Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das Leben ist MIES! Ist dieses Leben überhaupt noch lebenswert!?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von JonasSanoj, 20 April 2006.

  1. JonasSanoj
    Gast
    0
    Ich beschreibe euch zunächst einmal kurz mein Leben.

    - Gestörtes Verhältnis zum anderen Geschlecht. (Früher wurde mir eingetrichtert dass Frauen Tabuthema sind. Jedesmal wenn mal eine Freundin bei mir war wurden "Kontrollstichproben" im Zimmer genommen...selbstveständlich ohne Anzuklopfen. Laut meiner Mtter dürfen Jugendliche keine Privatsphäre haben, weswegen ich auch nie einen Schlüssel fürs Zimmer haben durfte und ständig meine Sachen durchgesucht wurden. Frauen wie gesagt Tabu. Tja und dementsprechend siehts auch mit meinen Erfahrungen mit Frauen aus aber das erstmal nicht so wichtig!

    - Mit Schule verbinde ich immer Schläge, Zwänge, Drohungen und Rumgeschrei. (Hach ja ich erinnere mich noch an mein erstes Zeugnis in der 3ten Klasse. Da waren 4 ausreichend drauf und da hab ich so eine ungeheure tracht prügel bekommen das gab es garnicht) Tja, ihr könnt euch vorstellen wie viel Spaß mir die Schule macht und wie gut meine Leistungen sind. Also Schule ... Misserfolg auf ganzer Linie!

    - Ich werde permanent schikaniert, wegen den geringfügigsten kleinigkeiten Echt jeden Tag! Heute morgen fing es an. Ich habe mir ein Brötchen geschmiert und hab gemerkt dass ich das brötchen in ein bisschen grünen ekeligen schleim gelegt hab! Gut dachte ich mir, schneideste eben die Ecke ab! Dies war dann anlass für meine Mutter mich anzubrüllen, zu behaupten ich würde mit dem Verhalten nur provozieren sollen, mir zu erzählen was für ein gemeines arschloch ich bin und dass ich mich für den rest des tages in mein Zimmer verpissen soll. Nun gut hab mich auch mittlerweile daran gewöhnt. Naja es sind meistens so kleinigkeiten: Ich mach nichts in böser absicht ich tu niemandem weh und dann werde ich aus heiterem Himmel beschimpft mir wird gesagt wie wertlos ich bin, wieso ich unbedingt auf die Weltkommen musste und dass ich mich bloß sofort verpissen soll!

    - Jedesmal wird mir erzählt wie toll es sein wird wenn ich endlich arbeite, denn dann werde ich ausm haus geworfen und endlich ist ruhe!

    - Ich hab total die sozialen Probleme, ich hab nie gelernt mit leuten umzugehen oder zu reden.. nur schikane! Dementsprechend habe ich weder freunde noch kann ich welche gewinnen. es geht einfach nciht! Sitze nur im zimmer herum!

    - Ich hab Angstzustände und muss mir jedes mal nach solchen unfairen Wutausbrüchen (täglich) obwohl ich nichts getan hab ein paar fäuste geben weil ich mich echt anfange selber zu hassen!

    - Mit Geld umgehen kann ich auch nicht! Alles was ich in die Finger bekomme ist sofort weg! Grund? Jugendliche dürfen kein Geld besitzen und so hatte ich auch nie welches, bis auf einmal als ich im Urlaub weg war, da wars aber auch sofort nach paar tagen alles alle!

    - vor einigen Jahren hat meine Mutter herausgefunden dass ich mal gekifft hab, und zwar indem Sie meinen Computer durchsucht hat und alle Histories gelesen hat! Seitdem ist sie noch aggressiver, erzählt mir das ich nur müll bin wieso ich ihr sowas angetan hab und dass sie sicherlich nie mehr was mit mir zutun haben will!


    Tja, kurz um: Ich bin ein in der schule abgesackter von ängsten geplagter sich selbstverletzender wertloser junge mit einer sozialen störung und einem problem im umgang mit frauen!

    Jetzt die Preisfrage: Ist ein solches Leben überhaupt Lebenswert? Was soll daraus eigentlich so großes werden?


    Naja ich sehs mmal so:
    Arsch zusammenkneifen, in ein paar Jahren bin ich hier sowieso raus, und dann gestalte ich die zweite hälfte meines Lebens um einiges Besser! Ich frage mich nur: Was hab ich denn verbrochen dass ich nicht wie jeder normale Melsch mit einem lieben Freundeskreis, mit netten Eltern in einer schönen umgebung aufwachsen durfte! Naja hab viel verpasst, viele Wege sind zu, ich habe einen scheiss Start, aber machen wir einfach das beste draus! Wenn ich die scheisse schon 19 jahre überstanden hab dann pack ich auch den rest. Ich finde es halt nur schade dasses so ungerechtigkeiten gibt wo manche in einer tollen Villa großwerden mit lieben eltern und einige wie ein mistkäfer ohne rechte.

    Naja machen wir einfach dat beste draus! bin gerade am fürs-abi-lernen! ob ichs schaffe ist fraglich!
     
    #1
    JonasSanoj, 20 April 2006
  2. zwiebel
    zwiebel (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    744
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo....

    ...oi...erstmal...*tiefeinatme* ich weiß gar nich so wirklich was ich schreiben soll, bin im moment echt schockiert...erstmal tust du mir echt evrdammt leid...aber...du bist 19, richtig? gehst du noch zur schule? erkundige dich doch mal ALLEIN beim judendamt ob die dir vielleicht irgendwie weiterhelfen können...betreutes wohnen oder ähnliches...das ist das was mir jetzt spontan einfallen würde...oder geh zu einer beratungsstelle...irgendwie sowas...das du di einfach professionelle hilfe holst..weil du machst dich da kaputt wenn es so weiter geht ohne das du was unternimmst

    liebe grüße :herz: zwiebel:herz:

    wenns dir hilft kannst mir auch gern mal ne pn schreiben oder icq oder sowas...würde mich freuen :smile:
     
    #2
    zwiebel, 20 April 2006
  3. Raptor1983
    Raptor1983 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    Verliebt
    Ja, guck dass Du da so schnell wie möglich raus kommst. Hol Dir professionelle Hilfe. So Telefonseelsorgen haben für sowas 100 verschiedene Adressen an die sich Leuts wie Du wenden können.
    Du musst ein Leben aufbauen, Leute kennen lernen, Freiheiten genießen etc. Bemüh Dich darum, dann hast Du das bald hinter Dir.

    Ich würd meine Eltern kaput*******
    Schlimm, dass es sowas gibt aber sei stark und selbstsicher!!!
     
    #3
    Raptor1983, 20 April 2006
  4. KoelnMuesli
    0
    Oha........
    also wie "Zwiebel" schon gesagt hat solltest du auf jeden Fall mal zum Jugendamt gehen. Hättest du auch vielleicht schon viel früher machen sollen?

    Ich kann mich nicht in deine Lage versetzen, weil ich diese Erfahrung nicht gemacht habe, aber so kann das wirklich nicht weitergehen.
    Hast du absolut keine Vertraunensperson, mit der du darüber sprechen kannst? Ein Freund.....Verwandte?

    Du musst dich auf jeden fall informieren, was die richtige Nalaufstelle für dich ist. Aber vielleicht bekommst du auch hier noch Hilfe......
    Ich hoffe es zumindest ....


    >alex
     
    #4
    KoelnMuesli, 20 April 2006
  5. Mecharion
    Mecharion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Erinnert mich an einen Kumpel von mir. Der wird auch dauernt von seinem Vater schikaniert. Sein Geld wird ihm genommen und er darf sich nicht kaufen was er will.

    Tja... aber er lässt sich nicht unterkriegen. Er ging zu seinem Vater und hat ihm die Meinung gesagt. Hat zwar nicht viel gebracht aber ist immerhin besser als sich unterdrücken zu lassen.

    Warum schreist du deine "Mutter" nicht mal richtig zusammen? Warum sie dir das leben versaut? Was du ihr getan hast so etwas verdient zu haben? Frag sie warum du es verdient hast von deiner eigenen Mutter nicht geliebt zu werden.

    Ich glaube du kannst sogar rechtlich gegen sie Vorgehen... Kenn mich da aber nicht gut genug aus, vielleicht ein anderer.

    Mich kotzt es nur an wenn Menschen glauben das recht zu haben anderen Menschen das Leben zu versauen. Deine Mutter wiedert mich an und ich würde dir zu gerne helfen...

    Aber weist du was? Auch diese scheiß Zeit wird vorübergehen, du wirst ein Mädchen finden das dir die liebe gibt die du damals nicht bekommen wirst und bestimmt glücklich werden. Du musst nur gedult und Vertrauen haben.

    Ich drück dir die Daumen
     
    #5
    Mecharion, 20 April 2006
  6. zwiebel
    zwiebel (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    744
    101
    0
    vergeben und glücklich
    die 3 jungen männer (*smile*) haben da vollkommen recht...ich kann mir auch vorstellen das dieser weg, nicht ganz leicht sein wird, eher im gegenteil. aber siehs von der seite, es dauert zwar, aber bald hast es geschafft und du lebst dein eigenes leben...musst dir nicht anhören wie scheiße du bist, ect. denn kein mensch ist es wert, wie dreck behandelt zu werden!!!!
     
    #6
    zwiebel, 20 April 2006
  7. hiT mYselF!
    Verbringt hier viel Zeit
    1.389
    123
    1
    nicht angegeben
    zu Punkt 1

    Hier wären spontan gesehen 2 mögliche Wege ... entweder du redest mal mit deinen Eltern das es so net weiter gehen kannst oder du guckst das du so schnell wie möglich ausziehst.

    Nichts bringt deinem Leben mehr Aufschwung und gibt der Mut als eine Frau :smile:

    zu Punkt 2
    Was für eine Schule besuchst du zur Zeit? Du kannst später verseumtes noch auf dem 2ten Bildungsweg nachholen dort sind die leute auch reifer und gehen mit ihren Mitmenschen auch zivilisierter um.

    zu Punkt 3

    Hört sich so an wei wenn deine Mutter Probleme hat mit denen sie net klar kommt und dies an dir auslässt - hier trifft au am Besten wieder zu das du ausziehen solltest. Damit mal etwas Abstand geschaffen wird.

    zu Punkt 4

    *nur noch mit dem Kopf schüttel - du kannst einem echt Leid tun

    zu Punkt 5

    Das Problem kommt glaub ich häufiger vor, du musst halt schauen das du dir Stück für Stück was aufbaust. Am Besten au mit LEute die net auf deine Schule gehen. Oder triff dich mit Leuten ausm i-net

    zu Punkt 6

    Das hört sich nach Anfängen von SVV (Selbst verletzendem Verhalten] an. Entweder du abust darauf das es verschwindet sobald du dein Leben etaws geordnet hast oder du gehst zum Doc. dessen brauch man sich au net schämen oder so.

    Kannst ja mal etwas googeln zu dem Thema SVV gibts nen Haufen

    zu Punkt 7

    Das Problem kenn ich ^^
    Versuch mal immer ein klein wenig anzusparen oder du machst bei der Bank nen Dauerauftrag wo die Bank sagen wir mal 10 Euro (weiß ja net weiviel Geld du hast) jeden Monat abzieht ohne das du darauf Zugriff hast.

    zu Punkt 8

    Punkt 1: Lass dir von keinem einreden das du nix wert bist!

    Was soll aus dem Leben werden

    Das liegt bei dir, du musst dein Arsch hoch bekommen und was tun. dann stehen dir fast alle Türen wieder offen. Das wichtigste dürfte sein das du dich von deiner Mutter löst. Die Welt ist leider ungerecht aber da müssen wir alle durch. Denk immer daran es gibt Leute die hat es noc hhärter getroffen.

    Ich hoffe das jetzt net zu lange :tongue:
    Greetz Tommy
     
    #7
    hiT mYselF!, 20 April 2006
  8. Lukas16rlp
    Lukas16rlp (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    Single
    die gleichen Fragen hab ich mir auch immer gestellt, meine antwort darauf ist das die Welt eben schlecht ist, und auf die Frage ob dieses Leben lebenswert ist kann ich nur antworten das jedes Leben lebenswert ist, denn auch wenn man es in so einer Situation nicht sieht, Leben heißt hoffen. Du hast Hoffnung, irgendwann bist du da drausen, irgendwann wird alles anders

    vielleicht werden deine hoffnungen enttäuscht, aber du hast Hoffnung, sonst wärst du nicht mehr hier. Solange du lebst hast du Hoffnung also mach einfach weiter, wie du dich wehren kannst? ich weis es nicht, ich persöhnlich haue ab wenn es mir zuviel wird, früher hab ich mich auch oft in Bücher oder hinter den Rechner geflüchtet.

    Zum Jugendamt, er ist 19, sprich Volljährig, wenn er Hilfe möchte hat er kaum Chancen, einen Jugendhilfe Antrag kannst du zwar stellen sobald du 18 bist, aber da du 18 bist ist das Jugendamt nichmehr verpflichtet dir zu helfen und deshalb werden sie es kategorisch aus kostengründen ablehnen, ob es noch andere Möglichkeiten gibt weis ich nicht, aber vom Jugendamt kannst du nur noch wenig erwarten

    viel Glück
     
    #8
    Lukas16rlp, 20 April 2006
  9. zwiebel
    zwiebel (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    744
    101
    0
    vergeben und glücklich
    kann sein das ich mih jetzt täusche, aber er lebt zu hause, und geht zur schule...das heißt er hat kein festes einkommen, um gena zu sein, glaube gar kein einkommen und unter solchen bidingungen muss das jungendamt doch eingreifen, oder nicht?
     
    #9
    zwiebel, 20 April 2006
  10. hiT mYselF!
    Verbringt hier viel Zeit
    1.389
    123
    1
    nicht angegeben
    denke ich auch ... also ob über 18 oder net aber Kindergeld bekommst zum Beispiel ja au noch. Die frage ist ob er sozialgelder bekommen könnte für ne eigene Bude - das wird aber bestimtm streng geprüft obs nötig ist
     
    #10
    hiT mYselF!, 20 April 2006
  11. zwiebel
    zwiebel (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    744
    101
    0
    vergeben und glücklich
    naja...selbst wenns streng geprüft wird..er hat jeden grund um auszuziehen....aber eine eigene wohnung wäre denk ich nicht ut weil er ja auch meinte, er könne nicht mit geld umgehen...da ände ich betreutes wohnen schon besser, oder? dort lernt er mit geld umzugehen, kann seine schule weiter nachgehen usw usw...also das fände ich die beste alternative
     
    #11
    zwiebel, 20 April 2006
  12. Lukas16rlp
    Lukas16rlp (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    Single
    nö müssen sie nicht.

    Die netten Beamten vom Jugendamt haben die oberste Order Geld zu sparen. Wie in unserem gesamten Staat werden überall vom Staat freiwillige Leistungen kategorisch abgelehnt.

    Klar ist das Jugendamt zuständig aber es ist wie gesagt freiwillig von ihrer Seite ihn zb mit betreutem Wohnen zu unterstützen, und das werden sie aus Kosten Gründen nicht tun

    und das Jugendamt müsste viel mehr tun, aber 1. sind sie unterbesetzt und 2. sind ihre Gelder schon lange nicht mehr ausreichend, sie können nicht jedem helfen, und so wägen sie ab. Und auch auf die Gefahr hin das ich mich wiederhole, ab dem 18. Lebensjahr ist Jugendhilfe eine freiwillige Leistung, die definitiv abgelehnt werden wird
     
    #12
    Lukas16rlp, 20 April 2006
  13. hiT mYselF!
    Verbringt hier viel Zeit
    1.389
    123
    1
    nicht angegeben
    Was sagt eigentlich dein Vater zu dem ganzen das wär au mal nen Aspekt ... hast vielleicht irgend welche Verwandschaft zu der du ziehen kannst?
     
    #13
    hiT mYselF!, 20 April 2006
  14. zwiebel
    zwiebel (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    744
    101
    0
    vergeben und glücklich
    du bist sehr pessimistisch, kann das sein? *kopfschüttel* wieso denkst du, bzw. bist du der festen überzeugung, dass sie nicht helfen werden? gibts dafür irgendwelche gründe? ich glaube schon, dass sie in so einem schweren fall helfen.....da bin ich mir sogar fast sicher...
     
    #14
    zwiebel, 20 April 2006
  15. JonasSanoj
    Gast
    0
    tut mir leid dass ich nur so knapp antworte aber ich bin gerade am lernen!

    Vater - nicht da
    Familie - Auch nicht vorhanden!

    :'( ich mein es ist ja nicht pausenlos terror, aber wenn wieder terror ist dann ist es immer ungerecht und völlig ohne anlass! Man fühlt sich richtig mies, und wenn man mal den mund aufmacht und lieb fragt "kannst du mir bitte sagen was ich verbrochen hab!" wird das als provokation angesehen und dann geht das geschrei erst richtig los. Also am besten alles schlucken und dann die wut gegen sich selbst oder gegenstände richten!
     
    #15
    JonasSanoj, 20 April 2006
  16. zwiebel
    zwiebel (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    744
    101
    0
    vergeben und glücklich
    *mal gaaanz doll knuddl*:knuddel: du darfst die wut nich an dir auslassen, und dich selbst verletzen..bitte unternimm was...schluck nih alles runter und lass dir nich alles gefallen...
     
    #16
    zwiebel, 20 April 2006
  17. Lukas16rlp
    Lukas16rlp (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    Single
    Weil ich einer ähnlichen Situation bin, teilweise ist er noch schlimmer dran als ich, teilweise geht es ihm aber auch besser.

    Tatsache ist jedenfalls das man Jugendhilfe bis zu seinem 18. Lebensjahr durchbringen muss, sonst sagt das Jugendamt lächelnd nein danke, tut uns leid, beehren sie uns bald wieder
     
    #17
    Lukas16rlp, 20 April 2006
  18. zwiebel
    zwiebel (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    744
    101
    0
    vergeben und glücklich
    mh...ja gut, wusste nich nicht, sorry....aber man kann es wenigstens probieren, das würde ich auf jedenfall tun..er muss aus dieser hölle raus...geht so net weiter...der wird nimmer froh..und wenn das jugendamt ihm wirklich nich helfen kann, dann werden sie ihm aber sicher Tipps geben wie er weiter verfahren kann...
     
    #18
    zwiebel, 20 April 2006
  19. Lukas16rlp
    Lukas16rlp (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    Single
    versuchen sollte er es, ich sage nur das es direkt keine Hilfe vom Jugendamt gibt, wenn er Glück hat berät ihn jemand wo er sonst Hilfe kriegen könnte (über die Schule, Sorgerrecht, Bafög vielleicht), aber es kann auch sein das er einen Beamten erwischt der "keine Zeit" für sowas hat
     
    #19
    Lukas16rlp, 20 April 2006
  20. JonasSanoj
    Gast
    0
    So hatte wieder die nächste Situation!

    Direkt hatte ich damit nichts zutun. Mein kleiner Bruder hat meine Mutter gefragt ob er Computerspielen darf! Dies hat sie bejaht, und ihm erlaubt zu spielen! nach 1 Stunde hat sie angefangen rumzubrüllen "ja wer hat denn sowas gesehen 1 stunde computerspielen????".
    Und jetzt kommt der Knüller: Ich wurde als Arsch und als "mieses Etwas" beschimpft. Denn ich bin ja schließlich schuld dass er computer gespielt hat weil ich selber oft am computer sitze und deswegen negativen einfluss hab!

    Das witzige ist. diese computer-spiele-sache wiederholt sich diese Woche zum 3ten Mal. Er fragt, Sie erlaubt ihm zu spielen, nach 2 Stunden gibts gebrüll wieso denn solange gespielt bin ... und wer ist schuld ... ICH!

    ich frage mich wo ist denn da die logik! wenn ich nicht will dass jemand spielt dann antworte ich auf die frage "nein du darfst nicht".

    Naja bin ich halt ein "mieses etwas" obwohl ich nichts getan habe! Und jetzt ist der punkt wo ich mir am liebsten wieder selbst eine scheuern könnte.
     
    #20
    JonasSanoj, 20 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Leben MIES Leben
Shelly5
Kummerkasten Forum
29 Oktober 2016
11 Antworten
Bib85
Kummerkasten Forum
16 Dezember 2015
14 Antworten