Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • schoki04
    schoki04 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Juni 2007
    #21
    Ich hab mal gehört, dass man als weiblicher Part nach dem Sex schnellstmöglich seine Blase entleeren sollte, weil es sonst zu einer Blasenentzündung kommen kann. Warum weiß ich auch nicht. :ratlos: Ich denke aber, dass man sowieso danach meistens schnell auf Toilette verschwinden muss, da ja beim Sex auf die Blase gedrückt wird. Bei mir war das zumindest immer so.:grin:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    17 Juni 2007
    #22
    um die bakterien rauszuspülen natürlich. warum auch sonst?
     
  • schoki04
    schoki04 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Juni 2007
    #23
    Ich wusste nicht, dass die Bakterien die beim Sex ausgetauscht werden für eine Blasenentzündung verantwortlich sein können. Dachte da eher so an Hautreizungen und Allergien.
     
  • flocky_87
    flocky_87 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2007
    #24
    ich war schon beim arzt, der mir eine blasenentzündung diagnostiziert hat. er hat mir aber kein antibiotikum verschrieben, er meine ich solle viel trinken und wenns nicht besser wird nochmal kommen... mittlerweile ist der sex 2-3 wochen her und es tut immer noch weh :cry: ich lass das noch mal checken! naja es ist schon blöd dass das so langwierig ist!
    erstens weils weh tut und zweitens weil ich dann auch keinen sex möchte um es nicht zu verschlimmern. fingern ist auch keine so gute idee... an den fingern sind ja IMMER keime... besteht beim lecken ansteckungsgefahr?:engel:
     
  • kukeko_
    kukeko_ (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    nicht angegeben
    19 Juni 2007
    #25
    dein arzt ist ja cool... geh das nächste mal zu nem anderen und lass dir was verschreiben, bevor die entzündung in die nieren aufsteigt oder chronisch wird.
     
  • liebhabmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    101
    0
    Single
    20 Juni 2007
    #26
    Das Sperma nicht lange "drin" lassen - wie schon gepostet wurde -danach direkt auf`s Klo...

    Ansonsten wär noch die Überlegung, das "Bakterien" des Afters in die Scheide dringen. Das kann auch Blasenentzündungen hervorrufen.
    Also z.B. erst Analverkehr und dann GV...oder vielleicht bist Du in der Hinsicht etwas empfindlicher und es reicht, wenn sein bestes Stück dort mal dran vorbei gehuscht ist und dann in dich eindringt...
     
  • Maluki
    Gast
    0
    21 Juni 2007
    #27
    so meine freundin is auch rel. oft betroffen (2-3mal im monat).

    Sie nimmt die Pille Monostep, bei welcher als mögliche Nebenwirkung an 1. Stelle Blasenentzündung gelistet ist. Sie wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine andere nehmen. An 2. Stelle steht auch eine schwache Regelblutung was bei ihr absolut zutrifft. Aus der BRAVO von damals weiß ich noch, dass die Regelblutung auch wichtig für die Scheidenflora ist. Diese Symptome hängen also alle zusammen. Definitiv Zeit zu wechseln.

    Also lest mal eure Beipackzettel, vielleicht werdet ihr fündig.
     
  • nougatkeks
    nougatkeks (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Single
    22 Juni 2007
    #28
    wie ich heute schon mal irgendwo gepostet habe, kann es auch an psychischen ursachen liegen, wenn man immer wieder entzündungen in diesem bereich hat. muss jetzt bei dir nicht zutreffen, aber ist vielleicht eine überlegung wert ob es wirklich der richtige ist, ob alles in der beziehung in ordnung ist, ect.
    seelische probleme zeigen sich bei mir meistens körperlich, deswegen mal lieber nach innen schauen als außen gleich alles antibiotisch abtöten :smile:
     
  • oblivion
    Verbringt hier viel Zeit
    708
    103
    1
    Verheiratet
    22 Juni 2007
    #29
    Aber hallo? Komm mal wieder runter
     
  • alex-b-roxx
    0
    22 Juni 2007
    #30
    Frauenarzt !!!
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.126
    248
    1.716
    Verheiratet
    22 Juni 2007
    #31
    Präventive Antibiotika-Gabe? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das gesund ist. Vor allem, wenn man häufig Sex hat: soll man sich dann täglich mit dem Zeug vollpumpen :ratlos: ?
     
  • User 68775
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.766
    348
    3.415
    Single
    22 Juni 2007
    #32
    Kann ich mir auch net sehr gesund vorstellen, vorsorglich mal AB zu nehmen^^

    Und auf Klo gehen ist wirklich noch das beste Hausmittel...

    Zu der ausführlichen Diskussion hier, haben wie immer beide einen Teil Recht ;-)
    Klar kann Kondom helfen, weil es eben die Bakterien des Mannes von der Scheide somit auch Harnröhre der Frau fernhält.
    MUSS aber nicht helfen, weil Frau auch autoimmun auf EIGENE Bakterien reagieren kann und es somit NUR die Stoßbewegungen zur Harnröhre sind, die das Verursachen.

    Und im übrigens würd ich der Sache mit der Psyche auch Beachtung schenken, dein Körper weiß meist schon, worauf er aufmerksam macht... betreib Ursachenforschung statt AB Kampf...
    m Prinzip verträgt dein Immunsystem sich nicht mit dem deines Partners, sehr vereinfacht ausgedrückt.
    Das warum rauszufinden bleibt dir überlassen
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste