Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das "Klarkommen" mit sich selbst...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von DuMonde, 23 Januar 2004.

  1. DuMonde
    Gast
    0

    Hi, ich möchte hier nicht rumheulen oder meine Seele ausschüten, aber ich bitte euch sozusagen um Rat und Tipps. Ich komme zur Zeit mit meinem Leben nicht klar. Nicht besonders toll in der Schule, keine Liebe, wenige Freunde etc.

    Ich kenne die Gründe für diese Probleme aber ich kann seltsamerweise nichts dagegen oder kaum etwas gegen unternehmen. Ich mache mich sozusagen selbst fertig und blocke mich von der Aussenwelt ab. Ich glaube das hat etwas mit meiner nicht allzu leichten Vergangenheit zu tun. Ich wurde oft ausgenutzt und betrogen, deswegen habe ich jetzt eine "Abwehrhaltung" gegenüber Gefühlen. Die Ironie liegt aber darin, dass ich genau diese Gefühle vermisse und suche.

    Zum Beispiel frage ich mich warum ich keinen Erfolg bei Mädchen habe. Klingt blöd, aber ich "wäre" eigentlich der allgemein bekannten Beschreibung nach der "Traumtyp". Ich rauche nicht, trinke nicht, mache Sport, bin eigentlich recht gebildet(relativ gesehen), habe menschliche Gefühle, bin hilfsbereit etc. Am Aussehen kann es auch nicht besonders liegen, ok ich hab Akne, aber die hab ich soweit unter Kontrolle, außerdem ist, meiner Beurteilung nach, mein Gesicht schön bzw. mein Körper. Ich weiß das klingt jetzt arg nach Selbstüberschätzung, ist es auch in irgendeiner Weise vielleicht auch, aber mich hat noch niemand als hässlich abgestempelt, sogar als ich nach meinem Aussehen fragte. In 90% der Fälle lag es am Charakter. Mal war ich zu langweilig, dann zu kindisch, dann zu persönlich...

    Irgendwie kann ich mir selbst nicht helfen. Ich würde auch nicht sagen, dass ich schüchtern wäre oder Probleme hätte Menschen anzusprechen. Aber ich bin nicht dieser Art von Typ, der auf eine Frau zugeht und sie einfach so zutextet. Ich gehe auch nicht in Diskotheken, was vielleicht ein Fehler ist. Aber was ich so alles gehört habe...

    Zudem suche ich ja keine Bettgeschichte, eher etwas Festet, ein Teil sozusagen von mir. Eine, die mich versteht und mich so akzeptiert, wie ich bin.

    Vielleicht bin ich nur zu anspruchsvoll...

    Ich weiß nicht, könnte mir eine erfahrene Person vielleicht Tipps geben!?
    Wäre sehr nett.

    Hoffe irgendjemand hat wenistens etwas von dem verstanden, was ich zum Ausdruck bringen wollte.

    Bis bald.
    :winkwink:
     
    #1
    DuMonde, 23 Januar 2004
  2. NenNetter
    NenNetter (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    617
    101
    0
    Single
    Ich hatte dieselbe Einstellung bis 16 Jahren. Es ging mir genauso wie dir.

    1. ES LIEGT NICHT AN DIR

    2. Es ist eben das weibliche Geschlecht das kann man nicht verstehen!

    3. Selbstzweifel darf man nicht haben.


    Oft sind Selbstzweifel dAnfänge einer beginnenden Sozialen Psychose.

    Man wird Menschenscheu, kann keine Kritik ertragen, macht sich selber fertig, man denkt man wird von jedem angeguggt und fragt sich was sie wohl über dich denken.

    So ging es mir jedenfalls damals.

    Mein Tipp um das Ruder rumzureißen:

    Fange mit tanzen in der Tanzschule an (sozusagen eine Schocktherapie)

    Wenn das nicht klappt geh auf JEDEN FALL zum Psychologen. Das it kein einfacher Tick das ist eine psychologische Krankheit. Mit der nicht zu spaßen ist. Meist endet das in Suizid (Selbstmord) oder Abfall ins Drogenmilieu.
     
    #2
    NenNetter, 23 Januar 2004
  3. NenNetter
    NenNetter (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    617
    101
    0
    Single
    Achja noch was als Nachtrag:

    Ich werrde in ein paar Tagen 19 und hatte auch noch keine Freundin und ich lebe auch noch oder???
     
    #3
    NenNetter, 23 Januar 2004
  4. DuMonde
    Gast
    0
    Danke für deine Antwort.

    Glaube kaum, dass das am weiblichen Geschlecht liegt. Ich kann auch selten mit männlichen Personen gut umgehen. :frown:

    Ins Drogenmilleu fall ich schon garantiert nicht und Selbstmord begehe ich glaub ich auch nicht. :zwinker:
     
    #4
    DuMonde, 23 Januar 2004
  5. NenNetter
    NenNetter (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    617
    101
    0
    Single
    Dann unternimm irgendwas lerne neue Leute kennen. Mein Tipp geh zur Tanzschule. Da lernst du einige kennen. Eine fast 100%ige Kennenlerngarantie. Das einzige was du brauchst ist Mut.
     
    #5
    NenNetter, 24 Januar 2004
  6. Kuschelbaer
    0
    sobald man irgendwo ist , wo man die selben interessen mit anderen teilen kann ist es eine 100 %ige kennenlerngarantie

    Feuerwehrschule in unserem Kreis z.B. da trifft man leutchen aus anderen wehren und fängt einfach direkt mit "du" an zu reden. (schlechtes beispiel aber tatsache aus eigener erfahrung)
     
    #6
    Kuschelbaer, 24 Januar 2004
  7. majo
    Verbringt hier viel Zeit
    94
    91
    0
    nicht angegeben
    also wenn du schon in der Nähe von Hamburg lebst, solltest du doch viele Möglichkeiten, sprich Institutionen und Organisationen, finden, in denen du Leute in deinem Alter kennenlernen kannst!

    Ich z.B. leb in ner Kleinstadt in Hessen, da ist nicht besonders viel los, bis auf die klassischen, mit Vorurteilen beflecken Standartvereine...
    Und sprit ist auch teuer :frown:.
    Trotzdem hab ich neue Leute kennengelernt, ich hab nur 2 Personen aus dem Umkreis übers Internet kennengelernt und siehe da, hab auf 2 Geburtstagen und ein paar Autotrips nach sonstwo ne Menge neue Leute kennengelernt.
    Das einzige Interesse, dass uns 3 verbindet sind pc games.
    Also es ist immer was möglich!

    Nur nie den Mut verlieren und sich immer selber ermutigen!
     
    #7
    majo, 24 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Klarkommen selbst
Zorr0
Kummerkasten Forum
7 November 2003
3 Antworten
Test