Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das liebe Arbeitsamt

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von SorayaÁmidala, 5 Juli 2004.

  1. SorayaÁmidala
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Single
    Joa da ich ja ab 1.7 keinen Job mehr habe musste ich ja nun zum Arbeitsamt. Wo ich dann auch am Donnerstag gewesen war. Nach dem ich mit der Dame von der Dame von der Arbeitsvermittlung gesprochen habe. Sagte sie das ich eine Fortbildung machen könnte mich aber schnell entscheiden müsste weil der Lehrgang bald losgeht und ich noch einen Bildungsgutschein brauche. Ich also am nächsten Tag mit der Fortbildung gesprochen was alles kein Problem war.

    Ich musste dann heute wieder zum Arbeitsamt wegen dem Bildungsgutschein an der Anmeldung sagte die Dame als erstes zu mir. " Es ist heute sehr voll sie müssten einen Moment warten aber am besten wäre es wenn ich wann anders weiderkommen würde." Ich erklärte ihr das wäre mir egal ich hätte Zeit. Ich sollte dann zu meiner Sachbearbeiterin die Dame hatte ich nur vorher noch nie gesehen oder gesprochen. Naja der erklärte ich dann mein Anliegen erklärt sie sagte dann doch ernsthaft zu mir.

    " ich wüsste nicht warum sie eine Fortbildung brauchen sie sind danach sowieso Arbeitslos! "

    Ich erklärte ihr das ich das mit der Dame von der Arbeitsvermittlung abgesprochen hatte. Ich wurde dann etwas patzig und sagte.

    " Das das Arbeitsamt doch der letzte Laden sei und ich da wohl nichts für mich ganz wenn die linke hand nicht weiss was die Rechte tut. "

    Was meine Sachbearbeiterin mir nicht glauben wollte. Sie ging dann um mit der Dame von der Arbeitsvermittlung zu sprechen. Naja meine Sachbearbeiterin kam dann wieder und erklärte mir die Dame hatte das wohl wirklich gesagt was sie nicht Ordnung findet weil es nicht bringen würde. Meine Bildunggutschein würde ich bekomme aber erst am Mittwoch weil es lange dauert den auszufüllen eine hlabe Stunde sagte sie.

    Ich bin jetzt mal gespannt ob ich dann wirklich bekomme am Mittwoch. Jedenfalls das Arbeitsamt halte ich wirklich für den letzten Schrott.

    Ist euch sowas oder ähnliches auch schon passiert?
     
    #1
    SorayaÁmidala, 5 Juli 2004
  2. Knightess
    Gast
    0
    Das Arbeitsamt der letzte Schrott? Keineswegs, aber das allerletzte Höllenloch in dem fiese Kreaturen arme, geplagte Menschen (denen es eh nicht so toll geht, weil Jobverlust usw.) schikaniert und rumgeschubst werden. Meine Erfahrung ist so extrem negativ, dass ich nur noch mit Bauchschmerzen zum Arbeitsamt gehe und nur wenn die mir nen Termin vorher machen, warten auf den kalten Fluren macht nicht gerade fröhlich. Also ich habe mich damals an das Arbeitsamt gewandt, weil ich einen Ausbildungsplatz gesucht habe und mir dachte "Na, die werden dir schon helfen, da melden die Betriebe ja ihre freien Stellen hin", also hingegangen. Dann wurde ich erst mal einer "Ansprechpartnerin" zugeordnet, die mir helfen sollte mich zu orientieren was ich machen möchte. Habe ich getan und ich bekam auch immer Stellen bei denen ich mich bewarb das was Zeug hielt, immer Absagen, weil die schon wen hatten...(bekomme ich die Stellen etwas zu spät in Hand, dachte ich da). Naja, nicht so schlimm, suche ich eben selber auch per Zeitung, Internet und durch Bekannte, leider war es da schon zu spät und für das Jahr gab es nix. (Zwischendrin drohten die mal mit Sperrung des Kindergeldes, weil ich mir nen Nebenjob gesucht hatte, ich kann nun mal nicht vom Kindergeld leben...) Naja, mittlerweile habe ich nen regelrechten Hass auf diese Leute da im Arbeitsamt, die einen immer von Oben herab behandeln und von A nach B über x und y schicken, wenn man auch nur ein kleines Fitzelchen von denen braucht.
    Ach, sorry, ich war wütend...
     
    #2
    Knightess, 6 Juli 2004
  3. Knightess
    Gast
    0
    Ah, du möchtest mich also mit Absicht falsch verstehen :smile:
    Wohin wendet man sich denn als erstes nach dem Schock keine Arbeiststelle mehr zu haben? Ausserdem habe ich geschrieben, dass ich auch im Internet sowie in Zeitungen gesucht habe. Kalte Flue bezog ich darauf, dass es dort fürchterlich zügig ist und man selbst in Jacke bzw. Mantel friert, was hat das bitte mit Verwöhntheit zu tun? Ich bin nicht verwöhnt, ich arbeite seit ich darf und ich habe mehr als einen Job um mich über Wasser zu halten. Ich finde es ist kein übertriebener Luxus, wenn man Türen abdichtet.
     
    #3
    Knightess, 7 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - liebe Arbeitsamt
Ganzneuhier99
Off-Topic-Location Forum
14 Oktober 2015
21 Antworten
JetStreamZx
Off-Topic-Location Forum
5 September 2013
7 Antworten
Test