Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das Leben ist ein Witz

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von gert1, 13 Januar 2008.

  1. gert1
    Verbringt hier viel Zeit
    672
    103
    1
    Single
    Oh man -.-


    Ich hatte letzte Woche 3 Arbeiten, diese Woche 3 und nächste Woche werd ich wieder 3 haben. Ich lern immer nur ein Tag vorher, wenn überhaupt.
    Bin Mittelstufe Gymnasium, später im Jahr Zentrale Klassenarbeit etc etc...

    Und ich hab echt kein Bock mehr. Ich weiss nichtmal warum ich überhaupt lerne, mein Abi wird so schlecht das ich eh nichtmehr viel machen kann was ich will, vllt. geh ich zur Bundeswehr.

    Ich denke mir schon seit ner Woche das das Leben eig. doch nur ein schlechter, zynischer Witz ist. Wir lernen um Arbeiten zu können, und arbeiten um leben zu können. Aber warum leben wir überhaupt?

    Ich kann solche Gedanken echt nicht abstellen. Morgen und Übermorgen dann noch Arbeiten wo ich sicher unter 5 liegen werde.
    Mutti schiebt schon Stress weil ich bis jetzt noch kein Finger gerührt hab, labert irgendwas von Internat und ich muss doch was tun blablabla...

    Mir ist klar das sie nur will das ich besser in der Schule werde, aber das will ich nicht o.0

    Dann kritisiert sie meine Freunde...blablabla du suchst dir deine Freudne nach IQ aus, keiner darf über 80 haben...

    Find ich schon heftig für n Arbeitslosen Akademiker und ne mittlere Beamtin, die eig. so ziemlich gar keine Freunde haben, sich keine Liebe mehr entgegenbringen ( oder sie zumindest nicht mehr zeigen...).

    Sie wollen das ich mit irgendwelchen Strebern rumhäng, den ganzen Tag lern und dann ein Musterschüler werd. Ich häng nicht mit dummen Leuten rum -.- Aber Akademiker sinds eben auch nicht :smile:
    Und am Wochenende besauf ich mich, mach Party.
    Einen TV haben wir nicht, sowas macht ja dumm... Ich bin mir sicher das ich intelligenter bin als meine Eltern, aber das kümmert sie irgendwie nicht.

    Hab letzte Woche wieder mit World of Warcraft angefangen, das is einige der wenigen Sachen die mir noch Spaß machen. WoW, Alk, Party.. und die gute alte Liebe, die mir leider auch wie ein zynischer Witz vorkommt, weil sie irgendwie doch immer zu Ende geht.

    Hab grad keine Ahnung was ich überhaupt auf dieser Welt zu tun hab -_-



    So das musste ich mal loswerden
    LG
     
    #1
    gert1, 13 Januar 2008
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Hm, also erst mal hat fast jeder mal in der Schulzeit so eine Null-Bock-Phase, war bei mir etwa in der 8. Klasse. Aber bis zum Abitur kanns ich da noch einiges ändern, auch die Noten können sich noch deutlich verbessern, sodass es übertrieben ist, dass du dich jetzt schon auf ein mittelmäßiges Abi versteifst.
    Deine Eltern klingen zwar recht streng und engstirnig, aber du kannst dir trotzdem etwas da raushelfen, indem du Interessen entwickelst. Es muss doch mehr geben, was dich ablenkt und dir Freude macht außer Zocken und Party. Vielleicht ein Verein, eine Sportart oder irgendein anderes Hobby, was dich ausfüllt, worauf du dich freuen kannst, worin du einen gewissen Ehrgeiz entwickelst.
     
    #2
    Ginny, 13 Januar 2008
  3. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Ich kann verstehen, dass du frustriert bist und dir alles momentan ziemlich sinnlos vorkommt, aber warum nutzt du nicht die Chance, etwas aus deinem Leben zu machen? Sei froh, dass du die Möglichkeit hast, Abitur zu machen - warum tust du dann nichts dafür? Du bist erst in der Mittelstufe und kannst das Ruder noch herumreißen, wenn du dich bemühst, aber davon merkt man nichteinmal ansatzweise etwas. Sicherlich besteht das Leben nicht nur aus lernen und zur Schule gehen, aber man kann nicht abstreiten, dass Glück auch mit Erfolg verbunden ist - wer immerwieder nur Niederlagen einsteckt, ist nicht glücklich. Wer nichts für seinen (in deinem Fall schulischen) Erfolg tut, wird auch keinen haben. So einfach ist das.

    Ich persönlich muss auch viel lernen, schreibe einen Haufen Klausuren und stehe kurz vorm Abitur. Ich weiß sehr gut, was es heißt, hart für die Schule zu arbeiten. Manchmal fällt einem fast die Decke auf den Kopf und man sieht keinen Sinn mehr in der ganzen Lernerei - aber letztendlich wird man doch für seine Mühen belohnt. Zwar nicht immer, denn natürlich muss man auch Rückschläge verkraften können, aber alles in allem kann man doch wirklich stolz auf sich sein, wenn man letztendlich sein Zeugnis in der Hand hält und sieht, dass man es geschafft hat. Lernen ist nicht sinnlos.

    Warum kannst du dich partout nicht dazu aufraffen, etwas für die Schule zu tun? Immerhin hast du bis jetzt noch keinen Finger für die Arbeiten krumm gemacht, da kann ich schon nachvollziehen, dass deine Eltern ärgerlich werden. Vielleicht sind ihre Ansichten, du solltest nur superintelligente Freunde haben, etwas sehr drastisch, aber imgrunde wollen deine Eltern dir doch nichts böses. Deshalb finde ich es auch ziemlich unfair von dir, so über sie zu reden, auch wenn ihr Verhalten dich auf die Palme bringt. Ich denke mal, in deinem Alter haben viele Probleme mit ihren Eltern - ich hatte die ebenfalls. Doch wenn Eltern sehen, dass man sich bemüht, hat man schon fast gewonnen. Ich denke auch nicht, dass sie erwarten, dass du von jetzt auf gleich zum Überflieger in der Schule mutierst, aber so gar keine Anstrengung deinerseits macht sie natürlich wütend.

    Ich kann nur für dich und deine Zukunft hoffen, dass du dich besinnst und aus deinem Loch herausgekrochen kommst - es ist nicht alles schlecht. Du musst nach oben schauen, dann geht es irgendwann auch wieder vorwärts. Ich kenne solche "Phasen" (ich kann mir vorstellen, dass es dir persönlich nicht als eine erscheint) von mir selbst und habe die Erfahrung gemacht, dass es eben jedesmal wieder bergauf geht, wenn man auch etwas dafür tut. Also krieg den Hintern hoch und bemüh dich!
     
    #3
    khaotique, 13 Januar 2008
  4. girl1991
    girl1991 (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du bist nicht der einzige der die ganzen Arbeit schreiben muss :zwinker: und das alles lernen muss...
    Ich bin auch in der Mittelstufe auf dem Gymnasium und bei mir sieht es auch nicht rosig aus, der kleine aber feine Unterschied ist wohl das ich mir den Arsch aufreisse :tongue: Jedoch ohne Erfolg.

    Wenn man sich anstrengt brauch man sich nämlich wenigstens keine Vorwürfe machen das man nicht sein Bestes gegeben hat und es eben nicht sein sollte.

    Ich weiss ja nicht in welcher Klasse du genau bist aber es ist ja nicht mehr so weit bis es dann in die 11 geht und vielleicht solltest du dir überlegen nicht ein fachorientiertes Abitur zumachen ? Vielleicht steigt deine Motivation nochmal wenn du dich nur noch mit einem Gebiet auseinandersetzen musst was dir mehr zusagt?
     
    #4
    girl1991, 13 Januar 2008
  5. Comité
    Comité (23)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich kenne dass, das hatte ich auch vor ein paar monaten
    ich dachte es bringt nichts zu lernen um ne arbeit zu kriegen, doch es ist trotzdem wichtig, sobald du wieder daran denkst, wird es schlimmer glaub mir :grin:
    such dir noch andere beschäftigungen.
    trinkst du alk damit du spass hast, oder auch diese probleme vergisst?
    falls du alk trinkst und auch diese probleme in diesem moment zu vergessen, hör am besten auf, sonst wirds schnell übel ausgehen.
    Das mit den Eltern kenne ich, meine machen auch so einen stress, das nervt zwar total, aber versuch es zu überhören und bissl bessere noten zu machen.
    Erklär ihnen mal deine Situation, vieleicht verstehen sie dich dann besser?
     
    #5
    Comité, 13 Januar 2008
  6. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Das möchte ich so unterschreiben :smile:

    Mich wundert es nicht, dass ausschließlich WoW spielen, Alk und Parties dich nicht erfüllen. Hast du denn ansonsten keine Interessen? Betreibst du Sport? Es kann nämlich wirklich helfen, seinen Frust beim Sport rauszulassen. Danach geht es mir persönlich meistens besser :zwinker:
     
    #6
    khaotique, 13 Januar 2008
  7. gert1
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    672
    103
    1
    Single
    Ich trinke um Spaß zu haben :smile:

    Normalerweise mache ich dann Sport, wenn ich irgendwas rauslassen will, aber ist die letzten Tage blöd gewesen, immer geregnet und früh dunkel etc.

    War vorhin echt etwas auffa Palme :zwinker: Klar weiss ich das sie nur das Beste für mich wollen, aber ist halt echt assig das sie micht nicht verstehen können.

    Also ich lern ma bisschen was, vllt. bringts ja doch was :zwinker:
     
    #7
    gert1, 13 Januar 2008
  8. Comité
    Comité (23)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    wie sollen sie dich verstehen, wenn sie deine situation nicht kennen? erklär ihnen wie schlecht es dir manchmal geht, sag aber du willst ja gute noten machen, aber kannst nicht arbeiten wenn du unter druck stehst, so müssten sie verstehen das sie dich ein bisschen weniger nerven und natürlich ist es ja bei vielen so, dass wenn man unter druck steht nicht glücklich ist und dann sowieso nicht gut arbeiten kann.
    ich wünsche dir viel glück :smile:
     
    #8
    Comité, 13 Januar 2008
  9. gert1
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    672
    103
    1
    Single
    Joa ich schau ma wie ich das manage :smile:
    Thx
     
    #9
    gert1, 13 Januar 2008
  10. DumDiDum89
    DumDiDum89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    Single
    Wenn du dir wirklich sicher bist das Abitur schlecht zu machen, würde ich dir auch raten, zu Bundeswehr zu gehen.
    Wenn du nicht den Willen zu lernen hast, weisst du das dies nicht die richtige Schulform für dich ist. Ausbildung kannst du dir ja auch suchen, aber dann musst du wieder lernen und unter der Woche 1-2 mal zur Schule.
    Wenn du dir den Streß nicht antun willst, ist die Bundeswehr perfekt. Dort kannst du dich immer weiterbilden, man verdient gutes Geld. Wehrpflicht ist 3 Monate hart, dann wie Urlaub.

    http://www.bundeswehr-karriere.de/

    Hier auf dieser Seite stehen sehr viele Informationen.
     
    #10
    DumDiDum89, 13 Januar 2008
  11. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Wo ich dir recht gebe: Das Leben macht keinen Sinn. KEINEN. Du wirst geboren, pflanzt dich fort und verreckst. Also kein Sinn. Der Sinn der Weges ist der Weg selbst. Jeder muss wohl sein eigenes Ding finden.

    Mehr kann ich nicht sagen, is eben so.
     
    #11
    BenNation, 13 Januar 2008
  12. psycho.princess
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube du bist nicht der einzige Mensch der soviel für die schule tun muss. Ich schreibe in 2 Wochen vorabitur, danach pausenlos Klausuren und dann mal ein richtiges Abi. Mal so nebenbei. Ich renn da seit 12 jahren jeden Tag hin und tanze bestimmt auch nicht vor freude dabei.
    Gut ich hab das Glück es fällt mir relativ leicht deswegen bin ich auch ganz anständig von den leistungen her. Aber ich hab nen freund mit dem ich wahnsinnig viel zeit verbring, freunde, ich geh auf partys, hab meinen spaß und bekomm es trotzdem auf die reihe zu lernen.
    Fang nicht einen tag vorher an zu lernen sondern hör im unterricht mal bisschen zu, das spart dir viele stunden zuhause. :tongue:
     
    #12
    psycho.princess, 13 Januar 2008
  13. gert1
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    672
    103
    1
    Single
    Joa ich hatte eig. vor mein Abi zu machen und dann erstmal Wehrdienst, wenns mir gefällt Offizierslaufbahn.
    Hatte auch schon den Gedanken Pilot zu werden, hab sozusagen Fliegerblut :zwinker:

    @BenNation: Tja. Recht hast du.
     
    #13
    gert1, 13 Januar 2008
  14. el_wayne
    el_wayne (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    91
    0
    nicht angegeben
    Gab's nicht von Schiller mal den schönen Satz "Ein jeder gibt den Sinn sich selbst"? :smile:
     
    #14
    el_wayne, 13 Januar 2008
  15. cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    103
    12
    nicht angegeben
    Mystifiziere deine Null-Bock-Phase nicht.
    Setz dich lieber hin und und tu was für die Schule, anstatt deine Faulheit zu rechtfertigen, verfang dich nicht in allzu zeitraubenden Denkreien über den Sinn und Unsinn des Lernens, denn spätestens wenn du eine Familie mit einem Job ernähren möchtest, der dir gefällt und genügend Geld einbringt, wirst du den Sinn vermutlich erkennen.
    Aus meiner Sicht sind das Überlegungen, die dich nicht weiter bringen.
    Deine jetzigen Leistungen sagen nich viel über dein Abi aus, wichtig ist, dass du bis zur 12. Klasse die Kurve bekommst.
    Wenn du ein Ziel hast, einen Beruf, der dich wirklich reizt, spornt das sicherlich an. Und noch etwas: Eltern haben nicht immer unrecht, seien sie noch so dumm. Im Moment bist du es, der sich dumm verhält. Sie haben dir einiges an Erfahrung voraus und du kannst sicher noch was von ihnen lernen bzw. sie können dir Hilfestellung leisten, nimm ihre Kritik und Vorschläge ernst, sie meinen es gut mit dir und wollen das Beste für dich. Natürlich musst du für dich selbst entscheiden, aber tu das nach reiflicher Überlegung, durch schwammiges Wegwischen ihrer Anregungen entgeht dir vielleicht etwas.
    Ich wünsch dir alles Gute und keine Ausreden, weshalb du nicht lernen könntest und solltest oder weshalb dieses Unsinnig wär. Denk daran, dass du dir sonst viele Möglichkeiten versperrst, die dir in der Zukunft vielleicht fehlen werden. Auf Umwegen ist es meistens schwieriger ans Ziel zu kommen. Wenn du möchtest, kannst du alles erreichen. Du musst nur wollen und dich anstrengen. In der Mittelstufe entscheidet sich überhaupt noch nichts, du hast also Zeit, eine Balance zwischen "Lernen und Leben" zu finden.
     
    #15
    cynthia_ann, 13 Januar 2008
  16. gert1
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    672
    103
    1
    Single
    Ich werds versuchen.
    Gestern noch 3 Stunden gelernt, heute ne 6 geschrieben -.-^^
     
    #16
    gert1, 14 Januar 2008
  17. julee0603
    julee0603 (23)
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    101
    0
    Single
    Ich bin aufm Gymnasium, auch Mittelstufe, 9, und ich habe auch oft einfach keine Lust mehr :zwinker: Dann fallen mir 1000 andere Dinge ein die ich noch zu erledigen habe oder die ich einfach machen könnte und das mach ich dann auch :grin:
    Vor Arbeiten habe ich auch kein Interesse daran mich mal hinzusetzen und zu lernen...
    Doch trotzdem sind meine Zeugnisse gut... Und das ist mir auch wichtig weil ich keine Lust habe mein ganzes Leben nur abzugammeln weil ich nichts ordentliches gelernt habe.
    Von meinen Elter höre ich immer wieder "solang in der schule alles läuft, kannst du machen was du willst"
    Und das weiß ich zu schätzen und richte mich auch danach...
    Beispielsweise steh ich in Mathe 5 :tongue: Beide Arbeiten 5 geschrieben, ich kann es einfach nicht ;D
    Seit ein paar Wochen gehe ich jetzt 2mal wöchentlich zur Nachhilfe...Ist nervig, kostet Zeit und eine dicke Stange geld aber muss halt sein...Ich denke du solltest dir auch mal Zeit nehmen und auf jeden fall nicht alles so "öh kein bock, will lieber wow zocken und mich auf partys besaufen" meiner meinung nach ist es bei so einer einstellung nur noch eine frage der zeit bis es die endgültige quittung für so'n verhalten gibt. Aber wie gesagt, meine Meinung. In diesem Sinne, liebe grüße :zwinker:
     
    #17
    julee0603, 14 Januar 2008
  18. Süßejana
    Benutzer gesperrt
    207
    0
    0
    Single
    was denkst du denn wie das später im beruf weiter gehen soll?

    3 arbeiten pro woche sind doch okay, aber klar wenn du meinst du müsstest dich am we besaufen dann wird das sehr kanpp mit dem lernen.

    falls du studieren solltest kann ich dir sagen das du innerhalt von 3 oder 4 wochen 5 bis 10 prüfungen schreiben wirst und das is net sowenig stoff wie in der schule wir sollten froh sein das wir noch in die schule gehen und noch nicht den stress mit dem studium haben, also reis dich zusammen.

    irgendeine art von arbeit musst du später eh leisten entweder körperliche oder geistig, dem einen liegt das geistige dem anderen das körperliche.
     
    #18
    Süßejana, 14 Januar 2008
  19. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Das unterschreib ich mal voll und ganz. Der Sinn des Lebens ist das, was man aus seinem Leben macht.
     
    #19
    User 48403, 14 Januar 2008
  20. gert1
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    672
    103
    1
    Single
    Beruf kann man meiner Meinung nach nicht damit vergleichen. In der Schule sitzt du mit 34 Leuten in einem Raum, und bekommst immer auf die gleiche Art Wissen reingehauen. Wenn dir die Art zu Lernen nicht liegt oder du dich einfach nicht konzentrieren kannst hast du eben verkackt, das darfst dann zu Hause alles nachmachen.


    Klar hat jeder mal kein Bock auf lernen, aber gestern war es bei mir besonders schlimm :smile:
    Ich mache ab jetzt wohl auch Hausaufgaben, hab ich bis jetzt nie gemacht, aber dann hat man vor der Arbeit doch große Lücken. Hab nur noch 1 1/2 Jahre bis die Noten zum Abi zählen, also muss sich so langsam mal was tun. Nachhilfe geh ich schon.

    Und ich sehe da einen Wiederspruch in vielen Erwachsenen. Die sagen einerseits, mach was aus deiner Jugend, geh raus... aber andererseits, lern viel etc.

    Ich werd sicherlich nicht mit dem "trinken" aufhören, um gute Noten zu kriegen, aber einen Teil der Zeit werd ich den Noten wohl opfern müssen :smile:

    LG
     
    #20
    gert1, 14 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Leben Witz
Shelly5
Kummerkasten Forum
29 Oktober 2016
11 Antworten
~overkill~
Kummerkasten Forum
16 November 2004
8 Antworten