Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.219
    598
    5.748
    nicht angegeben
    23 März 2010
    #61
    Oh mann was für ein Idiot!!!

    Ich wünsche dir, dass du die Geschichte einigermaßen schnell verdauen kannst!!!
     
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    23 März 2010
    #62
    Warum lässt du dir das gefallen?
    Vorallem das sowas bereits nach einem halben Jahr Beziehung passiert, sollte dir signalisieren dass er ein Ar*** ist der dich nur ausnutzt.
    Mir kommt es vor dass er sich nur dann meldet wenn er etwas braucht.

    Schieß den Typen in den Wind..
     
  • User 85918
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.329
    148
    90
    nicht angegeben
    23 März 2010
    #63
    ICH LASSE MIR DOCH GAR NICHTS MEHR GEFALLEN?
    Entschuldige, aber deine Wortwahl finde ich nicht passend, vorallem nicht nach meinen letzten Posts..
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 88035
    Sehr bekannt hier
    1.028
    168
    342
    Verheiratet
    23 März 2010
    #64
    Hey awesome18,

    ich finde, du hast alles richtig gemacht. Du weißt selber, dass er eigentlich keine Träne wert ist, auch wenn es weh tut. Ich habe respekt vor dem, wie du gehandelt hast. Vor allem, weil ich ziemlich emotional bin und so ruhig wahrscheinlich gar nicht hätte bleiben können.

    Ich wünsche dir alles, alles Liebe und das du nicht zu lange leidest :knuddel:
     
  • KleineJuli
    Gast
    0
    23 März 2010
    #65
    Off-Topic:
    Vermutlich hat sie nur den ersten Post von dir gelesen ...
     
  • ülpentülp
    0
    23 März 2010
    #66
    lieber ein ende mit schrecken, als schrecken ohne ende.
    irgendwann hast du auch das abgeschlossen.

    du hast, denke ich, alles richtig gemacht.
     
  • Seeker2010
    Gast
    0
    23 März 2010
    #67
    Gut gemacht!

    Freue mich, dass du das mit Anstand hinter dich gebracht hast und jetzt fang wieder an zu leben :zwinker:...

    Grüße vom Seeker
     
  • Rin
    Rin (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    147
    43
    3
    nicht angegeben
    23 März 2010
    #68
    Off-Topic:
    Jaja, wir bösen 16-Jährigen sind halt alle unreife Arschlöcher :grin: :grin:


    @TS: Ehrlich gesagt, hatte ich nach seinen SMS schon gedacht, dass er gewaltsam eingreifen könnte, wenn du deinen Plan durchziehst, aber zum Glück hat er ganz gelassen reagiert.
    Aber mal ganz was anderes.... er wird Vater, er behandelt seine Freundin wie Dreck, besäuft sich alleine, benutzt sie als Taxi, beschuldigt SIE wegen belanglosem Mist, erpresst sie dann, um an Sex zu kommen, seine Freundin verlässt ihn endlich, und er reagiert gelassen und ruhig? Er kämpft nicht? Er entschuldigt sich nicht?
    ... Arschloch
    Sei froh, dass du ihn los bist.
    (Sorry für den Ausdruck, aber es geht hier nicht anders...)
     
  • User 85918
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.329
    148
    90
    nicht angegeben
    24 März 2010
    #69

    Nein, er wird kein Vater. Ich habe einen 2-Jährigen Sohn, der nicht von ihm ist. Nur so am Rande..

    Nunja, wie gesagt, es ist noch lange nicht vorbei, ich weiß, dass ich sehr naiv und blauäugig sein kann und habe tierische Panik davor irgendwann zu ihm zurück zu gehen. Klar, versuche ich es nicht soweit kommen zu lassen, aber sag niemals nie. :geknickt:
     
  • Wette
    Wette (34)
    Öfters im Forum
    631
    53
    53
    offene Beziehung
    24 März 2010
    #70
    Komische Geschichte. Er will nur Ficken und du ihn nicht verlieren. Warum er nur Ficken will ist mir nicht ganz klar, immerhin sagt er was er genau will, Moral hin / Moral her.

    Was ich über den Beitrag jetzt erst sehe ist:
    das das nicht nur so am...Rande ist. Schon mal auf den Gedanken gekommen das ihm das nicht wirklich recht ist, Zeit, Energie und Ressourcen in ein Kind investieren das nicht von ihm ist. Er ist 27? und könnte auf den Gedanken kommen das er dies lieber in sein eigenes Kind investieren will?

    Bevor jemand kommt und sagt...er hat doch eine Freundin, warum nicht mit der? Er will von dieser Frau ev. kein Kind...

    Wie gesagt Komische Geschichte hier....


    Edit fragt: hast du das schon mal am Anfang erwähnt? Falls nein hätten einige Kommentare hier sicher anders ausgesehen.
     
  • User 85637
    Meistens hier zu finden
    435
    128
    193
    Single
    24 März 2010
    #71
    Ich bezweifle, dass die Kommentare anders ausgefallen wären, da ein Kind das in keiner Weise rechtfertigt. Nicht im geringsten. Außerdem denke ich, wissen die meisten hier, dass awesome18 ein Kind hat :zwinker:
     
  • Wette
    Wette (34)
    Öfters im Forum
    631
    53
    53
    offene Beziehung
    24 März 2010
    #72
    Off-Topic:
    Ich denk mir oft, Danke...das ich nicht bin wie die meisten hier! Ich wusste es nicht.
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    24 März 2010
    #73
    Wenn er das von Anfang an gesagt hätte, würde ich dir absolut zustimmen. Aber nach einer längeren Beziehung, in der man schon einige gemeinsame Sachen angeschafft hat und die als "Beziehung" konzipiert ist, ist das zumindest erst mal unüblich und war nach der Vorgeschichte nicht unbedingt zu erwarten.

    Off-Topic:
    Und mich hätte noch interessiert, warum die Beiträge deiner Meinung nach anders ausgefallen wären.
     
  • User 85918
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.329
    148
    90
    nicht angegeben
    24 März 2010
    #74
    Das stimmt so nicht. Wenn er nur ficken wollen würde, könne er sich auch ne Andere nehmen (dafür hätte er genug!) und er würde nicht seine Zeit damit verschwenden, mit seit heut morgen um 7 pausenlos SMS zu schreiben..

    Ich bin nicht seine erste Freundin mit Kind.

    //edit: Wenn er somit ein eigenes Kind will, muss er sich nicht ständig Freundinnen mit Kindern suchen. Sorry, aber mit 27 (hoffe ich) das man weiß, auf was man sich einlässt.



    Off-Topic:
    Ich bin mir nicht sicher, ob das so gelaufen wäre. Viele die hier gepostet haben kennen einige Threads (und somit mich und die Umstände ein wenig).
     
  • Wette
    Wette (34)
    Öfters im Forum
    631
    53
    53
    offene Beziehung
    25 März 2010
    #75
    Menschen änderen ihre Einstellung zu ihrem Partner auch mal. Soll sogar hier im Forum ab und zu vorkommen.
    Was zu erwarten ist, und was nicht, kann niemand mit Bestimtheit festlegen. Die Vorgeschichte ist das eine, heute das andere. Ich kann nur meine Sicht der Dinge wieder geben, und auch nur aus dem was die TE weitergibt.
    Ich gehe davon aus das der eine oder andere (besonders die Männer) ähnliche Gedankengänge haben, natürlich setze ich das nur voraus und gebe meine Subjektive Meinung wieder.
    Ok er ist sich nicht sicher und eine Wussy, oder beides. Sieh es von miraus als Kompliment das er (jetzt) nur dich Ficken will.
    Ich kenne den Beitrag von dir nicht. Und auch sonst kann ich von deinem beitrag und dem Kinderwunsch auf später verlegen nichts sagen.
    Du hast darin recht, er ist eine Knackwurst die zu lang im Wasser lag, Rückgrat und geschmacklos. Verfahre mit ihm wie dir beliebt.
     
  • nUt3lla87
    nUt3lla87 (31)
    Öfters im Forum
    931
    68
    204
    Es ist kompliziert
    25 März 2010
    #76
    ich persönlich glaube, dass dein kind nicht wirklich was damit zu tun hat.

    nein ich kenne deine anderen storys nicht. muss ich dafür aber auch glaube ich nicht.

    dennoch finde ich den gedankenansatz von wette durchaus vertretbar, nur denke ich eben nicht so, andere aber vllt schon eher.

    was ich dann schon etwas störend finde ist, dass hier ja jeder mit seinen anregungen und gedanken versucht zu helfen, nur weil die meinung des anderen nicht direkt vertreten wird, heisst das ja nicht, dass dieser gedankengang direkt falsch ist, oder unnütz. ein forum ist ja deswegen so hilfreich, weil man nicht eine einzige meinung hört, sondern die vieler menschen und dadurch vielmehr eindrücke gewinnt.

    also finde ich es etwas naja unpassend dann auf einen zu wettern (wortwitz) nur, weil eben dieser einblick von den anderen abweicht.

    ja ich hab gerade meinen sozialen :tongue:
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    25 März 2010
    #77
    Hat ja keiner auf Wette gemeckert, weil er diesen Aspekt in die Diskussion brachte :zwinker:.

    Es kann ja tatsächlich sein, dass ein Kind da tatsächlich dann doch störend wird - aber Wette hat ja selbst auch gesagt, dass ein Kerl, der was taugt, auch den Mund aufkriegen können sollte und ehrlich sagen, was er will.

    Allerdings wusste der Mann tatsächlich schon zu Beginn der Beziehung, dass er sich auf eine Frau mit Kind einlässt.

    ***

    Unterschiedliche Meinung besteht zwischen Wette und mir, wenn ich das richtig verstanden habe, über die Art, wie man über eine Änderung der Einstellung zu einer Beziehung umgehen soll. Wenn man von einer monogamen Partnerschaft auf reine Fickfreundschaft ohne emotionale Bindung wechseln will, sollte man das meiner Ansicht nach genau so thematisieren. Der Partnerin das im Gespräch mitteilen, ruhig und ehrlich, und dann ihre Meinung dazu einholen - keinesfalls jedoch eine SMS, in der es heißt, dass man nicht mehr streiten will und Schluss macht, wenn sie nicht sofort auf "problemlosen, unverbindlichen Sex" umschwingt.

    Denn, so meine Ansicht, wenn man eine monogame Partnerschaft mit gewissen gemeinsamen Verbindlichkeiten (Anschaffungen) eingegangen ist, dann sollten beide Menschen in dieser Partnerschaft auch die Sicherheit haben, dass die Modalitäten sich nicht von heute auf morgen (via SMS!) ändern können.

    Wette hat Recht, dass sich Modalitäten in einer Partnerschaft ändern können - aber die müssen dann partnerschaftlich ausgehandelt werden und nicht von einem Partner dem anderen (via SMS, wie gesagt!) aufbefohlen werden. Wenn in einem partnerschaftlichen Gespräch der eine Partner mit den neuen Modalitäten nicht einverstanden ist, muss man entweder einen Kompromiss suchen oder die Partnerschaft beenden. Aber für solche Gespräche braucht man Eier oder Eierstöcke in der Hose - und der besagte Exfreund hier hatte ganz offenbar nix davon.

    Auch das schreibt Wette ja ganz ähnlich.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • User 85918
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.329
    148
    90
    nicht angegeben
    26 März 2010
    #78
    Ich wollte bestimmt nicht über Wette meckern, ich habe nur darauf geantwortet und nicht losgedonnert, dass ich seinen Post zum Kotzen finde! (Wie gesagt, ich starte hier ja auch einen Thread, um verschiedene Meinungen zu hören und flippe nicht gleich aus, wenn jemand etwas schreibt, was ich so vielleicht nicht 100% unterstütze.)
     
  • wiler
    Meistens hier zu finden
    901
    148
    253
    Verheiratet
    26 März 2010
    #79
    ich würde sagen fürs nächste mal: ihm sagen er soll verschwinden, wenn er das nicht macht: polizei rufen..
     
  • User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.316
    348
    2.139
    Verheiratet
    26 März 2010
    #80
    haben seine freunde ihn dann abgeholt, oder ist er von selbst verschwunden?
    das klingt ja wirklich ziehmlich krass. ich glaube, ich hätte mich da auch nicht getraut aufzumachen, sondern gleich die polizei gerufen.
    das würde ich dir fürs nächste mal auch raten. den balkon hochklettern ist doch auch schon hausfriedensbruch, oder?

    bleibt die frage, wer von euch beiden erwachsen ist. seine aktion zeigt wieder, dass er es offenbar nicht ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste