Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das leben ist das was man daraus macht.. aber was mach ich?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von [w]hy, 4 Februar 2006.

  1. [w]hy
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab ein echtes problem mit mir...
    weiss gar nicht wie ich es schreiben soll, meistens kommt es sowiso falsch rüber... und man weiss selber nicht was man schreibt.. aber ich probiers mal...
    eogentlich ist mein problem.. dass ich etwas aus meinem leben machen will, ich will etwas erreichen, spass haben.. nicht nur vor der gloze hocken.. für was ich zwar im moment keine zeit habe... aber ich gehe einfach nur arbeiten und lerne... :frown:
    alles andere, meine freizeit ist überhaupt nicht mehr so wie sie einmal war.. früher ging ich immer in die reitstunde freute micht immer. war in einem turnverein.. und ja spielte noch klavier was ich jetzt auch noch mache..
    aber jetzt... mit dem reiten klapts nicht mehr wirklich hab dort schon viel durchgemacht.. aber finde in der nähe einfach kein hof oder kein pferd mehr.. in einem sportverein bin ich auch nicht mehr.. weiss nicht mehr genau wiso ich raus gegangen bin.. naja... und jetzt ist mein problem.. ich hab immer schlechte laune.. und voralem lebt mein freund dass perfekte leben wie ich es auch gerne hätte. Und immer wenn er etwas erzählt oder irgendetwas los hat werd ich irgendwie traurig, weil ich mir das auch so wünsche. ich bin einfach nichts mehr :frown:
    eigentlich sollte ich mich doch für ihn freuen.. aber stattdessen krieg ich immer schlechte laune..
    Es ist nicht einfach jetzt alles zu ändern etwas zu finden wo mir spass macht.. vielleich ist es ja auch schon zu spät um irgendwo noch erfolgreich zu sein. etwas zu könnnen was nicht jeder kann...
    ich weiss nicht mehr weiter... so halt ich das nicht mehr aus
     
    #1
    [w]hy, 4 Februar 2006
  2. Jamiro
    Verbringt hier viel Zeit
    575
    103
    0
    nicht angegeben
    Ich glaub, ich kann dich verstehen. Hatte vor Kurzem auch so ne Phase. Nachm Zivildienst, wollt ich mal ne kurze Auszeit nehmen und zwischendurch mal was arbeiten, hab dann aber nix bekommen. Hab dann gedacht: Scheiße, was soll ich bloß tun?! das MultiMedia-Studium kann ich erst in nem Jahr anfangen und bis dahin? Mein Leben wurde auch immer leerer und es hat einfach nix gegeben, was mich irgendwie erfüllt hätte. Meine Freunde haben alle etwas gemacht und ich hab mich halt mit einem kleinen Hobby beschäft. Dann hats mich dermaßen angekotzt, dass ich mich eines Nachtens hingelegt habe und mir gesagt habe: Morgen bekomm ich ein Zeichen, dass mir eindeutig sagt, was ich jetzt tun soll! Und das hab ich voll ernst gemeint. Am nächsten Tag, ich weiß gar nicht mehr was da eigentlich los war, hatte ich plötzlich das Gefühl nach Graz gehen zu müssen und Sprachen zu studieren und zwar noch im März. Ja, und das mach ich jetzt dann bald. Ich hab mich dann informiert, was man da sonst noch so machen kann und werd mich dort richtig ausleben, indem ich Salsatanzkurs besuche, in die Kraftkammer geh, einen Selbstverteidigungskurs mache und aufgrund des Sprachstudiums mich mehr in Kommunikation übe.

    Okay, was ich dir mit meiner Geschichte sagen will, ist: Wenn's dich wirklich dermaßen beschäftigt, dann setzt dich hin, geh in dich und frag dich ganz ehrlich, was dich interessiert. Meine Leute denken alle, ich bin verrückt, weil ich mich von einem Tag auf den anderen entschieden habe, etwas völlig anderes zu studiern als ich's schon seit Jahren geplant habe. Aber nur ich weiß, dass das die absolut richtige Entscheidung ist, das spür ich einfach! Die Berufsaussichten sind nicht DIREKT gut, aber wenn dich was interessiert und du daran festhälst, findest du einen Beruf, daran glaub ich. Also auch wenn du dir vl. auf einmal wünscht Dressur-Reiterin zu werden, dann machs halt! Egal, was andere sagen, du musst zuerst mal auf dein Herz hören. Da ist dann meistens das erste Gefühl, auch wenn's absurd klingt, das Richtige.

    Probier das mal aus und dann erzähl mal, ob's geklappt hat! (Klappt nicht immer beim ersten mal, ich habs auch erst äußerst ernst meinen müssen)

    Sonst kann ich dir einfach nur raten, im Internet zu stöbern, vielleicht stößt du ja durch Zufall auf etwas, was dich voll interessiert.

    Also viel Glick noch!
     
    #2
    Jamiro, 4 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - leben man daraus
Shelly5
Kummerkasten Forum
29 Oktober 2016
11 Antworten
_schlaflos_
Kummerkasten Forum
8 September 2016
4 Antworten