Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

das milch-problem?!

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von microbe, 3 Februar 2007.

  1. microbe
    microbe (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    205
    101
    0
    nicht angegeben
    hi leute !

    ich hab am mittwoch alle 4 weißheitszähne gezogen gekreigt und der arzt riet mir, doch erstmal auf fischmilchprodukte zu verzichten.
    das selbe sagte auch damals mein piercer beim zp.
    allerdings sagte er damals auch das man nicht wirklich weiß ob das stimmt das frischmilchprodukte schlecht für die heilung im mund seien, er empfehle es halt weil niemand genaues weiß und er sicher gehen wolle.

    nun hab ich den kieferchirurg gefragt was denn nun dran sei, und erstaunlicherweise sagte er das selbe !
    das hat man früher so gesagt, von wegen milchsäure und milchsäurebakterien und milch sei ja auch leichtverderblich, von wegen bakterien und so...

    jedenfalls weiß das niemand genau was ob denn nun was dran ist oder nicht.

    nun interessiert mich, wie eure erfahrungen damit aussehen, also schreibt mal hier doch bitte wies euch so ergangen ist.

    1. um was ging es bei euch (zp,zahngeschichte, oder ähnlich) ?
    2. wurdet ihr über das nicht-milch-essen-problem aufgeklärt ?
    3. hab ihr euch dran gehalten ?
    4. wie lange habt ihr euch dran gehalten ?
    5. hattet ihr wundheilungsprobleme ?


    ich fang mal an.

    1. zp
    2. ja
    3. ja, strengstens, wollte kein risiko eingehen
    4. die ersten 2 wochen
    5. nein, nur beim essen eingerissen, allerdings gute heilung


    bin mal gespannt,

    lg

    "hamsterbacke" aka microbe
     
    #1
    microbe, 3 Februar 2007
  2. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Also bei meinen 2 Lippenpiercings hab ich auf gar nichts verzichtet. Ich habe normal und alles gegessen und alles getrunken.
    Verheilt sind se trotzdem gut.

    Seit gestern habich ein Zungenpiercing, meine Piercerin (der ich sehr vertraue) hat gesagt, Bier auf jeden Fall sein lassen, alles andere ist kein Thema.

    Von was, außer von Griesbrei, Joghurt usw. sollte man sich denn auch mit ner dicken Zunge ernähren? Bin ja froh wenn ich nen Teelöffel mit Joghurt in meinn Mund kriege...

    Ich halt mich also bloß daran, jetzt erstmal kein Bier zu trinken, außerdem spüle ich meinen Mund nach dem ich etwas gegessen (besser gesagt... geschlürft habe) immer gründlich aus.
     
    #2
    User 12616, 3 Februar 2007
  3. Tigerlilly
    Tigerlilly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    Single
    1. um was ging es bei euch (zp,zahngeschichte, oder ähnlich) ?
    Lippenpiercing und weißheitszahn-op
    2. wurdet ihr über das nicht-milch-essen-problem aufgeklärt ?
    ja
    3. hab ihr euch dran gehalten ?
    bei den Weißheitszähnen zwangsläufig schon, konnte die ersten 3 tage aber eh nicht richtiges außer tee zu mir nehmen
    beim lippen piercing nicht

    4. wie lange habt ihr euch dran gehalten ?
    ne woche
    5. hattet ihr wundheilungsprobleme ?
    bei der zahn-op hatte ich 14tage lang schmerzen
    und beim lippenpiercing nix, trotz mipro
     
    #3
    Tigerlilly, 3 Februar 2007
  4. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    1. um was ging es bei euch (zp,zahngeschichte, oder ähnlich) ?
    Weisheitszahn

    2. wurdet ihr über das nicht-milch-essen-problem aufgeklärt ?
    ja

    3. hab ihr euch dran gehalten ?
    öhm... ja...

    4. wie lange habt ihr euch dran gehalten ?
    ...2 Tage. :schuechte

    5. hattet ihr wundheilungsprobleme ?
    nein, kein Stück. Ich konnte nach vier Tagen schon wieder
    feste Nahrung zu mir nehmen.
     
    #4
    Auricularia, 3 Februar 2007
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    1. um was ging es bei euch (zp, zahngeschichte, oder ähnlich) ?
    weissheitszaehne

    2. wurdet ihr über das nicht-milch-essen-problem aufgeklärt ?
    ja

    3. hab ihr euch dran gehalten ?
    nee

    4. wie lange habt ihr euch dran gehalten ?
    habe ca. 12 stunden spaeter eine pizza mit kaese gegessen :tongue:

    5. hattet ihr wundheilungsprobleme ?
    ganz und gar nicht
     
    #5
    xoxo, 3 Februar 2007
  6. User 54458
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    113
    45
    vergeben und glücklich
    1. um was ging es bei euch (zp,zahngeschichte, oder ähnlich) ?
    Habe zwei Weisheitszähne gezogen bekommen.

    2. wurdet ihr über das nicht-milch-essen-problem aufgeklärt ?
    Ja.

    3. hab ihr euch dran gehalten ?
    Ja.

    4. wie lange habt ihr euch dran gehalten ?
    Oh je...weiß nimmer so genau, so lange, wie mir damals geraten wurde beim Arzt...nicht sehr lange jedenfalls, 2-3 Tage?

    5. hattet ihr wundheilungsprobleme ?
    Überhaupt nicht.

    Der Hintergrund, so wurde es mir beim ZA erklärt, ist der: bei solchen Wunden ist es wichtig, dass sich darin ein Blutpropf bildet, der dann dafür sorgt, daß sich neue Schleimhaut, neues Gewebe bilden kann. Frischmilchprodukte behindern diesen Prozess.
     
    #6
    User 54458, 3 Februar 2007
  7. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    1. um was ging es bei euch (zp,zahngeschichte, oder ähnlich) ?
    Chronische Mittelohrentzündung als Kind; Weißheitszähne.
    2. wurdet ihr über das nicht-milch-essen-problem aufgeklärt ?
    Bei den Weißheitszähnen kann ich mich nicht erinnern, aber mir wär es sowieso zu doof gewesen, wenn im Mund nach der Milch alles verschleimt gewesen wär. Auch bei Erkältung nehm ich wenige Milchprodukte zu mir. Und bei der Mittelohrentzündung war es einfach so, dass der Ratschlag kam, die Milch wegzulassen. Und siehe da: Nie wieder Ohrenschmerzen :eek:
    3. hab ihr euch dran gehalten ?
    Ja, ich nem sowieso schon kaum Milchprodukte zu mir, weil ich als Kind davon immer alle möglichen Beschwerden bekommen hab (Schmerzen im Bein, Mittelohrentzündung).
    4. wie lange habt ihr euch dran gehalten ?
    Bis heute :smile:
    5. hattet ihr wundheilungsprobleme ?
    Nein, meine Wunden heilen immer und ohne Ausnahmen schnell und sauber zu. Zum Glück.
     
    #7
    ~Vienna~, 4 Februar 2007
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    1. um was ging es bei euch (zp,zahngeschichte, oder ähnlich) ?
    Weißheitszähne
    2. wurdet ihr über das nicht-milch-essen-problem aufgeklärt ?
    ja
    3. hab ihr euch dran gehalten ?
    ja
    4. wie lange habt ihr euch dran gehalten ?
    so lange es mir geraten wurde, ich denke 1 Woche hieß es
    5. hattet ihr wundheilungsprobleme ? nein
     
    #8
    krava, 4 Februar 2007
  9. Tigerlilly
    Tigerlilly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    Single
    schmerzen im bein? :eek: das klingt aber unschön
     
    #9
    Tigerlilly, 4 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - milch problem
franzilii
Umfrage-Forum Forum
6 August 2015
4 Antworten
capricorn84
Umfrage-Forum Forum
11 Januar 2013
97 Antworten
solitarius
Umfrage-Forum Forum
2 Dezember 2010
58 Antworten