Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das liebe Geld und das offene Ohr

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von pluvia, 26 Februar 2009.

  1. pluvia
    Gast
    0
    ----
     
    #1
    pluvia, 26 Februar 2009
  2. Macanzie
    Macanzie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    103
    11
    Verliebt
    Wie lange seit ihr denn zusammen?

    Das mit dem Geld ist nicht so oberflächlich wie du denkst, ich kann dich verstehen. Ich selbst kaufe gerne für einige meiner Mitmenschen ein, bin also nicht geizig. Sag ich mal so. :zwinker:

    Dennoch muss auch ich für mein Geld arbeiten und wenn einer sich darüber keinen Kopf macht weil er eben mehr nimmt als gibt, dann kann ich schon denken das es ihm egal ist oder er nicht zur kenntniss nimmt was ich tue. Es geht nicht um das finanzielle, darum das der eine im Monat das ausgibt und der andere das.

    Ich muss dazu sagen, wenn ich zu meinem 'Freund' fahre, dann übernimmt er die Zugfahrt. Würde das gerne auch selber zahlen, aber der Preis ist schon happig und ist für ihn schlicht leichter zu tragen als für mich. Auch sehe ich das, bedanke mich entsprechend und erkenne es an. Schließlich muss ihm ja was daran liegen mich zu sehen.

    Er bezahlt auch wenn wir Essen gehen, aber da darf ich nichts gegen sagen. Das hat für ihn so zu sein. :zwinker:

    Hast du mal mit deinem Freund direkt darüber gesprochen? Studiert er oder geht er arbeiten? Das deine Eltern den Urlaub bezahlt haben ist doch wirklich nett, weniger nett das er das anscheinend als normal ansieht. :frown:
     
    #2
    Macanzie, 26 Februar 2009
  3. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    Also erstmal, das was du da schreibst sind KEINE kleinigkeiten!
    zumindest meiner subjektiven einschätzung nach.
    auch die sache mit dem geld: nein, hier geht es nicht nur ums finanzielle, hier geht es um menschliche werte : soetwas wie Anstand, Dankbarkeit...
    sprech ihn darauf unbedingt an! du musst ihn ja nicht mit vorwürfen überladen, frag ihn warum er sich nicht so verhalten hat, wie du es eigentlich erwartet hättest!

    auch, was deine probleme angeht: hier eigentlich das gleiche in grün.
    weißt du einerseits denkt man sich vielleicht, dass es eigentlich blöd ist den partner drauf aufmerksam zu machen. aber wenn du es nicht tust, wird es nicht von heute auf morgen besser werden.
    vermutlich macht er es nicht mal böswillig, er denkt einfach , es bestünde auf beiden seiten kein problem mit dieser handhabung. und er bräuchte dich nicht zu fragen. vielleicht geht er bewusst oder unbewusst davon aus, dass du zu ihm kommen wirst, wenn es dir mal schlecht geht...
    all diese sachen musst du versuchen zu erfragen.

    und nochmal: wirklich, du machst dich nicht lächerlich. ich finde probleme sind nie klein, wenn sie einen eine geraume zeit über nachdenklich machen!
     
    #3
    User 70315, 26 Februar 2009
  4. pluvia
    Gast
    0
    -------
     
    #4
    pluvia, 26 Februar 2009
  5. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    Das mit dem Geld solltest du ansprechen(aber vorsichtig). Das geht so nicht.

    Das mit den Problemen sehe ich eher anders. Viele Leute wollen nicht über probleme reden, da sie dann noch stärker erinnert werden und wollen lieber abgelenkt werden. Vllt hat er ja angst damit wunden aufzureißen. Auch darüber solltest du reden.
     
    #5
    diskuswerfer85, 26 Februar 2009
  6. pluvia
    Gast
    0
    --------
     
    #6
    pluvia, 26 Februar 2009
  7. Zantedeschia
    Sorgt für Gesprächsstoff
    272
    43
    25
    nicht angegeben
    Hi du,

    Geld finde ich in Beziehungen auch manchmal schwierig. Für Fernbeziehungen finde ich eigentlich immer ganz gut, der der fährt bezahlt die Reisekosten, der andere die Ausgaben vor Ort. Finde ich einigermaßen fair solange man sich halbwegs ausgeglichen besucht.
    Wenn deine Eltern bezahlen finde ich das schon eine andere Sache. Also, klar, Dankbarkeit muss drin sein aber als "Ausgabe in einer Beziehung", würde ich es nicht sehen. Ich kenne ja seine finanzielle Situation nicht, aber von ihm zu erwarten, dass er das jetzt quasi schuldet finde ich ein bisschen unfair, weil deine Eltern wahrscheinlich doch mehr Geld haben als er, wenn er sich gerade erst selbstständig gemacht hat. Abgesehen davon finde ich immer, dass man Geschenke machen sollte ohne Gegenleistungen zu erwarten...
    Über die alltäglichen Beziehungsausgaben (vom Bäcker fürs Frühstück bis zum Kino am Abend) würde ich mich mit ihm unterhalten. Oder du lässt ihn einfach mal zahlen - ein bisschen erwartungsvoll gucken wenn die Rechnung kommt, umständlich nach deinem Geld suchen und nachher sagen wie schön es war auch mal eingeladen zu werden...

    Was die Gefühle angeht - da kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass es gar nicht so einfach ist. Ein Ex von mir hatte Depressionen und es ging ihm teilweise echt schlecht. Da wusste ich teilweise auch nicht ob ich nachfragen soll oder nicht. Einerseits wollte ich natürlich wissen wie es ihm geht, aber andererseits hatte ich Angst, dass es ihn erst recht runterzieht. Außerdem wollte ich ja nicht, dass er denkt, dass ich ihn nur als depressiv sehe.

    Von daher würde ich sagen - hab ein bisschen Geduld mit ihm - und sprich ruhig öfter mit ihm drüber, damit er auch ein bisschen die Scheu vor dem Thema verliert.
     
    #7
    Zantedeschia, 27 Februar 2009
  8. Macanzie
    Macanzie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    103
    11
    Verliebt
    Es gibt Menschen da kannst du STUNDEN nach deinen Geldbeutel suchen oder schauen so lange wu willst...die helfen die allenfalls noch beim suchen.:tongue:

    Ich finde schon das man die Ausgabe für den urlaub auch einrechnen muss. Oder ist das so ne selbstverständlichkeit das die Eltern der Freundin das bezahlen? Noch dazu, wenn sie nun noch keine ewigkeit zusammen sind? Find ich nicht. Deshalb muss er jetzt nicht auch nen urlaub bezahlen, denke TE erwartet das auch nicht. Aber so wie es rüber kommt, nimmt ihr Freund das eben einfach als gegeben hin und fertig. Ich hätte mich zb auch bei den Eltern bedankt, mit was kleinem, denn schließlich geht es ja um das zeigen und nicht um finanziellen Wert.
     
    #8
    Macanzie, 27 Februar 2009
  9. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    Vllt will er dich indem er ablenkt einfach auf andere Gedanken bringen. Oder er ist selbst einer der hormonie sucht und kann nicht mit problemen umgehen. Um das rauszufinden musst du mit ihm reden.
     
    #9
    diskuswerfer85, 27 Februar 2009
  10. Zantedeschia
    Sorgt für Gesprächsstoff
    272
    43
    25
    nicht angegeben

    Ja, Dankbarkeit zeigen finde ich da auch selbstverständlich, aber dass das nicht in der gleichen Größenordnung ausfallen kann finde ich (bei jemanden, der sich gerade selbstständig gemacht hat) eigentlich auch klar. Das ginge bei mir einfach eher in Richtung eines netten Mitbringsels, oder mal was kochen oder den Computer updaten etc.
    Ich finde aber wirklich nicht, dass das in die interne Beziehungsrechnung gehört, wo es ja meistens eher um "er hat das Essen bezahlt, jetzt bezahle ich das Kino" geht. Wenn man da Urlaube, die die Eltern bezahlen, miteinberechnet, dann zahlt der Arme ja ewig fürs Kino...

    Und beim Bezahlen - Na, wenn er es dann nicht schnallt, hat man nachher wenigstens einen guten Punkt, um darüber zu sprechen. Finde ich an einem konkreten Ansatz auch leichter als wenn das dann in ein "du bezahlst nie" abgleitet.
     
    #10
    Zantedeschia, 27 Februar 2009
  11. Macanzie
    Macanzie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    103
    11
    Verliebt
    Ja das meinte ich ja, man muss keine Summen ausgeben nur um, es geht um die Geste. Und wenns nur ein Strauss Blumen ist, nur mal so zwischendurch. Denn schließlich war es ja auch eine nette Geste der Eltern, die würden sich über kenntnissnahme sicher auch freuen.

    Oder mal was nettes für die Freundin, wie gesagt muss kein vermögen kosten.
     
    #11
    Macanzie, 27 Februar 2009
  12. sommerregen89
    Verbringt hier viel Zeit
    391
    103
    4
    Single
    Mal ein Kommentar zum zweiten Problem: Du schreibst, er hat ganz "gut" reagiert. Aber oft ist es eben so, dass die Leute gar nicht richtig einschätzen können, was da ist. Grad eine Essstörung. Wer es nicht hat, kann es kaum verstehen. Meiner Meinung nach zu recht. Bitte nimm es mir nicht übel, aber für Menschen, die das selber nicht haben, ist schwer zu verstehen, wie essen zum Problem werden kann. Daher kommen ja Sprüche wie "na iss doch einfach" zu Magersüchtigen oder "Na dann hör doch einfach auf mit dem Ko****" zu Bulimikern. Er kann sich vermutlich nicht vorstellen, was in dir vorgeht - und noch weniger, was du von ihm erwartest. Zumal das ja auch ganz unterschiedlich sein könnte. Was du z b sicher nicht möchtest, ist, dass er dich bei jedem essen drauf anspricht wie viel/wenig du gegessen hast, dich lobt und beurteilt, oder? Woher soll er jetzt wissen, dass er nachfragen soll? Es könnte dir ja auch unangenehm sein... Vielleicht sagst du ihm das einfach. So platt es klingt. Aber sag ihm, dass du manchmal gern hättest, dass er dich fragt wies dir geht.
     
    #12
    sommerregen89, 27 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - liebe Geld offene
HabbaTheJutt
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 November 2015
11 Antworten
janinah_87
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 April 2014
6 Antworten
MichaelaGraz
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 August 2012
141 Antworten
Test