Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das,nenn ich mal ne Zwickmühle...

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von KleineJuliii, 27 September 2008.

  1. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    ...und zwar....

    Ich arbeite seit 1 Juli in einer Arztpraxis. Ich war früher nie bei diesem Arzt aber weil es so üblich ist und alles andere eine blamage für den Chef wäre,"muss" ich jetzt auch zu ihm...

    Ich habe aber folgendes Problem...ich bin zur Zeit nur noch krank..einmal hab ich Halsschmerzen,dann hab ich Rückenschmerzen usw...

    Jetzt,bin ich seit genau 1 Woche von Krämpfen geplagt...
    Aber nicht so ein bisschen...nein.

    Ich habe Bauchkrämpfe,Übelkeiit,Schweißausbrüche und übelsten Durchfall.

    Ich war vor ganz genau einer Woche in einem Tierpark und da ging es los.
    Wir sind einen Berg hochgelaufen und ich habe wirklich gedacht ich kippe um. Auf einmal hatte ich solche Bauchkrämpfe das ich am liebsten geheult hätte.
    Mir wurde dann erst tierisch heiß,und dann kalt. Ich habe geschwitzt wie ein Tier und mir war einfach nur schlecht.

    Wir sind dann so schnell wie möglich (und das hat ne gefühlte halbe stunde gedauert) zu der nächsten Toilette und ich bin ab ins Behindertenklo (mach ich sonst nicht,aber ich hab gedacht ich platze) und ich hab glaub ich 10 Minuten nur kaka gemacht...und man hätte meinen können es wäre Wasser.

    Ich war knallerot im Gesicht,nur um meinen Mudn rum war ich bleich wie kreide.
    Ich hatte von dem schnellen Laufen und was weiß ich wieso noch,zu allem übel auch noch nen Asthmaanfall bekommen.

    Wir sind dann sofort heim,und seitdem habe ich immer wieder diese "Anfälle".

    Ich bin dann am Montag gleich zu meinem Chef rein,der mir nur gesagt hat das ich Diät machen soll.(Reis usw.)

    Dienstags war es dann wieder so schlimm,das er mich dan krank geschrieben hat für einen Tag.
    Während dem Gespräch hat er dann aber sowas gesagt wie "Wir können es eben auch nicht gebrauchen wenn jemand immer krank ist".

    Und jetzt komme ich endlich zu meinem eigentlichen Problem...

    Es wird einfach nicht besser.

    Ich traue mich aber nicht zu meinem Chef zu gehen weil er mir sowieso nur sagen wird das ich nur leichte Sachen essen soll.
    Und ausserdem habe ich Angst das ich dann die Probezeit nicht überstehe wenn ich immer so oft krank bin. (wegen dem Satz habe ich diese Befürchtung.)

    Zu einem anderen Arzt kann ich aber auch nicht,denn wenn mien Chef das mitkriegen würde,wäre ich sofort meine Ausbildung los...



    Ich habe keine Ahnung was ich machen soll,bitte helft mir.

    Ich weiß,das hier niemand irgendeine Ferndiagnose aufstellen kann,aber ich habe gerade keine andere Möglichkeit jemand anderen zu fragen.


    Liebe Grüße,die verzweifelte Juliii. :cry:
     
    #1
    KleineJuliii, 27 September 2008
  2. squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    113
    35
    Single
    Was ist, wenn du ins Spital fährst? Wenn dein Chef keine Praxis hat, und es wird plötzlich schlimmer, kann er nichts dagegen tun. Wär jetzt mal meine Idee, weil das klingt echt nicht gut.
     
    #2
    squibs, 27 September 2008
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Klingt auf jeden Fall ernst und ich kann mir nicht vorstellen, dass das nur an falschem Essen liegt.

    Hat dein Arzt überhaupt irgendwas untersucht? Irgendwelche Tests gemacht? Eine Diagnose gestellt?

    Ein guter Arzt macht das und schickt dich ggf. zu einem Spezialisten.

    An deiner Stelle würde ich zu einem anderen ARzt gehen. Ist ja dein gutes Recht. Würdest du bei einem Frauenarzt arbeiten, würdest du auch kaum zu deinem Chef zur Untersuchung gehen oder? Würde wohl kaum jemand machen, und das auch aus gutem Grund.

    Deine Gesundheit ist wichtig und du wirst die Probezeit in dem Zustand auch nicht überstehen, von daher solltest du was tun. Lieber 1 Woche krank geschrieben, als ständig nicht voll belastbar zu sein und am Ende viel, viel länger auszufallen.
    Am Ende KANN es sogar passieren, dass du keinen einzigen Tag gefehlt hast, deine Gesundheit total hinten angestellt hast und trotzdem nach der Probezeit entlassen wirst. Hab ich auch schon ähnlich erlebt.
     
    #3
    krava, 27 September 2008
  4. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    krankenhaus hätte ich jetzt auch empfohlen. fahr heute hin und lass dir ruhig ein antibiotikum geben. denn das könnte in deinem fall wirklich helfen. wer weiß was du dir eingefangen hast.

    und dann wirds vorallem schlagartig besser.

    krank im gesundheitssystem rumzurennen macht keinen sinn, denn es gibt genug immunsuprimierte, die muss man nicht niederraffen. und das sollte auch dein chef einsehen.
     
    #4
    Doc Magoos, 27 September 2008
  5. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.683
    598
    7.627
    in einer Beziehung
    hab ichs nur überlesen, oder hast du nicht erwähnt, ob du dich an die "diät" hälst?
    wenn ich sowas in der art hab ist auch nur reis oder zwieback (OHNE alles!), dazu regelmässig kohletabletten und kamillentee angesagt. und das hilft dann tatsächlich, aber nur wenn mans diszipliniert über mehrere tage ausschliesslich das durchhält :zwinker:
    als alternative geht noch haferschleim, haferflocken mit wasser (nein, wirklich keine milch) und salz gut gekocht, das hilft recht gut gegen magenkrämpfe. schleimt sich schön überall drüber...
     
    #5
    Nevery, 27 September 2008
  6. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    Ich würde so gerne zu meinem alten Hausarzt gehen,der lag bei mir immer Goldrichtig...

    Klar,ist es ein Recht zu einem anderen Arzt gehen zu dürfen...
    Nur leider ist es auch das Recht von meinem Chef mich in der Probezeit ohne angaben von Gründen zu kündigen. Und ich bin mir sicher,das er von diesem Recht gebrauch machen wird...


    Ins Krankenhaus..na,ich weiß nicht..die würden mich ja bestimmt krankschreiben und das darf ich mir auch nicht erlauben :cry:
     
    #6
    KleineJuliii, 27 September 2008
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Du musst selbst wissen, wie wichtig dir deine Gesundheit ist.

    Wenn sich an deinem Zustand nichts ändert, dann haut es dich sowieso früher oder später um und du fällst dann sicherlich eine ganze Weile aus.
     
    #7
    krava, 27 September 2008
  8. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    mit ärzten kann man reden. fahr hin, erklär deine situation und was für möglichkeiten du hast. und dann wird das.

    theoretisch kannst du deinem chef auch mal klar machen, das seine behandlung mist ist. bei so rezidivierenden durchfällen gehört eine stuhlkultur abgenommen. und das hat er ja mal nicht gemacht.

    es stimmt schon, die meisten durchfallerkrankungen sind selbstlimitierend und klingen nach 3 tagen ab. 7 tage ist aber zu lang.

    das sagt eigentlich schon viel über deinen chef aus.
     
    #8
    Doc Magoos, 27 September 2008
  9. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    Bei uns in der Stadt gibts garkein Krankenhaus,und ich bin allein daheim :ratlos:


    Natürlich ist mir meine Gesundheit wichtig...:cry:


    Habe seit der einen Woche kaum was gegessen,und wenn wars ne Brezel oder Reis....
     
    #9
    KleineJuliii, 27 September 2008
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Dann geh doch am Montag zu deinem alten Hausarzt.
     
    #10
    krava, 27 September 2008
  11. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    Es tut mir leid,das es den anschein macht,das ich für alles ne andere Ausrede hab,aber wenn ich jetzt zu meinem alten Hausarzt gehe,schreibt der mich erstmal krank (was ja auch richtig so wäre) und dann verlier ich aber meine Ausbildungstelle,und ich kann das einfach nciht riskieren.
     
    #11
    KleineJuliii, 27 September 2008
  12. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    tja, die problematik ist mir ganz klar. dir dein problem in bezug auf die gesundheit aber nicht.

    irgendwo in deinem dorf wird es ja wohl jemanden mit einem auto geben. irgendwer wird dich doch in die nächstbeste klinik bringen können.

    und bevor ich es vergesse: soweit ich das weiß darfst du arbeiten und verlierst auch keinen versicherungsschutz trotz krankschreibung. niemand zwingt dich, nicht nicht zu arbeiten.
     
    #12
    Doc Magoos, 27 September 2008
  13. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    ich seh da ehrlich gesagt kein problem. Lass dich einfach nicht krank schreiben! Du kannst es deinem alten Hausarzt ja erklären.
    Dann erfährt dein Chef auch nichts.
     
    #13
    Malin, 27 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - nenn mal Zwickmühle
ProxySurfer
Lifestyle & Sport Forum
12 November 2016
49 Antworten
Salmo Trutta Fario
Lifestyle & Sport Forum
22 August 2015
1 Antworten
Devilish92
Lifestyle & Sport Forum
22 Juli 2007
99 Antworten
Test