Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das ist doch mehr als UNFAIR

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von MissXXX, 11 Oktober 2007.

  1. MissXXX
    MissXXX (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    Verlobt
    Ich muss mich hier mal kurz auskotzen! Ich arbeite seit Dezember letztes Jahr in meinem nennen wir es mal Betrieb. Meine Chefin war wie eine Mutter für mich wir haben immer für den jeweils anderen alles getan damit alles so gut es geht läuft. Mitte Dezember wurde ich an der Hand operiert (ziemlich heikle sache, wäre noch mehr als es schon war schief gegangen, wäre mein Daumen gelähmt) und bin einen Tag nach der Op (trotz Krankenschein) wieder arbeiten gegangen. Als sie dann mal wegen eines operativen Eingriffs nach Köln musste, bin ich in meiner Freizeit mitgefahren falls sie ihr Auto nicht mehr führen kann. Alles hab ich getan, hab sie an meinen eigentlich freien Tagen vertreten weil sie irgendwas erledigen musste, hab privat sachen für ihre Mutter eingekauft und sie ihr nach Hause gebracht, einfach alles (sie hat ja auch alles für mich getan weil ich ja ihre "Ersatz Tochter" war). Naja, nun ist es dazu gekommen, dass ich vor 3 Wochen am Sonntag meinen rechten Arm gar nicht mehr bewegen konnte. Er tat einfach nur weh und ich konnte mich weder alleine duschen, noch anziehen, noch Haare machen, gar nix konnte ich machen. Wir (mein Verlobter und ich) waren abends beim Notarzt, doch der sagte nur ich hab Schulterschmerzen und gibt mir ne sehr schmerzhafte Spritze in den Hintern (ja seitdem kann ich mein rechtes Bein nicht mehr bewegen/ heben) und meinte das ich am nächsten Tag zum Hausarzt muss. Seit dem Montag vor 3 Wochen bin ich also Krankgeschrieben und die Gefahr das mein Arm für immer Steif bleibt war sehr gross. Nunja, ich hab es meiner Chefin gesagt und die meinte nur:"Du musst hier ja nix machen." Als ich ihr die zweite Krankmeldung persönlich brachte (ist halt persönlicher dachte ich mir) hat sie mich angemotzt was diese Eskapade denn jetzt solle usw...:kopfschue
    Heute hab ich sie angerufen das ich am Samstag wieder arbeiten komme, hab mich total gefreut, denn zu Hause fällt mir mittlerweile die Decke auf den Kopf. Daraufhin meinte sie nur:"Du kannst Samstag noch frei haben, und dann hast du noch 4 Tage Resturlaub."
    Da hab ich gewusst, das ich nur wegen meiner Krankmeldung gekündigt werde. Sie wirft mir vor, ich sei nicht verantwortungsbewusst. Und das nur weil ich wirklich nicht hin konnte, weil es mir wirklich scheisse ging, weil ich nächte lang vor schmerzen wach lag und nicht wusste was ich noch tun soll. Laut ihrer Meinung hätte ich trotzdem noch arbeiten können einfach nur an der Anmeldung sitzen und telefonate annehmen und Termine aufschreiben (sehr schlecht wenn man die rechte Hand bzw den rechten Arm nicht bewegen kann bzw darf). Hey das ist doch nicht fair!!! Vorallem, sie wusste das ich noch ein Zugticket Abo für ein Jahr machen musste diese Woche. Jetzt sitze ich auf 178 € Monatlich, weil sie es nciht für nötig hielt mir wenigstens deswegen bescheid zu sagen. Das ist mehr als unmenschlich das man schon Angst haben muss das man gekündigt wird, nur weil man mal (und es war nur dieses eine mal in der Zeit) krank wird.
    So wollte mir nur mal die Wut abschreiben.
    Danke fürs lesen.
     
    #1
    MissXXX, 11 Oktober 2007
  2. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ab zum Anwalt und vor allem nicht zuhause bleiben, sondern jeden Tag hingehen und deine Arbeitskraft anbieten. Wenn man zuhause bleibt akzeptiert man die Kündigung.
    Die Kündigung ist allerdings eh nicht wirksam, solange du sie nicht schriftlich hast:
    § 623
    Schriftform der Kündigung

    Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Kündigung oder Auflösungsvertrag bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform; die elektronische Form ist ausgeschlossen.
     
    #2
    Schmusekatze05, 11 Oktober 2007
  3. MissXXX
    MissXXX (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt
    Die Kündigung bekomme ich nächste Woche Freitag. Werde auch noch bis Dezember da arbeiten wenn es möglich ist, wobei ich echt schiss hab das es jetzt wirklich schwer wird mit ihr zusammen zu arbeiten.
    Laut ihr habe ich es mir ja selber zu zu schreiben. Mein Mann hat sich schon erkundigt, also scheint alles Wasserdicht zu sein, vorallem weil ihr Mann die Kündigung geschrieben hat und der macht das schon mal öfter da er irgend ein hohes Tier in so nem Konzern ist. Also scheint alles rechtens zu sein.
     
    #3
    MissXXX, 11 Oktober 2007
  4. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ich dachte immer, in Deutschland darf nicht so einfach wegen Krankheit gekündigt werden?!?
    Aber, dazu kann vielleicht jemand anders hier mehr sagen, der sich mit der Materie auskennt. So tief sind wir leider in Arbeitsrecht nicht in die Materie eingestiegen, dass ich dir da jetzt weiterhelfen könnte.
     
    #4
    Schmusekatze05, 11 Oktober 2007
  5. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #5
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 11 Oktober 2007
  6. MissXXX
    MissXXX (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt
    Ja das werde ich auch tun, vorallem, weil die gute Frau mir immer noch meine Gehaltsbriefe vom ganzen Jahr geben muss da ich nicht einen einzigen bekommen hab seit ich da arbeite. Aber Anwalt ist auch scheineteuer. Dafür hab ich das Geld nicht. Ich warte mal bis ich die Kündigung schriftlich hab was da als Grund angegeben ist usw. Alles sowas von scheisse.
     
    #6
    MissXXX, 11 Oktober 2007
  7. Paradox83
    Paradox83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    Single
    sie muss schon einen kündigungsgrund vorweisen. wegen deiner krankheit darf sie dich nicht kündigen. imho ist es aber nicht sonderlich schwer sich in den nächsten wochen irgendwas aus dem finger zu saugen um dich raus zu bekommen.
    ich hätte auch ziemliche probleme damit irgendwo zu arbeiten, wo ich eigentlich gar nicht mehr erwünscht bin.
    d.h ich würde versuchen mich irgendwie gütlich mit ihr zu einigen.
    darf man fragen wie groß das unternehmen ist?

    viele grüße
    paradox
     
    #7
    Paradox83, 11 Oktober 2007
  8. MissXXX
    MissXXX (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt
    Klar darfst du das, wir sind zu zweit.Ich möchte noch die Zeit bis Dezember arbeiten da ich immer sehr gerne da gearbeitet habe aber ich frag mich wie das klappen soll??Ich denke sie wird alles was ich tu schlecht da stehen lassen und nur noch meckern wie sie es die Zeit vor der Erkrankung getan hat. Aber auch da war es mir egal, ich war froh das ich diese Stelle bekommen hab und das ich eine ach so tolle Chefin hab. Wie man sich nur so täuschen kann....:kopfschue
     
    #8
    MissXXX, 11 Oktober 2007
  9. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Wieviele Mitarbeiter hat der Laden denn insgesamt und zu dem Thema Anwaltskosten dafür gibt es PKH wenn du Fragen hast stehe ich dir gerne zur Verfügung
     
    #9
    Stonic, 11 Oktober 2007
  10. MissXXX
    MissXXX (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt

    Danke das kann ich gut gebrauchen. PKH? Was ist das? Wir sind nur zu zweit, also meine Chefin und ich. Mehr sind da nicht.
     
    #10
    MissXXX, 11 Oktober 2007
  11. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Dann hast du schon mal das Prob. das das Kündigungsschutzgesetz keine Anwendung findet.

    PKH ist Prozeßkostenhilfe und soll den Menschen bewilligt werden die einen Rechtsstreit aus finanziellen Gründen nicht führen können und der Aussicht auf Erfolg hat.
    Wenn du die Kündigung hast kannst du sie mir ja per PN oder mail zuleiten ich schau dann mal drüber und kann dir sagen ob was machbar ist oder nicht
     
    #11
    Stonic, 11 Oktober 2007
  12. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Wenn der verauss. Schaden für den Betrieb unverhältnismäßig hoch ist, geht das in Deutschland wohl schon. Aber da müsste sich Stonic besser auskennen.
     
    #12
    Daucus-Zentrus, 11 Oktober 2007
  13. MissXXX
    MissXXX (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt
    Danke ihr zwei! Ich denke ich werde spätestens am Freitag nächste Woche das Schreiben haben. Kann es leider nicht einscannen daher werd ich wohl alles abschreiben müssen.
    Mein Mann will meine Chefin jetzt unbedingt anrufen und ihr die Meinung geigen. Das halte ich für nicht gut. Ich versuch ihn davon abzuhalten aber wenn er sich was vornimmt, setzt er es meistens durch. So wie ich meine Chefin kenne wird sie mich dann anzeigen wenn er das wirklich machen sollte. Das Geld dafür hat sie ja, ich nicht. Kann mir jemand sagen wie ich auf die schnelle bis Dezember eine neue Arbeit bekomme? Und weiss jemand ob ich eine Umschulung bekommen könnte? Meinen ursprünglichen Beruf (arzthelferin) hab ich seit der Ausbildung (vor ca 5 Jahren) nicht mehr ausgeübt und die zweite Ausbildung zur Friseurin darf ich wegen meiner Hände bzw Hand nicht ausüben und musste sie vorzeitig beenden.
     
    #13
    MissXXX, 11 Oktober 2007
  14. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    *seufz* des ist fies :schuechte :wuerg:

    :knuddel:
    Leider wirst Du es ziemlich schwer haben... denn fast alle Arbeiten haben doch etwas mit den Händen zu tun... egal ob es etwas Handwerkliches oder auch nur Computerarbeit ist...

    Denk darüber nach, was Du überhaupt noch machen kannst,
    solange Du nicht wieder 100% gesund bist,
    und such Dir dann entsprechende Stellen.
    Doch jetzt etwas zu finden, ohne dass es Dich zu sehr stresst,
    dürfte recht kompliziert sein.
    Trotzdem drück ich Dir ganz fest die Daumen (meine, nich Deine :zwinker:)

    :engel_alt:
     
    #14
    User 35148, 11 Oktober 2007
  15. MissXXX
    MissXXX (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt
    Danke Engel :zwinker:
    Also ich hoffe doch stark das ich eine Umschulung machen kann, so im Büro Bereich. Also das was ich eigentlich mit Leib und Seele gemacht habe, Friseurin, darf ich ja nicht mehr machen.
    Als allererstes möchte ich überhaupt eine Chance, eine Chance einen Job zu bekommen, was ist mir eig. noch relativ egal, hauptsache nicht zu Hause sitzen und meinem Mann auf den Nerv gehen mit meiner betrübten Laune.
    Natürlich muss ich auf meine Hände achten, denn wenn ich jetzt wieder etwas anange und dann wieder Probleme mit den Händen bekommen, stehe ich ja wieder an der Stelle wo ich jetzt bin, und das ist nicht Sinn und Zweck der ganzen Geschichte.
    Auf meine Chefin bekomme ich immer mehr einen Hals, heute, also einen Tag nach allem, wird mir klar, wie wenig sie das was ich für sie getan habe geschätzt hat. Und da wagt sie sich noch einen auf Mitleid zu machen von wegen: "Versteh mich doch auch, ich bin ja auch gesundheitlich angegriffe..." bla bla bla....
    Soll ich jetzt noch Mitleid haben? Hat die an meine Situation gedacht? NEIN! Soll die sich doch nicht Selbstständig machen wenn sie krank ist.
    Ich werd jetzt erst mal dafür sorgen, dass sie mir meine Lohnabrechnungen aushändig vom ganzen Jahr 2007!!!!:angryfire
     
    #15
    MissXXX, 12 Oktober 2007
  16. 0rN4n4
    Gast
    0
    Ruhe dich vorher unbedingt genug aus, eine Freundin meiner Mutter hat, nach ner OP ne infektion gekriegt (weiss nicht genau was es war) und kann seit dem die hand nicht mehr brauchen. In der Schweiz gibts für sowas dann ne IV rente, die man beantragen kann, aber wie das in Deutschland ist weiss ich nicht.

    Voll die Härte was Dir passiert ist!:knuddel:

    Das Leben ist manchmal echt fies, aber da wir ja zwei Forumsjuristen haben, die bereit sind dir zu helfen, gibts doch noch einen kleinen lichtblick.

    Ausserdem findet man immer was(klingt sehr naiv, aber daran glaube ich wirklich.).

    Die Freundin meiner Mutter war davor Flötenlehrerin und jetzt transkribiert sie einfach noten am computer.

    Speziell für deinen Fall ne Arbeit zu finden, ist schwierig, aber es gibt doch Firmen/Agenturen, dir Leute für temporärjobs vermitteln, vielleicht bei denen? Sonst gibt es vermutlich auch irgend eine Hilfestelle, der Du Dich zuwenden kannst und die evt. mehr weiss, als wir hier.

    Ich kanns nur so ungenau sagen, weil ich ja eben in der Schweiz wohne und keine/wenig Ahnung habe wie das in Deutschland läuft.
     
    #16
    0rN4n4, 12 Oktober 2007
  17. MissXXX
    MissXXX (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt
    Das mit meiner Hand ist schon was länger her, also ich wurde zuletzt letztes Jahr im Dezember operiert (und da bin ich sofort einen Tag nach der Op arbeiten gegangen).
    Alo demnach ist alles so ziemlich abgeheilt, nur das ich ab und zu noch Schmerzen habe, aber das ist nicht weiter schlimm. Ja das mit den Forumsjuristen ist super, werde ich auf jeden Fall in Anspruch nehmen.
    Aber unfair ist es trotzdem was die Frau da getan hat.Naja bis jetzt habe ich nie länger als 5 Monate gebraucht um ne neue Stelle zu bekommen, ich werde es diesmal schneller versuchen. Ich muss so schnell es geht wieder einen Job bekommen und was ich will schaffe ich auch:zwinker:
     
    #17
    MissXXX, 12 Oktober 2007
  18. 0rN4n4
    Gast
    0
    Ich freue mich, dass es deiner Hand also den Umständen entsprechend einigermassen gut geht :c)

    Wünsch Dir viel Glück bei der Jobsuche und Drück dir alle meine Daumen!
     
    #18
    0rN4n4, 12 Oktober 2007
  19. MissXXX
    MissXXX (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt
    Danke sehr!!:smile:
    Ich werd es packen auch wenn es ein harter Weg sein wird, aber ich werd es packen und ich denke meine Chefin wird mich so schnell auch nicht vergesen, denn ich bin nciht wie sie denkt ein kleines dummes Mädchen. Ich weiss was meine Rechte und meine Pflichten sind und im Gegensatz zu ihr bin ich all meinen Pflichten nachgegangen.:smile:
     
    #19
    MissXXX, 12 Oktober 2007
  20. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    trotzdem solltest Du nicht vergessen, dass sie die Chefin ist... :engel:

    :engel_alt:
     
    #20
    User 35148, 16 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mehr UNFAIR
NagiNago
Kummerkasten Forum
27 November 2016
3 Antworten
Love96
Kummerkasten Forum
26 November 2016
4 Antworten
Sarah<3
Kummerkasten Forum
29 September 2013
6 Antworten