Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    3 Januar 2005
    #1

    das liebe Essen... (nicht die Stadt...)

    Achtung, MEHRFACHWAHL!


    tja, also:

    wie esst ihr, wie bewusst, gesund, kalorien/fettarm?

    erzählt mal, esst ihr viel, wenig, immer das was ihr wollt und so viel ihr wollt?

    würdet ihr gern anderes essen? warum tut ihrs nicht?

    gibt es vielleicht welche, die wegen nahrungsmittelallergien oderso eingeschränkt sind?

    mir fällt grad auf, dass "alles was ich lecker finde essen" ziemlich stark dem widerspricht, was ich essen müsste, wenn ich abnehmen und mich gesund ernähren möchte.
    (bis auf obst und n bisschen gemüse, das is lecker, gesund UND kalorienarm :zwinker: )

    ist das bei euch auch so?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    3 Januar 2005
    #2
    Im Moment ess ich das, was vorrätig ist. Habe seit Tagen wieder Kohldampf wie ne 8köpfige Raupe. Mindestens.
     
  • 3 Januar 2005
    #3
    Ich bin ja wirklich total verfressen, ich esse sehr gerne und auch viel. Ich würde nun gerne mehr essen, bin aber tierischst auf Diät, was auch gut ist. Hab schon 8 Kilo runter und es muss mehr runter......
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    3 Januar 2005
    #4
    ürks, ich weiß grad bei meiner eigenen umfrage nicht, was ich ankreuzen soll...
    das was ich normalerweise, den großteil der zeit mache oder wie ich mich jetzt gerade ernähre... *rätsel*


    :zwinker: das kenn ich!
    hab ich auch, durchgehend seit jahren...
    und meist auf pommes rot-weiß, pizza, fleisch mit sahnesauce, chips, schoki und alles andere was dick macht... :geknickt:


    NiceGuy: ja, ich auch, hab am ersten tag nach weihnachten angefangen :zwinker:
    und in einer woche schon 1,8 kilo weniger *freu*
    wenns so weiter geht dauert nur noch 4 wochen oderso.

    wie genau ziehst du die diät durch, was isst du, worauf achtest du?

    ich esse um einiges weniger als vorher, trinke sehr viel (irgendwie muss der magen ja voll werden...) und das was ich esse ist fettarmer und kalorienärmer (obst, vollkornbrot, quark undso)

    aber es fällt sooooooo schwer...
    die ganzen weihnachtssüßigkeiten liegen hier noch rum... :geknickt:
    aber den großteil hab ich schon meinem bruder geschenkt, der kanns vertragen :zwinker:
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    3 Januar 2005
    #5
    Ich ess was ich will und wieviel ich will.
    Allerdings halt abhängig davon, was grad da ist..
     
  • Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.716
    123
    3
    Verheiratet
    3 Januar 2005
    #6
    Ich versuche schon gesund zu essen, Vollkornprodukte, Obst, Gemüse...aber wir essen irgendwie viel zu wenig Obst und Gemüse, das muss sich ändern. Ansonsten, wenn ich Lust auf Chips, Schoki oder so hab, dann ess ich das auch.....wenn man dann schon heisshunger drauf hat, dann sollte man sich das auch ma gönnen.
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.381
    133
    106
    Verwitwet
    3 Januar 2005
    #7
    Das was ich will und wohl meist zuviel ... leider.

    Je nach Zustand bemühe ich mich aber darauf zu achten dass ich mich halbwegs ausgewogen ernähre und nicht zuviel verspeise.
    Erfordert aber einiges an Disziplin die oft nicht vorhanden ist :frown:

    Müsste gut 30kg abnehmen.
     
  • Bea
    Bea (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.315
    121
    0
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2005
    #8
    wie esst ihr
    --> für gewöhnlich sittlich, also mit Messer, Gabel, Löffel, ohne großes Rumgerülpse etc. :smile:

    wie bewusst, gesund, kalorien/fettarm?
    --> Jain... grundsätzlich schmeckt mir das, was gesund/kalorien-/fettarm ist, daher achte ich nicht besonders darauf. Ich nehme aber von Haus aus z.B. einfach weniger Fett und eher mal Öl als Butter zum Kochen. Darauf achte ich schon.

    esst ihr viel, wenig, immer das was ihr wollt und so viel ihr wollt?
    --> eigentlich esse ich so, wies mir in den Kram passt. Ich stopfe mich nie bis zur Oberkante Unterlippe voll, sondern halte das schon in vernünftigen Maßen, aber ich esse durchaus, bis ich satt bin. Nicht pappsatt, aber satt. "Immer das was ich will" lässt sich in einer 4-Personen-Familie schlecht umsetzen, außerdem reiße ich mich bei Sachen wie Schokolade etc. schon zusammen, achte also diesbezüglich schon auf meine Ernährung. Außerdem bin ich z.T. auch zu geizig, mir Schokolade zu kaufen ^.^

    würdet ihr gern anderes essen? warum tut ihrs nicht?
    --> Eigentlich nicht. Ich bin absoluter Salat-Fan (sehr gesund, kalorien- und fettarm), mag bissfestes Gemüse und ernähre mich sonst auch gesund. Ich nehm mir oft vor, mehr Obst zu essen, halt es aber meist nicht durch... Warum - kA... wahrscheinlich weil's mir zu viel Arbeit ist, das herzurichten *g*

    gibt es vielleicht welche, die wegen nahrungsmittelallergien oderso eingeschränkt sind?
    --> Jain... ich scheine auf Thunfisch allergisch zu sein, zumindest musste ich mich mal deswegen übergeben - seit dem hab ich's nicht mehr probiert. Außerdem kann ich den Geruch von Fett in großen Mengen (Frittieren) nicht ohne weiteres ertragen, da wird mir auch übel davon. Daher fällt es mir schwer, größere Mengen Fettgebackenes (Krapfen/Mutzenmandeln etc.) herzustellen, da spätestens nach dem 3. Topf voll sich mir der Magen umdreht. -- Naja - wozu gibt's Mütter? *g*
     
  • 3 Januar 2005
    #9
    Genau so mache ich es auch. Oder so wurde es mir aufgezwungen von meiner Freundin.

    Süssigkeiten sind komplett gestrichen, viele Vollkornprodukte, wenig Kalorien, wenig Ballaststoffe, viel Obst und Gemüse. Vorallem viel Sport, und nicht nur das was ich immer als Sport angesehen hab.:link:

    Aber warum willst du bitte abnehmen, also wenn du noch so aussiehst wie auf deinem Profilbild, brauchst du wirklich nicht abnehmen.
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    3 Januar 2005
    #10
    Ich ess dauernd und alles, was ich will. Ehrlich: Ich kann mich vielleicht an drei Tage in meinem ganzen Leben erinnern, an denen ich mir überlegt habe, was ich essen soll, ob es weniger oder gesünder sein könnte etc.
    Ansonsten esse ich viel zu gern, um mir darüber ständig Gedanken machen zu wollen.

    Einzig aus gesundheitlichen Gründen (Eisenmangel) achte ich darauf, wenigstens 1 mal wöchentlich rotes Fleisch zu essen; früher hab ich gar keines gegessen. Gemüse/Salat mag ich ohnehin und esse ich eigentlich jeden Tag einmal.

    Anders essen will ich nicht, sonst würd ichs tun.

    Allergien hab ich keine nennenswerten, ich bin lediglich allergisch auf Pfirsiche und Baumnüsse, aber auch nur, wenn ich das in grossen Mengen konsumiere. Das ganze ist daher eher vernachlässigbar :zwinker:
     
  • cat85
    Gast
    0
    3 Januar 2005
    #11
    seit fast vier Jahren ernähre ich mich vegetarisch und achte seitdem auch sehr auf meine Ernährung, das mir am Ende nicht doch irgendwas fehlt...
     
  • Henk2004
    Henk2004 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2005
    #12
    Habe letztens durchs I-Net herausgefunden, dass ich ein "Hardgainer" bin; sprich erhöhter Stoffwechsel, immer unruhig.

    Kann essen, was ich will und wieviel ich will, ohne zuzunehmen, allerdings ess ich nur, wenn ich auch Hunger hab (also dauernd :grin:)

    Trinke mind. nen Liter Milch am Tag, dann noch ne Pulle Multivitaminsaft über den Tag verteilt und Unmengen an Wasser (keinen Kaffee)

    Vitamine+Mineralstoffe sollten so gedeckt sein, aber ganz gerne auch mal nen Appel oder Banane.

    Dann tagsüber massenhaft Brot mit dick Butter und meistens Wurst. Mittags meistens Mensa Food (Irgendwas Fleischiges mit Beilage und Grünzeugs+Nachtisch)

    Das einzigste mal, das ich bewusst drauf geachtet habe, was ich esse, war, als ich mal Magen-Darm hatte. Da hab ich dann Salzstangen und nur Sachen ohne Fett gefuttert.

    Habe mal gelesen, dass Kinder von selber nicht fett werden, da sie nur essen, wenn sie Hunger haben und bis sie satt sind. Also esst wie die Kinder!

    Wenn ich nachts mal Schmacht habe, dann muss auch schon mal ne Tüte Chips oder ne Dose Erdnüsse dran glauben.

    Hab nen BMI von 22,8. Ist das gesund?
     
  • MiZzCutie
    Gast
    0
    3 Januar 2005
    #13
    ich würde gern mehr essen, tu ich meistens aber nicht, weil ich nichts zunehmen will...

    obwohl zur zeit esse ich eh viel zu viel... :/
    muss mal wieder ans abnehmen denken....

    mein BMI beträgt 19,7.... für mich ist das zu viel...
    muss jetzt eh wieder 3-4 kg abnehmen, dass ich zufriedenen bin... einfach zufrieden damit, dass auf der waage wieder 55-56kg (ist dann BMI 18.5 oder so...) steht... von der figut her wird sich eh nicht viel ändern...


    ich glaube der BMI für Frauen soll so zwischen 19 und 24 sein oder so... dann passts... bin mir aber nicht mehr sicher...
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2005
    #14
    äh..das klingt schon sehr nach Magersucht im Vorstadium...ich tät aufpassen!


    greetz, der Scheich
     
  • Lone
    Lone (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2005
    #15
    ich machs sehr gesund und hab erst gedacht dabei kann ich nicht zunehmen... hah weit gefehlt.
    bis vor einem jahr hab ich noch den ganzen tag körperlich gearbeitet, hab da morgens schon mal 2 rindwürste o.ä. verdrückt, mittags und abends gegessen....

    nu ess ich den ganzen tag lang NIX!! (hock nur noch im büro)
    abends so um 8-9 dafür relativ normal....hab dabei 8kg zugenommen....nu sinds abgekackte 86 kg aaaaber 2005 wird was getan für die karroserie...
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    3 Januar 2005
    #16
    hab mal kurzzeitig n neues profilbild reingestellt, sag mal bescheid, wenn dus gesehen hast, dann kommt wieder n anderes rein.
    da, siehst du den bauch?
    und seitdem hab ich nochmal 2 oder 3 kilo zugenommen.
    hab schon ganz schön bauch- und hüftspeck, po kann auch n bisschen weniger.

    wie vor 1 1/2 jahren oderso möchte ich aussehen.
    also hätt ich gern noch 8 kilo runter, aber ob ich das auch schaffe...
    is fraglich... (68 kg bei 1,66 find ich an mir zu viel)

    naja, sport muss 2 mal die woche 90 minuten fußball training reichen. :zwinker:
     
  • q:
    q: (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.762
    123
    1
    Verheiratet
    3 Januar 2005
    #17
    Im Grunde was ich will und so viel ich will. Und wenn ich denn will, auch in guten Massen. Insbesondere, wenn es sich um Schokolade dreht!!!

    Aber ich gebe auch Acht, was ich ess' und dass es meist ausgewogen ist. Also viel Früchte, Gemüse, Salat, Kornzeugs (Dinkel, Grünkern, Quinoa, etc), Geflügel und Fisch. Ebenso liebe ich auch Pasta.

    Noch vor wenigen Jahren konnte ich essen, was ich wollte und war doch leicht untergewichtig. Tja, das Alter tut auch hier das seine. So hab ich denn innert kürzester Zeit etwa 7 Kilo zugenommen. Vier davon sind jetzt fast wieder weg und das ist perfekt! Aber auch das hab ich das nicht verbissen getan. Wenn ich Appetit hab unds mir schmeckt, ist das allemal besser als ein Essfrust!

    ...da kommt mir gerade das Lammfleisch in den Sinn, das ich fürn Cheminé-Grill gekauft hab'. *Mjam*
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.381
    133
    106
    Verwitwet
    3 Januar 2005
    #18
    :schuechte
    Schade dass du in Berlin wohnst ...

    BMI sagt Normalgewicht ...
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    3 Januar 2005
    #19
    :zwinker: danke... :schuechte


    naja, normalgewicht ist aber nicht idealgewicht :zwinker:

    die sache ist halt, dass ich mich mit ein paar kilo weniger wohler gefühlt habe und mit dem jetzigen gewicht schon seit mehreren monaten sehr unzufrieden bin und mich nachd er großen weihnachtsfresserei endlich mal aufraffen konnte und das hoffentlich wenigstens n monat mit erfolg durchziehe... *hoff*


    (kirby, hast du gemerkt, ich kann jetzt selbst mein bild so klein machen, dass ichs als profilbild nehmen kann, hab ich selbst rausgefunden :zwinker: *stolzbin* )
     
  • MiZzCutie
    Gast
    0
    3 Januar 2005
    #20

    bei mir geht das schon seit jahren so mir meinem gewicht...
    ich bin 173 und das wenigste was ich mal hatte war diesen sommer (53kg) aber auch nur, weil ich 6tage hintereinander fort war und jeden abend voll gesoffen habe, dass ich am nächsten tag höchstens 3 semmerl hab essen können...

    sonst hab ich imer um die 56 kg, die ich normalerweise auch halte, so gut es geht... wenn ich wieder zunehme, mag ich natürlich auch wieder auf das alte gewicht kommen... (eigentlich geht es mir meistens darum, dass ich weiß, ich kann wieder essen, bis ich halt wieder bei 59 kg bin..... dann schau ich wieder, dass ich abnehme...)
    gestört irgendwie, ich weiß.... aber gesund ernähren, das kann ich leider nicht...schmeckt mir nicht...

    ich wiege gerade so 58kg und bin mit meiner figur ja zufrieden... aber wenn ich so weiter esse wie ich es gerade mache, hab ich gleich mal über 60 und das will ich nicht...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste