wäsche.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    17 April 2006
    #16
    Ich finde, das merkt man einfach! Von der Gestik, den Blicken und dem ganzen Drumherum! Als mein Freund und ich im Kino saßen und unsere Hände sich näher kamen, war mir das eigentlich sofort klar! :smile:
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    17 April 2006
    #17
    Also Sex habe ich außerhalb einer Beziehung nicht, weil ich dafür schon arg verliebt sein muss. So ohne Gefühle geht da nichts und ich schlafe auch nicht mit jemanden, bevor ich nicht abgeklärt hab, ob er genauso fühlt wie ich.
    Küssen tu ich zwar schon, aber auch nur, wenn ich ernsthaftes Interesse und Schmetterlinge im Bauch habe. Küssen gehört für mich mit zum ernsthaften Kennenlernen während der erste paar Dates.

    Und der Zeitpunkt des Zusammenkommens wird für mich kurz abgeklärt. Dann frag ich lieber nach, bevor's zu Missverständnissen kommt.
     
  • Altberliner
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    17 April 2006
    #18
    Naja, wir hatten Sex, haben uns geküsst, Händchen gehalten, gekuschelt und Tagelang zusammenverbracht..

    aber wir waren und sind nie zusammen gekommen :cool1: :ratlos:
     
  • abygale
    abygale (29)
    Benutzer gesperrt
    122
    0
    0
    Single
    17 April 2006
    #19
    es kommt immer drauf an welche situation es ist.....

    wenn man sich schon vorher eine zeit kennt, miteinander flirtet, sich paar mal trifft, ist der zungenkuss schon der zeitpunkt an dem man zusammen ist.....

    .... wenn man jetzt aber in der disco mit irgendjemanden rumknutscht,den man fast net kennt ist des bestimmt net der anfang von einer beziehung....
     
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    17 April 2006
    #20
    1.) Küßt (Zungenkuß gemeint) Ihr gerne, ohne "festen" Hintergedanken?
    Ja, ist schon vorgekommen

    2.) Habt Ihr gerne Sex, ohne "festen" Hintergedanken?
    Nee, muss nicht sein

    damit wären wir beim Thema
    3.) Ab wann ist bei Euch der "deffinierte Zeitpunkt" einer Beziehung?
    Wenn beide mehr wollen und man sich regelmäßig trifft und vielleicht auch darüber spricht
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste