Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das Make-Up ABC

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Cornflakes, 23 Mai 2008.

  1. Cornflakes
    Gast
    0
    Hallö :smile:

    Cornflakes hat sich heute entjungfert und das erste mal mit Make-Up, alles was so da war, beschmiert. :-D Es sieht nicht so schlimm aus, wie es sich anhört, aber naja.

    Ich habe ein paar Anfängerfragen :zwinker:

    Wie fängt man an? Was sind Basics die man haben sollte? Wie finde ich das passende Make-Up? Also auf den Handrücken schmieren, oder andere Seite der Hand?! Welches Puder? Wozu braucht man dann noch ein Concealer, wozu brauch man Puder und Make Up?

    Fragen über Fragen :schuechte Wäre toll wenn ich so eure Erfahrungen lesen könnte und vllt ein paar Tipps. Was benutzt ihr, wie teuer, von was könnt ihr abraten etc. :smile:

    Off-Topic:
    Es gibt ein ähnlichen Thread, was man täglich benutzt, aber irgendwie wollte ich es speziell für Make Up, halt Gesicht haben :schuechte


    LG
    Cornflakes :smile:
     
    #1
    Cornflakes, 23 Mai 2008
  2. XyLiLiana
    XyLiLiana (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich hoffe ich nenne es richtig .. concleaner ist um dinge abzudecken ... wie augenringe z.b. oder rötungen .. make up damit kriegt man die gesichtszüge quasi ebener/weicher ... und puder ist dazu da das man net glänzt wie ne speckschwate *g*

    also wenn ich make up im laden ausprobiere dann probier ich das aufn handrücken zwischen zeigefinger und daumen also auf diesem bereich so. ..
     
    #2
    XyLiLiana, 23 Mai 2008
  3. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Das soll man gar nicht machen, weil die Hautfarbe der Hand ganz anders sein kann, als die vom Gesicht.
    Also am Besten im Gesicht ausprobieren oder am Hals/Dekolleté.

    Ansonsten mach ich das so: halt als erstes Make up auftragen, als Grundierung (vorsicht mit zu starken Rändern am Gesichtsrand), dann vorsichtig Wimperntusche und danach Puder, damit die Haut vom Make-up nicht so glänzt. Fertig! :grin:
    Am Besten immer schön ausprobieren, damit es, wenn's drauf an kommt, auch gut klappt.

    Achso und Produkte hab ich ein paar Sachen von Avon http://http://www.avon.de/PRSuite/home/home.jsp
    Hab mir jetzt aber ein ganz billiges Make-up von p2 gekauft.
     
    #3
    2Moro, 23 Mai 2008
  4. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.398
    398
    3.883
    Verheiratet
    Huhu,

    also:

    Ich habe Make up als "Grundgerüst". Am Besten für drunter eine Creme nehmen, damit es keine Ränder gibt und es sich schön verteilen lässt. Ich nehme dafür die Finger und reibe das gut ein. Am Hals und am Haaransatz gut auswischen, damit es nicht wie eine Maske aussieht.

    Puder kann ich den billigen empfehlen, der bei den Sachen für unreine Haut steht. Gibts eigentlich in jeder Drogerie für 2-3 €. Den am Besten mit einem großen Pinsel drauf, dann hält das Makeup besser und die Haut glänzt nicht.

    Bei der Farbe darauf achten, dass es nicht zu angemalt ist und wie der Hauttyp von Natur aus ist. Ich finde Make-Up, was zu rötlich ist, nicht so gut, man hat eh schon Rötungen, und dann noch rötliches Makeup sieht aus wie ein Indianer :zwinker: Am Besten testest du das IM Gesicht, ich schmiere mir immer etwas auf die Wange, am Besten gleich ein paar Töne nebeneinander, dann sieht man, was gut passt. Mal ein paar Firmen durchprobieren, das kann eine Weile dauern :smile:

    Ansonsten nehme ich schwarzen Kajal und ein bisschen Lidschatten. Wenn man mag auch Mascara. Für tagsüber lieber nicht soviel, abends kannst du auch mehr nehmen.

    Abends gut abwaschen! Am Besten mit so Abschminktüchern oder Abschminkcremes. Das kommt auch auf den Hauttyp an.

    Viel Spaß
     
    #4
    User 20579, 23 Mai 2008
  5. SaveMe
    Gast
    0
    Concealer ist hoch pigmentiertes Make-Up, besser um augenringe etc abzudecken, wie XyLiLiana ja schon gesagt hat!!

    Unter das Make Up sollte man immer irgendeine Creme auftragen, ist besser für die Haut (meinte meine Kosmetiktante);

    Ich persönlich bevoruge flüssiges Make Up, trage das mit nem Schwämmchen auf die eingecemte haut auf, wenn vorher nötig, concealer...danach auf nase kinn und stirn (wenn sie zu heftig glänzen auch wangen) transparentpuder auf, finds persönlich besser, weil es eben "nur" matiert...

    ansonsten gilt üben üben üben :smile:
     
    #5
    SaveMe, 23 Mai 2008
  6. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wie fängt man an?
    Flüssiges Make-Up

    Was sind Basics die man haben sollte?
    Flüssiges Make-Up (Covergirl), Puder, Kajal (Zia), Lidschatten (Artdeco), Mascara, Pflegestift und Lipgloss

    Wie finde ich das passende Make-Up?
    Lass dich am besten beraten

    Also auf den Handrücken schmieren, oder andere Seite der Hand?!
    Handrücken

    Welches Puder?
    Ich kaufe Basic von Schlecker (3€) und bin damit immer gut gefahren.
     
    #6
    xoxo, 23 Mai 2008
  7. XyLiLiana
    XyLiLiana (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich benutz gar kein make up mach ich net ich nehm getönte tagescreme..

    ich denke um sein persönliches top make up zu finden braucht man viel experimentierfreude und gedult ^.^
     
    #7
    XyLiLiana, 24 Mai 2008
  8. SüssesBienchen
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    103
    1
    Single
    ich schmink mich immer gerne^^,natürlich abends auch wieder richtig ab.

    hab ein Make up tipp,ist zwar relativ teuer aber finde das sich das geld lohnt,da man auch mit diesem gut auskommt für fast 2 monate.

    Make up von Loreal indefectible make-up,kontinuierlich perfektionierend,bis zu 16 h,antimüdigkeits effekt,kein Maskeneffekt.
    Gibt es glaub ich in 4-5 verschiedenen farben.meins ist nummer: 235,finde das ist eine gute farbe,sieht natürlich aus,wird mir auch von freunden bestätigt.

    Dies lässt sich auch gut verteilen,und ist leicht auf der haut,danach bisschen puder auf die t-zone,(stirn,nase),und fertig.
     
    #8
    SüssesBienchen, 24 Mai 2008
  9. Shaily.
    Shaily. (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Wie schon gesagt wurde, auf den Handrücken ist es nicht so gut, da das Gesicht eine ganz andere Farbe hat.
    Meist ist das Make Up dann zu dunkel.

    Ich kann das Compact Puder von Manhattan Clearface empfehlen, das ist das Beste was ich je hatte!

    Du brauchst nicht unbedingt ein Make Up.
    Ich habe lange auf Make Up verzichtet und nur etwas Puder benutzt, ich finde das war eine gute Entscheidung, denn wenn ich mir die Jugendlichen so ansehe, das sieht oft einfach schlimm aus :ratlos:

    Viel Erfolg noch :smile:
     
    #9
    Shaily., 24 Mai 2008
  10. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich habe früher angefangen, mich mit flüssigem Make-up zu schminken. Achte wirklich auf gleichmäßige Verteilung, besonders am Übergang zum Hals, sonst wirkt das Gesicht maskenhaft...
    Zuerst reinige ich mein Gesicht mit einem sanften Waschgel, anschließend creme ich es ein und danach kommt eine Grundierung darüber. Im Moment verwende ich Mousse Make-up (aber demnächst werde ich b. pure! von agnès b. ausprobieren, das ist wieder flüssig). Puder verwende ich meist nur unterwegs, normalerweise benötigt meine Haut nicht unbedingt welchen, weil das Make-up ausreichend mattiert.
    Für kleinere Makel benutze ich Concealer, aber eher selten.

    Meine Erfahrung sagt mir: Bei flüssigem Make-up verlasse ich mich lieber auf teurere Produkte, bei Kompaktpuder beispielsweise kann man auch auf günstigere aus der Drogerie zurückgreifen...

    Andere Basics sind: Mascara, Lidschatten, Lipgloss

    Und noch ein Tipp: Wenn du dir bei der Farbe des Make-ups nicht ganz sicher bist, nimm lieber eine Nuance zu hell als eine zu dunkel... ein zu dunkler Ton wirkt eigentlich immer künstlich.
     
    #10
    Kuri, 24 Mai 2008
  11. *Fleur*
    *Fleur* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    Sehe ich auch so! Probier einfach mal quer durch und entscheide dich dann was für dich passt...

    Ich z.B. hasse Make up. Erstens finde ich fühlt es sich ungut an und zweitens habe ich (speziell im Sommer) oft ein paar Sommersproßen, wo Make up gar nicht geht.
    Ich nehme also immer nur Puder (und Concealer, je nachdem wie schlimm ich aussehe *g*) und das auch nur stellenweise (bei Augenringen, Rötungen etc.)

    Sonst nehme ich Lidschatten (meist braun/hellbraun/weiß von außen nach innenverlaufend), Mascara, etwas Rouge, Lippenstift/Gloss (was ich toll finde sind die farbigen Lippenpflegestifte z.B. Labello Cherry) und je nach Laune Kajal. Unter Tags fällt das Ganze eher unauffällig aus, zum Ausgehen kanns aber schon mal etwas bunter/auffälliger werden.

    Welche Farben dir gefallen und passen musst du aber selbst probieren.
    Bei den Produkten finde ich, ist es genau so. Mein Puder ist zur Zeit ein Gemisch aus ca 5 verschiedenen Resten und ist der besste den ich je hatte :cool1:
    Also probier dich durch! Ich schminke mich schon ca 5 Jahre und habe noch immer nicht ausgelernt :zwinker:

    Für sonstige Tipps, schau einfach mal hier:

    http://www.lorealparis.de/BeautyCenter/index.asp
    http://www.freenet.de/freenet/frauen_lifestyle/beauty/makeup_augen/index.html
    http://crossdress.transgender.at/018f81931910ced2e/018f81931c0e6b925/018f81931f1421b20/index.html
    http://www.enjoyliving.at/beauty-magazin/make-up/make-up.html
    http://www.enjoyliving.at/beauty-magazin/make-up/spieglein-spieglein-an-der-wand.html

    Oder google selbst einfach mal, da findet man ziemlich viele Tipps und Tricks!

    LG
     
    #11
    *Fleur*, 25 Mai 2008
  12. bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    123
    1
    Single
    Also bei mir sieht das so aus:

    1. Feuchtigkeitscreme
    2. Flüsiges Make-Up mit Schwämmchen auftragen - Wenn ich den richtigen Hautton im Laden suche, lasse ich mich entweder beraten, oder ich teste die Make Up Farbe an der Unterseite meines Armes (nicht der Hand!). Der Hautton dort entspricht meiner Gesichtsfarbe :smile2: Wenn's nicht haargenau passt, lieber zu hell als zu dunkel (wegen Rand)

    3. Puder - Ich trage ihn immer mit dem Pinsel auf, auch am Hals bis hin zum Ausschnitt
    4. Rouge - Sleten benutze ich richtiges rotes Rouge. Oft benutze ich Puder für dunkelhäutige Hauttypen.
    5. Lidschatten - Immer zuerst den hellen Ton, dann noch einen dunkleren
    6. Mascara
    7. Kajal, Eyeliner
    8. Klar gel auf Wimpern und Augenbrauen
    9. je nachdem ob ich will: Lippen
     
    #12
    bett-poster, 25 Mai 2008
  13. Cornflakes
    Gast
    0
    Danke für die vielen Antworten :smile:

    Also ich habe das letztens einfach mal probiert, wie talentiert ich bin und wie das so aussieht. Also ich muss sagen, dass ich keine Pickel/Unreinheiten habe, also von daher lohnt es sich eigentlich nicht, aber ich möcht trotzdem :grin:

    Übertreiben werd ichs auf keinen Fall, wenn ich da manche aus meiner Klasse sehe, wenn man da an Hinterkopf haut, fällt vorne die Maske ab :grin:

    Also Puder habe ich eins von Douglas, das war da so im Angebot, eine Marke steht nicht drauf, aber ich glaube das es gut ist.

    Woran erkennt man, dass etwas qualitativ gut ist? Wie lange hält euer Make Up? also nicht am Gesicht, sondern wie lange ihr damit auskommt? Und wie viel gebt ihr monatlich dafür aus?

    Dann habe ich noch eine ganz andere Frage (Nein, ich nerve nicht :-D), wo lagert ihr euer Make Up? Habt ihr euch da was bestimmtes gekauft? Steht das aneinander gereiht irgendwo? Sollte man es kühl und trocken (wie Lebensmittel :-D) lagern? Sonne ist glaube ich nicht sooo gut oder? Bücher o.ä. die praktisch sind, gibt es nicht bzw. unnötig, oder?

    Tur mir Leid, soo viele Fragen :schuechte

    Vielen Dank nochmal, ich werd mich dann im Juni (wieder Geld :grin:) mal auf die Suche machen :smile:

    LG Cornflakes

    Wozu braucht man das? Mehr 'Halt'? :schuechte
     
    #13
    Cornflakes, 25 Mai 2008
  14. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Corny, ich bin da genauso unfähig. :-p

    Zum Thema: "Bei Make-Up muß man eben rumprobieren" - ich bin da irgendwie auch zu geizig, zehn verschiedene Sorten durchzuprobieren, die alle nicht toll sind, bis dann das 11. perfekt ist, denn billig ist das ja auch nicht grade...

    Deshalb gebe ich monatlich nicht wirklich viel aus, genaugenommen gar nicht jeden Monat überhaupt was. :-p Bei mir halten so Dinge wie Make-Up, Lidschatten, Mascara oder Puder ewig. Und jeden Monat 20 Euro oder so für Kosmetika auszugeben, nee, da ist mir mein Geld dann doch zu kostbar (und ich finde mich ohne diverse Cremes, Gels, Make-Ups und sonstiges wohl nicht häßlich genug :-D )

    Ich trage Puder mittlerweile mit einem dicken Pinsel auf, finde ich angenehmer und gleichmäßiger als mit diesen Pads, die bei Puder oft dabeiliegen.

    Ich benutze ein Make-Up von Nivea, Skin-Like heißt es, in einem ziemlich hellen Ton, hab ja helle Haut. Vor kurzem hab ich mir von Maybelline Jade ein Make-Up namens "Mati-Teint pure" gekauft, hatte den Eindruck, es wäre gut und passend, als ich es getestet hab, finde es jetzt aber doch nicht so wirklich toll...

    Vielleicht sollte ich mich auch mal bei Douglas oder so beraten lassen? Aber ich hab auch keine Lust, mir dann irgendwas Hauptsache möglichst teuer andrehen zu lassen, und sorry, 60 Euro oder so für Make-Up, also nee...
     
    #14
    Sternschnuppe_x, 25 Mai 2008
  15. *Fleur*
    *Fleur* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    Also von meiner Seite war das nicht so gemeint, dass man da jetzt einfach was kaufen soll und wenns nicht passt, dann weg damit. Das war eher so gemeint, dass man durch Erfahrung lernt. Man hat einmal was, es passt nich hundertprozentig also probiert man wenn es aus ist was anderes.

    Kleine Frage: Wenn du keine Hautunreinheiten hast, wieso willst du dann Make-up probieren? Ich würde da eher nur Puder oder gar nichts nehmen, denn je mehr man nimmt desto mehr belastet es doch auch die Haut...

    Wie viel ich monatlich für Kosmetika ausgebe kann ich dir nicht sagen, bei mir hält sich das Zeug nämlich immer eine halbe Ewigkeit :zwinker:

    Qualitätsmäßig kenne ich mich auch nicht wirklich aus. Ich nehme immer das, das am bessten malt :schuechte
    Ich habe sowohl billige als auch teure Produkte und bin mit beiden schon eingefahren.
    Zur Zeit bin aber sehr zufrieden mit den beiden Bipa (ich weiß nicht ob's den in Deutschland auch gibt, bin aus Österreich) Eigenmarken relativ zufrieden: kostet nicht viel und malt gut *g*

    Lagern tu ich das ganze nicht besonders, steht alles in einem Kästchen im Bad. Die Sachen die ich am meisten brauche sind allerdings (total durcheinander) in meiner Toiletttasche und kommen dort auch meistens nicht raus (da ich relativ häufig zwischen meinem Studienort und zuhause hin und her fahre).
    Wie schädlich Sonne ist weiß ich nicht, aber das was mich nervt, ist das meine Lippenstifte zu Gatsch werden :geknickt:

    LG
     
    #15
    *Fleur*, 25 Mai 2008
  16. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Flüssiges Make-Up finde ich am einfachsten. Mit Kompakten/All-in-One-Produkten komme ich überhaupt nicht zurecht. Wegen der Farbe würde ich mich beraten lassen - da liegt man schnell daneben, erst recht wenn man in dem grellen Licht in Kaufhäusern ausprobiert (Indianer hallo :grin:). Der Handrücken hat NICHT immer dieselbe Farbe, wie das Gesicht und ich würde in jedem Fall a) im Gesicht und b) im Tageslicht testen. Die beste Farbabstufung hat imho MAC, da wird unterteilt in mehrere Hautuntertöne (kalt, neutral-kalt, warm, neutral-warm) und dann diverse Abstufungen - JEDER findet da den richtigen Farbton. Das Zeug ist zwar sauteuer, aber ergiebig (ein Mini-Fläschchen hält bei mir bei täglicher Anwendung über ein Jahr, runtergebrochen gebe ich also etwa 2€ pro Monat aus und das finde ich verschmerzbar :smile:). Der Vorteil auch bei teureren Marken: man kann sich was abfüllen lassen und ne Woche testen, ob der Farbton passt, man mit dem Zeug generell zurecht kommt und ob man nicht allergisch reagiert. Ich war da schon oft froh drum, weil ich mir Fehlkäufe ersparen konnte.

    Concealer gibt es verschiedene Arten. Es gibt welche, die aufhellen und welche, die abdecken. Es ist nicht immer dasselbe, obwohl fast alles heute Concealer heisst. Auch da: vor-Ort-Beratung ist am besten. Zur Abdeckung gut finde ich persönlich bswp. den Clinique Airbrush - der taugt allerdings zum Aufhellen von Augenschatten überhaupt nicht (bei mir jetzt). Es gibt aber definitiv günstigere Marken, die gute Abdeckstifte anbieten - zum Aufhellen gibt es für mich aber sowieso nur ein einziges wahres Produkt und den Preis möchtest du nicht wissen :grin:

    Bei Puder komme ich persönlich ebenfalls mit leichten besser zu recht. Lose mag ich nicht so, gepresste trage ich aber ebenfalls mit einem Pinsel auf - ich finde, das sieht deutlich natürlicher aus, als wenn man mit dem Schwämmchen aufträgt.

    Ich benutze insgesamt zwar relativ viel Produkte auf einmal, das sieht man aber nicht. Ich mag deckende Make-ups nicht wirklich und benutze immer leichte. Meines (MAC Select Tint) deckt kaum mehr als eine getönte Tagescreme. Ich finde, man kriegt mit leichtem Make-up, ergänzt durch Concealer und allenfalls Abdeckstift und selbstverständlich Puder (imho das wichtigste) ein schöneres Ergebnis hin, als wenn man einfach ein deckendes Make-up benutzt. Gut, ich habe vielleicht leicht Reden, ich habe keine Unreinheiten, nur Augenringe, aber trotzdem. Deckende Make-ups sehen schnell nach Maske aus.

    Auch sehr wichtig: eine gute Creme, die auch genug eingewirkt hat. Ich lasse mein Gesichtscreme morgens 10-15min. einwirken, bevor ich Make-up auftrage - warte ich weniger lang, sieht es bei mir schnell fleckig aus.

    Das allerallerwichtigste ist mMn aber wirklich der richtige Farbton. Viele Drogeriemake-ups bieten da einfach nicht genug Abstufung. Mir ist klar, dass die Preise von Shiseido oder Yves-Saint Laurent oder was-auch-immer erstmal deftig schocken, aber langfristig bin ich für meinen Teil damit deutlich besser gefahren, weil sie nicht nur ergiebiger sind, sondern ich mir auch einiges an Ausprobiererei und Testerei ersparen konnte. Ich gebe tatsächlich trotz hochpreisiger Produkte insgesamt weniger aus als früher. Ich kenne aber auch welche, die mit Drogeriesachen vollumfänglich zufrieden sind, nur eben, für mich hats langfristig nicht hingehauen und ich habe da nie was gefunden, das mich wirklich zufriedengestellt hätte :smile:
     
    #16
    Samaire, 25 Mai 2008
  17. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich sage mal, wenn ich jetzt wirklich das PERFEKTE Make-Up gefunden hätte und wüßte, ich muß nie mehr was ausprobieren, es ist ergiebig und paßt optimal zu meiner Haut, dann würde ich dafür auch etwas mehr ausgeben. Nur - wie findet man das?

    Geht man da zu Douglas und sagt: "Macht mal!"? *g* Oder im ganz normalen Kaufhaus in der Kosmetikabteilung? Wie erkenne ich, ob eine Verkäuferin wirklich Ahnung hat? "Im Tageslicht testen" ist ja auch sowas, ich kann ja nicht einfach sagen "ich gehe mal eben vor die Tür und schaue, wie es da aussieht". :-p

    Das, was ich im Moment benutze, ist okay - aber perfekt ist es nicht. Nur wußte ich bisher nicht so wirklich, wie ich die Suche nach dem richtigen Make-Up für mich anpacken sollte.

    Ich hab keine wahnsinnig unreine Haut, keine Pickel oder so, aber so wirklich "ebenmäßig" sieht sie auch nicht aus, also es ist nicht überall genau derselbe Hautton/Hauttyp irgendwie, schwer zu beschreiben...

    EDIT: @Samaire: Ich habe gerade mal bei douglas.de geschaut, dein Make-Up kostet da 26,50 Euro für 50ml, das finde ich noch absolut im Rahmen, wenn man bedenkt, daß die meisten 08/15-Drogerie-Make-Ups nur 30ml oder so haben und ja auch um die 10 Euro oder mehr kosten... Übrigens hat das auch noch LSF 15, das finde ich super! Hab mir nämlich schon überlegt, wie sich eigentlich Make-Up und Sonnencreme verträgt (wohl gar nicht :-p ) und wie man das dann im Sommer macht, wenn man auch mal geschminkt draußen unterwegs ist...
     
    #17
    Sternschnuppe_x, 25 Mai 2008
  18. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Doch, bei Douglas habe ich vor einigen Jahren mal gesehen, dass eine Interessentin von einer Verkäuferin mit Spiegel vor die Tür begleitet wurde um zu überprüfen, wie das Make-Up bei Tageslicht wirkt.
     
    #18
    User 50283, 25 Mai 2008
  19. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Ich hatte zugegebenermassen das Glück, dass ich beim dritten oder vierten Anlauf mit hochpreisigen Dingen meinen "heiligen Gral" bereits fündig wurde. Aber ja, ich bin hin und habe diverse Pröbchen geholt und halt angefangen zu testen :grin: Daher geht das dann auch mit dem Tageslicht. Ich finde das wichtig. Die Sachen sind teuer genug (obwohl du recht hast: es könnte schlimmer resp. teurer sein), da möchte ich schon sicher sein, dass es auch der richtige Farbton ist. Und dieses grelle Licht verschluckt derart viel Farbe, dass man sich einfach wirklich viel zu schnell vertut und einen zu dunklen Ton nimmt. Und das sieht immer scheisse aus :grin:

    Mein Make-up kann ich wirklich nur empfehlen - ich benutze es jetzt seit etwa 4 Jahren und bin immer noch total zufrieden. Du scheinst einen ähnlichen Hautzustand wie ich zu haben. Ich habe keine Pickel oder Unreinheiten, aber die Haut ist halt nicht ebenmässig - und dieses Select Tint gleicht zwar etwas aus, deckt aber nicht wirklich ab. Nachteil: es mattiert nicht, daher braucht man (bzw. ich) noch etwas Puder.

    Zur Sonnencreme: das geht schon auch, muss man nur lange genug einwirken lassen :smile: Ich benutze im Sommer nur Sonnencreme im Gesicht statt Feuchtigkeitscreme und so nach 15-20min. ist die gut genug eingezogen, da kann man auch Make-up draufpappen :zwinker: Aber eben, ein bisschen Zeit muss man sich daher morgens nehmen... Also wenn du nen MAC-Counter :smile:p) in der Nähe hast, kannst du dir das Select Tint ja mal ansehen. Ich finde die Marke generell etwas vom besten, was es auf dem Markt gibt, also auch auf andere Produkte bezogen.
     
    #19
    Samaire, 26 Mai 2008
  20. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Hm Concealer nehm ich nur wenn ich böse Augenringe oder sowas hab, normalerweise aber eher net.

    Grundgerüst ist bei mir.

    Klar erstmal Gesicht frisch waschen und eincremen.
    Dann Make Up drauf (ich komm mit dem Mousse von Jade oder mit dem Natural von Nivea ganz gut zurecht.)

    Das eine ist halt ne Art Creme, das andere ein Flüssigmake up

    Das Longstay von Jade (so 2 Komponenten Make Up) is auch net schlecht, aber recht teuer und ich find da leider net so ganz mein passenden Hautton)

    Auftragen tu ichs meist mit nem Make Up Schwämmchen.

    Dann gibts bissel Kajal und Mascara auf die Augen.
    Bissel Lipgloss und dann noch ein mattes Puder mit am Pinsel drüber.
    Fertig.

    So zumindest normal tagestauglich
     
    #20
    Sylphinja, 26 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Make ABC
Sternengucker01
Lifestyle & Sport Forum
30 November 2016
13 Antworten
vry en gelukkig
Lifestyle & Sport Forum
19 April 2011
3 Antworten