Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das Liebesleben

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von romeo6986, 2 September 2007.

  1. romeo6986
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Bin neu hier und wende mich an dieses Forum, weil ich mal ein paar Meinungen von Erfahrenen Menschen brauche!

    Ich habe seit 8 Monaten eine feste Freundin die ich auch über alles liebe. Am Anfang haben wir relativ oft (fast jeden Tag, oft auch mehrmals am Tag) miteinander geschlafen. Nach und nach ist das immer weniger geworden. Mir ist Sex sehr wichtig, ihr wohl nicht so. Als ich sie darauf angesprochen habe, hat sie gesagt dass sie das nicht so oft braucht.
    Mittlerweile schlafen wir fast nur noch miteinander, wenn Sie bei mir schläft (ca. alle 3-4 Wochen).

    Irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass sie in Sachen Sex nicht sehr probierfreudig ist und sich auch nicht so gerne über das Thema unterhält. Das stört mich ziemlich, da ich abwechslung brauche und ich der Meinung bin, dass es wichtig ist darüber zu reden.

    Kurz gesagt: Ich bin unzufrieden mit dem Liebesleben!
    Ich weiß nicht wirklich, was ich machen soll. Ich liebe sie wirklich über alles und will sie deswegen auf keinen Fall verlieren. Aber ich habe angst, dass das in Zukunft eher noch weniger und noch langweiliger wird, als es jetzt schon ist und ich weiß nicht, ob ich damit leben will.

    Was meint ihr? Wird sich das irgendwann wieder ändern oder eher nicht? Ich will sie eigentlich nicht wegen dem Sex verlassen, weil sie, davon abgesehen, echt ne Klasse Frau ist!
    Wir passen ansonsten gut zusammen, nur in Sachen Sex sind wir anscheinend sehr verschieden...
     
    #1
    romeo6986, 2 September 2007
  2. Joppi
    Gast
    0
    Wird es nach und nach immer weniger? Dann kann es gut sein, dass sich die Entwicklung so fortsetzt. Da solltest du auch wirklich hinterher sein. Ich will dich ja nicht unnötig besorgen, aber wenn der Sex so sehr stark abnimmt sind das oft ernsthaftere Anzeichen, dass was mit der Beziehung nicht stimmt bzw. das die Gefühle zu dir abnehmen. Das ist nicht zwangsläufig so, aber es ist zumindest ein Indiz. Ich würde mal mit ihr reden, um das Liebesleben irgendwie wieder aufzufrischen. Vielleicht ein gemeinsamer Urlaub oder so.
     
    #2
    Joppi, 3 September 2007
  3. romeo6986
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Den gemeinsamen Urlaub hatten wir vor 5 Wochen und da liefs wieder super. Vielleicht liegt es auch daran, dass sie oft müde ist weil sie oft wechseldienst (früh/spät) hat. Sowas macht ja müde. Ich denke nicht das die Gefühle nachlassen, dann wäre sie ja auch sonst anders, oder?
    Ansonsten ist ja alles wie immer, sie kuschelt gern mit mir, sagt mir nette Dinge usw.
     
    #3
    romeo6986, 4 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebesleben
need-help1
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Januar 2016
21 Antworten
Demetra
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2015
9 Antworten
lover94
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Januar 2015
40 Antworten
Test